H2 Wasserstoff Basket All-World - INDEXNAH

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 27.03.22 10:59
eröffnet am: 07.02.21 12:08 von: Ungeheuer Anzahl Beiträge: 6
neuester Beitrag: 27.03.22 10:59 von: Ungeheuer Leser gesamt: 2716
davon Heute: 3
bewertet mit 0 Sternen

07.02.21 12:08

47 Postings, 5355 Tage UngeheuerH2 Wasserstoff Basket All-World - INDEXNAH

Auf vielfachen Wunsch möchte ich euch jetzt hier nun doch mein wikifolio, welches nun -knapp 2 Wochen nach der Erstemission- investierbar ist, vorstellen. Eigentlich war es nur als eine für mich persönlich konzipierte Anlagemöglichkeit gedacht, um eine bisher noch nicht vorhandene Investitionsmöglichkeit im Wasserstoffsektor nutzen zu können.

Wenn das Interesse an meiner Idee aber nun scheinbar doch vorhanden und größer als gedacht ist, möchte ich euch das natürlich auch nicht vorenthalten.

Aber zuerst ein bisschen was zur Historie:

Mich haben anfangs des letzten Jahres die Fortschritte im Wasserstoffsektor und die Entwicklungen in diesem Bereich sehr interessiert. Aufgrund der aber doch teilweise noch in den Anfangsstadien befindlichen Technologien habe ich mich nicht vollends in der Lage gefühlt, hier eine adäquate Auswahl treffen zu können, um für mich eindeutig 2 oder 3 Einzeltitel zu identifizieren, bei denen ich mich mit einem Investment total wohlgefühlt hätte.

Ich habe mich daher auf die Suche nach passenden ETF oder Indexzertifikaten gemacht, die den kompletten Markt abdecken und sich für einen langfristigen Einstieg eignen -> denn genau das war mein eigentliches Ziel.

Leider gab (und gibt es bis heute) keine solche Möglichkeiten solche Produkte, die sich ausschließlich auf den Wasserstoffsektor beschränken, zu nutzen. Es gibt bisher nur von einem Emittenten eine Handvoll Indexzertifikate, die sich aber meiner Meinung nach schon durch ihre Pfadabhängigkeit nicht für ein längerfristiges Halten eignen und sich zudem nur an jeweils einem sehr beschränkten Index orientieren.

Ich habe mir daher für mich ein wikifolio angelegt, welches alle meine Wünsche berücksichtigen sollte: Langfristige Investitionsmöglichkeit, indexorientierte Auswahl und Gewichtung der Einzeltitel, weltweite Abdeckung.

Dazu habe ich die beiden Wasserstoff-Indizes SL0A1B und SL0A2B kombiniert und in dieser Titelauswahl sowie mit der jeweiligen Gewichtung die Grundlage für das wikifolio errechnet. Das Ergebnis ist also mein H2 Wasserstoff Basket All-World.


Hier dazu jetzt meine Handelsidee:

?Dieses Portfolio soll eine laufend aktuelle Zusammenstellung aller wichtigen Wasserstoff-Aktien darstellen. Es ist grundsätzlich geplant, mit diesem wikifolio die komplette Branche weltweit abzubilden. Das wikifolio erstreckt sich über sämtliche Bereiche wie u.a. Elektrolyse, Transport/Vertrieb und Brennstoffzellentechnik. Hauptsächlich soll das Portfolio mit Aktien bestückt werden. Optional wäre allerdings auch der Einsatz von branchenspezifischen ETFs denkbar.

Es ist beabsichtigt, dass sich das Portfolio hinsichtlich der Gewichtung grundsätzlich zum einen an einer Kombination der Werte des E-Mobilität Wasserstoff Europa Index und der Werte des E-Wasserstoff Nordamerika Index sowie zum anderen nach jeweiliger Marktkapitalisierung orientiert, eine leichte Übergewichtung nach jeweiligen Momentum-Faktoren und laufenden Trends ist darüber hinaus möglich.

Die Handelsentscheidungen sollen möglichst nach fundamentaler Analyse anhand von qualitativen und quantitativen Faktoren getroffen werden.

Der Anlagehorizont ist grundsätzlich überwiegend langfristig ausgelegt. Dieses wikifolio soll die langfristige Entwicklung des Wasserstoffsektors abbilden. Im Portfolio wird ein quartalsweises Rebalancing angestrebt, sofern sich die o.g. Faktoren relevant verändert haben.?


Mir ist selbstverständlich bewusst, dass das Risiko mit einem Investment in diesen Sektor im Verhältnis zu breiter gestreuten ETF und Zertifikaten erhöht ist und Gewichtungen in meinem wikifolio, die teilweise zwischen 5-10% liegen können, ein zusätzliches Risiko beinhalten.

Trotz alledem halte ich den H2 Wasserstoff Basket All-World für alle diejenigen interessant, die sowieso in diesem Sektor einen Teil ihres Kapitals investieren möchten, aber sich genauso wie ich nicht der Lage sehen, die 2 oder 3 lukrativsten Titel für sich zu finden und daher lieber komplett langfristig ?den Markt? kaufen wollen und zudem auf den ?persönlichen Geschmack? und/oder die ?persönlichen Interessen und Übergewichtungen? eines Fonds-/Zertifkatsmanagers oder Traders verzichten können.

Falls Interesse besteht, kann und werde ich euch hier gerne laufend zu Änderungen an den Rebalancing-Prozessen in meinem wikifolio auf dem Laufenden halten.

Bin natürlich weiter an Kommentaren zu meinen Investitionsansatz und natürlich auch an Kritiken interessiert.

 

07.02.21 22:11

47 Postings, 5355 Tage UngeheuerEure Meinung / Kritiken?

Was haltet ihr von meinem Ansatz und meiner Idee?  

13.02.21 15:13

47 Postings, 5355 Tage UngeheuerEntwicklung in den letzten Monaten

Hier natürlich gerne auch noch obligatorisch die Entwicklung seit der Publizierung bzw. Erstemission, auch wenn sich ein Vergleich mit DAX/Nasdaq eigentlich verbietet.  
Angehängte Grafik:
unbenannt50.png
unbenannt50.png

30.05.21 08:41

47 Postings, 5355 Tage UngeheuerRebalancing

Auch wenn es in den letzten Wochen aus dem Wasserstoff-Sektor ja nicht viel positives zu vermelden gab, habe ich das wikifolio natürlich weiterhin betreut.


Nach anfänglichen kleinen weiteren Verlusten gab es eine Seitwärtsphase, die nach einer Bodenbildung aussehen könnte!


In der letzten Woche wurde das bereits angekündigte turnusgemäße Rebalancing zur Anpassung auf die -veränderte- Gewichtung der zugrundeliegenden Indizes durchgeführt.

Nähere Infos dazu findet ihr auch in den Kommentaren des wikifolios. Soviel sei nur kurz gesagt: Die Gewichtung hat sich etwas zu den stark zurückgekommenen Werten der letzten Monate verschoben, sodass eine stärkere Performance im Falle eines möglichen Comebacks des Sektors nach der Seitwärtsphase möglich ist!

H2 Wasserstoff Basket All-World


Wie schätzt ihr die Lage ein? Seht ihr aktuell auch die Möglichkeit auf eine -zumindest kleinere- Erholung des Sektors?

 

14.10.21 13:55

47 Postings, 5355 Tage UngeheuerUpdate!

So, hier mal wieder ein kleines Update von mir:

Auch wenn das wikifolio H2 Wasserstoff Basket All-World in den letzten Monaten eher herumgedümpelt und sich weiterhin leicht abwärts bzw. seitwärts bewegt hat, betreibe ich das Projekt selbstverständlich weiter, u.a. auch aus dem Grund, weil ich weiterhin absolut von der Branche überzeugt bin und riesige Wachstumsmöglichkeiten sehe (siehe auch Anstieg 2020 bis 1.Quartal 2021).

Zusätzlich schlägt sich das wikifolio auch im Vergleich mit den Mitbewerbern nachhaltig sehr gut, so dass man inzwischen resümieren kann, dass die Idee mit dem praktisch exaktem Nachbau der beiden Wasserstoffindizes E-Mobilität Wasserstoff Europa Index und E-Mobilität Wasserstoff Nordamerika Index absolut greift und Sinn macht.


Ich habe inzwischen das Rebalancing des 3. Quartals abgeschlossen und füge euch gerne hier auch nochmal den auf dem wikifolio veröffentlichten Kommentar hinzu:

3. Rebalancing 2021

Etwas verzögert wurde am 08.10.2021 das Rebalancing für das 3. Quartal durchgeführt. Etwas verzögert, da sich die Zusammensetzungen (auch verhältnismäßig) der dem wikifolio zugrundeliegenden beiden Indizes bis dahin nicht gravierend geändert haben. In den Indizes wurden also keine Werte ausgetauscht.

Das Rebalancing beschränkte sich dieses Mal daher fast ausschließlich auf die Gewichtung der Anteile der verschiedenen Bestandteile. So wurde die Gewichtung von Air Liquide, Air Products, Ballard Power, Johnson Matthey und Linde etwas verringert -> im Gegenzug wurde McPhy Energy, NEL Asa und Nikola nachgekauft. Der E-Mobilität Wasserstoff Europa Index und der E-Mobilität Wasserstoff Nordamerika Index werden jetzt wieder exakt abgebildet.

Das wikifolio ist durch die Stärkung der Wachstumswerte jetzt wieder etwas offensiver aufgestellt und für eine hoffentlich inzwischen stattgefundene Bodenbildung bzw. für ein Wiedererstarken des Sektors somit gut gerüstet.

Als Neuzugang wurden noch Anteilsscheine der Friedrich Vorwerk Group (DE000A255F11) im kleineren Rahmen hinzugefügt. Meines Erachtens ist die Friedrich Vorwerk Group im Bereich Peripherie und zukünftige Verteilung im H2-Sektor besonders gut aufgestellt und könnte dem wikifolio zu einem kleinen Extraschub verhelfen.

Ein weiteres Rebalancing ist -wie auch in der zugrundeliegenden Handelsidee vorgesehen- zum Ende des 4. Quartals geplant. Für die kurz- bis mittelfristige Entwicklung des wikifolios sind die momentan exorbitant gestiegenen Energiekosten vielleicht ein kleiner "Zündfunke", der dem H2-Sektor wieder zum Anspringen verhelfen könnte.

Die derzeit hohen Energiekosten machen ein Investment im Wasserstoffbereich somit lukrativer bzw. wirtschaftlicher, so dass der gesamte Sektor von einer schnelleren Entwicklung profitieren könnte.

Des Weiteren sind zwischenzeitlich weltweite Investitions- und Förderprogramme im H2-Sektor angelaufen, welche eine nachhaltige Entwicklung begründen sollten. Hier ist in meinen Augen auch ein großer Unterschied zur damaligen "H2-Blase" (vor ca. 20 Jahren) zu sehen. Dieses Mal steht eine riesige Menge an Kapital zur Verfügung und es wird vermutlich die einzige Möglichkeit der Menschheit sein, den gewaltigen Energiebedarf der Zukunft klimaneutral zu decken.

Diese Zukunftsaussichten sind meiner Meinung nach im gesamten Wasserstoffsektor noch nicht eingepreist und bieten den entsprechenden Unternehmen und somit auch dem H2 Wasserstoff Basket All-World weiterhin große Wachstumschancen.


Schaut euch also bei Interesse gerne nochmal den H2 Wasserstoff Basket All-World (DE000LS9QZV4) und seine Konzeption näher an!

 

27.03.22 10:59

47 Postings, 5355 Tage UngeheuerWasserstoff vor großartiger Zukunft

Nach etwas längerer Abstinenz hier im Forum möchte ich diesen Thread nicht komplett einschlafen lassen und würde mich über eine sachliche Diskussion freuen. 

Zwischenzeitlich habe ich den H2 Wasserstoff Basket All-World selbstverständlich weiter intensiv begleitet und betreut. Daher möchte ich euch kurz vor dem der Handelsidee zugrundeliegendem turnusgemäß bevorstehenden Rebalancing im nächsten Monat nochmal ein kurzes Update zur aktuellen Wertentwicklung geben.


Die Wasserstoffwirtschaft ist inzwischen in aller Munde und durch diverse Berichterstattungen und natürlich auch durch politische Entscheidungen nun auch in der Masse der Bevölkerung angekommen. Ich möchte grundsätzlich diesmal auch gar nicht näher auf die Gründe des erneuten Anstiegs des gesamten Wasserstoff-Sektors und der dadurch nun zweifelsfrei auch besten Zukunftsaussichten der Wasserstoff-Player eingehen. Ich denke, die ausschlaggebenden Gründe sind allen bekannt, es ist traurig genug und bedarf keinerlei weiterer Worte.


Der H2 Wasserstoff Basket All-World hat in den letzten Monaten weiter steigende Mittelzuflüsse erfahren. Bei Emission ist er -wie bereits mehrfach erläutert- an den Start gegangen, um sich mit dem von mir entwickelten indexbasierten Prinzip und seinen beiden zugrundeliegenden Wasserstoff-Indizes u.a. mit dem L&G Hydrogen Economy ETF, dem einzigen wirklichen Konkurrenzprodukt auf ETF-Basis, zu messen.

Anliegend seht ihr die Wertentwicklung der beiden Produkte in den letzten Monaten. Hier ist wiederum erkennbar, dass der H2 Wasserstoff Basket All-World eindeutig besser performt und sich in steigenden Marktphasen signifikant absetzen kann.


Ein weiteres Update an dieser Stelle ist dann im Anschluss an das nächste Rebalancing geplant!

Der Indexanbieter führt seine Anpassung Anfang April durch, sämtliche Änderungen werden dann anschließend wieder im H2 Wasserstoff Basket All-World übernommen.

 
Angehängte Grafik:
vergleich_basket_lg.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
vergleich_basket_lg.png

   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln