Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 22.11.20 05:43
eröffnet am: 24.04.19 18:21 von: Reporter99 Anzahl Beiträge: 53
neuester Beitrag: 22.11.20 05:43 von: Kornblume Leser gesamt: 18202
davon Heute: 29
bewertet mit 4 Sternen

Seite:
| 2 | 3  

24.04.19 18:21
4

1 Posting, 580 Tage Reporter99Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hallo Leute,
lasst Euch von diesen Schreiberlingen der FT nicht verrückt machen. Diese negativen Berichte in der FT über Wirecard und die Manipulationen des Kurses werden
aus Amerika gesteuert. Die Trump Administation will mit aller Macht verhindern, daß ein großer deutscher Player im Weltmarkt für Zahlungsdienstleistungen entsteht.
Die US Giganten VISA, Mastercard und PayPal werden als US Unternehmen unterstützt da durch sie die Geldströme in der Welt durch die USA
kontrolliert werden können. Nur das ist das Ziel.
Ich habe mich entschieden, wenn möglich auf sämtliche Produkte von US Unternehmen zu verzichten, bzw. diese durch europäische Güter zu ersetzen.
Nur so kann dem amerikanischen Imperialismus begegnet werden !
Wir brauchen Google, Netflix, Coca Cola, Mastercard oder Visa, Kellogg, Kraft, nicht.

Leute lasst die USA nicht zum Weltherrscher werden !!!
sonst haben wir alle verloren.  

25.04.19 07:57

62 Postings, 3517 Tage knochenhund56Venceremos

07.08.19 10:00
2

7 Postings, 504 Tage Hannes 05Geldgierige Trottel

Haben gestern Nachbörslich mitgeholfen den Kurs in die Höhe
zu treiben, damit der Kurs die richtige Fallhöhe bekommt.
Die Trottel von gestern verkaufen heute Panik und helfen so den LV.
 

07.08.19 16:50
1

614 Postings, 1020 Tage Thomas TronsbergSo isses

Nach den Zahlen wird immer Kasse gemacht.  

05.06.20 13:25
1

92 Postings, 209 Tage kriechStupid Trader

Und immer noch verbrennen Leute ihr Geld mit Shorts auf Wirecard. Da liegen die Nerven wohl langsam richtig blank bei den Leerverkäufern.  

19.06.20 06:14

25 Postings, 424 Tage Florida-PhilippJetzt sollte Braun gehen

Jetzt sollte Braun als Vorstandsvorsitzender gehen.
Und dies von sich aus, wenn er noch einen Funken Selbstachtung hat.  

19.06.20 06:30
2

8542 Postings, 4295 Tage Dicki1Was meint Ihr?

Wenn der Kurs heute steigt, muessten sich heute doch viele Leerverkäufer wieder eindecken, was den Kurs steigen lässt?  

20.06.20 16:20

25 Postings, 424 Tage Florida-PhilippVorsichtig sein

Ich denke auch das es kurzfristig mal wieder steigt aber auch noch deutlich fällt.
Aber der Schaden ist massiv.
Allein die weltweite Klagewelle, die auf Wirecard zu rollen wird ist nicht abzuschätzen.

Ich habe auch ein wenig Geld verloren, weil die Stopps verzögert ausgeführt worden sind.
Aber alles noch im Rahmen.

Habe mich aber trotzdem heute kostenlos bei dem RA Tilp angemeldet, um evtl. noch etwas zurück zu bekommen und dem scheiß Managment indirekt die Hölle heiß zu machen.

Mich ärgert das auch für den Standort Deutschland wirklich sehr stark.
Wir sind drauf und dran unseren Wohlstand zu verzocken.
VW war auch schon ein Managmentdesaster und von der Deutschen Bank nicht zu reden.
Es fehlt an guten Managern im Land.  

22.06.20 21:38
1

1147 Postings, 966 Tage Sagg Chatoohier wurde in der Vergangenheit gepusht ohne

Ende. Die Gespenster sind lange von Board gegangen.  

23.06.20 22:18

8542 Postings, 4295 Tage Dicki1Was meint Ihr?

Durch die viele emotionale Beiträge verschwinden Sachthemen wie Leerverkaufquote bei Wirecard zu schnell.

Momentan wird es für Leerverkäu­fer richtig teuer.
Den Risikoaufp­reis welche sie gerade wegen den Vola zahleb ist meiner Ansicht nach teuer.
Jetzt müssen sie meiner Ansicht nach jetzt oder demnächst bei steigenden­ Kursen ihre Positionen­ schliessen­ und kaufen, was den Kurs steigen lässt.

15% der Aktien müssten ca leerverkauft sein, welche im Markt gekauft werden müssen um die Positionen zu schliessen.
In den Wirecard Threads, schreibt ihr so viel emotionales, wobei die hohe Quote von Leerverkäufer bei Wirecard doch  kursentscheidend war und uns höhere Kurse bescheren kann, wenn sie gezwungen sind ihre Positionen zu schliessen.
Einigung mit den Banken erwarte ich auch diese Woche, weshalb uns die Leerverkäufer sicherlich mit steigenden Kursen viel Spass bereiten, da sie ihre Positionen früher oder später  schliessen muessen, um  Verluste zu vermeiden, was den Kurs nach oben  treibt.
 

23.06.20 22:23

185 Postings, 4977 Tage hf003LV

Die Frage ist, wann müssen(?) die LV ihre Positionen glattstellen? Letzten Fr haben zumindest fast alle nochmals aufgestockt.
Grundsätzlich sehe ich es aber genauso. Gibt Noch ein Squezze  

24.06.20 05:12

8542 Postings, 4295 Tage Dicki1??

https://m.ariva.de/forum/anonymize/enlarge?aid=1186724&resize=0

Bei welchen Kursanstiegen verlieren Leerverkäufer die Nerven und decken sich ein, was den akurs nach oben treibt?  

25.06.20 22:14

20 Postings, 383 Tage ChrißWirecard for #1

Wenn jetzt alle verkaufen, kann das WC doch noch den Platz 1 einheimsen - bei den Tagesverlusten... (bislang sind es ja nur die Plätze 2, 3, 6 und 9):
https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...-aktien-1029343414

Wenn ich mir nur vorstelle, dass Braun in ner Limusine mit Chauffeur jeden Mittwoch vor ner Polizeistation in München gemütlich vorfährt und abgeschirmt mit Hilfe von Regenschirmen vor neugierigen Blicken kurz "Hallo" sagt und wieder weggefahren wird... Wahrscheinlich bekommt er auch noch Personenschutz, während man mit eigenen Gegnern eventuell nicht so zimperlich umgegangen ist / umgeht. Diese "Gerüchte" stehen ja immer noch im Raum, welche von Wirecard natürlich alle abgestritten wurden:
https://www.n-tv.de/wirtschaft/...ecard-Kritiker-article21839992.html
https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...tive-ueberwachung-1.4718933

Da erinnere ich mich auch noch an den Vorwurf der "Pusher" an die "Basher", dass diese ja bezahlte Schreiberlinge seien. Vielleicht war es genau anders herum?

Jetzt kommt auch noch heraus, dass Wirecard anscheinend immer noch keine Aufklärung möchte:
"Die Kanzlei war erst vor rund einem Monat für die Betreuung und Aufarbeitung der strafrechtlichen Vorwürfe gegen den bisherigen Vorstand angeheuert worden. Florian Ufer und Christoph Knauer sind Spezialisten für große Wirtschaftsskandale.

Nach Angaben aus dem Umfeld von Wirecard war die Kanzlei bereits auf zahlreiche verdächtige Vorgänge gestoßen, als Wirecard das Mandat beendete."
https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...andal-aufklaerung-1.4948506

Das scheint ein nicht trockenlegbarer Sumpf zu sein :-D  

25.06.20 22:30
1

537 Postings, 401 Tage PoujeauxKnauer

ist wirklich oberste Liga. Freund aus Süddtl hat mal von ihm erzählt. Wenn er WDI nahelegt, dass sie besser sein Mandat zurückziehen, wissen wir ja alle was Sache ist.

Eher unwahrscheinlich dass WDI freiwillig auf seine Expertise verzichtet. Der hat Angst oder WDI war so dreist wie es nicht geht

 

26.06.20 09:29

53 Postings, 157 Tage Bernd0998Redfund

Geheimtipp: Redfund Capital! Das Papier hat zwar jetzt einige Zeit rumgedümpelt, aber zieht jetzt an. Und hier sind keine Betrüger am Werk, sondern Menschen, die mit Cannabis erhliches und gutes Geld verdienen wollen. Wenn das mal los geht, wird es steil.  

26.06.20 09:31
1

4323 Postings, 7115 Tage Wikingerich hab mak ne order

für 100 000st platziert  

26.06.20 11:31

1147 Postings, 966 Tage Sagg ChatooDer Totalverlust rückt näher

nicht mal für ein Burger mit Pommes reicht es!  

26.06.20 11:35

1147 Postings, 966 Tage Sagg ChatooEdelmetalle

In der Welt des Make-Money kommen noch die Kapitalbetrüger hinzu.
Im Grunde ein doppelter Betrug, deshalb ist es ratsam einen Teil in Edelmetalle zu investieren.
 

26.06.20 11:43

1604 Postings, 818 Tage Freiwald.Macht die Bude endlich komplett dicht

26.06.20 11:44

1604 Postings, 818 Tage Freiwald.Nicht mal mehr eine warme Mahlzeit

bekommt man für eine Aktie  

26.06.20 11:45

1604 Postings, 818 Tage Freiwald.In China holt er sich bestimmt Corona

26.06.20 12:22

500 Postings, 385 Tage kloppstockboon.planet boon

Ich habe eben mit boon bezahlt, ging problemlos
Die am Mittwoch von boon.planet getätigten Überweisungen sind bei den Empfängern noch immer nicht angekommen. Hat jemand ähnliche oder andere Erfahrungen ?  

26.06.20 12:27
1

14 Postings, 159 Tage prosper@Freiwald

Entweder er ist auf der Flucht oder er vversucht Geld aufzutreiben.
Möglicherweise glaubt er betrogen worden zu sein und folgt der Spur des Geldes.
Aber es ist völlig unerheblich ob er das Geld jetzt findet oder nicht. Die Firma ist Geschichte.  

26.06.20 12:52
2

6 Postings, 193 Tage Crash08Von 100 auf 0 in einer Woche

Ich habe mich von Anfang an über den Titel amüsiert. Wirecard beste Aktie. Na ja. Aber wenn das die beste Aktie ist (100 - 10 - 1 Euro), wie sieht denn dann erst die zweitbeste aus? Bin ich froh, dass all den Dummschwätzern jetzt ein für alle Mal das blöde Maul gestopft worden ist. Wie sagt der Börsenfachmann: Kaufe nur das, wovon du was verstehst. Keiner von euch, ich genausowenig, hat das System Braun richtig verstanden. Nicht mal die Banklen. EY am allerwenigsten. Eine Blamage für ein solches Unternehmen. Doch, langsam dämmert's einem. Es erinnert mich an den WGF-Skandal vor acht Jahren in Düsseldorf. Die Anleger sind alle pleite, aber das Arsch.... von Vorstandsvorsitzendem fährt weiterhin  lustig und vergnügt seine Ferraris aus.  

Seite:
| 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln