Wirecard 2014 - 2025

Seite 1 von 7097
neuester Beitrag: 28.05.22 08:39
eröffnet am: 13.03.17 15:11 von: BaumtedRau. Anzahl Beiträge: 177404
neuester Beitrag: 28.05.22 08:39 von: brokersteve Leser gesamt: 38351193
davon Heute: 4880
bewertet mit 190 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7095 | 7096 | 7097 | 7097   

21.03.14 18:17
190

8583 Postings, 8001 Tage ByblosWirecard 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7095 | 7096 | 7097 | 7097   
177378 Postings ausgeblendet.

05.05.22 10:49
4

1528 Postings, 698 Tage Question11Rückforderung

Betrifft aber nur Institutionelle und natürlich auch nur die, die in den Jahren investiert waren.
Insofern kann sich Euer Häme-Pegel wieder abflachen. Das dürfte wohl auf die wenigsten, der von Euch als Deppen identifizierte, zutreffen.
 

05.05.22 11:18
1

283 Postings, 403 Tage KnillenhauerStimmt, zu der Zeit waren nur die

die coolen und wirklichen Gewinner investiert :-) (Siehe Kursentwicklung von damals :-)

Die wahren Grössen (grössten Deppen) haben erst nach dem KPMG Bericht ihre Tickets für den Klippensprung gekauft.  

05.05.22 11:48
1

21961 Postings, 7499 Tage lehna#82 Bei Kleingeldlern

wären die Divi- Rückforderungen ja eh Kinkerlitz.
Also kein Sturm im Wasserglas anzetteln.
Wer von den Big Boys auf Braunsche Schaumschlägerei abgefahrn ist, soll ruhig blechen.
Da ja LV , Moodys und vor allem Dannyboy schon seit 2016 vor der neudeutschen Perle massiv gewarnt hatten...


 

05.05.22 12:15
2

1528 Postings, 698 Tage Question11Knillenhauer

Hast Du es mal mit professioneller Hilfe versucht ?
Du lässt drüben Beiträge löschen, um sie dann hier zu zitieren ?
Deutungshoheit oder einfach nur narzistische Persönlichkeitsstörung?  

05.05.22 14:11

283 Postings, 403 Tage KnillenhauerProfessionelle Hilfe?

Du meinst sicherlich solche speziellen Therapeuten?

Schon probiert, aber nach 1-wöchiger, intensivster Therapie haben die sich dann unverzüglich selbst eingewiesen.

 

05.05.22 16:39

3380 Postings, 1764 Tage Stronzo1Divi Rückforderungen

dazu gibt es ja nur eines zu sagen. Alle ausser Braun und Co haben sicherlich gutgläubig die Dividenden erworben. Nehme ich einmal an. D. h. ein paar Mille wird der Braun schon blechen müssen, aber andere ?  

05.05.22 17:59
1

1528 Postings, 698 Tage Question11Knillenhauer

Also narzisstische Persönlichkeitsstörung.
Aber danke fürs Klarstellen !
Soll ja auch für die Betroffenen schlimmer sein als man denkt.  

05.05.22 18:47

3085 Postings, 1129 Tage LucasMaatKnillenhauer : Professionelle Hilfe? #177386

Das glaub ich dir aufs Wort:)  

06.05.22 15:19

21961 Postings, 7499 Tage lehnaAndersdenkende balla balla??

Ok, das war in diesem chronischen Bullenfred schon immer so, zuletzt gings aber....  

11.05.22 19:35
1

196 Postings, 217 Tage Watchlist2021Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 16.05.22 09:24
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

12.05.22 00:14

21961 Postings, 7499 Tage lehna#92 Der Steuerzahler

wird keine Bruchpiloten an der Börse entschädigen.
Der aktienscheue Michel würde Politiker wegjagen, die das fordern- und das wissen die in Berlin auch.
Einzig die EY Milchbubis, die auch von den Gauklern verarscht wurden, könnten irgendwann zur Kasse gebeten werden.
Also abhaken, das Leben geht weiter.
Aktuell sinken ja die Preise an der Börse massiv. Es gibt wohl diesen Sommer ein Haufen Schnäppchen und somit neue Chancen...
 

12.05.22 00:54
2

3085 Postings, 1129 Tage LucasMaat@lena

Na, dann schlag mal ordentlich zu:)

Nur schön aufpassen, nicht auf die Nase fallen:)
Wäre echt traurig:(  

12.05.22 13:57
2

21961 Postings, 7499 Tage lehnaBühnenmagier Markus Braun

kämpft um sein Vermögen...
https://finanzbusiness.de/nachrichten/banken/...ls&utm_medium=rss
Ups, der Taschenspieler möchte 175 Millionen Euro zurück, die Gerichtsvollzieher Jaffe gesperrt hat.
Braun sieht sich als Opfer von Betrügern.
Eieiei---Markus hat im Aschheimer Büro wohl nur Hornveilchen gegossen, mit den Putzen gesexelt und Bürogolf gespielt....looooool....

 

18.05.22 12:52

8583 Postings, 8001 Tage ByblosVielleicht gibt es bald einen zweiten Filn über Wi

21.05.22 17:45

283 Postings, 403 Tage KnillenhauerEin Kollege schaute in den ehemaligen Thread

seine Reaktion



 

22.05.22 05:19

1528 Postings, 698 Tage Question11Byblos

Wieso vielleicht ? Wurde doch von Netflix schon für Juni angekündigt !  

22.05.22 19:50
1

7144 Postings, 4563 Tage SufdlCooler thread

ein Seid ihr auch in Cryptos investiert?  

24.05.22 17:11
1

21961 Postings, 7499 Tage lehna#95 Heheheh Knille

Jep--man muss manchmal schon sehr viel Humor mitbringen.
Öhm-- wer sein Anlageverhalten nach den Dünnbrettbohrern im Netz ausrichtet, kann auch seinen Frisör fragen, ob das Gefieder gemäht werden muss...
 

25.05.22 06:14

283 Postings, 403 Tage KnillenhauerJa, ganz schlimm

25.05.22 06:19

283 Postings, 403 Tage KnillenhauerDieses ariva Forum ist technisch auch

auf dem Stand der frühen 2000er

nicht lustig

 

27.05.22 11:31

21961 Postings, 7499 Tage lehnaMeisterdetektiv Dan McCrum

schildert nun in seinem Buch "House of Wirecard" seinen jahrelangen Kampf gegen den Aschheimer Scheinriesen...
https://www.ariva.de/news/...orter-mccrum-verffentlicht-buch-10165261
Der Top- Schnüffler bei der FT hatte den Fall mit Hilfe von Whistleblowern und Kollegen in fünfjähriger Recherche aufgedeckt.
McCrum wurde während seiner Ermittlungen auch hier im Thread übelst angeschissen.
Motto: Da will ein geschmierter Angelsachse unser deutsches Schmuckstück abmurksen.
Ich glaub aber schon, dass Danny ein Haufen Kleinanleger vor enormen Schaden bewahrt hat.
Dafür nochmal besten Dank nach London...




 

27.05.22 11:55

21961 Postings, 7499 Tage lehnaBuch sollte man kaufen

allein schon als Dank für die Top- Aufklärungsarbeit eines "Terriers", der sich an der Betrügerbande festgebissen hatte.
McCrums Artikel führten 2019 dazu, dass der Wirecard-Vorstand in Erklärungsnot geriet und einer Sonderprüfung durch KPMG zustimmte. Da war dann erstmals von fehlenden Belegen in Milliardenhöhe die Rede...
 

27.05.22 20:00
1

1293 Postings, 3987 Tage mrymenSdk sucht nach Aktionären

Welche zu bestimmten Terminen WDI gekauft haben.
Versuchen diese nun gezielte Falschinfirmationen seitens WDI einzuklagen?
Hat hier jemand genauere Infos?
 

28.05.22 08:39

6175 Postings, 5763 Tage brokersteveWarum genaunin diesen Zeiträumen

Ich liege mit meine zahlreichen Käufen zum Teil knapp daneben.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7095 | 7096 | 7097 | 7097   
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Der Pareto, zero505, H731400, Kursverlauf_, PrincessEugen, silverfreaky, StuggiFrankBTC
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln