finanzen.net

Wenig Ertrag - schlechtes Rating

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 30.08.16 07:25
eröffnet am: 06.10.15 18:27 von: Obella Anzahl Beiträge: 5
neuester Beitrag: 30.08.16 07:25 von: Ninjafighter Leser gesamt: 5111
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

06.10.15 18:27

329 Postings, 4684 Tage ObellaWenig Ertrag - schlechtes Rating


Die NZWL  in Schwierigkeiten  

Umsatzsteigerung   -   sehr wenig Ertrag

große Investitionen getätigt  -  Absatzflaute bei VW und China

Schlechtes Rating

Was könnte das Ergebnis sein -  wie bei RENA  ???  



Die Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH hat im ersten Halbjahr 2015 einen Konzernüberschuss von 0,3 Millionen Euro erwirtschaftet. Damit liegt der Gewinn etwas unter dem Halbjahresergebnis des Vorjahres von 0,5 Millionen Euro. Das teilte das Unternehmen heute mit.

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) habe sich laut NZWL um 4,0 Prozent von 5,1 auf 5,3 Millionen Euro verbessert. Das Vorsteuerergebnis (EBT) vor außerordentlichem Ergebnis liege mit 1,3 Millionen Euro auf Vorjahresniveau.

Umsatz steigt um 14,1 Prozent

Den Konzernumsatz konnte der Leipziger Motoren- und Getriebehersteller nach eigenen Angaben im ersten Halbjahr 2015 um 14,1 Prozent von 37,0 auf 42,2 Millionen Euro steigern. Der Produktbereich Synchronisierungen sei dabei um 20,8 Prozent auf 31,9 Millionen Euro und der Bereich Einzelteile und Baugruppen um 14,7 Prozent auf 7,8 Millionen Euro gewachsen.

Im Bereich Getriebe habe sich der Umsatz allerdings um 34,2 Prozent auf 2,5 Millionen Euro verringert, was laut NZWL dem Auslaufen alter bzw. dem Anlaufen neuer modifizierter Getriebe im Rahmen des Produktmodellwechsels geschuldet sei.

Prognose für Gesamtjahr bestätigt

Für das Gesamtjahr 2015 rechnet das NZWL-Management bei einer stabilen wirtschaftlichen und politischen Entwicklung in Europa weiterhin mit einem Umsatzwachstum von drei bis sechs Prozent. Der Konzern-Jahresüberschuss (nach Steuern) soll zwischen 0,5 und 0,8 Millionen Euro liegen. Dabei seien die Emissionskosten für die zweite Unternehmensanleihe sowie die Zinsen für beide Anleihen berücksichtigt.

Der komplette Halbjahresabschluss 2015 der NZWL kann hier eingesehen werden.

Unternehmensanleihen

ANLEIHE CHECK I: Die erste Unternehmensanleihe 2014/19 der NZWL (WKN A1YC1F) hat ein Gesamtvolumen von 25 Millionen Euro und wird jährlich mit 7,50 Prozent verzinst. Die Anleihe läuft bis zum 04. März 2019 und notiert aktuell bei 105,53 Prozent (Stand 18.09.2015).

ANLEIHE CHECK II: Die in diesem Jahr begebene zweite Unternehmensanleihe 2015/21 der NZWL (WKN A13SAD) wird ebenfalls mit 7,50 Prozent im Jahr verzinst und hat auch ein Gesamtvolumen von 25 Millionen Euro. Die Laufzeit der Anleihe beträgt sechs Jahre und endet am 17. Februar 2021. Derzeit notiert der Minibond bei 102,25 Prozent (Stand 18.09.2015).

Aufwendungen für Anleiheemission

Aufgrund der im ersten Quartal 2015 durchgeführte Anleiheemission (einmalige außerordentliche Aufwendungen in Höhe von 1,3 Millionen Euro) und der damit verbundenen anteiligen Weiterberechnung an die NZWL International GmbH (einmalige außerordentliche Erträge in Höhe von 0,5 Millionen Euro), sei das außerordentliche Ergebnis der NZWL auf minus 0,7 Millionen Euro in den ersten sechs Monaten des Jahres 2015 gesunken (erstes Halbjahr 2014: minus 0,5 Millionen Euro), berichtet das Unternehmen.

INFO: Beide NZWL-Anleihen sind im Segment Entry Standard für Anleihen der Börse Frankfurt gelistet. Das aktuelle Unternehmens-Rating der NZWL liegt bei ?B+? (Creditreform Rating AG). Das Rating ist noch bis Ende Januar 2016 gültig.
 

02.02.16 16:24

329 Postings, 4684 Tage Obellaohhh das schaut nicht gut aus

02.02.16 19:31

24 Postings, 4471 Tage gruendl.andreas...gar nicht gut

...weil das Rating auch zurückgestuft wurde, von B+ auf B.
Da knirscht es im NZWL-Getriebe.
 

15.02.16 11:23

329 Postings, 4684 Tage Obellaes wird immer schlechter


ist der Super Gau schon bekannt, dass NZWL Ihre Anleihen nicht mehr bedienen kann?

oder verzögert sich Großauftrag von VW ?  

30.08.16 07:25

2 Postings, 1415 Tage NinjafighterLöschung


Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 30.08.16 09:10
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Spam-ID

 

 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Wirecard AG747206
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NIOA2N4PB
Apple Inc.865985
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Plug Power Inc.A1JA81
Lufthansa AG823212
BayerBAY001
Infineon AG623100