finanzen.net

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 10353 von 10541
neuester Beitrag: 13.08.20 22:51
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 263511
neuester Beitrag: 13.08.20 22:51 von: RaketenKran. Leser gesamt: 34247107
davon Heute: 23192
bewertet mit 259 Sternen

Seite: 1 | ... | 10351 | 10352 |
| 10354 | 10355 | ... | 10541   

13.07.20 17:50
5

1317 Postings, 636 Tage Herr_Rossi@ Gewinn

....ach...hab? doch nicht solche Selbstzweifel...Bei den immer und immer wiederkehrenden , gemetsmühlenartigen , sich dadurch schon ins Gehirn einnistenden Argumente Pro-Steinhoff-Gesängen  von Fuchs,begleitend durch malerisch dargestellte Kursanalysen von Manro, WOHIN der Kurs gehen KÖNNTE, WENN denn nur diese und jene Kursmarke geknackt werden würde...Plötzlich in Erscheinung tretende neu Angemeldete, die 3 Jahre schon im Forum mitgelesen haben und sich endlich als Steinhoff-Investierter geoutet haben, hübsch ausgeschmückt mit einer in Rosa Wattebäuschchen gewickelte Geschichte , WIE überzeugt sie denn nicht wären, weil die 1Mrd EBITDA wird ja gleich geknackt, die Kläger müssten schnell entscheiden, denn SH sitze ja am längeren Hebel...entweder die Kläger nähmen an oder es gibt gar nichts....reitend auf einer Rackete-Welle aus ?gut analysiert und interessant ?-Sternen...Akazie flieg , Frau Soon, Sohn, Son....i love you....Tränen in den Augen, weil sich bei 8,x Cent jetzt doch alles zum Guten wendet und Sorgen über Schulden, Klagen...wie weggeblasen schienen........da kann man schon mal euphorisch werden und den Sparstrumpf nochmal für eine Aufstockung ein wenig weiter öffnen....
Ich nehme aber an, dass du bei Käufen zwischen 6 und 11 Cent einen guten Schnitt haben wirst und es nicht viel braucht, dass du wenigstens, wenn du es drauf anlegst, mit ner schwarzen Null rauskommen könntest....aber dafür sind alle hier Investierten ja nicht hier.....für eine schwarze Null....  

13.07.20 17:54
1

26 Postings, 39 Tage fbo|229277367@immo

Die News war der Bloomberg Artikel: https://www.bloombergquint.com/onweb/...lose-to-settling-legal-claims

Interessanterweise wurde er nicht zurückgezogen. Statt dessen wurde er am 5. Juli nochmal aktualisiert. D.h., es ist wirklich was dran. Seit zehn Tagen steht GP im Raum. Wenn ich das Forum richtig verfolgt habe, muss die TO für die HV am 17. Juli stehen. You do the math!

 

13.07.20 18:01

900 Postings, 1273 Tage TheseusX@fbo

Der 17. Juli ist bald da - die Uhren und Kalender gehen in Südafrika allerdings etwas anders. Ohnehin ist die "Zeit" eine westliche Erfindung, sicher keine afrikanische, den kulturellen Aspekt darf man nicht ganz vergessen. Wichtig ist, dass es gut wird - auch wenn es länger dauert.:);)  

13.07.20 18:03
1

4356 Postings, 803 Tage BobbyTH@fbo

GS oder wir gehen insolvent. So lese ich diese Aussage von De Klerk  

13.07.20 18:11
1

4356 Postings, 803 Tage BobbyTH@TheseusX

wie so oft werden hier falsche Wahrheiten gepostet. Den Kalender haben die Ägyptern erfunden.  Die Zeitmessung wurde erst nach dem Kalender interpretiert. Sonnenuhren gab es schon um 5000 v. Chr.

Aber Stunden und Minuten gabs wohl erst um das 13te Jahrhundert. Ansonsten  gab es die Zeit schon immer und lange vor der Menschheit.

 

13.07.20 18:11

1964 Postings, 1182 Tage gewinnnichtverlust@Rossi

8 Cent ist mein EK, das ist auch wieder die Wahrheit, und die darf ich ja Posten.

Richtig eingeschätzt von Dir, 3 Cent pro Share Verlust im Moment für mich, in Euro gerechnet macht es aber doch eine sehr anständige Summe aus.  

13.07.20 18:19

296 Postings, 2750 Tage mattangriffwarten auf Godot ist ein Sch... dagegen

13.07.20 18:22

309 Postings, 757 Tage grobiebobby

Da wird die Stunde doch schon aelter sein. In der Bibel steht schon geschrieben
Johannes 11:9

Jesus antwortete: Sind nicht des Tages zwölf Stunden? Wer des Tages wandelt, der stößet sich nicht, denn er siehet das Licht dieser Welt.
 

13.07.20 18:26

5783 Postings, 895 Tage STElNHOFFMöchte wissen

Warum und von wem hier an einem Tag
10000000 Teile umher geschoben werden.
Verkauf macht eigentlich keinen Sinn, Traden auch nicht. Linke rechte Tasche würde den Sinn machen, Den Kurs da zu halten wo er ist. Frägt sich nur für wen?  

13.07.20 18:28
1

404 Postings, 717 Tage FannyDer 17.

Also als neue Boje.  Juhu... ^^  

13.07.20 18:30
1

4356 Postings, 803 Tage BobbyTH@ grobie - Oftopic

meinte der nicht 9:11??  

13.07.20 18:33
1

4356 Postings, 803 Tage BobbyTH@ grobie - Oftopic 1

wenn wir das nächstemal zusammen saufen dann  fang ja  nicht mit Jesus, Gott oder irgendeiner anderen veralteten Institution an. Ich hau dir sonst eine runner. Bleib so wie ich dich kennen gelernt habe  

13.07.20 18:33
2

26 Postings, 39 Tage fbo|229277367@BobbyTH

Grundsätzlich stimme ich Deiner Aussage zu. Aber es gibt noch eine zweite Variante. Mit dem wachsenden Cash-Bestand die erste Facilität abbezahlen, die zweite zu günstigeren Konditionen langfristig Refinanzieren und die Klage gewinnen bzw. selbst gegen die "Täter" klagen. Also die ausgeschiedenen Vorstände. Nebenbei fand sich in den Gerichtsurteil auf Seite 93. ein Gutachter, der die Schäden der Aktionäre auf R36 Mrd. beziffert hat. Das ist für die Vergleichsverhandlungen relevant. Es macht einen Unterschied, ob man die Aktien abgestoßen (Wiese hat z. B. verkauft) und den Verlust realisiert hat oder ob man die Aktien immer noch hält (Buchverlust). Das wird von Gerichten anders behandelt.

 

13.07.20 18:39

4356 Postings, 803 Tage BobbyTH@fbo

tschuldige, bei dem Publikum was seit Tagen hier drin ist, habe ich mich echt selbst an Einzeiler gewöhnt. Ich hätte sonst ähnlich ausführlich wie du geantwortet. Stimme dir zu deiner Antwort auf meine Aussage total zu. Und stelle fest: Steinhoff hat noch sehr viele Möglichkeiten  

13.07.20 18:44

900 Postings, 1273 Tage TheseusXBobbyTH, lieber BobbyTH

Du weist ja, wie sehr ich dich schätze. Aber in diesem Fall muss ich deutlich protestieren.

Es geht hier um den kulturellen Aspekt. Nicht um die Erfindung der Sonnenuhr, der Wasseruhr, des Mondkalenders. Hier geht es um die Zeit als Elexier westlichen Lebens. Das zwanghafte Ordnen von Abläufen, vordefinierte Intervalle. Das Jahr zum Beispiel in Quartale zu unterteilen regelmäßig einen Bericht zu erwarten. Pünktlich. Das widerspricht im Allgemeinen der afrikanischen Lebensweise. Hat nicht mit gut oder schlecht zu tun. Ist einfach so. War ein westlicher Export...  

