finanzen.net

SPD: Der Schuss ins eigene Bein

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 13.12.19 18:51
eröffnet am: 03.12.19 07:46 von: Rubensrembr. Anzahl Beiträge: 48
neuester Beitrag: 13.12.19 18:51 von: Philipp Robe. Leser gesamt: 1164
davon Heute: 4
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2  

03.12.19 07:46
5

42109 Postings, 4376 Tage RubensrembrandtSPD: Der Schuss ins eigene Bein

Wie voraussehbar, hat die Mitgliederbefragung ein relativ knappes Ergebnis gehabt und zeigt
vor allem eines: die Zerrissenheit der SPD zwischen Links-Aktivisten und Postenjägern.
Allerdings werden beide Wege bei den Wählern keinen Anklang finden. Bekanntlich werden
"Erfolge" in der Groko der Kanzlerin und Misserfolge der SPD zugeschrieben. Deshalb
ist es sinnlos, weiterhin in der Groko zu bleiben. Tatsächlich hätte die SPD die Groko schon
lange vorher verlassen müssen. Kurzfristig hatte die SPD mit Martin Schulz einen höheren
Zustimmungswert als Merkels CDU, bevor er mit seinen Goldstücken anfing. Das wäre der
richtige Ausstiegszeitpunkt gewesen. Aber jedes weitere Verbleiben wird der SPD weitere
Stimmen kosten.  
Seite: 1 | 2  
22 Postings ausgeblendet.

03.12.19 22:55
2

23643 Postings, 2553 Tage waschlappenBitte nicht besternen ...

sonst verliert die Voodoo Magie seine geballte Kraft! 

 

04.12.19 00:39
5

23643 Postings, 2553 Tage waschlappenKevin macht in die Hose!

Kühnert warnt SPD vor voreiligem Koalitionsausstieg

https://www.mt.de/weltnews/nachrichten/...gem-Koalitionsausstieg.html

Wenn nicht jetzt, wann dann oder wollt Ihr die fünf Prozent Marke anvisieren?

Der Fünfprozentmann liegt schon auf der Lauer!

 
Angehängte Grafik:
pic916490069_1.jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
pic916490069_1.jpg

04.12.19 01:01
3

37631 Postings, 2068 Tage Lucky79Die GroKo säuft ab....

und die SPD u. CDU damit...   :-(

unfähig, Realpolitik zu machen.  

04.12.19 06:23
3

2556 Postings, 5130 Tage diabolo11Gute Analyse über die Sozialisten

https://www.diepresse.com/5732870/...sozialdemokraten-von-der-politik



Auch bei der SPD war es einmal guter Brauch, nur die Delegierten der Parteitage über die Kandidaten für den Vorsitz abstimmen zu lassen. Aber nach drei fatalen Jahren, in denen sie alle Wahlen verloren, sieben Vorsitzende verheizten und unter ihren prominenten Politikern nur noch die Stimmungskanone Olaf Scholz bereit war, die Führung zu übernehmen, setzten die Sozialdemokraten eine Urabstimmung an. Wer immer sich irgendwann als Parteimitglied registrieren lassen hatte, durfte das neue Führungsduo wählen. Der Parteitag würde das Ergebnis absegnen.

Man hätte ahnen können, dass dieses populistische Verfahren ebenso scheitern würde wie alle bisherigen basisdemokratischen Experimente. Mit einem so niederschmetternden Ergebnis hatten dennoch wenige gerechnet. Sechs Monate und 23 Regionalkonferenzen lang war heiß diskutiert worden, und am Ende beteiligte sich nur die Hälfte der Parteimitglieder an der Wahl. Davon stimmten 53 Prozent für die politisch unbeleckte Hinterbänklerin Saskia Esken und den pensionierten Regionalpolitiker Norbert Walter-Borjans (NoWaBo). Die beiden meinen, der echte Sozialismus sei noch nie realisiert worden. Mit der Unterstützung eines Viertels der Mitglieder bestimmen sie den Kurs der SPD und das Schicksal der großen Koalition. Der Berg hat gekreißt und zwei Mäuslein geboren, aber diese haben jetzt die Macht.

Kevin Kühnerts Parteilinke und die Bobo-Pomo-Caffè-Latte-Fraktion stimmten geschlossen für das neue Führungsduo. Leute, die zurück zu Karl Marx und August Bebel wollen, und solche, die spät aufstehen und viel Zeit haben; Studenten, NGO-Aktivisten, Influencer und andere, die irgendetwas mit Medien tun, die Sippe rund um Jan Böhmermann, Herbert Grönemeyer und die Moralapostel von ARD und ZDF, sofern sie nicht schon zu den Grünen gewechselt sind. Die Genossen Frühaufsteher, die Arbeiter und die Angestellten, sowie die Rentner, die sich an bessere Zeiten unter Schmidt und Schröder erinnern, stimmten gar nicht ab oder unterstützten Olaf Scholz und Klara Geywitz.
In einer nach der Urabstimmung erhobenen Umfrage (INSA) landete die SPD mit 13,5 Prozent an vierter Stelle hinter der Union (26,5), den Grünen (21,5) und der AfD (15). Der barocke Überbau, der die frühere Volkspartei überwölbt, ihr riesiger Apparat, steht in keinem Verhältnis mehr zu ihrer tatsächlichen Stärke. Um sich, wie man neudeutsch sagt, ?ehrlich zu machen?, wären Neuwahlen fällig. Einer vorzeitigen Auflösung des Bundestags aber stehen die materiellen Interessen der sozialdemokratischen Parlamentarier entgegen. Und natürlich die lähmende Furcht vor dem nächsten, dem finalen Debakel.
Das Zeitalter der Sozialdemokratie ist zu Ende. Es gibt gerade noch zwei Parteien in Europa, die sich behaupten können. In Portugal, wo der Mindestlohn nur 700 Euro beträgt und die Sozialisten wirtschaftspolitisch konservativ (?neoliberal?) regieren; und in Dänemark, wo die Sozialdemokraten in der Immigrationspolitik die rechten Populisten eingeholt haben. Überall sonst geht es scharf links bergab. Am 12. Dezember wird in Großbritannien gewählt. Labour-Führer Corbyn setzt auf Systemkritik und versprüht Antisemitismus, um die Muslime zu gewinnen, aber die Prognosen verheißen ihm nichts Gutes.
Zu ihren besten Zeiten waren die Sozialdemokraten nie antikapitalistisch. Es war ihnen klar, dass Wachstum die Priorität hat, weil nur umverteilt werden kann, was erzeugt wurde. Gerhard Schröder, der ?Genosse der Bosse?, hat mehr für die Entschlackung der Marktwirtschaft getan als Merkel in 14 Jahren Kanzlerschaft. Heute lässt sich der Wohlfahrtsstaat, mit dem sich die Sozialdemokraten identifizieren, kaum noch finanzieren, geschweige denn weiter ausbauen, und alle anderen linken Themen bewirtschaften die Grünen. Die sozialdemokratischen Parteien gehen unter, weil sie immer weniger gebraucht werden.  

04.12.19 08:32

23643 Postings, 2553 Tage waschlappenKevin wir brauchen deine SPD nicht mehr...

jetzt schaust aba!

Geheime Pläne aufgeflogen?

AKK und Merz sollen Ende der GroKo planen - Ziel ist die Kanzlerschaft

https://www.merkur.de/politik/...on-kanzlerin-berlin-zr-13262807.html

 
Angehängte Grafik:
pic916490139_.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
pic916490139_.jpg

04.12.19 08:39

23643 Postings, 2553 Tage waschlappenMerkels Bärliner Tage sind angezählt ...

Was solls, dann gehe ich halt zum Obama!

 

04.12.19 08:43

23643 Postings, 2553 Tage waschlappenRubens... gibts schon was Neues aus Bärlin?

04.12.19 08:49
1

37631 Postings, 2068 Tage Lucky79Was macht eigentlich Hr. Kurz

in Österreich...

Beklemmendes schweigen im Blätterwald.
;-)

Eine seltsame regierungsbildung.

Hoffentlich schafft er es bis zu den nächsten Wahlen...  ;-)

 

04.12.19 08:50
1

23643 Postings, 2553 Tage waschlappenDie Sozis tun so als wüßten sie nicht.....

wie die CDU tickt! Och ne, jetzt weinen sie auch noch!

Grundrente an GroKo gekoppelt

Sozialdemokraten empört über AKK-Aussage

https://www.n-tv.de/politik/...ueber-AKK-Aussage-article21435327.html

 

04.12.19 08:51
3

23643 Postings, 2553 Tage waschlappenDer Kurz gräbt sich sein eigenes Grab!

04.12.19 09:00

23643 Postings, 2553 Tage waschlappenDen Höhenflug von den Grünen und ÖVP warten wir ..

mal ab, die Ernüchterung kommt bald auf vielen Ebenen!


 

04.12.19 09:03
1

37631 Postings, 2068 Tage Lucky79#34 muss aber schon ganz schön tief sein...

er gräbt auch schon eine Zeit lang....

vdBellen  wird ihm eine Regierung mit FPÖ nicht vereidigen...
das hat er schon angekündigt... indirekt... aber sehr bestimmend.

WObei das nun auch nicht demokratisch ist... sondern schon züge
einer vdBellen Diktatur annimmt...  ;-)  

04.12.19 09:04

23643 Postings, 2553 Tage waschlappenZB

Die steirische rot-schwarze Landesregierung plant eine "ausgabenseitige Sanierung".

Die steirische ÖVP-SPÖ-Landesregierung hat am Donnerstag den Entwurf für das Doppelbudget 2019/20 beschlossen, die Details gehen Mitte Oktober an den Landtag. 2019 soll es 132 Millionen Euro, 2020 rund 45 Millionen Neuverschuldung geben, danach plane man ausgeglichene Budgets, so Finanzlandesrat Anton Lang (SPÖ). Gespart werden soll ausgabenseitig, bei zugleich mehr Mittel etwa für die Regionalentwicklung.

https://www.diepresse.com/5495749/...ue-schulden-bis-zur-landtagswahl

 

04.12.19 09:07
2

23643 Postings, 2553 Tage waschlappenFPÖ wäre blöd jetzt auch noch der Sündenbock für .

das Jetzige zu sein! Ich hoffe, dass Strache und CO  bald von der politischen Bühne verschwinden!

 

04.12.19 09:11
1

23643 Postings, 2553 Tage waschlappenLucky, alles was Grün sich darstellt....

 finde ich als "witzig"! Frag mal den VdB wie er nach Spanien gekommen ist, ohne CO2!

So etwas bezeichne ich als Klimanotstand!

 

04.12.19 09:17
1

37631 Postings, 2068 Tage Lucky79#39 für was habens denn den in Spanien

gebraucht..?

Des bissal Blabla hätt er in Videokonferenz auch veranstalten können...
via Hologram...  ;-)

An die Grünen:
das mit eurer Heuchelei reicht langsam...!  

04.12.19 09:21

23643 Postings, 2553 Tage waschlappenBei uns herrscht ein lockeres Klima wie man sieht!

Inside BVT: Jetzt spricht ein ''007'' über das Chaos

"Diese Fakten sind für das BVT ein Wahnsinn", bestätigt einer der Agenten des Nachrichtendienstes in Wien die in einer Sicherheits-Analyse aufgedeckten Missstände. Er sprach nun mit ÖSTERREICH.

https://www.oe24.at/oesterreich/politik/...-ueber-das-Chaos/407602201


So genug von Tu felix Austria...  Deutschland geht vor!

 

04.12.19 09:23
1

23643 Postings, 2553 Tage waschlappenWeißt Lucky, warum man Spanien aussuchte...

wegen der Klimaerwärmung, hier bei uns wäre es zu kalt!

 

04.12.19 09:25

23643 Postings, 2553 Tage waschlappenRubens.. gibts scho was Nues?

04.12.19 09:32

37631 Postings, 2068 Tage Lucky79#43 Höchstwerte in Spanien...

derzeit 5...12 Grad....

also auch ned so warm...

Ich glaub da kommt keine richtige Weltuntergangsstimmung auf...   ;-)  

04.12.19 09:33

37631 Postings, 2068 Tage Lucky79Nein, es regnet sogar in Madrid...

schaut so gar nicht nach Klimawandel aus....  ;-))))  

04.12.19 18:22

42109 Postings, 4376 Tage RubensrembrandtGroko nur noch über Erpressung zusammen gehalten?

Es scheint fast so. Kühnert (SPD) wirft AKK Erpressung vor hinsichlich der Grundrente. Dabei
scheint es doch gerade der Plan der SPD gewesen zu sein, die CDU durch immer neue unerfüll-
bare Forderungen zu erpressen. Ja, was nun? Geht es nun doch mit der Groko weiter bis zum
Ende? Frau fragt sich, was sollte dann dieser Quatsch mit der neuen SPD-Spitze. Wird nun
Borjans SPD-Kanzlerkandidat oder gleich Kevin Kühnert oder etwa doch noch Olaf Scholz?  

04.12.19 18:33
1

42109 Postings, 4376 Tage RubensrembrandtGroko-Aus zu Nikolaus wird abgeblasen

https://www.cicero.de/innenpolitik/...ken-norbert-walter-borjans/plus

Kevin ? der Herr im Haus

Die Mission ?Groko Aus zu Nikolaus? wurde abgeblasen. Juso-Chef Kevin Kühnert hat Entwarnung gegeben: Die SPD werde die Koalition mit ihrer neuen Parteispitze nun doch nicht aufkündigen. Von einer 180-Grad-Wende will er jedoch nichts wissen  

04.12.19 18:37
1

42109 Postings, 4376 Tage RubensrembrandtKühnert: SPD-Wunderkind

Abi in Berlin mit Ach und Krach geschafft. Eingeklagt ins Studium der Kommunikationswissen-
schaften, Abbruch des Studiums, Aufnahme des Fernstudiums Politikwissenschaften an der
Fernuni Hagen, Beurlaubung und Eintritt in die Politikerlaufbahn. Eine Bilderbuch-Karriere
in  der SPD?  

13.12.19 18:51
2

1026 Postings, 253 Tage Philipp Robert#37. Der Drops ist gelutscht

Der frühere FPÖ-Chef muss seine Partei verlassen ? und plant längst sein Polit-Comeback. Doch nun gibt es Berichte über dubiose Geldbündel in seinem Kofferraum.
 

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fillorkill, Grinch, Salat19, SzeneAlternativ

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
XiaomiA2JNY1
Deutsche Bank AG514000
K+S AGKSAG88
Plug Power Inc.A1JA81
PowerCell Sweden ABA14TK6
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11