finanzen.net

Carl Zeiss Meditec 531370 Boden erreicht !?

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 22.06.10 20:47
eröffnet am: 23.03.04 00:41 von: tzadoz Anzahl Beiträge: 110
neuester Beitrag: 22.06.10 20:47 von: wiessels Leser gesamt: 41189
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 5   

23.03.04 00:41
2

202 Postings, 6216 Tage tzadozCarl Zeiss Meditec 531370 Boden erreicht !?

Ich bin noch vorsichtig und warte erstmal ab. Wenn aber wieder nicht die 10.00-10.15 unterschritten wird könnte es langsam wieder bergauf gehen. (siehe auch Chart zurück bis August 2001).  


      ariva.de

Die Zahlen sehen ja recht vielversprechend aus. Nur der Wechselkurs müsste sich stabilisieren. Dann ist hier ein klarer Kauf angesagt.
     
Sollte der Gesamtmarkt sich kurzfristig wieder ein bißchen erholen (nach den starken Verlusten wäre es ja angebracht) sind hier 10+ % innerhalb von ein paar Tagen drin.

 

23.03.04 01:03

2935 Postings, 5789 Tage MeikoCharttechnisch

müsste die den Boden erreicht haben, aber im Moment befinden wir uns mitten in einen Abwärtssog, ich persönlich kaufe mir die nächsten Woche keine Aktien, warte noch was und schlage dann Mai - Juni zu!  

23.03.04 20:29

202 Postings, 6216 Tage tzadozMorgen ein StopBuy auf 10,15 Frankfurt

Ich probiere es einfach mal mit StopBuy auf 10,15 in Frankfurt. Wenn es morgen nicht weiter nach unten geht müsste es kurzfristig bis auf 10,80 € hochgehen. Da gibt es einen kleinen Blocker. Wenn der geknackt wird geht es bis auf über 11 €. Eine kleine Euro-Schwäche die nächsten Tage dürfte den Kurs weiter ankurbeln.

Mal sehen ob´s klappt. Wenn nicht werfe ich wohl einen weiteren Blick auf IBS 622840. Sieht auch nicht schlecht aus.  

24.03.04 13:47

47 Postings, 5783 Tage GuardinAngel@ tzadoz

Da hast Du ja den Nagel auf den Kopf getroffen. Mit 10.15 Stop Buy müsstet Du ja dabei gewesen sein. Aktueller Kurs Frakfurt (12:50) 11?. Wollen wir hoffen, dass der Kurs sich über 11? halten kann - das wäre schön. Persönlich bin ich fast zum 52 Wochen hoch (13.50) eingestiegen. Der Kursverfall in den letzten 1 1/2 Monaten kann nicht wirklich nur im für Meditec schlechten Kursverhältnis ?/$ begründet sein, oder? Auf jeden Fall habe ich gehalten!  

24.03.04 19:39

202 Postings, 6216 Tage tzadozSicherlich war nicht nur der Euro Schuld

das war nur einer der gründe weshalb die Zahlen nicht besser waren. Weitere Gründe für den Kursverlust waren wohl Gewinnmitnahmen (30% Anstieg seit Oktober 03 da ist eine Gegenreaktion wohl normal), dazu der in letzter Zeit schwächelnde Markt. Und vieleicht auch Charttechnische Gründe (habe ich nicht weiter geprüft).  

25.03.04 18:57

47 Postings, 5783 Tage GuardinAngel@ tzadoz

Hast Du nun gekauft? Wie siehst Du die Performance in der nächsten Zeit (6 Monate)wenn der  Kurs die Grenze von 11? nachhaltig überspringen sollte?  

02.04.04 00:52

202 Postings, 6216 Tage tzadozIch bin zu 10,15 rein,

und immerhin schon über 1 Euro gestiegen. Kurzfristig würde ich sagen das der Kurs zwischen 11,30 und 12,00 bleibt. Denn der Abwärtstrend wurde soweit ich sehe durchbrochen. Ich sehe nurnoch die 100-Tage-Linie. Andere blocker kann ich nicht erkennen. Auf 6 Monate müßten 13-14 € drin sein. Aber das kommt natürlich auf die nächsten Zahlen und (Miß-)erfolfsmeldungen an.  

14.04.04 15:26

202 Postings, 6216 Tage tzadozSchade

hatte gehofft das die 12 geknackt wird. Dann hätte es schnell auf 13 hochgehen können. Jetzt hoffen wir mal das die 11 hält, sonst ..... ?!  

20.04.04 21:11

47 Postings, 5783 Tage GuardinAngel@tzadoz

Die 11 hält - gutes Zeichen, oder? Der kurfristige Aufwärtstrend (38 Tage Linie) hält.
Ein neuer Anlauf? Was meinst Du?

Gruß GuardinAngel  

21.04.04 19:31

202 Postings, 6216 Tage tzadozGlaube erstmal nicht,

dürfte die nächsten Wochen wohl zwischen 11 und 12 pendeln. Denke das die 12 erst geknackt wird wenn gute Nachrichten kommen oder der Gesamtmarkt kräftig mithilft.

Wenn die 11,45 und 11,70 problemlos in den nächsten Tagen durchbrochen werden sehe ich aber eher positiv für die Aktie.

Warten wir am besten die nächsten Zahlen ab und hoffen nebenbei auf Großaufträge.

Interessant dürften auf jedenfall die nächsten Tage und folgende Woche werden.  

21.04.04 21:59

47 Postings, 5783 Tage GuardinAngelNächsten Finanzdaten/Analysten-Empfehlungen

   * 12-Feb-04 3-Monatsbericht
   * 12-Feb-04 Telefonkonferenz
   * 19-Mar-04 Hauptversammlung
   * 13-May-04 6-Monatsbericht
   * 13-May-04 Analystenveranstaltung, Frankfurt a. M.
   * 12-Aug-04 9-Monatsbericht
   * 12-Aug-04 Telefonkonferenz
   * 15-Dec-04 Veröffentlichung des Jahresabschlusses 2003/2004
   * 15-Dec-04 Bilanz-Presskonferenz, Frankfurt a. M.
   * 15-Dec-04 Analystenveranstaltung, Frankfurt a. M.

Quelle: Homepage

Nächste Zalen also - Halbjahresbericht!


Empfehlung
07-Apr-2004§Deutsche Bank Frank Siebrecht
Halten
12-Mar-2004   equinet§Volker Braun
Kaufen
12-Mar-2004      LBBW§Dr. Alexander Burger
Kaufen
16-Feb-2004§Commerzbank Securities Burkhard Weiss
Gleichgewichten
13-Feb-2004§Sal. Oppenheim Ludger Mues
Halten
12-Feb-2004      LBBW§Dr. Alexander Burger
Halten
12-Feb-2004   Nord/LB§Ansgar Rauch
Akkumulieren
12-Feb-2004§DZ Bank Dr. Patrick Fuchs
Kaufen
10-Feb-2004   equinet§Volker Braun
Halten  

05.06.04 10:12

1 Posting, 5644 Tage t_gribmeditec.zeiss

Lasertherapie jetzt auch für japanische Patienten zugänglich  



Wichtiger Markt Japan für VISULAS 690s erschlossen  RTF-Dokumente
deutsch (2370 KB)

Weitere Informationen
English Version
www.meditec.zeiss.de



Jena, 04.06.2004. Die japanische Gesundheitsbehörde hat bestätigt, dass Patienten die Kosten für die Photodynamische Therapie mit dem Laser VISULAS 690s der Carl Zeiss Meditec AG erstattet bekommen. Die Bestätigung der Kostenübernahme ist entscheidend, damit Patienten, die an altersbedingter Makuladegeneration leiden, auch flächendeckend mit dem Verfahren der Photodynamischen Therapie (PDT) behandelt werden. Für Ärzte bedeutet sie, dass sich die mit der Anschaffung eines Lasersystems verbundenen Investitionskosten amortisieren werden. Ulrich Krauss, der Vorstandssprecher der Carl Zeiss Meditec AG: " Für uns ist diese Mitteilung über die Kostenübernahme eine Bestätigung, dass unser Laser VISULAS 690s zukunftsweisend und marktgerecht ist. Gerätesysteme der Carl Zeiss Meditec AG stellen für den Arzt eine sichere Investition dar und für Patienten bieten sie wirkungsvolle Hilfe bei einer weit verbreiteten Augenerkrankung."
Die altersbedingte Makuladegeneration (AMD) ist in den Industrieländern Hauptursache für die Erblindung von Menschen über dem 50. Lebensjahr, Schätzungen von Medizinern zufolge erkranken jährlich etwas 500.000 Menschen an AMD. Die Krankheit kann nicht geheilt werden, mit Hilfe der Photodynamischen Therapie kann aber die Erblindung verhindert und ein Fortschreiten gestoppt werden. Die Marktzulassung hatte die japanische Behörde dem Carl Zeiss Meditec Lasersystem VISULAS 690s als einzigem Gerät für die Photodynamische Therapie im Dezember 2003 erteilt. Mit der Bestätigung der Kostenübernahme kann nun auch in Japan die Lebensqualität vieler Menschen deutlich verbessert werden.
Die AMD geht einher mit der Bildung von abnormen Blutgefäßen (choroidale Neovaskularisationen), die in den zentralen Teil der Netzhaut, die Makula, einwachsen. Das zerstört das zentrale Sehvermögen. Mit dem VISULAS 690s ist in Kombination mit einem Medikament eine Therapie (PDT) möglich. Im Gegensatz zu herkömmlichen Laserbehandlungen wird die empfindliche Rezeptorenschicht auf der Netzhaut dabei nicht beschädigt. Während der Behandlung erhält der Patient zuerst eine Injektion mit einem lichtempfindlichen Farbstoff (Visudyne® von Novartis), der sich selektiv nur in den Neovaskularisationen anlagert. Bei der nachfolgenden Laserbestrahlung wird der Farbstoff aktiviert; er reagiert mit dem Gewebesauerstoff, zerstört dann die krankhaften Zellen und schließt abnorme Gefäße. Das Ergebnis dieser Behandlung ist das Aufhalten des Verlustes an Sehschärfe.

Kerstin Nössig
Public Relations
Tel.: +49 3641 220-331
Fax: +49 3641 220-332
E-Mail: k.noessig@meditec.zeiss.com



 

04.04.05 21:46

4572 Postings, 5705 Tage pinkie12345Warum wird carlzeiss nicht in den S-Dax oder

Tec Dax aufgenommen??  

04.04.05 21:49

4572 Postings, 5705 Tage pinkie12345Mein pers. Kurziel für 2005 liegt

bei 24EUR, grundsolides Unternehmen!!  

13.12.05 23:51

1601 Postings, 7353 Tage jopiusKurs ab morgen frei ...

Hab mir mal ein paar in's Depot gelegt - jetzt könnte es ganz schnell mal bis 20 laufen, wenn die 14,40 nachhaltig übersprungen werden .... aber die 24 schaffen wir 2005 nicht mehr !  

13.12.05 23:54

1601 Postings, 7353 Tage jopiussorry - natürlich 17,40 und nicht 14,40 .... o. T.

15.12.05 13:41

1601 Postings, 7353 Tage jopiuserstmalige Dividende nach Super-Geschäftsverlauf

Ad hoc - Carl Zeiss Meditec Dividendenzahlung  

10:06 15.12.05  
Die Carl Zeiss Meditec AG (ISIN DE0005313704/ WKN 531370), ein Anbieter medizinischer Produkte und Systeme für die Augenheilkunde, meldete am Donnerstag, dass sie den Umsatz im Geschäftsjahr 2004/05 um 37,8 Prozent auf 323,7 Mio. Euro deutlich gesteigert hat.

Das operative Ergebnis (EBIT) wuchs um 39 Prozent auf 36,6 Mio. Euro, das um Abschreibungen bereinigte operative Ergebnis, das EBITDA, lag mit 45,6 Mio. Euro um 43,6 Prozent über dem Vorjahreswert. Der Konzerüberschuss erhöhte sich um mehr als ein Drittel auf 17,1 Mio. Euro, das Ergebnis je Aktie kletterte von 0,44 Euro auf 0,56 Euro. Der operative Cash-Flow des Unternehmens erhöhte sich von 31,6 Mio. Euro auf 39,4 Mio. Euro. Der Bestand an liquiden Mitteln blieb nahezu konstant bei 50 Mio. Euro (Vorjahr: 49,7 Mio. Euro). Die Eigenkapitalquote liegt bei 56,0 Prozent (Vorjahr: 61,1 Prozent).

Die Carl Zeiss Meditec AG (ISIN DE0005313704/ WKN 531370) plant erstmals die Zahlung einer Dividende für das Geschäftsjahr 2004/2005. Der Aufsichtsrat der Gesellschaft hat am heutigen Abend dem entsprechenden Gewinnverwendungsvorschlag des Vorstands zugestimmt. Erstmals soll eine Dividende in Höhe von EUR 0,16 je Stückaktie gezahlt werden.

Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung der Carl Zeiss Meditec AG einen Gewinnverwendungsbeschluss unterbreiten, der vorsieht, den Bilanzgewinn laut Einzelabschluss der Carl Zeiss Meditec AG, Jena, für das Geschäftsjahr 2004/2005 in Höhe von EUR 20.240.319,92 wie folgt zu verwenden:

(1) Zahlung einer Dividende von EUR 0,16 je Stückaktie für 32.523.844 Stückaktien: EUR 5.203.815,04

(2) Vortrag des verbleibenden Gewinns auf neue Rechnung: EUR 15.036.504,88
 

20.12.05 00:32

1601 Postings, 7353 Tage jopiusna also - geht doch o. T.

22.03.06 09:43

19 Postings, 5266 Tage DjafarNews

Carl Zeiss NTS und SII NanoTechnology kooperieren bei Nanotechnologie

Carl Zeiss Nano Technology Systems (NTS), ein Geschäftsbereich der Carl Zeiss SMT, und die japanische SII NanoTechnology (SIINT), ein Tochterunternehmen von Seiko Instruments, haben eine globale strategische Partnerschaft für Vertrieb, Service und Applikationsunterstützung für elektronen- und ionenstrahl-basierte Abbildungs- und Analysesystemen bekanntgegeben.

Ziel der Partnerschaft ist es auch, gemeinsam Lösungen für die Nanotechnologie zu entwickeln, insbesondere zur Kontrolle des Herstellungsprozesses in der Halbleiterfertigung. Dazu planen die Unternehmen, ihre jeweiligen Produkt- und Lösungsportfolios, Raster- und Transmissionselektronenmikroskopen (SEM / TEM), fokussierten Ionenstrahlsystemen (FIB) sowie Röntgenfluoreszenzsystemen (XRF) für Abbildung, Analyse und Messung im Nanometerbereich, zusammenzuführen.


Redaktion: mh   Quelle: ELEKTRONIKPRAXIS
 

29.03.06 18:15

1 Posting, 4982 Tage KaifasConbesser ginge wohl kaum!

wie recht sie haben...
Wann es wohl die Bezugsrechte gibt?

Quelle:
HappyYuppie.de  
http://www.finanznachrichten.de/...ichten-2006-03/artikel-6200665.asp
   
Carl Zeiss: Kurzfristig kaufen (Top-Tipp)
Die Aktie des Tages ist Carl Zeiss.
Die Prognose für Carl Zeiss für Dienstag den 4. April ist 21,81 Euro.
ariva.de
     
28.03.2006 14:03



 

24.10.06 09:42

634 Postings, 5863 Tage TothoWas geht denn bei Carl Zeiss ab, minus 30 Prozent

Kennt einer den Grund dafür. Ist doch ein Top Unternehmen.  

24.10.06 12:00

50380 Postings, 5031 Tage Radelfan24.10.06 Kapitalerhöhung

Hallo Totho, auf der Website kannst du genaueres nachlesen! Hier nur soviel: Heute startet die Bezugsfrist für die Kapitalerhöhung. Verhältnis 2:3, Bezugskurs 10,10 ?. Jetzt müßtest du nur noch ausrechnen, ob der BR-Abschlag zutreffend ist!  

24.10.06 13:10

29451 Postings, 5327 Tage ScontovalutaKapitalerhöhung 2006

Wichtige Informationen zur
Kapitalerhöhung 2006
Bezugsfrist:24. Oktober bis 7. November 2006
Bezugsverhältnis:2:3, d.h. 3 neue Aktien für 2 alte Aktien
Bezugspreis der neuen Aktien:EUR 10,10
Anzahl der Aktien:
  • Ausgabe von insgesamt 48.785.766 neuen Aktien
  • Aktienzahl des Grundkapitals steigt von 32.523.844 auf 81.309.610 Aktien
  • volle Handelbarkeit der neuen Aktien
Gewinnanteils- berechtigung:Die neuen Aktien verfügen über die selbe Gewinnanteilsberechtigung wie die bisherigen Aktien.
Teilnahme der
Carl Zeiss AG und der Carl Zeiss Inc.:
Die Carl Zeiss AG und die Carl Zeiss Inc. werden die ihnen entsprechend ihrem Anteilsbesitz an der Carl Zeiss Meditec AG zur Verfügung stehenden Bezugsrechte vollständig durch Sacheinlage (Carl Zeiss Surgical GmbH und Carl Zeiss Surgical Inc.) und Bareinlage ausnutzen.
Angebots- beschränkungen:Kein Angebot in den USA.
Konsortium:Joint Lead Managers: Commerzbank, Morgan Stanley.
Co-Manager: Cazenove AG.
 