13.07.20 18:49
1

4356 Postings, 803 Tage BobbyTH@fbo

Was hier im Forum oft vergessen wird wenn irgendjemand von Wiese, Jooste, dem Management  schriebt ist die Frage wer als was die Aktien hält.

Bei Wiese  ist es ja  nicht Wiese persönlich als privater Anleger. Die Aktien werden als  "institutionell" über Unternehmen gehalten.

Somit unterliegt die Institution selbst auferlegten Kriterien. Institutionen kaufen u.a. nur Aktien, oder dürfen nur kaufen, wenn eine testierte Bilanz vorliegt.

Vor paar Monaten schreibe ich schon mal das es nicht gut wäre wenn zuviele private Anleger in der Aktie drin sind. Nach meiner Meinung ist das jedoch leider passiert weshalb der Kurs auch am Boden bleibt.

Also, sofern nicht das was du geantwortet hast eintrifft, wird sich am Kurs nur etwas ändern wenn solche wie SD die News ausschlachten und davon partizipieren. Bin mir aber sicher, dir ist das alles eh bewusst und ich kann getrost mein 4tes Bier aufmachen um nur noch Blödsinn zu schrieben. Ich beende meinen Post mal mit ner Frage: Ja?  

13.07.20 18:49
1

900 Postings, 1273 Tage TheseusX#258826

Versehentlich schon gepostet, sorry. War noch gar nicht fertig:

Deswegen ist es einfach so, dass Steini ab und an zu spät dran ist. Ist nicht böse gemeint. Hat nichts damit zu tun, dass die Inhalte besonders gut oder besonders schlecht sind. Dieser "westliche Reflex Zeit" spielt eine untergeordnete Rolle. Dort langfristig ansässige Europäer nehmen diese Lebensweise oftmals an. Man gewöhnt sich daran, dass Busse und U-Bahnen halt irgendwann mal so ungefähr wie angekündigt kommen - in vielen Ländern denkt da gar keiner drüber nach. Steini ist eben Steini ist eben doch mehr afrikanisch als niederländisch / deutsch...  

13.07.20 18:52
1

4356 Postings, 803 Tage BobbyTH@ TheseusX - #258826

Das du mich schätzt war mir echt nicht bewusst. LOL.  Mir war aber schon klar das du nichts gegen mich persönlich hast, selbst wenn man mal unterschiedlicher Meinung war.

Hey,  vergiss die Zeit. Ist echt nicht wichtig außer  für so alte Knacker wie  mich.

Lass uns lieber weiter Informationen zu Steinhoff austauschen, selbst  wenn die keine nachweisbare Gründe haben.

P.S. Isch lübbe disch och (Hätsch fast vergessen)  

13.07.20 18:58

4356 Postings, 803 Tage BobbyTH@ TheseusX - oftopic

doch einen hab  ich noch. Die Hochbahn in Bangkok z.Bsp. ist pünktlicher als alles was  wir  hier  in Deutschland haben. Würde komischerweise von Siemens zum sehr großen Teil gebaut. Nur wir selbst bei uns im land, wir habens  nimmer drauf.

Dein Satz "Dieser "westliche Reflex Zeit" spielt eine untergeordnete Rolle."  kann ich also nicht pauschal zulassen.

 

13.07.20 18:58
3

2620 Postings, 938 Tage Der ParetoZEIT leider arbeiten die "SH-Manager" auch so:

kommst du heute nicht, kommst du morgen schon lange nicht....

Zeit haben die "SH-Manager" genug! Kassieren ja auch üppige Gehälter und
eigene Aktien kaufen? Ne, lieber nicht ... lass das mal den "Michel" machen...

