"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 12180
neuester Beitrag: 12.05.21 12:30
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 304478
neuester Beitrag: 12.05.21 12:30 von: Hitman2 Leser gesamt: 25093424
davon Heute: 11041
bewertet mit 361 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12178 | 12179 | 12180 | 12180   

02.12.08 19:00
361

5866 Postings, 4928 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12178 | 12179 | 12180 | 12180   
304452 Postings ausgeblendet.

11.05.21 22:52
1

116 Postings, 673 Tage ZuckerhutDekadenz

Dekadenz ? Jubelnd in den Untergang- Ein Film von Imad Karim


https://m.youtube.com/watch?v=onkgPTPnNPc  

11.05.21 22:55

22 Postings, 89 Tage phkongrünerIn KanzlerIn

abwarten. Die DB--Indikation ist nur bei Verblendung auch das Resultat:)  

11.05.21 23:23
8

3481 Postings, 1655 Tage QasarSeehofer positiv

ich sagte doch bereits, dass die Impfung sinnlos ist gegen eine Ansteckung, weil auf den Schleimhäuten der Atemwege keine Immunisierung möglich ist.
Aber solche Aussagen werden hier gelöscht, weil man der Realität nicht ins Gesicht blicken will.
Faktenchecker, bitte frag den Lauterbach.
 

11.05.21 23:26
8

3481 Postings, 1655 Tage QasarUnd deshalb

muss man die Mutanten erfinden, um deren Resistenz gegen Impfstoffe anzupreisen.

Die Impfstoffe wirken im Blut und Gewebe und nicht auf den Schleimhäuten, ihr Wissengschaftler  

12.05.21 05:27
6

4 Postings, 5 Tage NeodymiumSeehofer trotz Impfung positiv

Nicht gerade vertrauenserweckend. Hat Horst die "AHA-Regeln" nicht eingehalten? :)  

12.05.21 07:50
4

4356 Postings, 1413 Tage ResieLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 12.05.21 11:02
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

 

 

12.05.21 07:53
5

2803 Postings, 643 Tage KK201920 Jahre sozialistischer Murks

Politik und Versicherungswirtschaft haben sich zusammengetan zur Ausbeutung des einfachen Arbeitnehmers:

https://www.focus.de/finanzen/boerse/...iester-rente_id_13286359.html

Die von unserer Regierung und der EZB selbst angeheizte Inflation wird ihr Übriges tun, um die Enteignung perfekt zu machen.

Übrigens: Mit einer regelmäßigen Sparleistung in Gold wäre das nicht passiert. (Günstig, sicher, tangibel)

Wie Sozialismus funktioniert, wird im StGB gut beschrieben:

Ich zitiere aus dem StGB:

§ 263 Betrug
(1) Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, daß er durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhält, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahrenoder mit Geldstrafe bestraft.
(2) Der Versuch ist strafbar.
(3) In besonders schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren. Einbesonders schwerer Fall liegt in der Regel vor, wenn der Täter
1.  gewerbsmäßig oder als Mitglied einer Bande handelt, die sich zur fortgesetzten Begehung von Urkundenfälschung oder Betrug verbunden hat,
2.  einen Vermögensverlust großen Ausmaßes herbeiführt oder in der Absicht handelt, durch die fortgesetzte Begehung von Betrug eine große Zahl von Menschen in die Gefahr des Verlustes von Vermögenswerten zubringen,
3.  eine andere Person in wirtschaftliche Not bringt,
4.  seine Befugnisse oder seine Stellung als Amtsträger oder Europäischer Amtsträger mißbraucht oder
5.  einen Versicherungsfall vortäuscht, nachdem er oder ein anderer zu diesem Zweck eine Sache vonbedeutendem Wert in Brand gesetzt oder durch eine Brandlegung ganz oder teilweise zerstört oder einSchiff zum Sinken oder Stranden gebracht hat.
(4) § 243 Abs. 2 sowie die §§ 247 und 248a gelten entsprechend.
(5) Mit Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren, in minder schweren Fällen mit Freiheitsstrafe von sechsMonaten bis zu fünf Jahren wird bestraft, wer den Betrug als Mitglied einer Bande, die sich zur fortgesetztenBegehung von Straftaten nach den §§ 263 bis 264 oder 267 bis 269 verbunden hat, gewerbsmäßig begeht.

 

12.05.21 08:25
6

2803 Postings, 643 Tage KK2019Früher brauchte

der Staat die Versicherungswirtschaft. Irgendwer musste ja das Geld für den Staat bereitstellen. Und wer wurde gesetzlich verpflichtet "Staatspapiere" zu kaufen? Die KapLVs/RVs/Pensionskassen/Ständewerke (nicht verwechseln mit den Beamtenpensionen).

Seit ein paar Jahren braucht man die Versicherungsnehmer der KapLVs/RVs nicht mehr, da die EZB durch Drucken einfach so das Geld bereitstellt.

Interessant in dem Zusammenhang auch, wie die EZB den Nullzins begründet: Die Leute legen einfach zu viel Geld auf ihre Konten/Sparbücher, und wegen der Angebot/Nachfrage-Geschichte heissts bei der EZB: Die Zinsen müssen runter. So weit so gut.

Aber: Den Nullzins gibts ja schon länger. Jedoch ist die Nachfrage nach Geld auf Konten/Sparbücher seitdem stark angestiegen. Würde die EZB ihrer Logik folgen, hätte sie schon längst tief in die Minuszinsen gehen müssen. Tut sie aber nicht. Also wars ein Scheinargument der EZB (was zu erwarten war). Es geht einzig allein um die Aufrechterhaltung des weiter expontial ansteigenden Schuldenturms. Es gab nie eine Euro-Krise sondern nur Sozialismus.

Fehlallokation
Fehlanreize
Peng  

12.05.21 08:40
4

122 Postings, 228 Tage SandviperLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 12.05.21 11:05
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Regelverstoß - Quellenangabe fehlt

 

 

12.05.21 08:51
4

10436 Postings, 5115 Tage 1ALPHA#304447 es gibt große Unterschiede

zwischen den menschlichen Genom Gruppen (früher Rassen genannt), so dass Etno Viren, gezielt auf bestimmte Genome, und über diesen Weg z.B. auf die ACE2 Rezeptoren, einwirken können.
(Übertragen ist es wie beim Gold, wo virtuelles Gold nicht gleich pysisches Gold ist.)
Wer noch die ABC Übungen in Theorie und Praxis bis zur DHU mit Maske im Kopf hat, kennt das auch.

Dass das von verschiedenen Führungen nicht nur der Planungsstäbe berücksichtigt wird, sollte klar sein, denn was ist gefährlicher als eine Waffe, die der Gegner nicht erkennt?

Allen BioWaffen ist aber auch eins gemein: sie töten nie 100%, weshalb zwingend das eigene Immunsystem gestärkt werden sollte. FFP2 oder OP Chemie sind auch deshalb tabu, wie auch die Adjuvans auf Alu Basis.


Text gedeckt durch den Artikel 5 Abs. 1 GG (verkürzt): ?(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten [?] Eine Zensur findet nicht statt."

 

12.05.21 10:01
4

3481 Postings, 1655 Tage QasarDie Medien sind nun wieder glücklich

können sie doch nun wieder aus den Brandherden Naher Osten, Israel/Palästina und Ukraine berichten, statt ihren Hass auf Trump zur Schau tragen zu müssen, weil sonst nichts los war.

Langeweile ist ein Luxus. Die Konstanz ist menschenfreundlich.

Und ob Bärbock Europa verändern will oder verenden will, kommt fast aufs Gleiche raus.
 

12.05.21 10:52

4356 Postings, 1413 Tage ResieLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 12.05.21 10:59
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unseriöse Quellenangabe

 

 

12.05.21 11:02
2

3481 Postings, 1655 Tage QasarSteht die Ärztekammer noch zum Nürnberger Codex?

https://www.bundesaerztekammer.de/presse/...d-jugendliche-entwickeln/
"...In einem weiteren Beschluss hat der Ärztetag die Bundesregierung aufgefordert, unverzüglich eine Covid-19-Impfstrategie für Kinder und Jugendliche zu entwickeln. Das Recht auf Bildung könne im Winter 2021/2022 nur mit einer rechtzeitigen Corona-Impfung gesichert werden. Ohne rechtzeitige Impfung, insbesondere auch für jüngere Kinder, führe ein erneuter Lockdown für diese Altersgruppe zu weiteren gravierenden negativen Folgen für die psychische Entwicklung.
Um diese zu verhindern, sollten die Forschung zu Impfstoffen für diese Altersgruppe gezielt gefördert und die ausreichende Versorgung mit adäquaten Impfstoffen sichergestellt werden...."

Wie ist diese Aussage zu interpretieren? Besteht das Recht auf Bildung nur für Geimpfte?
Vermutlich ist dies missverständlich formuliert, aber dass die Ärztekammer Impfungen im Herbst fordert, durch Impfstoffe, die noch entwickelt werden müssen und demzufolge nicht klinisch getestet sein können, kommt einem Menschversuch schon sehr nahe.  Hoffentlich richtet euch niemand in neuen Nürnberger Prozessen!

Ihr Impflobbyisten solltet euch schämen!

