finanzen.net

Flüchtlinge in D: eine finanzielle Zeitbombe?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 05.09.19 20:29
eröffnet am: 04.09.19 10:12 von: Rubensrembr. Anzahl Beiträge: 22
neuester Beitrag: 05.09.19 20:29 von: Rubensrembr. Leser gesamt: 1041
davon Heute: 2
bewertet mit 8 Sternen

04.09.19 10:12
8

41724 Postings, 4313 Tage RubensrembrandtFlüchtlinge in D: eine finanzielle Zeitbombe?

Die Zuwanderung nach D in der stattgefundenen Form ist insgesamt ein Misserfolg. Wobei
man/frau nicht allein CDU-Merkel die Schuld geben kann, im Gegenteil: Grüne, SPD
und Linke gehen in der Zuwanderung weit darüber hinaus.
Erst nach einer Werbung für Asyl in Deutschland weltweit im Internet in 32 verschiedenenen
Sprachen unter Merkel sind scheinbar Hunderttausende ungeprüft nach Deutschland gekommen
und halten sich zum großen Teil im Hartz 4 - System auf. 2014 Werbung im Internet, 2015 hier
angekommen und 2018 vorwiegend in Hartz 4.

D. h. es müssen jetzt nicht nur die immensen Kosten der Demographie, sondern auch
die enormen Kosten der Einwanderung in die Sozialsysteme gestemmt werden. Übrigens: Die
Unterhaltung eines Syrers in Deutschland soll angeblich 100 mal so viel kosten wie in Syrien.

(Siehe RR Syrer). Direkte Kosten ca. 50 Milliarden jährlich, dazu kommen noch die indirekten
Kosten, schätzungsweise noch einmal 50 %, d. h. 25 Milliarden, sodass sich sehr grob geschätzt
75 Milliarden jährlich ergeben, die für ca. 1,5 Mio Menschen ausgegeben werden.

Das kann jedoch nicht den Flüchtlingen, sondern muss o. a. Politikern angelastet werden.
https://www.nzz.ch/meinung/kommentare/...utsches-tabuthema-ld.1316333
https://www.welt.de/politik/deutschland/...obte-Asylland-Germany.html
https://www.welt.de/politik/deutschland/...wanderung-in-Hartz-IV.html

 

04.09.19 10:26
4

41724 Postings, 4313 Tage RubensrembrandtWitzig ist das nicht

Die SPD z. B. sinnt schon über Steuererhöhungen nach trotz Rekordeinnahmen bei Steuern:
z. B. CO2-Steuer, Vermögenssteuer, Transaktionssteuer, erhöhte Grundsteuern.  

04.09.19 10:38
3

41724 Postings, 4313 Tage RubensrembrandtRekord-Einnahmen bei Steuern

reichen nicht bei Rekord-Verschwendung einer unfähigen Merkel-Groko, denn nichts funktioniert.

Quelle: welt heute:
Nichts funktioniert
Deutschland außer Betrieb
Endlose Baustellen, brüchige Brücken, verspätete Züge, langsames Internet, marode Schulen, vermurkste Energiewende: Vieles läuft in Deutschland nicht mehr so, wie es sollte. Realität und Wunschdenken driften weit auseinander. Beobachtungen zur Lage der Nation.

 

04.09.19 10:42
9
Deshalb werden bestehende Steuern weiter erhöht und neue dazu erfunden werden müßen.
Verabschiedet euch von der schwarzen Null.
NOCH geht es vielen ZU GUT hier im Land.
Wirds sich ändern meine Freunde...wird sich ändern.
Der Kuchen kann nur bis zu einem bestimmten Teil geteilt werden,
dann fängt DAS VOLK an unruhig zu werden.
Ergo, wird die AfD noch stärkeren Zulauf bekommen und die Altparteien irgendwann eine 4er Koalition bilden müßen um diesen Staat weiter ins Verderben regieren zu können.

