finanzen.net

Netcents Technology Thread moderiert A2AFTK

Seite 1 von 2036
neuester Beitrag: 08.07.20 07:17
eröffnet am: 08.01.18 22:28 von: abholzer Anzahl Beiträge: 50891
neuester Beitrag: 08.07.20 07:17 von: sweetjunior Leser gesamt: 6886664
davon Heute: 2068
bewertet mit 168 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2034 | 2035 | 2036 | 2036   

08.01.18 22:28
168

46192 Postings, 2292 Tage abholzerNetcents Technology Thread moderiert A2AFTK

mehrere User hatten den Threadgründer bereits angeschrieben, weil "er" sich nicht zurück meldet und sich auch sonst nicht mehr kümmert, jetzt die mehrfach gewünschte Möglichkeit eines moderierten Threads!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2034 | 2035 | 2036 | 2036   
50865 Postings ausgeblendet.

07.07.20 23:58

486 Postings, 953 Tage Rob.CAuf meine heutige Anfrage kam eben.

Ein Update für die Kreditkarte folgt demnächst...mal sehen und das ist jetzt bestens passend mit VISA zusammen.  

08.07.20 00:00

2681 Postings, 3023 Tage Pitschkeine Chance!

@Papago

Es ist vieles Auslegungssache und solange er eine Meinung/Aussage nicht noch explizit mit belegbaren Fakten untermauert bleibt es bei einer Meinungsfreiheit.

Er müsste schon Dinge sagen wie: NetCents geht bankrott weil in ihren testierten Geschäftsberichten eine zu hohe Überschuldung nachgewiesen werden kann und das Unternehmen nicht in der Lage ist diese zu begleichen, da.... bla bla bla...

Falsche Tatsachen Behauptungen, die gegen ein Unternehmen schädigend in irgendeiner Art und Weise sind, können imo rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen. Alles andere ist eben dann nur Geblabere.  

08.07.20 00:07
1

486 Postings, 48 Tage BörsenbunnyGerade bei insta gesehen ;)

 
Angehängte Grafik:
screenshot_20200708_000522.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenshot_20200708_000522.jpg

08.07.20 00:15

269 Postings, 997 Tage DrNasensprayMan merkt

Es immer mehr, das man langsam sich wagt in die Zukunft zu gehen mit den Umsätzen zu arbeiten (: vor einem jahr war alles nur Spekulation... Bin gespannt auf q3 sowie q4  

08.07.20 00:16
1

1970 Postings, 1092 Tage Bullish_HopePitsch

Stimmt , da war doch mal was mit Deutscher Bank und Kirch.
Dieser D.epp von Breuer mit seiner dämlichen Aussage hat die Bank fast 1 Milliarde gekostet!
Einer der Sargnägel für die DB....  

08.07.20 00:27
1

3 Postings, 2011 Tage QuantumDawn@TOBIASJ

Sicher wurde der Nutzen Zahlungen über Netcents abzuwickeln schon ausgiebig diskutiert. Kann es mir trotzdem jemand in wenigen Sätzen erklären? Kryptowährung taugt derzeit dich nicht wirklich als Wertaufbewahrung. Also muss man die Transaktionen doch schnell abwickeln. Ist dafür eine Blockchain nicht wiederum zu langsam? Was sicher positiv ist, ist das es ein nicht fälschbares Log gibt. Ist eine ernstgemeinte Frage.

Ich kann dir das gerne erklären.


Die unterschiedlichen Kryptowährungen funktionieren auch unterschiedlich, Blockchain ist nicht gleich Blockchain. Jede Kryptowährung hat quasi seine eigene Blockchain als Unterbau mit unterschiedlicher Funktionsweise. Ich gebe dir ein paar Beispiele:

Bitcoin: Das „Original“ wurde als Gegenentwurf zu den inflationären FIAT Währungen im Zuge der Finanzkrise entwickelt. Das besondere an Bitcoin ist die festgelegte Menge von maximal 21 Million Stück, welche sich Deflationär verhält. In der Theorie wird sich bei konstanter oder steigender Nachfrage der Preis immer weiter erhöhen. Im Moment durch die Volatilität nichts für schwache Nerven aber seit Auflegung 2009 konstant gestiegen. Als tägliches Zahlungsmittel eher nicht geeignet, da die Transaktionszeit und -kosten zu hoch sind. Bitcoin könnte sich aber als Art Weltreservewährung oder als Absicherung gegen Inflation etablieren. Bei der Übertragung von größeren Geldbeträgen aber schon wieder interessant, da ich z.B. 1 Mio Euro für vielleicht 50Cent um die halbe Welt schicken kann.

Ethereum: Im Gegensatz zu Bitcoin ist die Menge von Ether nicht begrenzt und ist keine reine Kryptowährung, sondern erlaubt es dezentrale Programme auszuführen (Smart Contract oder auch dApps). Das erlaubt es z.B. Verträge zu digitalisieren und auszuführen ohne das jemand eingreifen muss/kann. Du kaufst dir beispielsweise ein Auto auf Finanzierung, bist aber mit der Ratenzahlung in Rückstand. Mittels einem Smart Contract kann dein Auto gesperrt werden, sobald du wieder alles beglichen hast, kannst du das Auto wieder nutzen. Eine weitere und im Moment viel interessante Anwendung ist die Tokenisierung von Vermögensgegenständen. Die Ethereum Blockchain erlaubt es einen eigenen Token (Kryptowährung) zu erschaffen. So kann ich z.B. eine Anleihe auflegen, die keiner Schwankung unterliegt, da ich meinen Token im Gegenwert von 1 Token zu 1 Euro auflege und verkaufe. Die Ethereum Blockchain fungiert in diesem Fall rein als Abwickler. Klingt sehr kompliziert ist es aber eigentlich nicht. Der Vorteil bei der ganzen Sache ist, dass ich Unmengen an Papier und Mittelsmänner umgehe und dadurch einen Kostenvorteil erzielen kann. Auf Basis dieses Prinzips kann ich jegliche Vermögenswerte als eine „digitale Aktie“ abbilden. Wird sich als Finanzierungsquelle in den kommenden Jahren ganz sicher etablieren. Als reines Zahlungsmittel? Schon eher als Bitcoin da Transaktionskosten und -zeit geringer als Bitcoin sind aber nicht wirklich als Zahlungsmittel konzipiert.

Ripple: Hat sich auf die Fahne geschrieben das Transferzahlungsmittel der Zukunft zu sein. Ebenso wie Ethereum gibt es keine festgeschriebene Anzahl, kann aber keine Smart Contracts. Ist aber in Sachen Transaktionskosten und -zeit sehr günstig und schnell. Mit Ripple kann ich beliebig große Geldbeträge in Sekunden um den ganzen Erdball schicken.

Stablecoins: Wie der Name schon sagt, sind diese Kryptowährung 1:1 an eine (meist US Dollar) gekoppelt. Hier gibt es keine Schwankung im Preis, im Verhältnis Kryptowährung zu FIAT. Im Vergleich zu Ripple ähnlich schnell und kostengünstig. Die staatlich geplanten Kryptowährung gehen alle in diese Richtung. Allerdings sind diese nicht dezentral organisiert. Hier wird der Staat immer die Hoheit über Ausgabe und Verwaltung haben.


Meiner Meinung nach, gibt es Stand heute wenig bis kaum Anreiz eine Kryptowährung als Zahlungsmittel beim täglichen Einkauf zu verwenden. Selbst gekoppelt an eine Kreditkarte sind die Transaktionskosten im Vergleich zur FIAT Währung höher, da mir beim Umtausch immer Kosten entstehen. Anders sieht die Situation aus, wenn ich in einem Land mit inflationärer Währung oder instabilen politischen Verhältnisse leben. Oder ich bekomme als Teil meines Gehaltes Kryptos und möchte diese wieder Ausgeben. In einigen südamerikanischen oder asiatischen Ländern ist das genau der Fall und dort werden die Kryptowährungen auch als diese genutzt. Aber warum sollte ich als Amerikaner oder Europäer Kryptowährungen nutzen um zu bezahlen, wenn das gleiche meine normale Kreditkarte oder ApplePay schon längst viel unkomplizierter kann? Ändern könnten das eventuell die Konzernwährungen wie Libra oder staatliche Stablecoins. Ob davon allerdings Netcents profitieren wird ist höchst fraglich. Schaut euch mal pundix.com, die haben das was NC verspricht schon längst am Start und operieren in den richtigen Märkten. Daher kann ich nicht ganz nachvollziehen was NC als das „Goldstück“ der Zukunft ausmachen soll. Andere sind da schon viel weiter.


Das war mal ein kleiner Überblick @TOBIASJ, ich hoffe das beantwortet deine Fragen etwas. Wer an Kryptowährungen glaubt, sollte eventuell über ein direktes Investment in Bitcoin nachdenken.


Ansonsten kann ich nur sagen, bestens Entertainment hier in diesem Thread. Wenn ich bei Netflix nichts finde, schau ich einfach mal hier vorbei.

 

08.07.20 00:33

2726 Postings, 1480 Tage Kap HoornGut erläutert, ...

... DANKE !
Dies erklärt auch, warum mit NC sicher kein "Blumentopf" zu gewinnen ist.  

08.07.20 00:35

2726 Postings, 1480 Tage Kap HoornEbenso wenig ...

... wie mit den unsäglichen HIVE !  

08.07.20 00:36
1

249 Postings, 889 Tage KennyloginDieses Video auf youtube

verzerrt genau wie SD die Tatsachen, bis hin zur Rufschädigung. Ein Startup öffentlich des Betrugs zu bezichtigen, ohne wirkliche Einblicke in die Geschäftsunterlagen ist schon eine krasse Nummer. Er sollte seine Aussagen mal belegen, stattdessen lamentiert er nur allgemeine Floskeln. Schickt diesen Link doch alle mal an CM, er sollte - ebenso bei SD - jeweils auf Unterlassung klagen! Immerhin kostet diese Art der "Berichterstattung" viel wertvolles Geld, was dem Unternehmen bei Investitionen fehlen wird! Diese sogenannten "Finanzberater" verbringen offenbar mehr Zeit im Fitnessstudio als in der Studierstube! Lasst Euch bloß nicht von denen in die Irre führen. Die Beweggründe eine Firma schlecht zu reden, sind ganz unterschiedlich motiviert. Neid, Rache, Geld verloren aber meistens geht es darum, den Kurs in eine gewünschte  Richtung zu pushen.      

08.07.20 00:39

2726 Postings, 1480 Tage Kap HoornJenn Lowther ...

... müsste die alleinige Geschäftsführung übernehmen, würde sicher viel besser laufen.  

08.07.20 00:57

486 Postings, 48 Tage Börsenbunny@quatumdawn

Der Unterschied liegt immernoch in der Karte die aufgeladen werden muss, was zu schon zu Differenzen führt. Und ob sie alles besser machen, kannst du auch nur beurteilen wenn du beides ausprobiert hättest.
Ansonsten müsstest du mal erklären, was pundix besser macht!
Der größte Knackpunkt liegt dennoch bei der Karte. Außerdem würde die Karte von NC in allen Geschäften mit Visa akzeptiert.  

08.07.20 04:52

2726 Postings, 1480 Tage Kap HoornHeute wird die ...

... Kurs-Talfahrt munter weitergehen.  

08.07.20 04:53

2726 Postings, 1480 Tage Kap HoornDie Zukunftsaussichten ...

... sind zu schwammig.  

08.07.20 05:54
1
Kannst du nicht endlich mal deine dämliche fresse halten!!??
Morgens frühs so einen geistigen dünnschiss zu lesen vertrage ich nicht.

 

08.07.20 06:24

155 Postings, 1044 Tage Hein38@ Wuestenfuchs:

Kaps Zukunftsaussichten für sein eigenes Leben sind bestimmt nicht "schwammig" - so ein Blödsinn.

Zukunftsaussichten sind immer schwammig, sonst wäre es nicht die Zukunft.

Zukunft hat nur, wer Aussichten hat. Selbst wenn sie schwammig sind.

Allen Netcents-Getreuen einen guten Morgen!  

08.07.20 06:25

15 Postings, 13 Tage UlfKirsten86Kap

Erregt es dich, Tag für Tag irgend einen Bull.... ohne Hand und Fuß irgendwo rein zu schreiben?  

08.07.20 06:28

4434 Postings, 2880 Tage brody1977...

das Hörnchen wurde früher zu heiß gebadet oder Mal vom Wickeltisch gefallen?!  

08.07.20 06:29
2

883 Postings, 813 Tage Dr. GreenPusher

leute hört auf diese Aktie noch immer hoch zu jubeln jeder weiß inzwischen was los ist aktie längst tot !  

08.07.20 06:35

966 Postings, 1700 Tage Trader1728Herr Doktor

und was hast du für einen Grund uns hier voll zu quatschen?
Ist dein Leben so langweilig, dass du hier ständig deinen Geistigen Müll loswerden musst, der keinen interessiert?
Und ob die Aktie tot ist, entscheidest zum Glück nicht du oder einer deiner Trollkollegen. Wäre sie tot, dann wär sie nicht gestiegen. Zisch ab und halt deine dreck... Schnauze.  

08.07.20 06:35

1503 Postings, 1419 Tage Wuestenfuchs81Oh man

Holzi wie wäre es wenn du lieber Herrscher und Donna hier frei gibst, dafür Kap und grünkopf sperrst? Dümmer wie deren Kommentare geht es ja kaum.  

08.07.20 06:54

750 Postings, 922 Tage sweetjuniorGuten Morgen allerseits :o)

Nochmal, wer über ARIVA aktiv ist, nutzt einfach die Ignore-Funktion und schwupps, wird's weniger an Fliegen, eine tolle Funktion ;o)

Na dann, wollen wir mal hoffen, dass langsam ein Boden gefunden wurde ;o)

In diesem Sinne allen einen schönen Tag :o)))

Greets  

08.07.20 07:07

30 Postings, 10 Tage Gen Nordensweetjunior

Danke, du hast meinen Tag gerettet!
Über finanzen.net schon dumm und dämlich gesucht...  

08.07.20 07:10

3753 Postings, 755 Tage Phönixxleider funktioniert ignore nicht auf dem Handy

oder übersehe ich etwas?  

08.07.20 07:17

750 Postings, 922 Tage sweetjunior@Phönixx

Über's Handy ganz runter scrollen und auf PC-Ansicht klicken, dann auf den jeweiligen User und et voilá :o)

Greets  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2034 | 2035 | 2036 | 2036   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AlexderGroße, Blediiii, deluxxe, donnanova, neuundalt, herrscher2, hardylein, InsertScaryName, Seckedebojo, allesnormel

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Plug Power Inc.A1JA81
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
NikolaA2P4A9
BASFBASF11