Welche DAX-Werte werden 2001 am meisten steigen??

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 17.05.01 15:05
eröffnet am: 17.05.01 14:18 von: maxchart Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 17.05.01 15:05 von: derGURU Leser gesamt: 1569
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

17.05.01 14:18

302 Postings, 7816 Tage maxchartWelche DAX-Werte werden 2001 am meisten steigen??

Meiner Meinung nach wird DaimlerChrysler auf jeden Fall zu den Top-3 im Dax30 zählen. Wohlgemerkt nicht nur ab Jänner 2001 gerechnet, sondern ab heute!

Ein weitverbreiteter Irrglaube läßt viele (eher unerfahrene) Börsenanleger zu Aktien greifen, die gerade möglichst tief stehen und dabei von möglichst "hoch kommen". Man vermeint dann, "diese Aktie hätte hohes Potential". Absoluter Quatsch!

DCX zum Beispiel ist bisher mit der 2001er-Performance klarer Spitzenreiter im DAX, trotzdem ist sie wohl derzeit das auch charttechnisch aussichtsreichste Investment. Zum "x-ten Mal" wird heute versucht, den entscheidenden "letzten" Widerstand bei 58 ? zu durchbrechen. Zugleich stehen nun fast alle Indikatoren auf "grün". Der RSI hat eindeutig Potential nach oben, die 38-Tage-Linie hat die 200-Tage-Linie durchbrochen, in wenigen Tagen wird die 100-Tage-Linie folgen.

Alle Unterstützungslinien drehen nach "Norden" und so wird der wichtige
Durchbruch, der den Chart sehr schnell bis über 70 ? führen sollte, nur noch eine Frage von wenigen Tagen sein.


Ach ja, meine Tips zu den anderen Top-Performern 2001:
Ganz klare Nr.1 (von jetztigem Kurs aus!!) ist für mich die Dt.Telekom.
Als Nr.3 (hinter DCX..) sehe ich SAP (oder Siemens).


Würde mich sehr freuen, eure Meinung zu diesem Thema zu erfahren!

mfg maxchart

teledata.de  

17.05.01 14:20

122 Postings, 7326 Tage 8899aBAYER HAST DU VERGESSEN ! o.T.

17.05.01 14:42

302 Postings, 7816 Tage maxchartre: Das würde ich nie wagen!!! ;-)

Habe vor einigen Monten auch mal ausführlich meine "Bayer-Sympathien" kundgetan.
Bayer zählt für mich LANGFRISTIG (wie auch zb LINDE..!) zu den aussichtsreichsten Firmen im DAX.
Aber eben (für mich persönlich!) nicht zu den Top-3 des Jahres, wohl aber zu den klaren Gewinnern! Wobei man bei Linde wohl mehr Geduld braucht, dafür werden sie sich in 10-20 Jahren verVIELfacht haben. Wenn man nur soviel Geduld hätte...! ;-)


mfg maxchart  

17.05.01 15:00

1030 Postings, 7500 Tage taipan09ich dachte du bist gegen

das Prinzip was tief gefallen ist muß auch wieder steigen und nennst dann 3 Werte die alle deutlich von ihren Hochs entfernt sind. Und dann auch noch die beiden Unternehmen mit dem am Abstand schlechtesten Management(v.Pierer ist da die Ausnahme).
Da ich in diesem Jahr auf Sicht bis Jahresende mit keiner Erholung rechne werden die Gewinner irgendwelche Durchschnittsaktien sein. Vielleicht BMW oder die Deutsche Bank...  

17.05.01 15:01

1030 Postings, 7500 Tage taipan09ich dachte du bist gegen

das Prinzip was tief gefallen ist muß auch wieder steigen und nennst dann 3 Werte die alle deutlich von ihren Hochs entfernt sind. Und dann auch noch die beiden Unternehmen mit dem am Abstand schlechtesten Management(v.Pierer ist da die Ausnahme).
Da ich in diesem Jahr auf Sicht bis Jahresende mit keiner Erholung rechne werden die Gewinner irgendwelche Durchschnittsaktien sein. Vielleicht BMW oder die Deutsche Bank...  

17.05.01 15:01

1030 Postings, 7500 Tage taipan09ich dachte du bist gegen

das Prinzip was tief gefallen ist muß auch wieder steigen und nennst dann 3 Werte die alle deutlich von ihren Hochs entfernt sind. Und dann auch noch die beiden Unternehmen mit dem am Abstand schlechtesten Management(v.Pierer ist da die Ausnahme).
Da ich in diesem Jahr auf Sicht bis Jahresende mit keiner Erholung rechne werden die Gewinner irgendwelche Durchschnittsaktien sein. Vielleicht BMW oder die Deutsche Bank...  

17.05.01 15:03

1030 Postings, 7500 Tage taipan09sorry´..keine Absicht o.T.

17.05.01 15:05

1213 Postings, 7656 Tage derGURUMit DCX und DTE

bist Du in guter Gesellschaft. Old-Bernie (Hans Bernecker) empfiehlt ja auch ganz massiv den Einstieg in beide und prognostiziert, dass sie die Topwerte in 2001 sein werden. Bei DCX habe ich so meine Zweifel, in der Telekom steckt aber auf jeden Fall erhebliches Aufholpotenzial.  

   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln