finanzen.net

VW vor dem Fall (bitte nicht mißverstehen ;-))

Seite 4 von 68
neuester Beitrag: 08.09.18 23:14
eröffnet am: 02.05.12 11:18 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 1699
neuester Beitrag: 08.09.18 23:14 von: dreamer89 Leser gesamt: 560178
davon Heute: 12
bewertet mit 21 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 68   

15.03.13 11:05

3321 Postings, 3557 Tage TrendsellerEs ist eben

alles MAFIAAAA
:-)  

15.03.13 11:06

649 Postings, 3784 Tage Chartlingerwann ist die platzierung denn durch?

 ist das schon gelaufen heute vormittag? denn dann würd ich eigentlich gern bald mal wieder rein in vw. ich sehe hier ernsthaft eine gute einstiegschance.

 

15.03.13 11:15

3321 Postings, 3557 Tage Trendselleralleine

gestern und heute sind schon fast 5millionen Aktien gehandelt worden!  

15.03.13 11:23

649 Postings, 3784 Tage Chartlinger@trendseller

bin gerade dabei mir ein langzeit depot einzurichten, von daher bin ich langfristig daran interessiert bei vw mit im boot zu sein.

muss jetzt nix übers knie brechen aber würdest du noch warten mit nem einstieg bis nä. woche oder vielleicht nur bis zum späten nachmittag wenn new york aufgemacht hat? siehst du durch die platzierung der deutschen bank noch weiteres abwärtspotential...?

also wenn 5 mio. aktien schon durch sind dürfte ja bald schluss sein oder?

LG!!

 

15.03.13 11:39
3

3321 Postings, 3557 Tage Trendsellerich bin mir sicher

die 5 Mio sind gesteuert.

Warum sonst ausgerechnet am Verfallstag! So einige Scheinchen der Mafia (DB) gehen baden.
Auf Sicht von 1 Woche ist doch egal? Wenn du schon schreibst auf Long zu gehen!

Von daher sage ich nur eines, 2013 wird m.M "leicht " ûbertroffen! Nichts dickes!
Ab 2014 wird aber definitiv jeder sich in den Arsch gebissen haben nicht bei 150-170 eingestiegen zu sein!

Dann stehen wir bei minimum 250!!!

und obs da auf 10? mehr oder weniger ankommt, naja.  

15.03.13 12:16
3

12056 Postings, 3173 Tage crunch timeSchätze man dürfte die Gelegenheit wohl nutzen

die blaue Aufw.trendline nochmal auf ihre Belastbarkeit hin anzutesten. Wäre schon merkwürdig, wenn man so knapp darüber nach oben abdrehen würde. Also mal schauen, ob man die nächste Zeit noch die Marke um die 155/56 "abarbeiten" wird (mit Hilfe der DB?). Der steile schwarze Aufw.trend der seit Sommer 2012 gestiegen war, ist ja schon gekillt worden vor einigen Wochen. Nach dem Break eines Aufw.trends kommt es technisch bedingt für gewöhnlich zu Anschlußverkäufen. Von daher könnte man zwar in der Nähe des blauen Aufw.trend long gehen. Man sollte nur gewisse Absicherungen (SL oder Longposi hedgen mit Put, etc) berücksichtigen, falls diese Linie klar gebreakt wird. Denn dann könnte es nochmal eine Etage tiefer gehen. Naja, abwarten was die kommende Woche bringt.  
Angehängte Grafik:
vw.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
vw.jpg

15.03.13 12:50
1

1676 Postings, 3224 Tage HellcatWartet

doch einfach, bis der Dax nicht mehr auf ATH steht, auf diesem Niveau kaufen nur die Hausfrauen (auch dumb-money) genannt.

 

15.03.13 13:09
1

200 Postings, 2773 Tage Langfristiger InvestDax nicht auf ATH

Streng genommen ist der DAX weit von seinem ATH entfernt, wenn man die Dividenden miteinrechnet.

Bin gestern auch mit einer ersten Position in VW eingestiegen. Wenn ich gestern noch die heutige Info mitbekommen hätte mit der Platzierung, würde ich allerdings noch etwas warten ode rnoch besser: ein Limit setzen...

Langfristig bin ich aber auch der Meinung, dass es nicht so wichtig ist, ob du jetzt bei 164€ oder bei 158€ eingestiegen bist...

 

15.03.13 13:09

31627 Postings, 7092 Tage Robinalle Aktien

sind plaziert. Das wars erstmal.  

15.03.13 13:11
1

31627 Postings, 7092 Tage Robindpa-AFX: HÄNDLER :

VW VZ plaziert ( 13Uhr )  

15.03.13 13:16

13396 Postings, 4671 Tage cv80Juckts

Euch auch?? ;-)
-----------
Man darf im Leben weder sich noch Verdacht erregen.
(Heinz Erhardt)

15.03.13 13:19

56 Postings, 2504 Tage Michael G.@ Robin

woher diese Erkenntnis? Sind alle Pakete aufgekauft worden?

VG Michael Grigorev

 

15.03.13 13:33

31627 Postings, 7092 Tage Robinja die

Meldung kam doch um 13 Uhr.  

15.03.13 13:34

31627 Postings, 7092 Tage Robinaber heute

kannst du mit shorten bei VW mehr Geld verdienen.  

15.03.13 13:51

56 Postings, 2504 Tage Michael G.@ Robin

Leider finde ich nirgends eine entsprechende Meldung hast du vll mal einen Link?

VG Michael

 

15.03.13 14:16
1

24541 Postings, 6789 Tage Tony Fordich denke eher..

dass die Verkäufe echt sind und einige Große einfach Kasse machen nach dem langen kräftigen Anstieg.
Und da passt der Verfallstag ganz gut ins Bild, denn so kann man geschickt vom Exit ablenken, weil die Vermutung nahe liegt, dass man die Kurse angesichts des Verfallstages manipuliert bzw. steuert.

Doch wäre dem wirklich so, müsste sich VW nach dem heutigen Verfall zeitnah wieder auf die alten Höchststände erholen und da bin ich sehr skeptisch, erwarte eher weitere Kurskorrekturen.

Da die Welt bekanntlich weder schwarz noch weiß ist, wird am Kursverlauf sicherlich auch ein gewisses Maß an Steuerung vorhanden sein.

schauen wir mal weiter.

Fakt ist, der starke Aufwärtstrend ist erst mal im Eimer  

15.03.13 14:25
1

477 Postings, 2901 Tage InspektorLongPlatzierung abgeschlossen (mit Quelle)

Dann kann es ja wieder steigen... bitte

14:00 15.03.13
DJ MARKT/VW-Stücke bei 158 EUR je Aktie platziert - Händler

Die Platzierung von 5,8 Millionen VW-Aktien ist nach Angaben aus dem Handel abgeschlossen. Der Platzierungspreis liege bei 158 Euro je Anteilsschein, sagen zwei Marktteilnehmer übereinstimmend. Die Platzierung wurde von der Deutschen Bank durchgeführt. Aus wessen Besitz die Anteilsscheine stammen oder über die möglichen Käufer ist nichts bekannt. Im Handel geht man davon aus, dass sich die VW-Aktie schon bald wieder erholen wird. "Die Wachstumsstory ist weiter intakt", heißt es von einem Händler. VW verlieren 2,9 Prozent auf 159,90 Euro.  DJG/mpt/flf

Quelle

 

15.03.13 14:37
1

3321 Postings, 3557 Tage Trendsellercv80

Dann juck doch.

Oder erwartest du das jmd vorbeischaut und dich juckt?

Wasn dat fürne Fragee?  

15.03.13 14:44
1

3321 Postings, 3557 Tage TrendsellerDamit wir uns nicht mißverstehen...

DER VERKÄUFER IST REELL!!!!

Das habe ich nicht bestritten!

Aber jener Verkäufer hat mit der DB sich auf heute geeinigt! Zwecks Verkauf! Das war mit gesteuert gewesen!

Und da kann mich KEIENR eines besseren belehren!

Übrigens soll nach geflüster am Parkett der KATAR NICHT der Verkäufer sein!
Bleiben nur noch 3 die in Frage kommen!
Und wie es auschaut sind deren Anteile somit auf oder knapp auf NULLLLLLL!! JUTT SO!!!!

...........Die Papiere wurden im Auftrag des VW-Aktionärs Waddell & Reed Investment Management veräußert. Nach Reuters-Daten verfügt der Großaktionär nun noch über 1,07 Millionen VW-Vorzugsaktien. Das platzierte Paket entspricht nach Reuters-Daten rund 3,4 Prozent der im Streubesitz zirkulierenden Vorzugsaktien...................

Quelle: Handelsblatt.de  

15.03.13 14:45

3321 Postings, 3557 Tage TrendsellerAuf die Mille

kommts bei dem Sauhaufen auch nicht mehr an :-)


Die werden an einem Tag bei VW gehandelt ;-)))))))))))))))  

15.03.13 16:22

24541 Postings, 6789 Tage Tony Fordna dann

lassen wir VW mal verfallen ;-)  

17.03.13 18:38

366 Postings, 2456 Tage Lord BashstarIch glaube auch, dass einige Große Kasse machen

Ich sicher mich lieber so ab: ich reduzier meine VW-Aktien und baue meine Position bei MS industrie aus: Zulieferer der Daimler-LKW-Sparte (Ventile). Dann hat man eine nette Mischung aus konservativ und Beschleuniger. Bin dort jetzt seit 2009 dabei. Kursziel 5 Euro.
Lest Euch mal auf der Startseite der MS Industrie AG oben unter Research die aktuelle Studie zur Aktie vom März 2013 durch, da kann man auch viele Schlüsse für VW in den Schwellenländern draus ziehen. Eindrucksvoll die Konstanz.  

18.03.13 08:47

285 Postings, 3530 Tage börsenjoschiWenn die Panik vorbei ist,

drängen alle wieder rein in den Aktienmarkt. Besser nen Anteil an einer real existierenden Firma besitzen als Bargeld zuhause unterm Bett.  

18.03.13 15:55

1508 Postings, 2626 Tage Mexico ManSo siehts aus

heute VW nachgekauft. Die Panik und die Auto-Absatzkrise in Europa sind irgendwann vorbei...

 

18.03.13 16:29
2

56 Postings, 2504 Tage Michael G.Kurs unterbewertet

Ich bin auch der Auffassung, dass VW zu stark abgestraft wurde und Kurse von 158 € wir so schnell nicht mehr wieder sehen werden. Ich erkläre mir den letzten Kursverfall mit der riesigen Platzierung vergangene Woche. Ich erwarte einen sanften Anstieg auf 168 diese Woche bzw. Anfang nächster Woche. Vor den Zahlen glaube ich an einen Anstieg auf ca 175 €. Ich rate allen diese Chance wahrzunehmen, vorallem weil bei ca. 155 eine Unterstützung verläuft und somit die Verlustgrenze begrenzt ist insofern SL eingehalten werden!

Keine Kaufempfehlung nur meine Sicht der Dinge!

Good Trades

Michael G.

 

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 68   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Konjunktur/Wirtschaft
07:42 Uhr
Der demografische Wandel in Zahlen
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Amazon906866
CommerzbankCBK100
EVOTEC SE566480
Infineon AG623100
Allianz840400
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Telekom AG555750