finanzen.net

Wer ist der große Verlierer

Seite 1 von 6
neuester Beitrag: 30.06.19 15:43
eröffnet am: 24.03.19 10:07 von: waschlappen Anzahl Beiträge: 146
neuester Beitrag: 30.06.19 15:43 von: waschlappen Leser gesamt: 4450
davon Heute: 15
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6   

24.03.19 10:07

21438 Postings, 2364 Tage waschlappenWer ist der große Verlierer

Wer ist der große Verlierer

Deutschland? 87.50% 
Japan? 12.50% 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6   
120 Postings ausgeblendet.

28.05.19 15:30

21438 Postings, 2364 Tage waschlappenBrennstoffzelle: So will Toyota den Preis für

So will Toyota den Preis für Wasserstoffautos senken

Auf der Automotive News Europe Conference sagt Matt Harrison, Head of Sales and Marketing für Toyota in Europa, dass Wasserstoffautos bis 2030 preislich mit Hybridfahrzeugen konkurrenzfähig sein werden.

https://www.androidpit.de/...a-den-preis-fuer-wasserstoffautos-senken

 

29.05.19 17:16

21438 Postings, 2364 Tage waschlappenEs gibt Ärger in der Kobalt-Frage

Für E-Auto-Batterien wird extrem viel Kobalt gebraucht. Die Förderung findet oft unter menschenunwürdigen Bedingungen statt. Mehrere Ministerien wollen das ändern. Doch es gibt Streit darüber, wie stark eingeschritten werden soll.

https://www.welt.de/wirtschaft/article194369121/...altfoerderung.html

 

29.05.19 17:22

21438 Postings, 2364 Tage waschlappenHydrogen Council glaubt an Durchbruch von ...

Hydrogen Council glaubt an Durchbruch von Wasserstoff-E-Mobilität

Im Hydrogen Council haben sich 53 internationale Firmen zusammengeschlossen, um Wasserstoff-Technologie weltweit voranzutreiben ? darunter die Öl- und Gasriesen Shell und Total, der Autozulieferer Bosch, die Gase-Hersteller Linde und Air Liquide sowie die deutschen Autobauer BMW und Daimler. Auch die Volkswagen-Tochter Audi ist mit dabei.

https://ecomento.de/2019/05/29/...bruch-von-wasserstoff-e-mobilitaet/

 

29.05.19 17:26

21438 Postings, 2364 Tage waschlappenWarum die Deutschen E-Autos nicht mögen

Wer E-Autos glorifiziert, argumentiert an den Wünschen der Käufer vorbei. In Umfragen schneiden die Fahrzeuge dramatisch schlecht ab.

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...-nicht-moegen-16173451.html

 

29.05.19 17:29

21438 Postings, 2364 Tage waschlappenPeter Altmaier fordert von der deutschen Autoindus

18.06.19 11:52

21438 Postings, 2364 Tage waschlappenBöse Überraschungen kommen zu Tage...

Elektroauto-Irrsinn

Strom für Geländewagen ist oft billiger als für Kleinwagen

Wer sein Elektroauto an öffentlichen Säulen laden will, erlebt mitunter böse Überraschungen - das bestätigt eine Recherche der Stiftung Warentest. Bei den Preisen herrsche Chaos.

https://www.spiegel.de/auto/aktuell/...fuer-verwirrung-a-1272851.html


 

18.06.19 11:54
1

21438 Postings, 2364 Tage waschlappenDer Staatswirtschaftsminister

Das Amt des Wirtschaftsministers hätte für Peter Altmaier zur Krönung seiner politischen Karriere werden sollen. Doch plötzlich hagelt es Kritik von allen Seiten

https://www.cicero.de/wirtschaft/...nationale-industriestrategie/plus

 
Angehängte Grafik:
pic91639_.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
pic91639_.jpg

18.06.19 15:23

21438 Postings, 2364 Tage waschlappenDie GroKO setzt auf Batteriezelle.....

jedoch immer mehr Länder setzen auf Wasserstoff .....hihihi 

SWR: Potenzial von Wasserstoff verstärkt nutzen

Südtirol will in puncto Nachhaltigkeit Vorreiter sein, besonders bei umweltfreundlichen Mobilitätsformen. Das Zentrum für Wasserstoff und Elektromobilität in Bozen Süd unterstützt diesen Weg. Die Mitglieder des Präsidiums vom SWR-EA haben sich davon kürzlich selbst ein Bild gemacht. Auch die Südtiroler Wirtschaft engagiert sich bereits stark in diesem Bereich.

https://www.unsertirol24.com/2019/06/18/...erstoff-verstaerkt-nutzen/


Bei Wasserstoff wird Deutschland das Nachsehen haben...... Meine Meinung!

