JETZT aber (Royal Dutch) S(c)H(n)ELL.

Seite 286 von 305
neuester Beitrag: 08.05.21 22:02
eröffnet am: 31.01.08 12:15 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 7619
neuester Beitrag: 08.05.21 22:02 von: Blackqop Leser gesamt: 1896835
davon Heute: 500
bewertet mit 23 Sternen

Seite: 1 | ... | 284 | 285 |
| 287 | 288 | ... | 305   

04.02.21 08:49

604 Postings, 5511 Tage chivalriczweistelliger Milliarden-Verlust

https://www.ariva.de/news/...stelligen-milliarden-verlust-ein-9120767

...Unter dem Strich stand im vergangenen Jahr ein Minus von knapp 22 Milliarden US-Dollar (18 Mrd Euro), teilte das Unternehmen am Donnerstag in Den Haag mit. 2019 hatte Shell noch knapp 16 Milliarden Dollar (Dollarkurs) verdient. Der Umsatz brach um fast die Hälfte auf 180 Milliarden Dollar ein....  

04.02.21 08:49
1

86 Postings, 143 Tage MeatherZahlen

Also ich finde die Zahlen und vor allem die Aussichten nicht schlecht! Auch die angekündigte Erhöhung der Dividende um 4% ist doch ein schönes Signal.

Und Öl steht aktuell sogar bei 59$ , Q1 sollte schon deutlich besser werden!

Alles wird gut :)  

04.02.21 08:56
1

5656 Postings, 5919 Tage 123456a@Adhoc2020

Wie Du bist raus aus Shell?
Wußte gar nicht dass Du drin warst?
Und warst Du im BP Thread nicht so überzeugt vom Öl Sektor?
Oder glaubst Du allen ernstes, dass BP zwingend besser läuft als Shell?  

04.02.21 09:00

1527 Postings, 268 Tage Adhoc2020123456x

Hallo Fanboy, dann solltest du einfach mal lesen :)

https://www.ariva.de/forum/...s-c-h-n-ell-317721?page=284#jumppos7112

Kam leider keine Überraschung, daher mit kleinem Gewinn verkauft. Kann ja jederzeit wieder einsteigen.
Daytrading nennt sich das. LG  

04.02.21 09:16

594 Postings, 4660 Tage SchluckspechtWovon wollen die

bei dem Verlust eigentlich die Dividende zahlen?
Börse muss ich wohl nicht verstehen....  

04.02.21 09:29

583 Postings, 423 Tage LoonijaEs ist ein Börsenunternehmen

Da werden wir nie was verstehen. Ölpreis sieht gut aus. In 1-2 wird der Verbrauch auch wieder steigen. Augen zu und durch.  

04.02.21 10:03

13 Postings, 857 Tage xavi16Den Erwartungen entsprechend

Dass das Quartal nicht berauschend wird war abzusehen... die Aussicht auf steigende Quartals Dividenden und steigende Einnahmen überwiegt hier weiterhin..
Ölpreis auf stabilen gutem Wert.. Produktion gekappt..

Finde die Aussichten überwiegen und halte einfach die Füße still..

Außerdem geht es weiter mit Übernahmen und Projekten im Elektro bzw Wasserstoff Bereich (sehe einen Vorteil gg.über der anderen Öl produzenten)

Irgendwann wird wieder eine enorme Dividendeneehöhung kommen und die wird auch den Kurs weiter treiben.. das kann aber auch noch 12-18 Monate dauern  

04.02.21 10:21

385 Postings, 206 Tage Oskar2020Jepp

denke das hier kann ein Marathon werden. Die Aussichten Stand heute sind nicht schlecht. Für mich die große Unbekannte sind die Mutationen. Kriegen wir die nicht in den Griff, kriegen wir die Wirtschaft nicht zum Laufen. Aber in dem Fall kackt fast alles ab, dann bräuchte man nur Puts oder raus aus Aktien  

04.02.21 10:45
1

4689 Postings, 5419 Tage albino@Oskar2020 Das mit den Mutationen....

....ist die nächste Merkel-Verarsche, um Zeit zu gewinnen, damit die Impfungen völlständig verkauft werden können.
Zurück zum Thema:  Die Dividendenerhöhung deutet darauf hin, daß es dem Unternehmen besser geht, als es den Anschein hat.  Zudem steht der Ölpreis über 15 % höher als Ende 2020 und das sollte den Q1-Zahlen mächtig Auftrieb geben.
Hier könnte man regelmäßig nachkaufen und nach und nach ein solides Investment aufbauen.  

04.02.21 11:04
1

404 Postings, 941 Tage Perca@albino

Natürlich, die Welt hat ja schließlich ein Interesse daran, dass Merkel einen deutsch(/amerikanischen, britisch/schwedischen, amerikanischen und evtl. bald russischen Impfstoff verkaufen kann, der insgesamt zu Milliardenverlusten (außer für die Firmen) führen wird. Erscheint logisch.
Kann man dann immerhin künftig an der Kasse mit Handauflegen bezahlen?  

04.02.21 11:40
1

385 Postings, 206 Tage Oskar2020Sorry

aber mal ne Frage weil ihr es so betont. Was hätte Frau Merkel denn davon Impfstoff zu verkaufen?  

04.02.21 11:56
2

4689 Postings, 5419 Tage albino@Oskar2020 Schon mal etwas von Parteispenden

....gehört ?   Merkel ist eine lupenreine Kommunistin.  Sie war in der DDR eine FDJ-Sekretärin zuständig für "Agitation und Propaganda".  Das sind Fakten.
Zurück zu Shell:  Hier muss man einfach etwas Geduld mitbringen.  Bin immer noch der Meinung, dass die letzten Tage ein Fond viele Anteile verkaufen musste.  Diesen Verkaufsdruck hätte es unter normalen Umständen nicht gegeben.  

04.02.21 12:19
2

404 Postings, 941 Tage Perca@ albino

Sicher, die wenigen Impfstofffirmen zahlen weltweit so viel Parteispenden, da können die anderen Lobbyisten gar nicht mithalten, zum Glück gibt es ja sonst keine Lobby, die entgegengesetzte Interessen haben könnte und mehr zahlen würde. Ist einem das nicht selbst peinlich, so etwas zu schreiben?  

04.02.21 12:34
3

5005 Postings, 1205 Tage FernbedienungLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 05.02.21 12:56
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

04.02.21 12:37

385 Postings, 206 Tage Oskar2020Ganz ehrlich

persönliche Abneigung gegen Parteien, Politiker oder Gesetze sind eine Sache, aber das was du schreibst ist so ziemlich der größte Schwachsinn den ich hier je gelesen hab. Sorry, aber kannst du nicht ernst meinen.  

04.02.21 12:39
2

4689 Postings, 5419 Tage albinoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.02.21 13:56
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

04.02.21 12:42

385 Postings, 206 Tage Oskar2020Aber mal zurück

zu Shell und dem Kurs. Die Nachricht die Dividende zu erhöhen hat nur kurz für ein bisschen Auftrieb gereicht. Aber immerhin ist es bisher kein Riesen Abschlag wie bei BP nach den Zahlen, aber das wurde hier auch schon vorweg genommen. Es bleibt die Hoffnung auf den Frühling und das man die Wirtschaft schnell zum laufen bringt. Es muss wieder Tourismus und Reisen geben usw...  

04.02.21 12:44
2

385 Postings, 206 Tage Oskar2020Sorry Albino

geh auf deine Querdenkerdemos und schrei nach Freiheit oder was auch immer, aber schreib besser nichts hier darüber.  

04.02.21 12:53

4689 Postings, 5419 Tage albinoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.02.21 13:57
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

04.02.21 13:17
1

404 Postings, 941 Tage Perca@ albino

Stimmt, und du bist das beste Beispiel dafür, wie leicht man manipuliert werden kann :D  

04.02.21 13:17
1

3051 Postings, 515 Tage NoCapAlbino...

...warst du wieder nicht bei der Pillenausgabe, du Schlngel?  

04.02.21 13:34
2

4689 Postings, 5419 Tage albinoMeinungsfreiheit ? Nein.. Wenn man das Regime...

....kritisiert, dann wird der Beitrag einfach gelöscht.  Danach wird das Konto gesperrt.  Ist halt wie in einer Diktatur.  Die Lemminge werden es erst merken, wenn es zu spät ist.  

04.02.21 13:44
1

404 Postings, 941 Tage Perca@ albino

Wenn ich in ein Forum schreibe, dass die Krebsmenschen die Welt unterjocht haben und alle, die das nicht sehen, manipulierte blinde Heuschrecken sind, dann kann ich natürlich präventiv versuchen in die Opferrolle zu schlüpfen um mich wenigstens selbst zu bestätigen, falls mein Beitrag gelöscht werden sollte, aber effektiv bleibt es Blödsinn, hat nichts mit dem Thema zu tun und spricht nicht gerade für mich.
Das ist ungefähr so, als würde ich als Nichtschwimmer ins Schwimmerbecken gehen, mich lautstark darüber beschweren, dass ich in meinen Grundrechten eingeschränkt werde, da ich mich nicht aufhalten darf wo ich möchte und den Einsatz des Rettungsschwimmers, der mich aus dem Wasser zieht, als Beweis dafür aufzeigen.  

04.02.21 13:53
5

385 Postings, 206 Tage Oskar2020Als letztes

was ich euch Aluhüteträger zu dem Thema noch schreibe. Ihr habt überhaupt keine Ahnung was ein totalitäres Regime ausmacht. Du glaubst im Ernst, dass dort ein Beitrag der dem Regime nicht passt nur gelöscht wird. Wenn es das hier gebe wärt ihr alle schon längst vorab mundtot gemacht worden und die meisten verschwunden ohne das je einer euch wieder findet. Leute wie euch geht es einfach zu gut sber man muss ja auf irgendwas schreien. Rede doch einfach mal mit ein paar Journalisten, die in der Türkei einfach mal ohne Anklage ein oder zwei Jahre im Knast sitzen oder einen Demokratieaktivistdn in Hongkong oder noch besser die unterdrückten Minderheiten in China oder Indien. Und wenn du meinst du hast hier die gleichen Probleme dein Leben frei zu Leben, dann kannst du schreien.  

04.02.21 14:12
1

3051 Postings, 515 Tage NoCap...und zu Shell

....das wird schon wieder! Ölpreise steigen, impfen kommt voran, Mobilität geht wieder langsam los...EOY 20,- Euro!  

Seite: 1 | ... | 284 | 285 |
| 287 | 288 | ... | 305   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln