finanzen.net

Nel ASA mit neuen Aufträgen aus Frankreich

Seite 1 von 272
neuester Beitrag: 26.03.19 21:08
eröffnet am: 14.07.17 13:39 von: macumba Anzahl Beiträge: 6789
neuester Beitrag: 26.03.19 21:08 von: Calabrese Leser gesamt: 1107288
davon Heute: 6244
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
270 | 271 | 272 | 272   

14.07.17 13:39
10

3274 Postings, 3315 Tage macumbaNel ASA mit neuen Aufträgen aus Frankreich

http://www.businessportal-norwegen.com/2017/06/14/...e-in-frankreich/

im Rahmen meiner Neuausrichtung im Depot auf zu erwartende Investitionen in die H2 Technologie ist mir Nel aufgrund der Partner der Aufträge und der Ausrichtung nach Indien und China aufgefallen und daher einer meiner Werte in diesem Bereicht.

hier die anderen inkl Begründung und Ziele aut Sicht 2018-2019
KEINE kurzfristige Investition in Zockeraktien

Wobei die Aktie von Proton Motors aufgrund der Aktionärsstruktur allerdings die spekulativste ist da nicht sicher ist , ob man an einer Übernahme oder Verkauf partiziperen kann.. Trotzdem nochmal im Rahmen von allgemeiner Investition von bis max 10 % des Depots (meine Persönliche Meinung und Risikobereitschaft) dazugekauft.
Begründung
im Vergleich zu Mitbewerbern (Ballard ) unterbewertet und maximale Kursschancen sollte sich die Technologie in Asien auf dem  Transport Markt Güterverkehr ÖNV und Liederdienste durchsetzen nicht anstatt Elektro sonder GEMEINSAM mit der Elektro Entwicklung .
Weiterer Einstieg deshalb bei Ballard - Plug - PM - fuellcell - first Solar - Als Paket das die Unternehemen abdeckt die am meisten profitieren werden  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
270 | 271 | 272 | 272   
6763 Postings ausgeblendet.

26.03.19 13:34

27 Postings, 77 Tage Rudolfoes#6763

Es kann nur im Interesse des "!deutschsprachigen!" Volkes sein, dass die komplette Weiterentwicklung so schnell als möglich auf die Beine kommt. Denn was in D abgeht, interessiert ebenso die Nachbarländer, die oftmals große Zuliefer sind .. - und schwächelt die europäische Hauptwirtschaft D, so schwächeln auch die Nachbarn, und so unstabil wird jeder zukünftige Arbeitsplatz in D und auch deren Nachbarländern. Daher ... soll D - Wasser marsch machen ... - Norwegen, Schweden zeigen es vor, dass es möglich ist .... - also worauf bitte warten ? _ Bis die Asiaten die eigene Wirtschaft überholen ? ? ?  

26.03.19 14:17
1

2241 Postings, 565 Tage Air99MAN Energy Solutions erwirbt 40% der Anteile

MAN Energy Solutions erwirbt 40% der Anteile des # Wasserstoff-  
Elektrolyse-Technologieunternehmens H-Tec Systems, um eine spätere vollständige Übernahme zu ermöglichen

sopviel zum Thema VW hat keinen Bock ..... alles nur Show !!

Ob sich jemand an NEL traut ??? Shell ?? ;) https://splash247.com/man-doubles-down-on-its-hydrogen-bet/  

26.03.19 14:34

27 Postings, 77 Tage Rudolfoes#6767

sehe keinen Vorteil wenn Shell bei Nel zuschlagen würde ... wieso ? - damit wäre NEL eingeengt ...  - im Gegenteil, die Kooperation mit Hexagon und Powercell stellt ein vollständiges Portfolio vor... - dass für jeden Kunden interessant sein kann ... - Würde das alles bei Shell liegen, würde das ganze wieder politischen Regeln unterworfen sein :-(( ...  - Ich hoffe NEL bleibt NEL !!!  

26.03.19 14:45

2241 Postings, 565 Tage Air99Rudolfoes: #6767

muss ich dir recht geben  

26.03.19 16:08

1538 Postings, 2287 Tage Kasa.dammMaydorn als Kontraindikator?

Dieser Typ steht ausschließlich auf BEV, vermutlich dick in BYD und Tesla investiert. Auch bei Geely nimmt er eine ablehnende Haltung ein. Was er nicht mag, mag er eben nicht
https://www.youtube.com/watch?v=TETGDO2KuTE  

26.03.19 17:01
1

35 Postings, 4124 Tage cordialit@Kasa.damm - Maydorn

Ja - denke auch das Herr Maydorn ein typischer BEV Fan ist. Er bezieht sich beim Wasserstoff nur auf PKW und lässt LKW, Energiespeichersysteme, Chemische Industrie, Heizung etc., etc. vollkommen außen vor. Für mich absolut unverständlich.  

26.03.19 17:10

1965 Postings, 399 Tage na_sowasEin NEL Elektrolyseur oder der Tre ;-)

 
Angehängte Grafik:
screenshot_20190326-170754_facebook-....jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenshot_20190326-170754_facebook-....jpg

26.03.19 17:37
3

26 Postings, 1077 Tage kdi001@Kasa.Damm

Für mich entpuppt sich die Analyse als inhaltslos! Ich glaube der Mann hat sich nicht wirklich mit Nel und/oder dem Wasserstoffsektor beschäftigt. Insbesondere auch nicht mit der Zukunft des H2-Marktes. Tatsache ist, überall werden Investitionen in diesem Sektor hochgefahren. Und, der Umsatz von Nel steigt kräftig an.

Folgende (von mir etwas gekürzte, aber inhaltlich unveränderte) Äußerungen hat der gute Mann gemacht. Dahinter findet sich jeweils (-->) meine Meinung:

1. "Der Wasserstoffmarkt wächst überhaupt nicht." --> Der Umsatz von Nel ist über die letzten 5 Jahre stetig gestiegen.
2. "Die Technologie ist schwierig." --> Eine Aussage ohne konkreten Inhalt. Batterietechnologie ist auch schwierig!
3. "H2-Autos sind um Längen gegenüber batteriebetriebenen E-Autos unterlegen." --> Beide haben Vorteile. "Um Längen" halte ich für extrem fragwürdig.
4. "Die Leistungswerte stimmen nicht." --> 5-9kgH2/100km, was soll daran nicht stimmen?
5. "Wasserstoff ist (fast) tot." --> Siehe Punkt 1.
6. "Nel baut die Infrastruktur für H2-Autos." --> Nein, Nel baut noch viel mehr. Auch die Infrastruktur für Busse, LKW's und Züge. Demnächst ev. auch für Schiffe. Energiespeicherlösungen werden angeboten. Und noch mehr...
7. "10-fache Umsatzbewertung ist Richtung Blase unterwegs." --> Der gute Mann hätte um 2000 herum wohl nie in Amazon investiert.

 

26.03.19 17:48
1

98 Postings, 214 Tage Nelhydro@all

das ist die Würstchenbude für die Nikola World. die Leute  brauchen ja  auch was zu essen  

26.03.19 18:31
1

441 Postings, 301 Tage telev1nel

der gute alfred maydorn, na auf den haben wir gewartet.

https://www.wiwo.de/finanzen/boerse/...-mit-der-justiz/8681070-3.html

https://www.aktien.net/unserioese-anlagetipps/

"Alfred Maydorn, ehemaliger DAC-Fondsberater und ebenfalls einst Vize-Chef des ?Aktionärs?, wurde 2010 wegen Marktmanipulation und Steuerhinterziehung zu zwei Jahren auf Bewährung verurteilt. Er hatte im Blatt und im eigenen Börsenbrief Aktien empfohlen und danach teuer abgestoßen. Auch nach dem Urteil durfte er 2011 im ?Aktionär? noch seine Lieblingsaktie empfehlen. "  

26.03.19 18:37

1371 Postings, 314 Tage AhorncanNelhydro

Warst du noch nicht in den USA ???? Da gibt es keine Würstchen :)))))
So etwas essen nur Deutsche.  

26.03.19 18:50
1

1995 Postings, 4436 Tage GanswindtDie Börsen(schmier)blätter

müssen jetzt noch mal schnell den Kurs runterpöbeln, bevor Nicola den TRE erfolgreich vorstellt!
Verkauft, Jungs, die H2-Blase platzt!
Wüste gern, wer das jetzt alles unter 60 cent einsammelt!
-----------
Wir werden sehen, sprach der Blinde!
Carpe diem!

26.03.19 18:54
1

1965 Postings, 399 Tage na_sowasmal sachliche Kritik an NEL

anders als Maydorns blablabla.

Vom Hegnar Forum.....fand es ganz gut um sich mal etwas zu Erden ;-)

NEL wird seinen Weg gehen.....

-----------

An der Wasserstofffront ist täglich viel los; Konferenzen, viele Gespräche, Artikel usw. Anscheinend eine hektische Aktivität, bei der sich NEL gerade befindet.
Bei einigen Großaufträgen ist die Zeit jedoch überreif. Sie haben zwar Rahmenabkommen und Kooperationsabkommen; Bisher werden jedoch keine größeren Verträge oder größere Bestellungen in Auftrag gegeben. Meistens endet es bei 2 Stück. Die beiden Teststationen für Nikola wurden ausgeliefert und sollten voraussichtlich Mitte April bereit sein. Dann erwarten wir, dass die nächsten 14 in endgültigen Verträgen abgemeldet werden. Auf dem Rahmenabkommen in Deutschland ist vermutlich  Moos gewachsen. Gleiches gilt für den Lizenzvertrag mit Japan. Große Windparks und Solarparks werden geplant und errichtet, aber wo ist NEL? Was macht Proton tagsüber wirklich? Sollten sie nicht das Tor nach China sein? Hat wenig darüber gehört, was mit Proton passiert?
Die letzte Ausgabe war wieder eine Privatplatzierung, bei der die Aktionäre mit einem kleinen Vertreter versorgt werden. Nichts ist passiert! Verschwindet alles Geld direkt im Geschäft? Es wurden keine neuen Projekte oder Akquisitionen signalisiert. Im Gegenteil, man bittet um die Genehmigung eines weiteren Emis von bis zu 10% für die kommende GF. Es mag in Ordnung sein, aber dann muss das Geld zu etwas anderem gehen, als die Operation zu subventionieren. 
Die Begeisterung um NEL ist immer noch großartig, aber jetzt muss Løkke noch einen Schritt weiter gehen. Denken Sie daran, dass die Elektrolyse, die Wasserstoff produziert, keine Spitzentechnologie ist. Zwar verfügt NEL zwar über eine Reihe von Patenten, aber Mitbewerber können leicht etwas einfachere und etwas weniger effiziente Lösungen herstellen, die in großem Maßstab produziert werden und die etwas ausgefeilteren Lösungen von NEL schnell übertreffen. 
Sie müssen die Geschwindigkeit erhöhen, sonst werden Sie überholt!  

26.03.19 18:59

97 Postings, 1379 Tage derwahrewernerMein Reden

Aber auf mich hört ja keiner!  

26.03.19 19:10

1965 Postings, 399 Tage na_sowasPeinlich.....

Finde es ja schon echt grotesk das Döpke fast täglich NEL empfiehlt und betont die Story ist intakt und Maydorn seit Wochen kein gutes Haar an NEL lässt und heute zum Verkauf rät.
Die sollten sich mal besser absprechen was sie im Aktionär von sich geben. So machen sie sich ja nur unglaubwürdig.

So.....das war ja eigentlich schon zu viel Aufmerksamkeit für die.

 

26.03.19 19:18

441 Postings, 301 Tage telev1Elektromobilität

"Die Gefahr, dass auf der nächsten Detroiter Autoshow Volkswagen und die anderen Autobauer deutlich bescheidenere Elektropläne vorstellen müssen, jedenfalls wächst mit jedem Tag, an dem das Rohstoffproblem ungelöst bleibt."

https://www.wiwo.de/technologie/mobilitaet/...traegen/20560144-4.html

 

26.03.19 19:29
2

97 Postings, 1379 Tage derwahrewernerKeiner da?

Ob Guru oder Betrüger, letztlich ist das doch völlig wurscht. Man braucht nur eins und eins zusammen zu zählen, um ziemlich rasch zu dem Ergebnis zu kommen, dass der Kurs von Nel megamäßig gehypt ist. Mich wundert lediglich, dass er immer noch so hoch steht. Der Sturz wird kommen. Das ist so sicher wie in den nächsten 20 Jahren H2-Autos auf europäischen Straßen Exoten bleiben werden. Das mag ärgerlich sein, aber das Genörgel hier über vermeintlich oder auch tatsächlich unfähige Leute in Politik und Wirtschaft ist noch nerviger. Es mögen sich doch bitte die Leute melden, die bei Lokke auf dem Schoß sitzen. Ist da niemand? Schade eigentlich, denn dann würde er schnell einsehen, dass dieser Mann ein ganz gewöhnliches Gas produziert: heiße Luft!  

26.03.19 19:41
1

93 Postings, 211 Tage Nordlicht1Ich weis eigentlich gar nicht was ihr überhaupt an

dem Aktionär gut findet. Die reden doch schon seit dem Neuen Markt nur Müll und beraten in die eigene Tasche und Döpke redet doch von hier nur alles nach. Da sind die Infos von Fjord und nasowas und einigen anderen hier viel interessanter. Maydorn behauptet sogar das er von Wasserstoff in China nichts gehört hat. Was ist den dann mit den Artikeln die die letzten Tage hier eingestellt würden. Sind die alle frei erfunden? Vielleicht ist der Wahrewer ja Maydorn:-))))  

26.03.19 20:09
1

101 Postings, 4943 Tage luxi1Die Maydorn-

Analyse ist einfach nur peinlich.Er hat wohl seine Kohle in Tesla angelegt.  

26.03.19 20:22
3

25 Postings, 125 Tage Weitsicht12Maydorn und H2 Phobie

Er hält die Aktie,  fährt Tesla S   das ist das eine, doch den größten Fehler den er macht ist, dass er sich das gleiche Zeug reinzieht wie E. Musk. Das Ergebnis aus all dem, nennt sich dann "Maydorns Meinung"
Es ist immer die eigene Meinung die zählt  

26.03.19 20:34

9 Postings, 112 Tage Beamer1611Und welche Aktie ist nun

die Lieblingsaktie von der Glatze?  

26.03.19 20:42

441 Postings, 301 Tage telev1nel

könnte eine schöne w formation werden  

26.03.19 20:49

11 Postings, 120 Tage Cargocare81Maydorns Meinung *lol*

ich schließe mich den Kollegen an. Vor etwa einem Jahr, hat er auch in seinem Video , ich glaube Jinkosolar war es, vorgestellt. Bei 22? mit Kaufen Zeil 30? , und jetzt stehen sie bei nicht mal 15?. Läuft bei seiner Meinung ;)    

26.03.19 21:08

13 Postings, 46 Tage Calabrese@telev1

Zur Zeit leider noch wie doppeltop, wenn wir bei ~0,48? wieder aufsteigen könnte es doppelboden werden ;)  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
270 | 271 | 272 | 272   
   Antwort einfügen - nach oben
finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
BayerBAY001
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Aurora Cannabis IncA12GS7
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Nordex AGA0D655
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
EVOTEC AG566480
SteinhoffA14XB9
TeslaA1CX3T
Airbus SE (ex EADS)938914