Noch dazu sind Kinder keine Risikogruppe, weder als Patient, noch als Ansteckende. Man hätte diese Maßnahmen in den Schulen nicht gebraucht, wie man sie auch sonst nirgends gebraucht hätte, siehe andere Länder ohne Lockdowns, siehe die Dauerhotspots Supermärkte, Krankenhäuser, öffentlicher Nahverkehr und Baugewerbe, auch die Großdemos im letzten Sommer hatten keine Auswirkungen.

Die asymptomatische Ansteckung ist unbewiesen. Diese ist die Scheinbegründung für alle diese Maßnahmen gegen gesunde Menschen!

Wie immer ist dies nur eine persönliche Meinungsäusserung im Sinne des GG.  

12.05.21 11:03
1

153 Postings, 2643 Tage jaegerleinSeychellen--Impfung

Tscha-Resi,die Seychellen sind eine SOZIALISTISCHE Republik.Da funktioniert so etwas.(junge Pioniere mit Halstuch,Schulbus,keine Arbeitslosen usw.  

12.05.21 11:11
3

3481 Postings, 1655 Tage QasarLiebes Gesundheitsamt

warum zählen in Deutschland nur Menschen mit einem positiven PCRtest als Genesene?
Warum zählen Personen mit Antikörper nicht als Genesene, wenn sie keinen Test vorweisen können?
Es gibt doch von zig Wissenschaftlern die Aussage von symptomlosen Verläufen.

Warum müssen Menschen mit negativem Test und glz. hohem Titer nach einem Kontakt in Quarantäne?

Gibt es im Gesundheitsamt noch Menschen mit Menschenverstand?

Wie immer nur meine persönliche Meinung.  

12.05.21 11:19

2 Postings, 1 Tag Päckchen#....468

Zitat:  Warum zählen Personen mit Antikörper nicht als Genesene, wenn sie keinen Test vorweisen können?
Der Satz ist sehr witzig. Woher weis man, dass jemand Covid-19-Antikörper hat, wenn er nicht getestet bzw. untersucht worden ist ?  

12.05.21 11:23
2

2803 Postings, 643 Tage KK2019Man glaubts kaum

aber ich darf zukünftig auf Kosten des Vermieters Energie verballern so viel wie geht:

https://www.focus.de/immobilien/mieten/...ten-tragen_id_13288938.html

Wer beteiligt sich am Brotpreis demnächst?
 

12.05.21 11:31

53 Postings, 317 Tage 1O1OO11O1OIst doch klar...

>Warum müssen Menschen mit negativem Test und glz. hohem Titer nach einem Kontakt in Quarantäne?

Antwort:

Die Antikörper wirken im Blut und Gewebe und nicht auf den Schleimhäuten, du Ekschperte...  

12.05.21 11:40

3481 Postings, 1655 Tage Qasar#471 aber der Test wird auf der Schleimhaut gmacht

und wenn er neg. ist, hat man kein C.

Du Egschpärte  

12.05.21 11:45

2803 Postings, 643 Tage KK2019Sollte der Euro nicht kollabieren

(was ich für unwahrscheinlich halte) dann sehen wir auch recht bald die Vermögensteuer und/oder den Lastenausgleich und Sozialabgaben auf alle Einkunftsarten plus diverse Steuererhöhungen.

Ich hoffe man kann demnächst noch auswandern und sein Vermögen mitnehmen.

Es gab ja Zeiten, da war es den Menschen in diesem Land verwehrt frei zu reisen und sein Vermögen mitzunehmen. In einer anderen Zeit mussten die vom System auserkorenen Sündenböcke in den Osten reisen. Vollständig beraubt und dann ermordet. Hoffen wir mal, dass es nicht so wieder kommt.

Wundern sollte einen Nichts mehr bei der sozialistischen Einheitspartei (diesmal mit CDU und Co. drinnen).

 

12.05.21 11:45

3481 Postings, 1655 Tage QasarÖsterreich öffnet wieder

mit Auflagen, die das österr. Verfassungsgericht bereits letztes Jahr gekippt hat.
Jetzt versuchen sie es erneut, mißachten das oberste Gericht.

Wie auch der Innenminister Blümel, der seine Akten erst auf präsidiale Anordnung an den Untersuchungsausschuß liefert, und das Gericht mißachtete.

Die o.g. Abstandsregeln der Gastronomie (verfassungswidrig) gelten nicht für Bordelle. Dort gibt es keine Kontaktbeschränkung, nur Maskenpflicht.

Man müsste laut rauslachen, wenn es nicht so traurig wäre.

Wie immer nur meine persönliche Meinung.
Die Meldungen über Ö kann man gugln.  

12.05.21 11:48

1481 Postings, 1272 Tage tomtom88Stellvertreterkrieg im Nahen Osten China vs. USA!

Der Einmarsch amerikanischer Truppen hat die Region nicht befriedet sondern extrem destabilisiert, der Gedanke den sunnitischen Diktatur Sadam Hussein zu eliminieren war eindeutig zu kurz gedacht....

Was ist passiert, die USA haben in diesem Schwachsinnskrieg 800 Mrd Dollar und viele Tote "investiert", nun sind die Truppen weg und es herrscht Chaos.

Die Mehrzahl der Schiiten hat sich mit Unterstützung des Irans die Lage zu nutzen gemacht - das Ergebnis: der Iran ist mit seinen "Stellvertreter Posten" in Israel (Hamas/ Hisbollah) , Syrien (hier besonders Kerbala) und Irak zu neuer Größe gelangt. Auch Ägypten (strategischer Partner Chinas) hält sich mit politischen Vermittlungsversuchen auffällig bedeckt.

Das chinesisch iranische Verhältnis könnte kaum besser sein: China rüstet im Persischen Golf mächtig auf zudem ist China größter Kunde von iranischem Öl - trotz Embargo, bald steht die endgültige Vorherrschaft  des USD dominierten Öl Marktes bevor, der chinesische Yuan oder andere Kryptos (Pedro in Venezuela) liegen schon in den Schubladen um die Dollar Dominanz zu brechen.

Die USA sollten besser mal ihren Stellvertreter Israel befragen, wie es sich denn anfühlen soll, wenn auf den Golanhöhen in der Wüste wasserintensiv Fische gezüchtet und Zitrusplantagen betrieben werden, aber die Palästinenser im besetzen Gaza Streifen das Wasser aus dem Brunnen mit Kanistern per Hand holen müssen? Auch die Siedlungspolitik Israels dient nicht unbedingt der Völkerverständigung - Friedensbemühungen sehen in meinen Augen anders aus.

Neu ist: die Vehemenz der Raketenangriffe - WO kommen die Raketen her?
WER finanziert diese und andere Waffen, wo doch die Palästinenser faktisch "abgeriegelt" im eigenen Land leben?

Ein Land zu besetzen ist für Länder wie die USA einfach, es zu befrieden nach amerikanischen Muster unmöglich - die besten Beweise sind Afghanistan, der Irak und der gesamte Nahe Osten.
Nicht auszudenken was passieren wird, wenn die Chinesen ihre atomaren Dong Feng ("Ostwind") Langstreckenraketen in den persischen Golf oder gar den Iran verlegen würden - geschätzte Reichweiten von mindestens 12.000 km! würden auch eine Gefahr für Europa darstellen.

Ägypten schweigt und Europa duckt sich wieder mal weg - Israel liegt aber am Mittelmeer und nicht irgendwo im Pazifik, stattdessen wird sinnlos über Corona lamentiert.

Quelle:
https://www.bastillepost.com/australia/article/...china?variant=zh-cn

Besser Bildung statt Kriege - der Auszug erklärt viel:
"China is not breaking stride. It is investing 8 per cent more each year in education. China already accounts for a quarter of the world?s STEM workforce. Its science investment is almost on par with that of the United States and rising at an annual rate of 10 per cent as America?s falls. Its infrastructure is universally envied. China accounts for 30 per cent of global manufactures, versus America?s 16 per cent, and the gap is growing."

Aus der Frankfurter Allgemeinen:
?Solange wir auf eigenen Füßen stehen und selbständig sind, daheim einen lebendigen Strom von Waren und Dienstleistungen aufrechterhalten, werden wir unbesiegbar sein ? egal wie die Stürme international wechseln?, sagte Xi Jinping. ?Niemand kann uns schlagen oder die Luft abdrehen.?

Quelle:
https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/...r-machen-17330612.html

Jetzt die Frage: Wie "eigenständig stehen wir in Europa noch auf unseren Füßen?"
 

12.05.21 11:49

3481 Postings, 1655 Tage Qasar#469 Antikörpertest

heißt dass das Blut untersucht wurde und Coronaantikörper im Labor festgestellt wurden, die Messgröße ist der sog. Titer
Eine wissenschaftlich 100%ige Beweislage für eine durchgemachte Erkrankung.

Ein PCRtest ist das nicht.  

12.05.21 12:21

2803 Postings, 643 Tage KK2019die herrschenden Sozialisten haben bereits

einen Sündenbock auserkoren: Die Vermieter

Vermieter sind böse  

12.05.21 12:30

1284 Postings, 826 Tage Hitman2Gold

Gold klopft an 200-Tage-Linie, wie geht es weiter?

https://www.sharedeals.de/goldpreis-ausbruch-richtung-2-000-?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12178 | 12179 | 12180 | 12180   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln