Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Seite 2077 von 2154
neuester Beitrag: 24.10.21 10:32
eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 53841
neuester Beitrag: 24.10.21 10:32 von: Gearman Leser gesamt: 8878411
davon Heute: 4312
bewertet mit 67 Sternen

Seite: 1 | ... | 2075 | 2076 |
| 2078 | 2079 | ... | 2154   

23.06.21 17:10

6468 Postings, 6087 Tage 123456aSwiss will Premium Economy noch in diesem Jahr...

Swiss will Premium Economy noch in diesem Jahr einführen

von Miriam | Vor einer Stunde

Ende dieses Jahres soll es endlich soweit sein: Die neue Zwischenklasse Premium Economy mit mehr Platz und Privatsphäre soll auf den Langstreckenflügen der Swiss zum Einsatz kommen.

Die neue Premium Economy Class der Swiss sollte eigentlich schon im Herbst 2020 Premiere feiern. Aufgrund der Corona-Krise hat sich dieses Vorhaben allerdings verzögert. Im März dieses Jahres gab die Fluggesellschaft dann bekannt, bis zum Ende 2021 die neue Zwischenklasse einführen zu wollen. Nun soll der Zeitplan fix sein ? und die zusätzliche Reiseklasse soll ab dem vierten Quartal 2021 lanciert werden, wie AboutTravel berichtet.


Lancierung auf Langstreckenflügen geplant
Noch gehört die Swiss zu den wenigen Airlines in Europa, die keine Premium Economy Class anbieten. Wobei sich die Zwischenklasse inzwischen mehr als etabliert hat. So hat beispielsweise Emirates kürzlich weitere Airbus A380 mit der Premium Economy Class ausgestattet und folgte damit dem Vorbild von Singapore Airlines, British Airways oder Qantas, die die gehobenere Zwischenklasse mit größeren Sitzen, mehr persönlichem Freiraum und Komfort schon lange anbieten.

Swiss A340
In Zukunft will die Swiss ihre Positionierung als Premium-Carrier weiter stärken ? und plant auf ihren Langstreckenflügen eine Premium Economy Class einzuführen. Die zusätzliche Reiseklasse soll ab dem vierten Quartal 2021 die drei bestehenden Klassen ? Economy, Business und First Class ? komplettieren.

https://reisetopia.de/news/swiss-premium-economy/  

23.06.21 17:15

990 Postings, 3771 Tage mrymenLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.06.21 11:12
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

23.06.21 17:52
1

10276 Postings, 2501 Tage MM41Wenn nur 4 Banken

mögliche Kapitalerhöhung mitmachen wollen, dann weiß ich wohin die Reise hinsteuert. Es muss sicher zu einem viel höherem Kurs sein :) habe mein Kurs schon erwähnt, dann möglich ist, dass die Passagierzahlen sich um 100% verbessern, noch eine Möglichkeit. Hammernews wie "Schon wieder im DAX"!!

Ich bin sehr optimistisch, was auch Schuldenlast angeht. Wenn ich die Zahlen anderer Firmen vergleiche, dann sind LH-Schulden a kleine Kätzchen :)


Shorties werden brennen, bin mir sehr sicher...

 

23.06.21 17:53

6653 Postings, 4551 Tage kbvlerLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.06.21 11:13
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

23.06.21 17:56
1

10276 Postings, 2501 Tage MM41Booking und andere

Firmen aus Touristikbranche freuen sich wieder, weil die Zahlen von Urlauber steigen :)




Nochmal : Bin sehr optimistisch, weil LH 2 Weltkrieg überlebt hat :)  Nach Corona-Krieg wird man aus der Krise noch stärker kommen, dazu Konkurrenz am Boden :)

Dennoch Strukturierungen und neue Arbeitsverträge sollen die Firma stärken und für die Zukunft noch fitter machen... Nein, bin mit ? 15 nicht zufrieden. Erwarte 30 und mehr bis 2024,

 

23.06.21 18:10

990 Postings, 3771 Tage mrymenMm41, wolltest Du nicht

Bye Bye sagen?
Egal, freue mich immer auf deine Unwissenheit bzgl. LH und Luftfahrtbranche...
Es sieht echt düster aus...
Wir sind noch nicht am Boden...
Da geht noch was...
Ich würde bei 6e rum deinen hohen einstandskurs verbilligen...
 

23.06.21 18:14

990 Postings, 3771 Tage mrymen30e in 2024?

Dein Optimismus muß man haben...
Die nächsten Jahre werden Knochen hart werden.
30e vielleicht in 2030... Bis dahin wirds steinig werden...
LH wird überleben. Ja. Aber die Luftfahrt wird sich verändern... Und hier Haben erstmals die kleinen Fluggesellschaften Vorteile...
Wer weiß, ob sich der Flugverkehr überhaupt stabil langfristig erholt bzw  sich steigert.  

23.06.21 18:36
1

6653 Postings, 4551 Tage kbvler12345

wäre nett einmal Stellung zu nehmen zu deinen alten Postings "CHart"

Hat LH nicht laut DEINEM Charttechnikposting die Linien gebrochen....und zwar nach unten?

 

23.06.21 18:44

6468 Postings, 6087 Tage 123456a@mrymen

Echt interessant.
Andere kritisieren aber sich selbst nicht daran halten????

Zitat:
mrymen: So traurig, dass Beiträge 13.06.21 14:17#51807  
Welchen 2 Personen nicht taugen, gleich gelöscht werden.
Trauriges Forum...
Welche 2 ich meine ist klar...
KVBLER natürlich nicht.
Der postet seriöse Meinungen.
Long wie short!
Ich sag servus.
Sowas tu ich mir nicht mehr an.
Wünsche unseren 2 Dauerpusher endlich mal Glück!. Das ihr bald aus den miesen kommt

 

23.06.21 18:52

2351 Postings, 6722 Tage SARASOTAjessas, was ist denn hier los?

nur weil Lufthansa ein paar Cent fällt.
Die Lufthansa ist immer noch der selbe Globalplayer  wie die Jahre davor und die führende Airline in Europa.
Bestens Aufgestellt in der Weltumspannenden Star Alliance mit anderen führenden Airlines auf diesem Planeten.

Streckennetzt und Mietglieder auf :  https://www.staralliance.com/de/home  

23.06.21 19:06

990 Postings, 3771 Tage mrymenSara, gut aufgestellt,

Jedoch halt total verschuldet...
Eine KE zu diesem Kurs sagt alles...
Spohr räumt auf, das ist gut.
Doch auszahlen wird sich dies - wenn überhaupt - erst in vielen Jahren...
Und der Kurs muß erst durch die Hölle gehen, bevor man von Kurse von 15e, 30e träumen darf...
Mal auf morgen gespannt, ob Rutsch gestoppt wird. Die 9 ist nicht mehr weit. Und dann noch KE... Und Thiele Anteile kommen evtl. auch noch vor der KE auf den Markt...
Wird spannend die nächsten Wochen  

23.06.21 19:33

2351 Postings, 6722 Tage SARASOTA@mrymen: Börse ist immer interessant!

38 und 200 Tageslinien durchbrochen, mal schauen ob es einen bounce back gibt. Ansonsten alles gut und so zu erwarten. Die Amis erhöhen zwar laut United die Flüge nach Europa, aber so wie es aussieht fliegen sie leer zurück und warum ?  weil sleepy Joe anscheinend schon wieder eingeschlafen ist über seinen travel ban..  

23.06.21 19:44
2

10276 Postings, 2501 Tage MM41Ich verstehe nicht

warum Deutschland ist so handlungslos und mild gegenüber Hedge Fonds aus City of London??? Warum ist Deutschland für ausländische Fonds so eine leichte Beute und warum sie so handlungslos gegenüber Chinesen sind, die Eigentum vieler deutschen Firmen einfach fälschen oder Ideen klauen. Das kann kein Mensch verstehen, aber es wird zu spät wenn Deutschland baden gehen.  Zuerst werden sie bei nächste Krise für alle EU-Schulden die Haftung übernommen. Da die Schulden zu groß sind, wird auch Deutschland pleite gehen. Das ist meine Vorhersage, aufgrund Unhandlungen gegen kriminelle Energie aus verschiedenen Finanzmärkten, insbesondere City of London und Hong Kong. Die Amerikaner machen alles richtig. Was tut BAFIN???????? Nichts!!!!!

Was macht SEC???? Sehr viel. Erstens: Sie schützen Kleinanleger, weil die Amerikaner ihr Vermögen in Aktien haben. Was macht Deutschland???? Kleinsparer enteignet, dazu aber gibt es sehr viel Geld für Schuldensünder und sie werden sogar wie heilige Kühe behandelt.

https://www.dtcc.com/legal/...-filings.aspx?subsidiary=NSCC&pgs=1

Schauen Sie Paragraph was dort steht: NSCC - 801

Es wird für Shortseller nicht mehr leicht ihr Unwesen zu treiben.  

23.06.21 20:01
1

990 Postings, 3771 Tage mrymenLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.06.21 12:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 12 Stunden
Kommentar: Provokation

 

 

23.06.21 20:53

2351 Postings, 6722 Tage SARASOTA@MM41: Wirecard ist ein gutes Beispiel,

der Betrug war schon vor 2 Jahren durch die FT bekannt.
Ebenso wie kann es sein das KUKA und VOLVO von den Chinesen übernommen wurden, zum Glück traten die Amis bei TECHNOTRANS dann auf die Bremse.
Wie gesagt Deutschland ist kein Börsenland, wenn die Amis Feiertag haben kann man getrost unsere Börsen ebenso schließen, wegen fehlenden Umsatz.  

23.06.21 21:12

6653 Postings, 4551 Tage kbvlerMM der war gut

"Nochmal : Bin sehr optimistisch, weil LH 2 Weltkrieg überlebt hat :) "

Na dann frag doch mal, wenn es noch möglich wäre....was eine LH Vorkriegsaktie für einen Wert hatte nach dem Krieg.

ZERO  

24.06.21 09:03

1496 Postings, 4281 Tage leopardSinkflug übergegangen

. Seit dem 01. März verlor der Titel etwa 25 Prozent. Nachdem die Aktie in den Monaten zuvor mehr als 80 Prozent angestiegen war, kehrt bei den Anlegern wieder Ernüchterung ein. Am Mittwoch hat der MDAX-Titel neben der wichtigen 200-Tage-Linie auch die runde Marke von 10,00 Euro verloren, an der der Kurs in den Monaten zuvor immer wieder nach oben abgeprallt ist.

https://www.rumas.de/artikel-express-service/...t-verloren-und-jetzt/

Gestern war der Kurs mit dem hohen Volumen runtergepruegelt.

https://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/lha.htm
 

24.06.21 10:09
1

1496 Postings, 4281 Tage leopardLha Aktie hat noch viel Luft nach unten

Allen voran belastet neben dem immer noch sehr schwierigen Marktumfeld die bevorstehende Kapitalerhöhung den Kurs. Die UBS hat wohl auch deshalb die Lufthansa-Aktie erneut mit "Sell" eingestuft. Das Kursziel wurde leicht von 5,45 auf 5,90 Euro erhöht, was mehr als 40 Prozent unter dem gestrigen Schlusskurs liegt. Analyst Jarrod Castle betonte.

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...ach-unten-20232444.html  

24.06.21 11:08
1

16866 Postings, 4115 Tage duftpapst2Eine echte Bodenbildung

wird wohl erst nach der KE zu erkennen sein.

Die wollen wohl erst die Aktie mit Gerüchten hoch zocken damit die KE mehr bringt.

Für mich erst mal keine Kauf. Wollte eigentlich unter 10 sofort kaufen, hab mich aber mittlerweile einiges angelesen was mich zum abwarten bringt.
 

24.06.21 11:26
1

28286 Postings, 4345 Tage WeltenbummlerKapitalerhöhung zu 6,8 ? und Bodenbildung

bei ca. 7,2 ? und je länger die Vorbereitungen der Kapitalerhöhung dauert umso länger bröckelt der Kurs.

 

24.06.21 11:28

28286 Postings, 4345 Tage Weltenbummlerder Ankerinvestor hatte schnell 11 Mio Aktien zu

9,65 ? abgegeben. Vor 3 Wochen hatten sich viele gewundert warum so ein Abschlag von 14 % hingenommen wurde und der Ankerinvestor die Aktien nicht am Markt platzierte. Es war wohl eilig bevor der Kurs einbrich.

Der Ankerinvestor hat ja auch einblick in die Bücher und Situation von Lufthansa  

24.06.21 12:17

990 Postings, 3771 Tage mrymenWelti, bei der LH

Sind wir uns einig.
Da ist noch viel Luft nach unten...
Und wann sich der Kurs nach der KE erholt, ist mehr als ungewiss bei dieser schlechten Bilanz...
Bei Bayer sind wir anderer Meinung.
So ist das halt.  

24.06.21 14:17

6653 Postings, 4551 Tage kbvlerPassagierezahlen in D MINUS 76,6%

24.06.21 17:22

6653 Postings, 4551 Tage kbvlerWas für ein Managment

https://www.aero.de/news-40060/...eiter-zur-Pause-in-die-Economy.html

EInfach entscheiden wegen 1 Container Fracht pro Flug bei ca 30 Jets wird die Moral der Belegschaft untergraben.

Allein die Ausfälle Krankheit die bei Flügen OHNE hochschiessen könnten......

Warum fragt man nicht bei der Gewerkschaft an und bietet eine Zwischelösung an - solange die Interkontiflüge keine durchschnittlichen 65% Loadfactor pro Monat haben - bittet man das Personal darauf zu verzichten und das Personal kann sich auf Business, Premium Eco  ausruhen.

und nicht nur Eco

Denke das würde der Grossteil der Mitarbeiter verstehen - aber so....  

24.06.21 18:18

6060 Postings, 1157 Tage S3300Schon erstaunlich

wie die Börse feiert ;)  

Seite: 1 | ... | 2075 | 2076 |
| 2078 | 2079 | ... | 2154   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln