finanzen.net

Evotec - bester Biotech Wert 2017 - 2025

Seite 1 von 180
neuester Beitrag: 03.07.20 16:17
eröffnet am: 19.04.17 21:23 von: Byblos Anzahl Beiträge: 4492
neuester Beitrag: 03.07.20 16:17 von: Der Connais. Leser gesamt: 1206763
davon Heute: 70
bewertet mit 22 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
178 | 179 | 180 | 180   

19.04.17 21:23
22

6654 Postings, 7310 Tage ByblosEvotec - bester Biotech Wert 2017 - 2025

Hallo,
hier nun der neue Thread, wie er von einigen gefordert wurde.
Da ich auch schn einen anderen Thread ( Wirecard ) leite und dort kompromisslos User sperre, die sich nicht an die Regeln halten, werde ich es auch in diesem neuen Thread so handhaben.

Die Regeln gelten für alle, einschließlich meiner Person !

gewünscht sind fachliche und informative Beiträge zu Evotec und den Produkten.
   - Stand und Fortschritt von den einzelnen Produkten und Phasen
   - Unternehmensnachrichten, Links zu denen
   - charttechnische Analysen für die Freunde  der charttechnik

nicht gewünscht sind : Einzeiler, Verlinkungen zu Newsmeldungen irgendwelcher Börsennachrichtendienste, gepushe oder gebashe, Diskussionen über Leerverkäufe,

Sollte sich irgendjemand nicht daran halten, so wird er gnadenlos von mir gesperrt !
Die Sperrung erfolgt dann in der Regel erst für 1 Tag, bei Wiederholungsfall 1 Woche, danach dann auf deutlich längere Zeit.

Jeder kann hier auch seine persönliche Einschätzung kunt tun, jedoch immer mit dem Hinweis
"meine Meinung - soll keine Handelsempfehlung darstellen" !!!!!!!!!

Der daily talk um Evotec und Einzeiler, gepushe und gebashe kann gerne im Nachbarthread weiter geführt werden.

Diese Thread soll durch Qualität glänzen, wenn wir es denn endlich einmal wieder hin bekommen !


 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
178 | 179 | 180 | 180   
4466 Postings ausgeblendet.

02.07.20 09:57
1

382 Postings, 2037 Tage garkln@byblos

gehts jetzt hier weiter mit LV Geblubber?  

02.07.20 10:30

697 Postings, 2737 Tage milkySelbst

Der dreieige Zwilling will "fett long " eingestiegen sein.... na so was!  

02.07.20 10:59

574 Postings, 949 Tage DekeRiversscheint irgendwie

bei 24 -25 Euro der Deckel drauf trotz positiver Nachrichten  

02.07.20 12:35
2

3593 Postings, 977 Tage AMDWATCHIch glaube auch fest an einen

Größeren Breakout....
Wie kann es sein, daß kleine Biotechnologie Buden gehypt werden und wer glaubt, das EVOTEC nicht, in irgendeiner Form an COVID 19 Forschung beteiligt ist. Zumindest über Zweitfirmen....

Hier glaubt doch nicht ernsthaft jemand , das der ehemalige CFO von INTERCELL, einer Impfstoffentwicklungsschmiede, seelenruhig zusieht, wie andere hier agieren...

Bye the way
Wie bereits öfters von mir erwähnt, gibt es immer Anzeichen, daß COVID 19 anschließend... Teils schwerwiegende... Bakterielle Lungenentzündung en.... Induziert, die mit potenten ANTIBIOTIKA behandelt werden müssen.

Deshalb meine damalige These.
EVOTEC BEYOND COVID 19 fff.

Welches Unternehmen ist denn, in dem Bereich, mit Kooperationen führend und dafür bereits 2018.... 150 Millionen Euro von der EU... Erhalten...?????

Ich bleibe bei meiner Prognose, dass EVOTEC nach 3 Jahren Seitwärtsbewegung, innerhalb eines Jahres, sich in Analogie 2016.... VERVIELFACHT.


Keine Handelsempfehlung  

02.07.20 12:45

3593 Postings, 977 Tage AMDWATCHWer glaubt

Das durch einen Impfstoff alle Probleme gelöst sind ist naiv....
Wenn COVID eine neue Virenklasse ist, deren Wirkmechanismen noch nicht abschließend bekannt ist, stellt sich sofort, die dringend erforderliche Antibiotika Behandlung, mit wahrscheinlich, ebenso neuartigen ANTIBIOTIKA KLASSEN....
Sollten auch nur 1 % der Fälle einen schweren Verlauf haben, ist das trotzdem eine riesige Herausforderung für die bisherige Medizin  

02.07.20 12:47
1

24 Postings, 904 Tage MC_OneAntibiotika gegen Viren...

... da denken wir aber noch mal drüber nach ;-)  

02.07.20 13:01

3593 Postings, 977 Tage AMDWATCHNein

Die bakterielle Superinfektion im Anschluss an den Virus Angriff....
Oft ist das, das Todesurteil, besonders bei resistenten Keimen, die immer mehr zunehmen.

Kannst davon ausgehen, das ich die Materie verstehe.

Die Folge, wenn man ANTIBIOTIKA, wie SMARTIES... "einwirft", bei Bagatellerkrankungen, ohne gesicherte Indikation oder exzessiver Einsatz von Reserve Antibiotika... In der MASSENTIERHALTUNG...

Frage dich doch mal bitte....

Warum gibt es eine Schweinegrippe, Vogelgrippe
Warum springt das Virus auf Menschen, bevorzugt in Ballungszentren...???

Weil diese "Lebensweise" von der Evolution... Nicht erwünscht ist  

02.07.20 13:33
2

327 Postings, 830 Tage The_ManMelvin

wie schon beschrieben hat Melvin am 30.06. seine Position minimal abgebaut. Spannenderweise hat er gleichzeitig seine Position bei Varta ausgebaut. Wenn man sich Varta ansieht, läuft er auch nach und hofft verzweifelt, die Aktie runterzuprügeln.

Eigentlich kann man ja stückweit entspannt sein, wenn Melvin in ein Unternehmen short geht. Ob das Varta oder Evotec ist: das sind solide Brocken und bei Evotec fehlt noch der Startschuss und dann geht es vermutlich freundlicher zu!

Jeden Tag sieht man eigentlich in den ersten Minuten auf XETRA, dass es einen Strich nach unten oder oben geht. Mal sehen was die Märkte heute machen (USA morgen zu). Hoffentlich dreht Evotec wieder ins Plus. Ich gehe davon aus!  

02.07.20 14:09
2

946 Postings, 397 Tage Gizmo123Was ich hier beobachte,

Die Us techaktien schnellen sich immer wieder neu Allzeitshochs,trotz der LAge,oder die sind profitörer ....

Denke wird nicht lange dauern das wir hier über 30 gehen,die fundamentale Lage ist dafür perfeckt.

Es kann jeder Zeit los gehen denke ich,was aber danach passieren wird??

Die LV wissen ganz genau was für ein POtenzial hinter EVOTEC steckt.

Ich denke auch das die genug Aktie im parat haben und lassen zuerst hochgehen.....Ob bis 28 oder über 30 werden wir sehen,und danach werden die ihre Millionen stück Aktien auf dem MArkt werfen und Kasse machen,danach unten wieder kaufen....

Alles ist ein legales spielchen,auch dafür muss man nerven haben.

Langfristig können aber die Aktie Nicht unten halten,

Meine Meinung.  

02.07.20 15:26

199 Postings, 3533 Tage legominator#4476

woher weißt Du denn das die LV's Millionen Aktien auf Lager haben?
Ich bin der Meinung das geliehene Aktien dann auch "sofort" geschmissen werden.Aus meiner Sicht müssten sich die LV's immer wieder "neue" Aktien leihen.  

02.07.20 15:35

946 Postings, 397 Tage Gizmo123das ist

mein Logisches denken....
Die machen sich so dumm und dämlich Reich.
Zuerst Leerverkaufen aber kräftig und auf dem MArkt panik auslösen,neben bei unten ordenlich Lagern .danach paar kosmetische kleine richtungsweisende Handeln....
Da fundamental alles super ist läuft die Aktie nach oben,die hilfen etwas mit indem die reduzieren....
Wenn genug gestiegen ist,hier denke um die 28 oder 30 ,danach alles wegschmeißen und kasse machen, anschliessend unten wieder kaufen.....
Ist das Logisch oder??  

02.07.20 16:37
3

3593 Postings, 977 Tage AMDWATCHLego

Gehe auch davon aus....
Geworfen ist geworfen...
Und in dieser engen Range... Kaufen und verkaufen sie....

Bei diesen geringen Umsätzen, schieben die sich die Teile hin und her....

Bei COVID Verschärfung könnten sie dann im 18 er Bereich noch mal richtig Geld verdienen.
Aber selbst beim ersten COVID Absturz, ist die Aktie nicht proportional zum Markt eingebrochen
Mehr als 15 Millionen aktien müssen zurück gekauft werden.
Im Gegensatz zu Morgan Stanley, hat T. Roe, 2% physische Anteile gekauft und keine Instrumente  

02.07.20 16:44

946 Postings, 397 Tage Gizmo123der umsatz

ist sehr gering,
Denke eher die kleine privatanleger den Kurs machen,weil die Aktie signalisiert seit tagen die seitwärtsbewegung,denke ab morgen geht wieder hoch.
Meine Meinung,
Wenn die LV wären würden sie bei diesen umsätzen ein Blutbald errichten .
Die wollen zuerst dass  die Aktie nach oben sieht,meine Ziele habe öfter erwähnt.Es lohnt sich nicht ,die werden erst bei 28 angreifen,vorerst aber bei 28 oder so kasse machen.
Meine Meinung.  

02.07.20 17:13

946 Postings, 397 Tage Gizmo123Wenn man

die Jahresgrafik anschaut da sieht man dass die Aufwärtsbewegung immer noch intakt ist,wenn auch mit kleine pausen und seitwärtsbewegungen....
https://www.onvista.de/aktien/Evotec-Aktie-DE0005664809  

02.07.20 17:41
1

22 Postings, 95 Tage frieda01gizmo

Kleinanleger haben auch vorgestern um 14.20 Uhr sich abgesprochen und 15 Verkäufe auf tradegate-kein einziger Kauf zwischenzeitlich- initiiert
und die Aktie 20 cent nach unten gedrückt.Ein Schelm wär Böses dabei denkt! LV sind m.M. unter sich,schieben die Aktie
hin und her, verkaufen und decken zwischenzeitlich
wieder ein.Nullsummenspiel.Für stärkeres Drücken müssen wieder neue Aktien geliehen
werden. Wer ist bereit die Shortpositionen , angesichts des hohen Risikos,zu erhöhen?  

02.07.20 18:07

946 Postings, 397 Tage Gizmo123friedao1

bei diese geringe umsätze denke eher nicht dass die LV die Aktie hin und her schieben,
Übrigens für die Evo war die volatität Heute nicht hoch,
Ich bleibe dabei die kleine Anleger haben es gesehen Evo bringt moment,bzw.Heute wenig sind raus,einige haben aber die Aktie doch gekauft weil es ist ja komisch Dax ist kräftig im Plus Evo doc im Minus,ausserdem viele Pharmawerte haben Heute ähnlisches Bild dargestellt....  

02.07.20 18:10
1

3593 Postings, 977 Tage AMDWATCHWenn man sich die Umsätze der letzten

2 Jahre ansieht....
Müsste eigentlich bald wieder eine short Attacke folgen....
Was mich verwundert, ist, wer kauft sie immer wieder hoch....?  

02.07.20 18:21
1

3593 Postings, 977 Tage AMDWATCHEcht ein Witz

Und ein Schlag ins Gesicht, jedes Anlegers...

Off topic, aber :

BAFIN wünscht von Deutscher Bank, Unterstützung für WIRECARD....

Wer durchleuchtet die LVS bei EVOTEC...????

So eine inkompente Institution

Armes Deutschland.... :(:(  

02.07.20 18:56
1

946 Postings, 397 Tage Gizmo123wenn,

Die LV sich für eine Aktie entscheiden die laufen meistens  zweigleisig,erst ordenlich Short und gleichzeitig kaufen die Aktien und öfter ist der fall trotz kräftiger Shortposition die Aktie steigt.....Weil die genug Aktien kaufen,wenn  fundamental bei der Aktie gut läuft und die datenlage mehr als gut ist dann steigt die Aktie.....
Die Frage ist,  ab wann lohnt sich die besetzte Aktien zu verkaufen? Wenn ich die Grafik ansehe würde sagen momentan lohnt sich nicht,die Q Zahlen sind noch weit,usw...
Ich denke eher wir werden bald neu gute Nachrichten bekommen und das wird einen kräftigen Schub nach oben geben.Ob  Evo dann  bei 28 landet oder drüber werden wir sehen,danach wird eine attacke kommen,
Meine Meinung.....  

02.07.20 19:04
1

946 Postings, 397 Tage Gizmo123Die LV

MAchen das natürlich nicht bei alle Aktien,nur bei denen das geschäft fundamental gut läuft.
DAnach kann man sich fragen ob das legal ist,naja wenn man WDI anschaut hier ist alles legal,lügen,klauen,korroption,ach BAfin das gibt es ja auch,so ein WITZ ;-)  

02.07.20 22:07
1

3593 Postings, 977 Tage AMDWATCHPaion hat us Zulassung

So sieht es aus wenn ein Kandidat durchkommt.
Extrapoliert das mal auf EVOTEC, dann wisst ihr welches Potential besteht.....

Fing 2014 an....
Also Geduld muss man haben  

03.07.20 06:04
3

199 Postings, 3533 Tage legominator#4488

ja,geht ja gut ab....aber ich glaube die beiden Firmen kann man nicht gut vergleichen.Die haben ja nur ein Medikament(Narkosemittel).Wäre für Paion natürlich der Hammer wenn die weltweit ihr Narkosemittel in die OP's brächten.Aber das scheint ja erstmal ein voller Erfolg zu werden.Nur:was passiert wenn dann doch irgendwelche Nachteile/Risiken auftreten-dann geht's schnell wieder abwärts.Deswegen ist mir das zu risikoreich dort.
Ich glaube nicht gleich an einen quasi Kursverdoppler durch eine Zulassung seitens Evo-aber ich warte mit Evo geduldig und schaue was dann passiert wenn es soweit ist :)
Sollte Evo mit einem Wirkstoff scheitern wäre das kein Beinbruch-der  nächste käme ja dann vielleicht um so besser...
Evo ist  breit aufgestellt-ich warte auf tops-und leider auch flops mit allen Konsequenzen ohne Stop-loss
 

03.07.20 13:41

457 Postings, 620 Tage evotraderamd

Rowe hat seine reinen Aktien von ca 2.5%, auf ca 7.5% erhöht, folglich, ca5% nachgekauft, Anteil finanzinstrumente ca2.5% , melvin hat ca 5.6% leerverkauft, fällt dir was auf, wie da hin und hergeschoben wird  

03.07.20 13:48
1

457 Postings, 620 Tage evotraderAmdwatch

ich denke hier wird zwischen den us investoren hin und hergeschoben, eins kann man feststellen, hätten die den kurs nicht permanent manipuliert, hätten die nie so viele Aktien zum günstigen kurs bekommen, wie sie jetzt besitzen. denn mehr aktien gibt es nicht mehr , wie WL bestätigte, folglich ging es nur so reinzukommen in die aktie  

03.07.20 16:17
@legominator

Volle Zustimmung. Ist bei mir hier genauso.
Evotec Pipeline und kooperationen > Paion neue Zulassung  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
178 | 179 | 180 | 180   
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Bigtwin, geierwalli, HUSSI, potti, raider7, S3300, zaster

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BayerBAY001
Amazon906866
TeslaA1CX3T
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Deutsche Telekom AG555750
Lufthansa AG823212
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
Allianz840400
BASFBASF11
E.ON SEENAG99