finanzen.net

Welche ist die älteste Aktie in eurem Depot ?

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 31.08.18 09:31
eröffnet am: 21.04.06 20:46 von: boersenjunky Anzahl Beiträge: 64
neuester Beitrag: 31.08.18 09:31 von: Dau7hy Leser gesamt: 24424
davon Heute: 7
bewertet mit 7 Sternen

Seite:
| 2 | 3  

21.04.06 20:46
7

2622 Postings, 5343 Tage boersenjunkyWelche ist die älteste Aktie in eurem Depot ?

Ich gehe mal stark davon aus, dass die meisten hier ihre Papiere nicht sehr lange behalten.
Aber irgendwie hat man doch immer ein paar Aktien, die man doch schon über einen längeren Zeitraum im Depot hat.

Also meine zwei ältesten Werte sind:

Fortec     577410  - Kaufdatum 06.06.2000 und 26.04.2002
IQ Power   A0DQVL  - Kaufdatum 22.07.2003 ( damals noch ne alte WKN 924110 )

Was sind eure ältesten Bestände ?


Servus
boersenjunky

-- reich wird man nicht durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt.--  

21.04.06 20:55

3186 Postings, 5843 Tage lancerevo7ach

Pixelworks 936000 - 06.04.2004  

21.04.06 20:59

2728 Postings, 6927 Tage soulsurferA0DKWX Bk Internasl Indonesia


seit ca. 2000

...be happy and smile

 

22.04.06 10:00

2622 Postings, 5343 Tage boersenjunkyHat keiner mehr alte Aktien im depot?


Servus
boersenjunky

-- reich wird man nicht durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt.--  

22.04.06 10:47

1309 Postings, 6521 Tage slimfastIch habe noch


AEG von 1973...

Telefunken von 1964 und ...
Berliner Zoo Aktien von 1928, das dürften die Ältesten sein, ach ja und dann habe ich noch US-Eisenbahn Aktien von 1845
:-)  

22.04.06 16:18

2590 Postings, 5499 Tage brokeboyoh-oh

da gibt es ein paar leichen, wie intershop und die insolventen commerce one
u.a. auch höft und wessel, die nie wieder auf kaufkurs kamen. der rest ist ziemlich frisch
 

22.04.06 16:20

429 Postings, 5241 Tage flatlinerTurbodyne ... o.T.

Servus
flatliner ____________________________________________

 

22.04.06 16:32

854 Postings, 5128 Tage Martin81ist ja fast schon peinlich

Zapf Creation seit ca 2,5 Jahren -> -50% :-(
 

22.04.06 17:53

7765 Postings, 5141 Tage polo10Hm

Infineon seit 2000 und Deutsche Telekom seit 2000 ... mir wird schlecht wenn ich die Rendite sehe ... dann noch Lukoil seit 2003 (+ 210 %)  

22.04.06 17:59

1894 Postings, 5116 Tage Fintelwuselwixdaimler seit 09.01.1998

schätze damit lieg ich in Führung :-))
Davon ausgehend, das AEG von 1973 ein Witz war.
Oh Gott, warum habt ihr mich daran erinnert, daß ich diesen Schrott noch im Depot habe....heul....  

22.04.06 18:00

1961 Postings, 5766 Tage shakergg realtos wüüüürrrrrrg

seit 03/04
720580    

22.04.06 18:08

1894 Postings, 5116 Tage Fintelwuselwixund scm microsystems seit märz 1998

ich glaube damit dürfte ich auch den Topwert unter den negativ-Kursperformern haben. Sind heute noch 3,5 % von dem Wert, was ich dafür mal hingeblättert habe. An dieser Stelle gebührt mein ergebenster Dank dem lieben Egbert (Prior). Gott was hat der die damals angepriesen, und ich Trottel bin drauf reingefallen. Ok, bin natürlich selbst schuld, daß ich den Dreck nicht irgendwann rausgeschleudert habe......  

22.04.06 18:56

7256 Postings, 5184 Tage Mme.EugenieIch habe zwar auch noch mind.eine Leiche im Keller

aber die sind wohl nicht gemeint. die Leichen sind oft so klein, dass der Verkauf sich kaum mehr lohnt, weil die Gebühren schon entsprechend hoch sind, oder es ist ein exotischer Wert, der kaum mehr in Dutschland gehandelt wird.

 

 

 

22.04.06 19:20

2590 Postings, 5499 Tage brokeboy@mme

... nicht zu toppen sind läden, die definitiv insolvent sind - wie z.b. iridium. man hat das papier zwar noch (weniger wert als ne fertigpizza), kann es aber nicht mehr verkaufen - so eine art zombie  

22.04.06 19:28
1

2728 Postings, 6927 Tage soulsurfergabs da nicht mal die Möglichkeit


Aktien zu spenden, deren Verkauf nicht mehr lohnt....

...be happy and smile

 

22.04.06 19:45
1

2622 Postings, 5343 Tage boersenjunkyDas mit den Leichen im Keller kannte ich auch....

... ich hab aber vor ungefähr nem Jahr mein Depot aufgeräumt. ( Das musste sein, denn das viele rot macht aggressiev )

Bei mir war das damals bei Intershop so ( ja, ich gehöre zu den unglücklichen )

Und nun aufgepasst:

Gekauft für 900 Euro - November 2000(Gottseidank waren das damals kleinere Beträge, uff)
Verkauft für - haltet euch fest - 3,72 Euro - März 2005

Und die liebe COMDIRECT hat KEINE Gebühren berechnet. Nur das Börsenplatzabhänige Entgeld in Höhe von 1,50 Euro.
d.h. ich hab noch stolze 2,22 Euro rausbekommen

Naja, jetzt kann ich drüber lachen, da die Verluste alle wieder gutgemacht sind - (dreimal auf Holz klopf)


Servus
boersenjunky

-- reich wird man nicht durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt.--  

22.04.06 20:22

291 Postings, 5843 Tage OdemaltoesAuch habe noch was zum outen

Cybernet Ich glaub es war Maerz 2001.  Satte -98,36 % Performance  Aber nur ca. 2300 Euro Verlust.
Odemaltoes  

22.04.06 20:47

291 Postings, 5843 Tage OdemaltoesUnd nochmal fuendig geworden

Was da noch so alles bei mir im Deport schlummert.  Sind garnicht so alt - Anfang 2004
Addison-Davis - Damals QT 5 - da hab ich -99,59 gemacht - ca. 1500 Verlust.
Wer bietet weniger?
Odemaltoes  

22.04.06 21:04

7256 Postings, 5184 Tage Mme.EugenieEine der ältesten sind Fonds

Der Peh  Q   Gold  Fond. WKN  986366

 

und noch einen 1000 % Wert, der bleibt mein Geheimnis.

seit ca. 4 jahren

 

22.04.06 21:04

2622 Postings, 5343 Tage boersenjunkyman soll ja nicht mit seinen Verlusten angeben,...

... aber ich hatte, mit den eingerechneten gebühren bei Intershop ein Minus von -99,75%

Aber wie gesagt, aus Fehlern muss man lernen ;-)

Intershop, die Geldvernichtungsmaschine - obwohl man damit gut zocken kann



Servus
boersenjunky

-- reich wird man nicht durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt.--  
Angehängte Grafik:
intershop.png (verkleinert auf 80%) vergrößern
intershop.png

22.04.06 21:08

2622 Postings, 5343 Tage boersenjunky@Eugenie... du gehörst wohl auch zu den wenigen,..

... bei der die "alten Dinger" im Plus sind.

Denn wenn man mal bis jezt zusammenfasst, haben die Meisten ihre "Leichen im Keller" im Minus



Servus
boersenjunky

-- reich wird man nicht durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt.--  

22.04.06 21:11

7765 Postings, 5141 Tage polo10Thiel

Hab's vergessen: Thiel habe ich auch noch , liegen so bei -85 % ...  

22.04.06 21:20

63283 Postings, 6112 Tage Don RumataNorcom

gekauft 9.11.1999 zu 24,20; heute durch Nachkäufe auf +/-0

Mittlerweile Insolvent: Bäurer(gekauft 08.12.1999) noch 24 Stück, hatte da aber rechtzeitig knapp die Hälfte mit 400%+ verkauft.

Gleich noch 'ne Frage: was macht man mit Papieren insolventer Unternehmen, die auch nicht mehr gehandelt werden? Hab neben Bäurer noch ne Leiche im Depot!  

22.04.06 21:25

7256 Postings, 5184 Tage Mme.EugenieAusliefern lassen und eine noch im Depot belassen

falls der Wert noch notiert wird.  

22.04.06 21:32

63283 Postings, 6112 Tage Don RumataDanke Mme.

ist das die einzige Möglichkeit ? ...oder gibt es noch mehr?  

Seite:
| 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
PowerCell Sweden ABA14TK6
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Bank AG514000
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747
SteinhoffA14XB9
Allianz840400
Apple Inc.865985
BayerBAY001