finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 5433
neuester Beitrag: 27.05.20 15:37
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 135803
neuester Beitrag: 27.05.20 15:37 von: heizschnukke Leser gesamt: 21547594
davon Heute: 63600
bewertet mit 163 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5431 | 5432 | 5433 | 5433   

21.03.14 18:17
163

6605 Postings, 7270 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5431 | 5432 | 5433 | 5433   
135777 Postings ausgeblendet.

27.05.20 14:30

2346 Postings, 839 Tage DerFuchs123@doschauher

Sieht aber nicht so gut für Deine Leerverkäufer aus.

Da müsste schon mehr kommen.

Ich glaube die werden sich bald selbst "zum Affen machen" . . .  

27.05.20 14:37

7346 Postings, 3491 Tage doschauherFuchs

ich bin in der Beziehung lieber ein bisserl pessimistischer, dann ist die Enttäuschung hinterher nicht so gross.  

27.05.20 14:37

134 Postings, 23 Tage WireGoldAnzeige

Wirecard jetzt hier für -5? pro Trade handeln. Sie suchen Wirecard? Bei uns gibt es keine Tricks & keine versteckten Kosten.

Klicken Sie hier: www.smartbroker.d  

27.05.20 14:38
3

201 Postings, 168 Tage Bluesky0815Bevor weiterhin die WDI Dax Zugehörigkeit

diskutiert wird solltet ihr euch informieren welche Kriterien für den DAX zugrunde liegen. Nach den Posts zu urteilen  liegen hier Wissendefizite vor.cool



Auszug aus WiKi:


Auswahlkriterien
Damit ein Unternehmen in den DAX aufgenommen wird, muss es im Prime Standard gelistet sein, fortlaufend in Xetra gehandelt werden und mindestens einen Streubesitz von 10 % aufweisen (bis Oktober 2008 lag diese Grenze bei 5 %). Außerdem muss das Unternehmen einen Sitz in Deutschland haben oder den Schwerpunkt seines Handelsumsatzes an Aktien in Frankfurt und einen Sitz in der EU haben. Als Sitz des Unternehmens kann sowohl der juristische Sitz als auch das operative Hauptquartier, also der Sitz der Geschäfts- beziehungsweise Verwaltungsführung gelten.

Unter den Unternehmen, die diese Grundvoraussetzungen erfüllen, erfolgt die weitere Auswahl anhand folgender zwei Merkmale:

Umsatz in Xetra und im Frankfurter Parketthandel
Streubesitz-Marktkapitalisierung (Freefloat-Marktkapitalisierung)
Eine Anpassung des DAX findet nach folgenden vier Regeln statt:


Fast-Exit (45/45)
Ein Unternehmen wird aus dem DAX genommen, wenn es nach einem der beiden Kriterien (Börsenumsatz oder Marktkapitalisierung) nicht mehr zu den 45 größten Unternehmen gehört, ein Nicht-Index-Wert aber bei der Marktkapitalisierung mindestens Rang 35 und beim Börsenumsatz mindestens Rang 45 erreicht.

Fast-Entry (25/25)
Ein Unternehmen wird neu in den DAX aufgenommen, wenn es nach beiden Kriterien mindestens zu den 25 größten Unternehmen zählt. Aus dem DAX scheidet dann jener Wert aus, der in mindestens einem der beiden Kriterien einen Rang schlechter als 35 (falls ein solcher existiert) ist und die niedrigste Marktkapitalisierung aufweist.

Regular-Exit (40/40)
Ein Unternehmen wird aus dem DAX genommen, wenn es nach einem der beiden Kriterien nicht mehr zu den 40 größten Unternehmen gehört, ein Nicht-Index-Wert aber in beiden Kriterien mindestens Rang 35 erreicht.


Regular-Entry (30/30)
Ein Unternehmen wird neu in den DAX aufgenommen, wenn es nach beiden Kriterien mindestens zu den 30 größten Unternehmen zählt und sofern ein Indexwert existiert, der nach mindestens einem Kriterium nicht mehr zu den 35 größten Unternehmen zählt.

Nur jeweils zum ordentlichen Anpassungstermin im September werden alle vier Regeln angewendet. Die Fast-Exit- und Fast-Entry-Regel finden dagegen auch an den außerordentlichen Anpassungsterminen im März, Juni und Dezember Anwendung. Außerordentliche Aktualisierungen werden außerdem im Fall von Insolvenzen eines Unternehmens vorgenommen oder falls ein Unternehmen die anfangs genannten Grundvoraussetzungen nicht mehr erfüllt.

Zudem kann in Ausnahmefällen, wie zum Beispiel kurzfristig angekündigte Übernahmen oder signifikante Veränderung des Freefloat, der Vorstand der Deutsche Börse AG in Abstimmung mit dem Arbeitskreis Aktienindizes von diesen Regeln abweichen.

 

27.05.20 14:49

20 Postings, 923 Tage stksat|229113475Wirecard aus dem DAX

Bezüglich Marktkapitalisierung oder Umsatz brauchen wir gar nicht diskutieren, da wird Wirecard niemals rausgenommen.

Die einzige Gefahr sehe ich, wenn der Finanzbericht 19 nochmal verschoben wird.

Gehen wir alle nicht davon aus. Aber ist für mich das einzig denkbare Szenario.  

27.05.20 14:53
1

201 Postings, 168 Tage Bluesky0815@ skat das wäre das einzige Szenario

bei Verletzung des Prime Standarts. Wird aber nicht passieren.  

27.05.20 14:54

207 Postings, 168 Tage thesuprimerwci

so doof ist wci nicht leute

die werden niemals riskieren aus dem dax zu fliegen  

27.05.20 14:55
3

323 Postings, 204 Tage kloppstockLetzter Aufruf

Biotonne und Bürschi sind schon am jammern , sie sitzen festgeschnallt im Korb und wimmern um Gnade. In Kürze wird das Katapult ausgelöst. Die Ladung fliegt in Richtung 100?. Was dann noch an der Wand zappelt wird schnell mit der Fliegenklatsche beendet.  

27.05.20 14:56
5

278 Postings, 525 Tage DbillNaja wird wollen mal nicht übertreiben

Heute über 90 zu schliessen ist schon ein sehr gutes Signal, alles über 88 ist immer noch gut.
Mit so einer Größenordnung wäre ich heute schon happy.
 

27.05.20 14:57
2

311 Postings, 1343 Tage Whitepaperlifeofphil

Ich muss dir da widersprechen!
WDI steigt heute nicht, weil sich der Tourismus erholt.

Ich glaube wenn jemand bewiesen hat, dass er die Geschäfte auf dem Tourismus kompensieren kann, dann WDI! Ich kann mich noch an die Grafik erinnern, dir wir vor einiger Zeit hier diskutiert haben!

Ich glaube, dass jetzt sämtliche Scheiße (entschuldigt dir Ausdrucksweise) reihenweise und bis zum Erbrechen durchgekaut ist....

Und wir uns langsam der ZUKUNFT widmen!

Und da steht WDI bekanntlich sehr sehr gut da!

Also entspannen und in die Zukunft schauen, ABER aus den Fehlern der Vergangenheit lernen.



Ps.:Bitte lieber Gott, keine doppeldeutigen ad hocs mehr in der nächsten Zeit! Klare Kante...  

27.05.20 14:58
1

311 Postings, 1343 Tage WhitepaperFehler

Entschuldigt die Rechtschreibfehler. Ich hasse die iOS Version... -_-  

27.05.20 15:06
2

74 Postings, 19 Tage stockpickaAndere DAX Werte zeigen

eine viel geringer Marktkapitalisierung auf. Keine Also Gefahr von dieserSeite. Da müßte sich der Kurs in paar Monaten dritteln, dass der Wert dann im Dezember rausfliegt, wenn überhaupt. Unnötig darüber zu diskutieren, nur weiterer Dummfug von den Bashern hier im Forum undecided

 
Angehängte Grafik:
jk.png (verkleinert auf 40%) vergrößern
jk.png

27.05.20 15:09

134 Postings, 23 Tage WireGoldWie wir über 90 kommen

https://www.youtube.com/watch?v=OxAP6ieuDgI

einfach das auf volle Lautstärke anhören !

nach Ende des Liedes sind wir über 90  

27.05.20 15:13
9

642 Postings, 474 Tage heizschnukkeIhor Zahlen / Black App

WDI      29,28 Mio. +0,26%
     WRCDF§6,73 Mio. 0,00%
borrow fee
   bid/ask6,09%/8,00%                    §
      last       15%      
§
...heutige Bewegung natürlich noch nicht drin.

 

27.05.20 15:16

163 Postings, 891 Tage JunoDie 90

ist stark umkämpft, Schlusskurs heute bei 91,70  

27.05.20 15:19
4

134 Postings, 23 Tage WireGoldheizschnucke

das heist ja das der anstieg in den vergangenen Tage sogar eine erhöhung der Leerverkauf Quote entgegen steht !

Das ist ja MEGA , dann müssen die noch mehr Aktien zu noch höheren Kursen kaufen :)

So kann es von mir aus weiter gehen

ich sag ja stellt euch mal vor es kommt raus das die den heutigen Kursanstieg gar nicht produziert haben sonder sogar noch geschmissen haben :)  

27.05.20 15:22

1850 Postings, 3649 Tage wamufan-the-greatInterview 2018 Iris Stöckl

Interessant das damalige Interview mit der Medienverantwortlichen Stöckl. Offenbart schon deutlich die Start-up-Mentalität von Wirecard. Kreative Köpfe, noch nicht ganz erwachsen. Nun arbeitet Wirecard daran.  

http://www.prmagazin.de/meinung-analyse/...rview-wirecard-122018.html

Zitat:
Inzwischen hat Wirecard rund 5.000 Mitarbeiter und ist weltweit präsent. Wann haben Sie aufgehört, ein Start-up zu sein?

Stöckl: Spätestens seit wir im September 2006 in den TecDax aufgenommen wurden, bezeichnen wir uns nicht mehr wirklich als Start-up. Grundsätzlich haben wir in den vergangenen Jahren aber immer hervorgehoben: Wir sind zwar ein global agierendes Unternehmen, pflegen jedoch im Innovationsbereich eine Start-up-Mentalität.
 

27.05.20 15:23

67 Postings, 19 Tage genesisv@WireGold

Vorsicht, die Daten von heute sind da in der Statistik nicht enthalten! Meine Meinung ist immer noch, dass heute gecovert wurde. In welchem Ausmaß wird man erst sehen, hoff. wieder nur so 0,1% oder so. Das wäre dann wirklich bitter für die LV.  

27.05.20 15:23

157 Postings, 364 Tage Rainybruce@ heizschnukke

Der Kursanstieg bei weiterhin erhöhenden LV kann doch dann eigentlich nur bedeuten, dass sich tatsächlich was an anderer Stelle tut. Wer kauft die Anteile auf, die die LV werfen? Ich kann mir bei der aktuellen Lage bezüglich Testat nicht vorstellen, dass sich Institutionelle Anleger eindecken. Da sollte das Risikomanagement doch dagegensprechen.  

27.05.20 15:24

1864 Postings, 413 Tage Aktien_Neuling......

Liebe Zocker.
Ich hoffe Ihr werdet hier bald rausgespült...
Schaut Euch woanders um, da gibts mehr zu holen.
 

27.05.20 15:28

642 Postings, 474 Tage heizschnukke@QWireGold

gestern war ja hart umkämpft und Susquehanna International / Coatue haben sich gestern nicht so ganz sauber abgestimmt. Heutige Veränderung werden wir erst morgen sehen... im Bundesanzeiger und bei Ihor. Die Reduktion am Freitag auf 28,88 Mio. lag meines Erachtens an vorhandenen Beständen bei den HF... der Markt gab die Stückzahlen nämlich nicht am Donnerstag und Freitag her.  

27.05.20 15:32
2

642 Postings, 474 Tage heizschnukke@Rainybruce

Wir werden morgen schlauer sein, wenn wir die Zahlen haben. Die vorhin geschickten Daten beziehen sich auf gestern und da gab es ja zwei gegesätzliche Bewegungen und haben zu leichten Anstieg short geführt. Morgen wird es dann noch interessanter.  

27.05.20 15:32

207 Postings, 168 Tage thesuprimer90 euro

Wäre geil wenn wir über 90 schließen

aber der kampf um die marke scheint hart zu sein und bisher deckeln die lvs die marke gut  

27.05.20 15:36

47 Postings, 20 Tage balonykann mich täuschen

Aber die Shortattacken heute Mittag sahen schon fast wie eine Verzweiflungstat aus. Bisschen so wie ne Notbremse im Fußball. Zwar das vermeintlich sichere Gegentor verhindert, aber teuer erkauft durch die rote Karte.

Die 90 scheint eine wichtige Marke zu sein. Ab da ging kurz die Post ab bis zu der Notbremse. Wäre wichtig, die 90 jetzt wieder zurückzuerobern.  

27.05.20 15:37

642 Postings, 474 Tage heizschnukke@Rainybruce

Die Schwäche von Adyen die letzten zwei Tage und der Anstieg Wirecard könnten Umschichtungen bedeuten aber reine Mutmassungen. Jedenfalls werden sich auch noch andere den Bundesanzeiger genaustens anschauen und erhöhte Wahrscheinlichkeit uneingeschränktes Testat hat sicherlich auch geholfen seit gestern.    

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5431 | 5432 | 5433 | 5433   
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AktienQuerdenker, BioTrade, butschi, Cameron A., Mesias, S3300, Stronzo1, Talismann, Tobi.S

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
TUITUAG00
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Allianz840400
ITM Power plcA0B57L
Airbus SE (ex EADS)938914
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750