Geht heute noch einfach nicht in viele Köpfe rein, dass wir allein nicht die Welt retten können und es auch nicht unsere Aufgabe ist halb Afrika hier aufzunehmen und zu verköstigen! Dadurch machen wir dort nichts besser. Hier aber vieles schlechter...siehe Mietwohnungsmangel und massiv erhöhte Mieten in den Ballungsräumen. Mit dem Geld (ü 50 Mrd. ? jährlich) könnte man in denen ihren Heimatländern viel mehr aufbauen und den Menschen real helfen....aber iwie ist das garnicht gewollt. So scheints mir.
Es geht mehr darum dass wir in Deutschland nicht an Bevölkerung schrumpfen.
Denn ohne die massive Zuwanderung seitens Gastarbeitern und Flüchtlingen die letzten 5 Jahre,  hätten wir heute ca. 3 Millionen weniger Menschen hier leben.
Werden wir bald anfangen Hochhäuser zu bauen um die ganzen Flüchtlinge unterzubringen?
Werden solche Ausländer HOCHHAUS Ghettos wie in Paris Vorstädten zukünftig auch bei uns entstehen?
Wo wollt ihr die ganzen Millionen noch unterbringen die in den nächsten 10 bis 20 Jahren zu uns kommen werden?
Deutschland ist eins der dichtbesiedelsten Länder auf der Welt.
Konfliktpotenzial, aber den Parteien egal.
Wir brauchen mehr Zuwanderung, MEHR, MEHR, MEHR, sonst verfallen wir in Inzucht, BASTA...
...danke Herr Schäuble für ihre schlauen Worte!


Dauert noch etwas.....

 

04.09.19 10:53
1

42407 Postings, 4184 Tage Fillorkillsicher ist das witzig

Frag dich doch mal selbst, wohin für Flüchtlinge ausgebenes Geld wandert. Dann weisst du auch, weshalb alle volkswirtschaftlichen Sektoren in Deutschland trotz jahrzehntelanger 'Masseneinwanderung' konstant Einnahmeüberschüsse erzielen können.  
-----------
it's the culture, stupid

04.09.19 10:58
1

4933 Postings, 533 Tage MuhaklWar mir schon lange klar

Wir schaffen das
Gelle Frau Merkel und Herr Seehofer  

04.09.19 10:58
6

4360 Postings, 4525 Tage ObeliskDa hat man uns 2015

erzählt, man brauche diese Menschen um unsere Renten zu stützen. Jetzt sieht es so aus, als ob genau das Gegenteil passiert.
Aber wir können ja unendlich viele Schulden machen. Geld kostet ja nichts mehr. Und qualifizierte Arbeitskräfte werden durch die demographische Entwicklung immer rarer.
Qualifizierte Migranten gehen lieber in andere Länder, als in ein Land, in dem Abgaben und Steuern spitze sind. Für Unqualifizierte sind wir hingegen erste Wahl. Und so nimmt eine allmähliche Entwicklung ihren Lauf. Das Einzige was sich hier noch nach oben entwickelt sind die Steuern. Dieses großzügige Sozialwesen möchte finanziert werden.  

04.09.19 11:34
7
Masseneinwanderung von Gastarbeitern gleichzusetzen mit Flüchtlingen die sich hier in den Sozialsystemen breit machen?
Alterfalter, weißt du was das für ne Beleidigung für Italiener, Jugos, Türken und anderen ist die mal vor 50 Jahren hier ZUM ARBEITEN her kamen?
Anscheinden nicht.
Bist wohl auch ein Bio der null Kontakt mit Ausländern hat, hier aber den Moralapostel und Gutmenschen geben will?
Die einen sind hier her gekommen um Geld zu verdienen, sich DAHEIM was aufzubauen und wieder Heim zu fahren. Viele sind aber dann wegen ihrer Kinder hier geblieben. Ich kenne zig Familien die wollten alle zurück..haben dort Häuser aber leben nun hier als Rentner mit Familie, Enlkeln und fahren nur für paar Wochen im Jahr runter in ihre alte Heimat.

Die anderen sind gekommen um größtenteils ein schönes Leben zu haben auf Kosten der anderen.
So schwer da durchzusteigen?
Warum werden die plötzlich alle schwanger und kriegen ne Handvoll Kinder sobald sie hier sind?
Hat alles Plan, aber da steigen so Leute wie du nicht durch.

Hör bloß auf GASTARBEITER mit Flüchtlingen in einen Topf zu werfen.

Deine Tricks werden auch immer mieser!

Ich wünsche dir ein sehr langes leben, damit du siehst was diese heutige Politik von allen ins Boot lassen für soziale Auswirkungen hier noch haben wird, wenn diese Leute anfangen mal in Rente zu gehen und sie in ca. 40 bis 50 Jahren hier die Mehrheit der Bevölkerung bilden.
Muß ich dir das erzählen?
Du solltest es besser wissen, Fill.
Du bist zu verbohrt! Für nichts offen!

Spar dir einen Humor für die kommenden Demonstrationen und Aufstände hier auf.
Iwann ist nämlich genug an Steuern, Abgaben und Bürgerverdummung.
Die ersten Auswirkungen siehst ja bei allen Landtagswahlen schon.
Ein großer Teil der Bevölkerung ist unzufrieden mit der jetzigen Politik, oder warum die heftigen Verluste?
Macht was dagegen dass es nicht soweit kommt, bewegt euch ihr Altparteiler.

 

04.09.19 11:43
3

4933 Postings, 533 Tage MuhaklIst doch kein Vergleich

Die jetzigen Turnschuh-Touristen
mit den damaligen Gastarbeitern
Die buckeln u.schufen sich Existenzen  

04.09.19 11:56
3

2650 Postings, 538 Tage stockpicker68Lesen und begreifen!

Er fügte hinzu: ?Zur ganzen Wahrheit gehört, dass seit 2015 rund eine Million Zuwanderer neu in Hartz IV gefallen sind.? Erfreulicherweise habe die Bedürftigkeit bei den Einheimischen deutlich abgenommen.

Dieser Zusammenhang werde in den Debatten regelmäßig unterschlagen. ?Gerade unser gutes Sozialsystem zieht ja offensichtlich Flüchtlinge aus der ganzen Welt an.?

https://www.welt.de/politik/deutschland/...wanderung-in-Hartz-IV.html




 

04.09.19 12:55
2

4933 Postings, 533 Tage Muhakl#10

Kann es sein,daß die 1 Millionen Gäste von Merkel in HartzIV einfach überqualifiziert sind?
Trotzdem
Vielen Dank Frau Merkel
das muß es uns wert sein
Die Hürden waren ja hoch-Dublin II-so mir nix dir nix übergangen
Ja,das zeugt schon von Ritterlichkeit
u.täglich weiterhin ca.500-das ist mehr als vorbildlich
u.sollte ein Schiff wo anlegen-nimmt Merkel da auch ungeprüft Afrikaner u.Schiffahrtsgestrandete auf

Weiter so  

04.09.19 13:08
8

1242 Postings, 1220 Tage VanHolmenolmendol.Merkel @ Co. Müssten

für den bereits angerichteten finanziellen Schaden mit ihrem laufenden Einkommen und Vermögen aufkommen, Schadensersatz leisten bis zur Pfändungsfreigrenze, wie jeder normale Bürger auch, der mehr Geld als er eingenommen hat zum Fenster rausgeworfen hat. Immunität aufheben, bereits entstandenen Schaden der Sozialsysteme ermitteln,  künftige Entwicklungen turnusmäßig abgleichen und die Schadenverursacher zur Kasse bitten. Ganz abgesehen von den fortlaufenden Rechtsbruechen, die eigentlich zusätzlich strafrechtlich verfolgt werden müssten. So liefe das in einem Rechtsstaat, in dem alle gleich sind vor dem Gesetz.  

04.09.19 13:38
4

2983 Postings, 6281 Tage DingIst das Demokratie?

Wenn Politiker ihren Amtseid brechen? Ist das kein Verbrechen?

Wegen paar Tausend oder paar Millionen Steuerhinterziehung ins Gefängnis: für normale Bürger.

Zig Milliarden bis zur Billion raushauen, auf Kosten des arbeitenden Bürgers: nobelpreiswürdig. Laut unserer Gutmedien. Politiker und Gutmedien Hand in Hand. Für wen und was? Auf jeden Fall nicht für diejenigen, die das erarbeitet haben, um z.B. im Alter entsprechend versorgt werden zu können.

Nun sind sie halt mal da. Wir schaffen das.
 

05.09.19 19:01
2

41724 Postings, 4313 Tage RubensrembrandtAngeblich sollen z. B. fast 90 % der Syrer

gar keine (Kriegs-)Flüchtlinge sein, sondern Zuwanderer aus wirtschaftlichen Gründen.

https://www.cicero.de/innenpolitik/...tion-islamische-werte-frei-haus

Von den tatsächlich aus Syrien stammenden Migranten sind fast zu 90 Prozent keine Flüchtlinge. Weder sind es Asylsuchende gemäß Artikel 16 des Grundgesetzes noch Kriegsflüchtlinge im Sinne der UN Flüchtlingskonvention.
Von Ausnahmen wie geflüchteten Atheisten, Christen oder anderen verfolgten Minderheiten wie Homo- oder Transsexuellen abgesehen, handelt es sich bei den allermeisten um Wirtschaftsmigranten...

 

05.09.19 19:18
1

483 Postings, 994 Tage InstanzWenn die Menschen erkennen

dass sie für blöd verkauft werden, so gibt es da sicherlich irgendwann entsprechende Konsequenzen.

Jahrzehntelang erzählt man den Menschen hierzulande, dass das nötige Geld für notwendige Maßnahmen bzgl. Infrastruktur, Gesundheitswesen, Bildung, etc, nicht vorhanden ist, aber sobald Flüchtlinge und Migranten aus anderen Ländern ins Land geströmt kommen, sind scheinbar und urplötzlich Geldmengen in unbegrenzter Menge vorhanden.

Eine treffliche Polemik aus 2017 zu den wahrscheinlich enstehenden Folgekosten der Migration betreffend, hier aus der scheizerischen NZZ anbei.

"Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema"

Deutschland hat sich in der Aufnahme von Flüchtlingen äusserst grossherzig gezeigt. Wie es mit der «Willkommenskultur» weitergeht, ist jedoch ungewiss. Die Kosten drücken gewaltig

Was kostet die offiziell ausgerufene «Willkommenskultur», und wer bezahlt dafür? Man fühlt sich an den Elefanten erinnert, der für jeden sichtbar im Raum steht, den aber niemand ansprechen will..

https://www.nzz.ch/meinung/kommentare/...utsches-tabuthema-ld.1316333  

05.09.19 19:22

4933 Postings, 533 Tage Muhaklda fällt mir doch glatt der Spruch nicht mehr ein

den,der ehemalge Kanzler-Kandidat M.Schulz losließ,als die Welle eintraf....
Helft mir doch auf die Sprünge  

05.09.19 19:23
1

41724 Postings, 4313 Tage RubensrembrandtNeben der Werbung in 2014

ist Anfang 2015 die Nahrungsmittelhilfe für die UN-Lager für die Syrer in den Nachbarstaaten
von der Merkel-Regierung um 51 % gekürzt worden. Darauf verstärkte sich noch der Flüchtlings-
strom zielgerichtet nach Deutschland. Wer in diesem Zusammenhang an Zufälle glaubt, könnte
naiv sein, weil in der Politik sehr wenig zufällig geschieht.

https://www.faz.net/aktuell/politik/...ausgeloest-wurde-13900101.html

Heute ist klar, dass die Folgen noch viel weiter reichen, bis mitten nach Europa. Antonio Guterres, der Hochkommissar für Flüchtlinge, sagte diese Woche, dass die Kürzungen der Auslöser der Flüchtlingswelle in diesem Sommer gewesen seien.

 

05.09.19 19:30
2

52310 Postings, 3972 Tage BigSpenderIrgendwann haben die etablierten Parteien

nur noch so wenig Prozente, dass sie selbst wenn alle koalieren nicht mehr genügend Prozente haben und dann ist die Zeit der AfD gekommen. Und die AfD wird kommen.
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

05.09.19 19:38
1

41724 Postings, 4313 Tage RubensrembrandtMerkels Selfies mit Flüchtlingen

Mir ist nicht bekannt, dass Merkel vorher Selfies gemacht hat. In der Politik geschieht Weniges
zufällig. Auf jeden Fall hatten diese Selfies weltweit Auswirkungen auf den Flüchtlingsstrom nach
Deutschland.

https://rp-online.de/politik/deutschland/...angela-merkel_bid-9528641  

05.09.19 19:59
2

41724 Postings, 4313 Tage RubensrembrandtMerkel belehrt sinngemäß:

Asyl in Deutschland ist unbegrenzt. Das ist nach Ansicht von Staatsrechtlern so nicht richtig
und außerdem fragt man sich, was eine derartige Äußerung in der damaligen Situation über-
haupt soll. Und darauf kann man wieder antworten, dass in der Politik Weniges zufällig
geschieht und die weltweite Verbreitung dieser Äußerung Merkels Auswirkungen auf den
Flüchtlingsstrom nach Deutschland hat.

https://www.welt.de/politik/deutschland/...eines-Staatsversagens.html  

05.09.19 20:18
2

41724 Postings, 4313 Tage RubensrembrandtDie "Flüchtlinge" könnten also angelockt sein

Dieser Ansicht ist der ehemalige Richter des Bundesverfassungsgericht. Papier spricht
spricht von einer aus dem Ruder gelaufenen Asyl- und Einwanderungspolitik Merkels und von
einer politischen Fehlsteuerung und von angelockten Menschen. Dies ist für einen Verfassungs-
richter eine ziemlich deutliche Kritik an der Politik Merkels.

https://www.welt.de/politik/deutschland/...geht-deutlich-zurueck.html

?Eine verfehlte und aus dem Ruder gelaufene Asyl- und Einwanderungspolitik kann nicht über ein nachgeschobenes Integrationsgesetz in jeder Hinsicht wieder repariert werden.?
Das ?Missfallen an der politischen Fehlsteuerung? dürfe nicht an denen ausgelassen werden, ?die in Ausnutzung der deutschen Rechts- und Verwaltungspraxis, zu einem großen Teil sogar durch diese veranlasst oder angelockt, in Deutschland angekommen sind?, warnte Papier.  

05.09.19 20:29
2

41724 Postings, 4313 Tage Rubensrembrandteingeladen

(Es handelt sich um Syrer)
www.huffingtonpost.de/ramin-peymani/...amp;utm_medium=twitter

"Bist Du mit Deiner Mutter geflohen? Warum ist deine Schwester nicht mitgekommen?"
"Nein, ich bin nicht geflohen. Keiner von uns muss fliehen. ...
"Warum also jetzt?"
"Im Sommer haben wir im Internet gesehen, dass Deutschland Menschen sucht, die dort leben wollen. Wir wurden von Euch eingeladen, hier her zu kommen. Und es hieß, der Staat würde für uns sorgen und wir würden hier eine Arbeit finden. Aber ich finde keine."







 

   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung, Grinch, Radelfan, Salat19, Stuff_Wild, SzeneAlternativ

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
Aurora Cannabis IncA12GS7
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
thyssenkrupp AG750000
EVOTEC SE566480
BASFBASF11
Amazon906866
K+S AGKSAG88
Allianz840400