25.10.06 15:55

1 Posting, 4812 Tage stud_065Bezugsrechte Ausüben / Was ist am Besten ?

Hallo, ich habe die letzten Boardmails zu Carl Zeiss gelesen, und möchte mal etwas Fragen.

Ich habe mir vor einigen Wochen Aktien von Carl Zeiss zugelegt, und bin jetzt etwas überrascht von der Entwicklung in meinem Depot. Ich habe noch nicht sonderlich viel Erfahrung mit Kapitalerhöhungen und Bezugsrechten, und kenne die genauen Verfahrensweisen noch nicht.

Meine Bank (Comdirect) hat mir jetzt einen Brief geschrieben, und ich kann aus mehreren Möglichkeiten Wählen:

1: Erwerb der Neuen Aktien zu 10,10 ? unter Verwendung der vorhandenen BZRs (maximal 411 Stück)
2: Verkauf der Bezugssrechte
3: Zukauf von Bezugsrechten und Erwerb von XXX Aktien.

Die Aktie liegt im Augenblick bei ca. 15 ?.
Der Bezugsrechtsschein mittlerweile bei 6,50 ? !
Zusammen wären das 21,50 ? / Ich habe für 18,20 ? gekauft, das macht bereits ca. 16% Gewinn.

Welche Handlungsweisen ergeben sich Klugerweise für mich ?

 A) Verwertung der Bezugsrechte und Ankauf der Neuen Aktien ? Ich nehme an Die Bezugsrechte werden dann aus meinem Depot Ausgebucht, und den Wert ( 6,5 ?) Verliere ich.
Damit würden mich die neuen Aktien dann aber nicht 10,10 ? sondern 10,10 + 6,50 = 16,70 Kosten ?

Gut der Schlüssel ist 2:3, und ich muß nur 4,29 ? aus den BZr Scheinen dazulegen (Wären dann 14,39 ?). Aber nur mal so als Prinzipielle Frage.

Ich habe wie gesagt noch nicht viel erfahrung, und vielleicht kann mir ja jemand etwas Licht ins Dunkel bringen, und meine Gedankengänge überprüfen. Vielleicht gibt es ja besonders geeignete Verhaltensweisen B) C) und D), die ein Greenhorn wie ich ersteinmal nicht sieht ?

Vielleicht sollte ich ersteinmal noch eine Woche warten ? Antworten muß ich meiner Bank erst bis zum 2.11

Übrigens möchte ich mal nachfragen, was passiert eigentlich wenn ich garkeinen Kontakt mit meiner Bank aufnehme. Verfallen die BZR dann , und verliere ich das Geld ? Müß ich meiner Bank eine Weisung erteilen ?

Im Augenblick habe ich :
275 CARL-ZEISS MEDITEC AG    531370 Aktie EUR 14,75
und
275 CARL-ZEISS MEDITEC AG    A0JCXS BZR   EUR 6,41

Gruß an alle ! Und Danke

P.S. Ich lese gern und regelmaßig in diesm Forum - halte mich aber mit Postings in Ermangelung von

Erfahrung meistens mit Antworten etwas zurück.  

 

 
Angehängte Grafik:
CD_Depot.jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
CD_Depot.jpg

30.10.06 18:01

75 Postings, 6956 Tage Willi WichtigAlso das ist so,

wenn Du nix tust, dann verkauft Deine Bank die Bezugsrechte zum Termin und Du bekommst den Gegenwert.
Du kannst auch schon jetzt Deine Bezugsrechte an der Börse verkaufen mit der entsprechenden WPKN. Dann gibts den Tageskurs der Rechte.
Gibts Du der Bank die Anweisung zum Kauf über alle Deine Rechte (gleich 275:2 mal 3 = 412,5 Stück, dann musst Du zum Bezugstermin etwa 4166 ? auf Deinem Konto haben. Kommastellen verkauft Deine Bank für Dich.
Du kannst auch die Anweisung geben (z.B. für 100 Aktien :2 mal 3= 150 Stück) der neuen Aktien zu kaufen und die restlichen 175 Bezugsrechte an der Börse zu verkaufen.
Im Fall Deines jetzigen Bestandes hättest Du dann 687 Aktien und (theoretisch) wäre der jetzige Kursverlust dann für Dich ausgeglichen.

gruss von willi wichtig  

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
AramcoARCO11
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
EVOTEC SE566480
Amazon906866
TeslaA1CX3T
Allianz840400
Scout24 AGA12DM8
BASFBASF11
Infineon AG623100