finanzen.net

Drillisch AG

Seite 1 von 980
neuester Beitrag: 23.01.20 17:00
eröffnet am: 23.07.13 13:31 von: biergott Anzahl Beiträge: 24489
neuester Beitrag: 23.01.20 17:00 von: daxunddax Leser gesamt: 5514926
davon Heute: 1749
bewertet mit 76 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
978 | 979 | 980 | 980   

23.07.13 13:31
76

39880 Postings, 5055 Tage biergottDrillisch AG

So, das sollte als Argumentation genügen. Der Rest erklärt sich von selbst!

;)

Haut rein!  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
978 | 979 | 980 | 980   
24463 Postings ausgeblendet.

22.01.20 16:04
5

1508 Postings, 5134 Tage muppets158@Drillidopp

klar geht ihm das am Popo vorbei. Er hat schließlich mit 75% die Mehrheit. Aber wenn leute wie cidar oder Co. mit evtl. 100 K an Stücken am Pult stehen, die dann innerhalb von 2 Jahren einige Mio. als Kursverlust wegen RD ihr eigen nennen können (100 K mal 50 EUR Absturz von 72 auf 22) sind nun mal 5 Mio. Dann sollte das auch einem RD nicht am Arsch  vorbei gehen. Ich glaube jemand der so stark investiert ist, hat da wohl ein paar Antworten verdient. Zumal RD mit UI ja damals auch weit über 30 angefangen hat mit sammeln.

@Excess. Dieses Szenario wir bauen, schreiben ab, verbraten den Cash für die Anlagen und der gemeine Altanleger bekommt dann großzügigerweise 20 EUR Cash geboten, den kann er sich klemmen. Das Stichwort für mich lautet dann Squeeze Out. Und dann darf der Gutachter, der dann das Unternehmen zu bewerten hat, ruhig alles in die Waagschale werfen. Incl. den Gutachten 2017. Dann stellt sich nämlich vielleicht auch die Frage, ob 1und1 damals tatsächlich so viel wert war, wie uns beim Zusammengehen weiß gemacht wurde. Das ist ein Schuss, der auch für ihn nach hinten losgehen kann. Die Bremse ist klar der 1und1 Part. Sieht man am DSL welches kein Wachstum hat und am kleingedruckten, dass auch bei 1und1 Telecom die Kunden eher gerade so gehalten werden können. Das Wachstum bei den Kunden bringt immer noch die Drillisch online GmbH. Das lässt sich bei der Bewertung des Unternehmens heute garantiert immer noch nachweisen. Die Mondzahlen von 10% EBITDA-Steigerung bei der Sparte 1und1 sind jedenfalls bis heute und nunmehr seit fast 3 Jahren Schall und Rauch. Der Vertrag mit Telefonica und deren 30% Preiserhöhung Anfang 2019 und die ganzen Price Reviews  tun ihr übriges.

Ich bleibe trotzdem dabei, da das Altgeschäft ohne die ppa-Abschreibungen auch mit der Preiserhöhung von Telefonica aktuell ca. 2,5 EUR im Jahr als Ergebnis bringt. D. h. Wir stehen bei einem bereinigten KGV von 9. Das sollte man nicht außer acht lassen. Und wenn wir PR 3 gewinnen ist das Ergebnis über 3 EUR! Da soll er mal seinen Job machen...  

22.01.20 19:07

1502 Postings, 1144 Tage Roggi60Muppets

Hatte glatt vergessen dass du in der "Jammerphase" bereits über die Verwendung der 163 Mio geschrieben hattest.

Danke nochmals für die Erinnerung daran!

Frage! Macht es Sinn oder geht das das alle von RD enttäuschten Aktionäre ihre Stimmrechtsanteile auf meinetwegen "cidar" übertragen? Er , oder jemand anders, muss das natürlich auch wollen! Aber das hätte dann evtl. noch mehr Gewicht auf der HV!  

22.01.20 19:23

4249 Postings, 3965 Tage Diskussionskultures kommt

bei der HV sicher auf das gewicht des kritikers an, aber < 1 mio shares macht man es gleich besser provokativ mit 1 stück (der rest kann ja - zumindest theoretisch - bei irgendeiner anderen bank im depot schlummern). von den schutzvereinigungen würde ich persönlich mir nichts erwarten.

@muppets: bezüglich deiner ausführungen könnte es sich durchaus rächen, dass damals niemand wenigstens mit einer aktie widerspruch gegen das bewertungsgutachten eingelegt hat. d. hat sich selbst gewundert, dass es so zügig durchging.

danach, nach aufnahme der geschäfte als 1&1 drillisch: halt nicht optimal gelaufen, wettbewerb härter als gedacht, kundengewinnung teurer, usw. usw. (die stichworte kennen wir doch jetzt schon zur genüge).

wenn er über 90 % kommt: dann war es das meines erachtens und das tauschverhältnis wird am ende vielleicht tatsächlich nicht 1:1, sondern 2:1, 3:1, 10:1 oder was weiß ich...  

22.01.20 20:18
1

1508 Postings, 5134 Tage muppets158Hallo Diskus

ab 90% heißt es Squeeze Out. Da will ich eine Barabfindung und keine andere Aktie haben... Bzw. erstmal dann einen Gewinnabführungsvertrag, der dafür sorgt, dass ich eine Mindestdividende aus dem Gewinn des Jahres bekomme. Also nicht 5 Cent, sondern mindestens 2 EUR.

Die Kundengewinnung (1,2 Mio. Ziel 2018) ist doch auf dem Mist von RD gewachsen. Er hat es nicht geschafft, mit seiner 1und1 Truppe die Kunden zu aquirieren. Bei denen ist Stillstand mit zusätzlichen Kosten, um den Bestand zu halten. Drillisch Online wächst hingegen weiter. Das O2 weiter ihre Leistung zu einem Preis anbietet, dass sie Verluste machen kann natürlich auch nicht bis zum Sankt Nimmerleinstag so weitergehen!.

Und ich bin der Meinung, dass er 2017 bei der a. o.HV Gegenstimmen gab.  

22.01.20 20:20

1508 Postings, 5134 Tage muppets158Es waren

damals über 1 Mio. Stimmen dagegen

https://imagepool.1und1-drillisch.de/v2/download/...Ergebnis-TOP1.pdf

1.013.828 Aktien bzw. 2,15%  

22.01.20 21:09

552 Postings, 3188 Tage Nenoderwohlituthoffentlich halten die

21,50 morgen... sonst kann es auf 12,50 gehen! bei 21 werden sicherlich die meisten stops liegen... :-(  

22.01.20 22:57

4249 Postings, 3965 Tage Diskussionskulturmuppets

das nein kasterl anzukreuzen bzw. ins rechte körbchen zu werfen, reicht natürlich nicht. widerspruch ist zu protokoll zu geben. incl. aller konsequenzen.  

22.01.20 23:06

4249 Postings, 3965 Tage Diskussionskulturbin ich mal

gespannt, wie sich in aus der größten investitionsphase des jahrhunderts für drillisch, dem jahrzehnt der milliarden, dann ein jahresgewinn ergeben wird, aus dem sich fünfmal 2 euro dividende ableiten lassen.

so dünn ich das unternehmensimperium von dommermuth - verglichen mit den möglichkeiten, die die neue welt geboten hat (nur 3 von unzähligen: amazon, paypal, facebook) - nach 25 jahren auch finde: an der börse ist er ein ganz großer.  

23.01.20 08:38

1508 Postings, 5134 Tage muppets158Hallo Diskus

okay, das war mir so noch nicht bewusst mit den Konsequenzen wegen der Zusammenlegung. Ist ja eh gegessen. Trotzdem kann man m. E. beim Squeeze-Out das alte Gutachten wieder rausholen. Wenn es denn mal so weit aktuell. Aktuell sollte man ja immer noch von ausgehen, dass RD als CEO alles zum Wohl der Aktionäre (wir alle) und nicht nur zum Wohl des Aktionärs (UI) macht.

Ansonsten habe ich den Satz: "dann ein jahresgewinn ergeben wird, aus dem sich fünfmal 2 euro dividende ableiten lassen." nicht verstanden. Kannst du bei Gelegenheit mal erläutern...  

23.01.20 09:15
1

749 Postings, 2267 Tage weisvonnixBoot

"Wir sitzen (bei Drillisch) alle in einem Boot"

O-Ton R.D.  

23.01.20 10:59
4

1600 Postings, 3983 Tage niovsnur leider sitzt er am steuer

und wir zahlen den Sprit  

23.01.20 14:00
1

56 Postings, 36 Tage daxunddaxBID 21,44

raus.............raus.und weit weg gehen, wer es noch kann,

Neues #######Tief seit letztem Down, jetzt gehts los ............die Dämme brechen, rettet euch  in die Boote :


so oder ähnlich kann man danun sehen oder ausrufen bei Drillisch .

Verluste sind heftig, aber so ist es halt, falscher Wert zu falschem Zeitpunkt, bzw ich hatte wohl andere Bilanzen vorliegen oder was auch immer  

23.01.20 14:36

115 Postings, 2683 Tage blackbugForum auf der HV vertreten.

Also wenn hier ein alter Hase, der gut informiert ist und im Namen von uns Klein- und Kleinstaktionären sprechen kann und will zur HV fährt. Dann übertrage ich gerne meine bescheidenen Stimmrechtsanteile. Ich fahre eh nicht hin.  

23.01.20 14:55

3081 Postings, 3359 Tage bagatelaRD

Wünsch ich einen HV-kurs von 17 - 18.-
 

23.01.20 14:57

1305 Postings, 1460 Tage Werner01Shorties?

Wenn die Daten des BA stimmen und die betreffenden Shorties gemeldet habe, ist da noch nicht viel passiert in Sachen Rückkauf. Es sieht so aus als waäre noch immer 3,17% + x short. MW könnte auch nichts mehr haben, liegen schon eine ganze Weile unter 0,5%
Dabei sah der starke Anstieg gestern ab 16:00 so aus als wäre massive Nachfrage aus USA gekommen.
 
Angehängte Grafik:
shorties_s_t.jpg (verkleinert auf 58%) vergrößern
shorties_s_t.jpg

23.01.20 14:59
1

1305 Postings, 1460 Tage Werner01so ein Mist falsches Forum... sorry

23.01.20 15:09
1

4249 Postings, 3965 Tage Diskussionskultur6 jahreschart

ist schon wirklich krass.

zumal man strenggenommen den aktuellen kurs minus 1,80 nehmen müßte, da die dividende 2018 ja sozusagen nur sicherheitshalber (für die auktion) aufgehoben und zudem die zahlungskonditionen bekanntlich erleichtert wurden, so dass das geld noch da sein müßte ...

genau so wie früher, als es stieg und stieg und man manchmal dachte: das kann doch alles gar nicht mehr wahr sein, ...  

23.01.20 15:44
3

1600 Postings, 3983 Tage niovsich bin einfach stinksauer

mittlerweile.

Der typ kotzt mich einfach nur noch an.
Man vermeldet nichts
verbockt alle vorherigen Aussagen
Verstreitet sich mit allen Partnern (nun auch mit allen Aktionaeren)
die Autkion war im JUNI fertig, seitdem NICHTS aber auch GAR NICHTS dazu.
Vor der Autkion tat man so, als ob quasi alles schon mit partnern etc. stehen wuerde.

Ich finde es auch mittlerweile schon an der Grenze zum arglistigen Verschweigen. Es kann doch nicht sein, dass er so tut als ob er nen Plan zu 5G hat, der quasi schon in der Schublade liegt etc. und nun GAR NICHTS kommt.

Mein Depot laueft an sich echt gut, aber was ich hier staendig verliere, kann ich mit anderen Werten gar nicht mehr auffangen und das nur weil ein Diletant (ja in meinen Augen seh ich ihn so) sich ein Denkmal setzen will.  

23.01.20 16:12

1305 Postings, 1460 Tage Werner01Hat eigentlich mal jemand mit der IR

telefoniert und das Desaster angesprochen? Bis zur HV ist ja noch eine Weile hin!  

23.01.20 16:19

207 Postings, 4638 Tage ikaruzWäre auf jeden Fall langsam ne Aktionärsklage

angebracht.  

23.01.20 16:19

503 Postings, 2222 Tage SandosJa...

Mittlerweile bin ich auch ziemlich "genervt".
Eigentlich dachte ich, dass  bei einem Kurs von knapp unter 25? ein schönes "Schnäppchen" hier gemacht hätte...so kann man sich leider täuschen.
Verkaufen werde ich nun aber trotzdem nicht... ich glaube (hoffe) das der "Telefonmarkt" dieses Jahr noch neu bewertet wird...Kurse weit über 25 ? sollten dann hier wieder möglich/realistisch sein.

Nur meine Meinung. Kein Kauf - oder Verkaufsempfehlung.  

23.01.20 16:37

9 Postings, 255 Tage 27 gänge21,16? ist

die letzte gute unterstützung bei Drillisch im tageschart. das war nämlich der tiefstkurs am 15.8.19.

ich kann mir vorstellen, dass da kurz drunter viele stop-loss-order liegen.

wenn die gerissen werden, ist der weg nach unten frei geräumt.

sollte sich ein double bottom bei 21,16? etablieren, wäre das positiv für den weiteren kursverlauf.

ich schau mir das mal an.  

23.01.20 16:44

1698 Postings, 4710 Tage pegehaInteressant, wer sich hier so zu Wort meldet

Es sind eine Menge dabei, die erst ganz kurz dabei sind. Sind das diejenigen, die hier früher auch schon unter anderem Namen bashing betrieben haben?
Anyway!
Es ist nicht so, dass keine Informationen verlautbart werden. Im Gegenteil kommen die genau so wie angekündigt. Allerdings können bestimmte Informationen nicht vorab kommuniziert werden, weil eben die Konkurrenz dann auch erfährt, was läuft. Das ist natürlich dumm für die Aktionäre, aber nicht zu ändern.
Ändern ließe sich aber die Art der Kommunikation hier - hin zu einer Analyse auf Basis der bekannten Daten und korrespondierende Hochrechnungen. Es gibt schon ein paar davon im Bord, aber herausgekramt werden die leider nicht.
....wahrscheinlich, bis es Infos zum Netzaufbau geben wird. Vermutlich zu den Zahlen, die demnächst kommen. Dann  
-----------
"Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann." #XRP & #BTC long!

23.01.20 16:56

21 Postings, 1161 Tage hermanalbertIch vermute, dass man jetzt nicht mehr viel falsch

machen kann. Kann mir vorstellen, dass wir noch die 19 kurz sehen werden, aber mittelfristig geht der Kurs auch wieder hoch. Drillisch ist ja nun hoch profitabel.

Ich habe jetzt bei 20,90 die erste Order gesetzt und werde bei unter 20 noch mal zulegen.  

23.01.20 17:00

56 Postings, 36 Tage daxunddaxIR anrufen kann man sich sparen

zigfach probiert Infos zu bekommen weil mir Zahlen fehlten oder andere Fakten, keine Chance, Datenschutz und abwarten bis offiziell was kommt oder HV oder  Ad Hoc oder...oder..oder.
Dürfen eh nicht sagen, da dies Insiderwissen wäre, bzw. die wissen noch weniger las die Aktionäre

Meine Dividentenberechnung kann ich hier nicht einstellen, da müsste ich ein Zahlenwerk zusammentragen das ich erst mal wieder finden müsste in Einzelteilen, das soll jeder für sich machen ob da nun o,000 rauskommt oder 1,70 oder 3,50 oder 0,003 oder was auch immer überlass ich jedem selber, weil jeder andere Fakten nimmt zur Berechnung, ich bleibe hakt bei der 0,43, wobei die auf Basi 25 € Kurs waru dn somt auch nicht mehr stimmt in  %

Fakt ist nur das meine Downprognose leider gestimmt hat und ich hoffe aber nicht stimmt das die SL auch die 19, xx greifen , befürchte aber das es nach unten brutal wird wenn der Markt bald kippt, wehe eine Meldung aus USA uund der Welt,,

Böse kann man nur noch über Globale Fonds machen ,alles andere sollte unterlassen werden und dann über min 15 Jahre permanent gleichmäsig kaufen, Monatlich oder 14 tägig  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
978 | 979 | 980 | 980   
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: 011178E, aktienhandel, aktienlord, crunch time, Leopold12, Eineaktie, Robin

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Bank AG514000
PowerCell Sweden ABA14TK6
SAP SE716460
Siemens AG723610
XiaomiA2JNY1
Plug Power Inc.A1JA81
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
BASFBASF11