finanzen.net

Wenn die Vestas Aktie

Seite 5 von 5
neuester Beitrag: 11.06.12 12:26
eröffnet am: 01.03.12 18:48 von: Leo059 Anzahl Beiträge: 107
neuester Beitrag: 11.06.12 12:26 von: kologe Leser gesamt: 17367
davon Heute: 4
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
 

02.05.12 22:31
2

29411 Postings, 4739 Tage 14051948KibbuzimErneuerbare Energien sind ein spannendes Thema

und dann verkommt das hier im Board größtenteils durch komplett kindische Diskussionen und Threads von fragwürdigem Nutzen.

Leo,dein Posting wurde gelöscht,weil es idiotisch ist zum selben Wert innerhalb kürzester Zeit einen neuen Thread zu eröffnen,der genauso wenig informativ ist wie der vorherige.

Traurig auch das man dich drauf hinweisen muß,das du dir mit deinem Statement selbst widersprichst.
In deinem Eingangsposting ist von einem Kurs von 6,90 ? die Rede bei dem man einsteigen,nicht länger zuschauen dürfe.
Aktuell notiert Vestas mit 6,44 ? in Frankfurt und es wird weiter verkauft.
Wenn schon so spekulative Investments empfohlen werden,dann doch bitte mit mehr Infos, Analysen,Meinungen etc. und auf das Risiko hinweisen.

Das 1. Quartal ist enttäuschend verlaufen:

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...er-Kursabschlaege-1835340

Kaufkurse,wenn denn überhaupt,dann wohl bei deutlich unter 6 ?.

-----------
Proletarier Aller Länder vereinigt Euch !

ONE BIG UNION

03.05.12 18:49
4

6134 Postings, 4076 Tage bernd238Hallo Leo059 lebst du noch?

Geniest du schon die Gewinne seit deinem Einstieg bei 6,73 Euro???


"Vestas für 6,73 Euro zu kaufen und die Gewinne zu genießen" ist ein Statement zu dem ich stehe.  

04.05.12 22:45
1

6134 Postings, 4076 Tage bernd238Hallo Leo59 wo bist du?

"Vestas für 6,73 Euro zu kaufen und die Gewinne zu genießen"

Warum schweigst du?

Genießt du schon deine Gewinne, lach lach ?  

05.05.12 05:44

1437 Postings, 3294 Tage Leo059Ich schweige weil ich genieße

wie die Angsthasen verkaufen, das ist halt eine Sichtweise die bei Anlegern durchaus verbreitet ist.

Ich weiß was ich sehe - wenn ihr für 6 oder unter 6 kauft dann freut euch.

Mit Steinen schmeißen habe ich mir abgewöhnt - den richtigen Zeitpunkt zu treffen ist ein Ritt auf der Rasierklinge, die Tendenz zu erkennen bevor sie auftritt ist eine Gabe.

Macht euch nur lustig - die Zeit wird es bestätigen.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und glaubt mir, man kann auch Gewinne machen ohne Sichtweisen zu verurteilen deren Zugang einen verwehrt ist

P.S.
#Kib : das diese Verluste schon seit Wochen bekannt waren konntest du nicht wissen, das jedoch eine Einpreisung beim Kurs bereits vorliegt sollte selbst dir nicht entgangen sein.

lG
Leo  

05.05.12 06:53

3488 Postings, 3930 Tage karassleo

"Mit Steinen schmeißen habe ich mir abgewöhnt - den richtigen Zeitpunkt zu treffen ist ein Ritt auf der Rasierklinge".
Da hast du verdammt noch mal recht, gilt für alle Aktien.  

07.05.12 13:49

29411 Postings, 4739 Tage 14051948KibbuzimWeiterhin Verkaufsdruck

was genau hattest du im eingepreist leo,wenn du bei 6,90 ? und bei 6,73 ? extra einen Thread aufmachst um zum Kauf zu raten ?
Und von welchem zeitlichen Anlagehorizont sprichst du,wenn du von "die Zeit wird es bestätigen" schreibst ?

Ich würde Vestas weiterhin weit ab liegen lassen,wenn keine 5 mehr vor dem Komma steht schau ich von neuem.
-----------
Proletarier Aller Länder vereinigt Euch !

ONE BIG UNION

11.06.12 12:26

4435 Postings, 3745 Tage kologeVestas News

Windkraft: Vestas erwartet scharfen Einbruch in den USA

(shareribs.com) Kopenhagen 11.06.12 - Der Chef des dänischen Windanlagenbauers Vestas rechnet im Zuge des erwarteten Auslaufens der Steuerrabatte für den Zubau von Windkraftanlagen in den USA mit einem scharfen Einbruch des Marktes.

Während auch Politiker beider US-Parteien sich bereits für eine Fortsetzung der Steuervergünstigungen ausgesprochen haben, versucht auch die Industrie die Regierung von der Notwendigkeit einer Fortsetzung zu überzeugen. Im wieder wurden Schreckensszenarien von der Industrie ausgemalt. Auch der US-Mischkonzern General Electric, der einen Marktanteil von 30 Prozent in den USA hat, rechnet mit einem scharfen Einbruch. Auch die American Wind Energy Association rechnet mit einem Rückgang. Da sich diese Schwäche bereits in diesem Jahr abzeichnet, dürften damit 10.000 Arbeitsplätze verloren gehen. Wenn die Steuerrabatte tatsächlich gestrichen werden, könnten weitere 37.000 Jobs bei Zulieferern und Dienstleistern verloren gehen.

Vestas geht davon aus, dass der gesamte US-Windanlagenmarkt im Jahr 2013 um 80 Prozent einbrechen wird, obgleich in diesem Jahr noch eine hohe Nachfrage verzeichnet werde. Im ersten Quartal 2012 wurden in den USA Anlagen mit einer Gesamtkapazität von 271 MW abgesetzt, 16,5 Prozent des Gesamtabsatzes von Vestas.

Die Stimmung in der Branche ist schlecht und Analysten gehen davon aus, dass eine Fortsetzung der Steuerrabatte im Wahljahr vom US Kongress nicht genehmigt wird.

Die Aktien von Vestas haben sich seit Jahresbeginn in Frankfurt um 47,7 Prozent verbilligt.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
PowerCell Sweden ABA14TK6
Plug Power Inc.A1JA81
Deutsche Bank AG514000
Deutsche Telekom AG555750
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
ITM Power plcA0B57L
Microsoft Corp.870747
SteinhoffA14XB9
Apple Inc.865985
Amazon906866