Ich verbuche es mal für mich unter "Leergeld"    

13.07.20 18:59

900 Postings, 1273 Tage TheseusXWären Gerüchte auch ok?

Wie wäre es mit einer Übernahme? Natürlich erst sobald in Sachen Klagen Licht am Ende des Tunnels ist? Vielleicht steigt Bayer ein? Die haben sich beim Monsanto Kauf auch nicht um Klagen gekümmert. Und die 300 Mio mit denen Steini bewertet ist haben die doch locker...

Mal ernsthaft: Gibt es nicht irgendwo einen Russen, Chinesen, Araber, Amerikaner /... der 1 Milliarde auf den Tisch legt? Bei etwa 4,3 Mrd Steinhoff Aktien wären das knapp 25 Cent pro Aktie. Würden sicherlich viele ihre Aktien andienen. Und der Käufer ein 12 Mrd Umsatz Unternehmen übernehmen. Ggfs. hat der auch eine wesentlich bessere Bonität um günstig umzuschulden? Oder er hat sogar mehr als 1 Mrd rumliegen und kann einen Teil der Schulden gleich noch mit abtragen? Natürlich muss erst oder zumindest ein dem Zuge ein Deal mit den Klägern her...  

13.07.20 19:04

4356 Postings, 803 Tage BobbyTH@ TheseusX

um ein paar unwissende  in  Wallung zu bringen sind auch Gerüchte  ok. Mich persönlich interessiert das aber nicht LOL  

13.07.20 19:04

900 Postings, 1273 Tage TheseusXBobbyTH #258830

Hast schon recht, in Japan würde auch eine Staatskrise ausbrechen, wenn die Bahn 2 Minuten zu spät kommt. In Ecuador würde niemand darüber sprechen, wenn es halt mal eine halbe Stunde später wird? Oder früher? Egal. Südafrika schätz ich eher so als "zeitloses" Land ein. Ist ein kulturelles Gefühl. Aber hast natürlich recht, dass es nicht pauschalisiert werden darf. Ich kenne auch pünktliche Afrikaner und unpünktliche Europäer. Meistens ist es aber anders rum (wie gesagt gar nicht negativ gemeint, ist einfach eine Beobachtung).

------

Natürlich würde derzeit auch eine halbe Mrd reichen um Steinhoff zu kaufen. Aber hey - die Zentralbanken schmeißen mit Moneten um sich. Da wird doch irgendjemand 1 Mrd für Steini übrig haben - was der dann auch immer damit macht, gibt ja sehr interessante Beteiligungen...  

13.07.20 19:06

4356 Postings, 803 Tage BobbyTHTheseusX

also  sollte Pepco, Pekor und XXXLutz  den kommenden Impfstoff in ihren regalen haben, dann sind wir wohl echt fein  raus aus der Sache. Kannste  echt sagen: Schei*** auf die Klagen die  werden aus der Portokasse gezahlt  

13.07.20 19:07
2

70 Postings, 435 Tage SteinimHerzNur die Ruhe

Seid ich die Millionen bei steinhoff geknackt habe, lass Ich es entspannt angehen und freue mich in 2-3 Jahren auf eine schöne Dividenten-Sofortrente.
Sollte es noch 5 Jahre dauern wäre mir auch egal. Verkaufen will ich so schnell eh nicht mehr :) Steinhoff ist für die Zukunft gewappnet und sehr gut aufgestellt. Die aktuelle Lage ist doch wenn man es genau betrachtet von Anfang an klar gewesen, sowie auch das es bis 21 dauert durch CVA etc..  

Seite: 1 | ... | 10351 | 10352 |
| 10354 | 10355 | ... | 10541   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TUITUAG00
NEL ASAA0B733
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
BayerBAY001
Plug Power Inc.A1JA81
Varta AGA0TGJ5
Lufthansa AG823212
Ballard Power Inc.A0RENB