 

18.06.19 15:25

21438 Postings, 2364 Tage waschlappenDer Stoff der Zukunft

Wasserstoff

In Deutschland verengt sich die Diskussion über die Antriebe der Zukunft auf die höchst problematischen Batterieautos. In China, dem globalen Leitmarkt für Elektromobilität, steuert man bereits um. Das sollten wir auch.

https://rp-online.de/wirtschaft/...der-stoff-der-zukunft_aid-39487829


 

18.06.19 15:32

21438 Postings, 2364 Tage waschlappenChina lacht, GroKO fördert .....

Altmaier will drei Firmenkonsortien zum Bau von Batteriezellen fördern

Berlin (Reuters) - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier will bis Ende des Jahres die Weichen stellen, um insgesamt drei Firmenkonsortien zum Bau von Batteriezellen zu fördern.

https://www.onvista.de/news/...-von-batteriezellen-foerdern-243985973

 
Angehängte Grafik:
pic91621_4.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
pic91621_4.jpg

18.06.19 15:38

21438 Postings, 2364 Tage waschlappenIfo - Deutsche Wirtschaft schrumpft im Frühjahr

Berlin (Reuters) - Die deutsche Wirtschaft wird nach Prognose des Ifo-Instituts im laufenden Quartal schrumpfen.

https://de.reuters.com/article/...chland-konjunktur-ifo-idDEKCN1TJ0TE

 

18.06.19 15:48

21438 Postings, 2364 Tage waschlappenVDI/VDE-Studie zur Brennstoffzelle

Vorteile der Brennstoffzelle

Im Vergleich zu batterielektrischen Fahrzeugen (BEV) überzeugen Brennstoffzellenfahrzeuge (FCEV) mit mehreren Vorteilen: Sie erzielen leichter und kosteneffizienter große Reichweiten,ihre Betankungszeiten sind mit dem heutigen Standard für Benzin oder Diesel vergleichbar und wesentlich höhere Nutzlasten sind möglich. »Ein Vorteil der Wasserstofftechnologie ist auch ihre leichtere Umsetzung, da vorhandene Strukturen genutzt werden können und bestehende Tankstellen sich entsprechend erweitern lassen«, erläutert Dr. Andreas Schamel, Co-Autor der VDI/VDE-Studie. 

https://www.elektroniknet.de/...ng-von-batteriefahrzeugen-166451.html

 

18.06.19 15:52

21438 Postings, 2364 Tage waschlappenBosch steigt in die Serienfertigung von ...

Bosch steigt in die Serienfertigung von Brennstoffzellen für Lkw und Pkw ein

Bosch steigt in den Markt für mobile Brennstoffzellen ein und will den Durchbruch der Technik für Lkw und Pkw vorbereiten. Wichtig dafür ist der Stack, der als Herzstück einer Brennstoffzelle Wasserstoff in elektrische Energie wandelt. Zur Weiterentwicklung und Produktion von Stacks ist Bosch jetzt eine Kooperation mit dem schwedischen Hersteller von Brennstoffzellen-Stacks, Powercell Sweden AB, eingegangen.

http://www.sonnewindwaerme.de/...tigung-brennstoffzellen-fuer-lkw-pkw

 

18.06.19 16:02

21438 Postings, 2364 Tage waschlappenDüstere Zukunft für deutsche Autobauer

Deutschland hinkt bei Elektroautos weit hinterher

Der Technologieforscher Mario Herger zeichnet eine düstere Zukunft für deutsche Autobauer. Viele Arbeitsplätze werden verloren gehen. In Tübinger stellt er sein neues Buch vor.

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/...utobauer-100.html

Was hilft da noch die Batteriezelle?

 

18.06.19 16:34

21438 Postings, 2364 Tage waschlappenLand soll nach Kohle-Aus auf Wasserstoff setzen

Die Tage der klimaschädlichen Braunkohle sind nach Willen der Bundesregierung gezählt. Doch gerade in den Abbauregionen sind Ideen für neue Zugpferde gefragt. Volkswirte der NordLB halten Wasserstoff für die Antwort.

https://www.welt.de/regionales/sachsen-anhalt/...serstoff-setzen.html

 

18.06.19 16:44

21438 Postings, 2364 Tage waschlappenLacht Japan auch schon über Deutschland?

19.06.19 11:50

21438 Postings, 2364 Tage waschlappenDas Elemant Wasserstoff nimmt Fahrt auf!

RWE und innogy planen niederländische Großanlage für Wasserstoff

BERLIN (Dow Jones)--Der Energieversorger RWE und seine Tochter Innogy prüfen in den Niederlanden die Produktion von grünem Wasserstoff in industriellem Maßstab. Beide starteten eine Machbarkeitsstudie zum Bau einer Wasserstoff-Anlage auf dem Gelände des RWE-Kraftwerks Eemshaven, teilten beide Unternehmen mit. Die sogenannte Power-to-Wasserstoff-Anlage soll eine Kapazität von bis zu 100 Megawatt haben. Ein Windpark von Innogy werde den Ökostrom liefern.

https://www.finanzen.at/nachrichten/aktien/...-wasserstoff-1028289158

 

19.06.19 12:03

21438 Postings, 2364 Tage waschlappenSchweiz: Thema Parkhäuser

Elektro-Autos werden hochgelobt und das nicht ohne Grund. Doch die Gefahren im Falle eines Autobrandes sind ungleich grösser als bei konventionellen Fahrzeugen. Die Hauptprobleme: sehr schwer zu löschen, Stromschlag und giftige Gase...

https://barfi.ch/Titelgeschichten/...utos.-Groesste-Falle-Parkhaeuser


 

19.06.19 12:07

21438 Postings, 2364 Tage waschlappenGibt es in Deutschland schon....

Brandschutzmassnahmen bei e Vehicle Brand in Parkhäusern? 

 

21.06.19 11:02

21438 Postings, 2364 Tage waschlappenAltmaier und GroKO setzen auf Batteriezelle

China setzt auf Wasserstoff..... 

China will Wasserstoff-E-Mobilität zum Durchbruch verhelfen

Wan Gang, ein ehemaliger leitender Audi-Entwickler und Antriebsexperte, hat als Minister für Wissenschaft und Technologie maßgeblich für Chinas Fokus auf Elektromobilität gesorgt. Die Volksrepublik gilt als größter Fahrzeugmarkt des nächsten Jahrzehnts, Hersteller weltweit setzen daher verstärkt auf Elektrotechnik. Neben batteriebetriebenen Fahrzeugen will China in Zukunft auch Wasserstoff-E-Mobilität vorantreiben.

https://ecomento.de/2019/06/21/...obilitaet-zum-durchbruch-verhelfen/

 
Angehängte Grafik:
pic916490051_.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
pic916490051_.jpg

21.06.19 11:08

21438 Postings, 2364 Tage waschlappenAltmaier: Drei Firmenkonsortien zum Bau von ...

Altmaier: Drei Firmenkonsortien zum Bau von Batteriezellen sollen noch 2019 gefördert werden

https://www.elektroauto-news.net/2019/...au-batteriezellen-foerderung

 

22.06.19 10:52
1

21438 Postings, 2364 Tage waschlappenImmer mehr Gegenwind für das Elektroauto

Elektroauto

Mehrheit der Deutschen bangt um die Arbeitsplätze in der Automobilindustrie

https://www.deutschland-kurier.org/...etze-in-der-automobilindustrie/

 

22.06.19 11:05
1

21438 Postings, 2364 Tage waschlappenDeutsche Autoindustrie vor existentieller Krise

30.06.19 15:34

21438 Postings, 2364 Tage waschlappenFehlzündung Altmaier?

Nach langem Zögern will Europas Autobranche selbst Batteriezellen produzieren. Doch inzwischen bauen die Branchenführer aus Asien sogar in Europa Fabriken. Sind die Deutschen zu spät?

https://nzzas.nzz.ch/wirtschaft/...-hinterher-ld.1492574?reduced=true

 

30.06.19 15:43

21438 Postings, 2364 Tage waschlappenFDP: Steuergeld droht nach China abzufließen

Mit dem chinesischen Unternehmen Contemporary Amperex Technology (CATL) gibt es bereits ein Unternehmen, das in Deutschland eine Produktion von Batterien für Elektroautos plant. Das chinesische Portal Caixin hatte am Dienstag unter Berufung auf eine Aktienmarktankündigung berichtet, dass CATL seine geplante Investition im thüringischen Erfurt von 240 Millionen auf 1,8 Milliarden Euro aufstocken wolle. Damit hätte der Batteriehersteller aus Fernost einen enormen Marktvorteil gegenüber neuen Investoren. "Wenn der also ein solches Konsortium bildet, wird Steuerzahlergeld aus Angst vor China nach China geschickt. Skurril", warnt Theurer.

https://www.finanzen.at/nachrichten/aktien/...abzufliessen-1028314615

 
Angehängte Grafik:
pic916490056_.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
pic916490056_.jpg

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
SAP SE716460
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Netflix Inc.552484
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100
Apple Inc.865985
BASFBASF11
BayerBAY001
Airbus SE (ex EADS)938914
GAZPROM903276