finanzen.net

8 Jugendliche aus Bulgarien mißbrauchen 13 jährige

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 21.10.19 09:23
eröffnet am: 13.06.18 20:06 von: BigSpender Anzahl Beiträge: 41
neuester Beitrag: 21.10.19 09:23 von: Muhakl Leser gesamt: 4567
davon Heute: 3
bewertet mit 22 Sternen

Seite: 1 | 2  

13.06.18 20:06
22

54585 Postings, 4205 Tage BigSpender8 Jugendliche aus Bulgarien mißbrauchen 13 jährige

Wo soll das noch enden?

https://www.rtl.de/cms/...brutales-verbrechen-in-velbert-4176382.html
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!
Seite: 1 | 2  
15 Postings ausgeblendet.

08.07.19 21:32

54585 Postings, 4205 Tage BigSpendergenau Waldy

-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

08.07.19 21:42

31 Postings, 369 Tage Sugar-MomLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 10.07.19 12:26
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Mehrfach gesperrte Nachfolge ID

 

 

08.07.19 21:48
7

1063 Postings, 763 Tage gdchsvon den "Bulgaren" aus Mülheim

hat man bis auf einen schon wieder alle laufen lassen.
Focus online berichtet über die 5 Beteiligten , das  es sich um  "türkischsprechende Bulgaren" handeln soll. Das deutet darauf hin das es sich entweder um Bulgarien-Türken oder m.M. nach noch wahrscheinlicher  (da diese auch oft türkisch-sprachig sind)  andere Minderheiten aus Bulgarien handelt , die von bösen Zungen auch mal gerne "Rotationseuropäer" genannt werden und sich gerne wegen Sozialleistungsempfang (wie Kindergeld)  in den letzten Jahren in großer Zahl nach Deutschland aufgemacht haben.
Eine Ausweisung der Sippen nach Bulgarien wäre hier angebracht, wenn man schon wegen geringem Alter sonst momentan nichts machen kann.   Aber mit Merkel+Co in der politischen Führung  wird es dazu wohl auch nicht kommen.  

08.07.19 21:57
9

7455 Postings, 3033 Tage kleinviech2Was schreiben die Sozialarbeiter der SZ dazu ?

https://www.sueddeutsche.de/panorama/...ung-muelheim-u-haft-1.4516682

Das hier. Diese verständnistriefende Berichterstattung ist nichts weiter als eine zweite Vergewaltigung des Opfers. Ein paar "Highlights":

"Sie waren noch Kinder". Die Verharmlosung geht schon in der Überschrift los. Kinder. Echt jetzt ? Vergewaltigung setzt bei den Tätern begriffsnotwendig Geschlechtsreife voraus, und wer geschlechtsreif ist, ist kein Kind mehr.

"Den Familien der Verdächtigen sei am Montag vom Jugend- und Sozialamt Hilfe angeboten worden. "Wir schauen jetzt: Brauchen die Eltern Rat und Hilfe? Sind sie mit der Situation überfordert?"

Ich glaub mich tritt ein Pferd. Dass die Eltern einer Bande von Vergewaltigern bei der Erziehung schwer versagt haben, bedarf keiner weiteren Erörterung. Und das Jugendamt kommt denen mit Hilfsangeboten, so nach dem Motto ihr Sohn war Täter einer Gruppenvergwwaltigung, wie können wir helfen ? Und die SZ läßt das unkommentiert so stehen ? Die Bande gehört sofort in ein geschlossenes Jugendheim, aber das geht ja nicht, weil ein Haufen Sozialromantiker das Kinder- und Jugend"hilfe"recht jahrzenhtelang weihgspült und es Bundesländer gibt, in denen nicht einmal geschlossene Jugendheime gibt.

"Als Zwölfjähriger an einer Vergewaltigung beteiligt zu sein, hält die Kulturwissenschaftlerin für einen "Grenzfall zwischen Täter sein und ebenfalls auch Opfer geworden zu sein, dadurch, dass man vielleicht unter Druck stand, mitmachen zu müssen. Vergewaltigung ist immer auch ein Verbrechen, das die Täter mitbeschädigt, es ist massiv selbstverletzend, womit ich aber nicht sagen will: ,Ach, die armen Täter'."

Auch diesen Schwachsinn druckt die SZ unkommentiert ab. Die armen Täter. Aber nicht doch, das will ich nicht sagen, ich will nur sagen, dass die Täter auch Opfer sind. Die bei der SZ haben wirklich ein Rad ab. Man kann gar nicht soviel fressen, wie man kotzen muss, wenn man sowas liest.
 

08.07.19 22:07
3

3803 Postings, 6514 Tage DingHier noch ein Link dazu (für die Goldwaagen)


Bevor man dann sagt, dass das doch jeder weiß, wird erst mal jede nicht unmittelbar belegte Aussage als Hetze beanstandet.

https://www.wz.de/nrw/...lheim-14-jaehriger-festgenommen_aid-41434043

?Es ist richtig furchtbar. Wir waren alle hier und keiner hat was mitbekommen.? Die 26-Jährige ist auch drei Tage nach der Vergewaltigung einer jungen Frau in Mülheim an der Ruhr noch immer geschockt. Sie wohnt unweit des mutmaßlichen Tatorts und ist seitdem verunsichert: Als sie am Sonntag aus der N ...
 

08.07.19 22:09
1

5283 Postings, 766 Tage MuhaklIn Ungarn bei Herrn Orban

kaum denkbar  

08.07.19 22:13
1

31 Postings, 369 Tage Sugar-MomLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 10.07.19 12:26
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Mehrfach gesperrte Nachfolge ID

 

 

08.07.19 22:20
6

102990 Postings, 7564 Tage seltsamam Sonntag war ich bei uns im Freibad

putzigerweise waren keine Übergriffe, keine Vergewaltigungen, keine Störungen des Badebetriebes...
Dunkeldeutschland halt...  

09.07.19 16:38
5

54585 Postings, 4205 Tage BigSpenderdas fordere ich schon seit Jahren

Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, erklärte mit Blick auf das Alter der Tatverdächtigen: ?Wir fordern seit Jahren, dass das Alter für die Strafmündigkeit in Deutschland herabgesetzt wird.?

Die Täter werden immer jünger, also muss was geschehen.
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

17.07.19 19:46
3

1063 Postings, 763 Tage gdchsMülheim hat wohl tatsächlich

die Ausweisung der Leute nach Bulgarien geprüft oder zumindest wurde es so berichtet , siehe WDR Bericht :
https://www1.wdr.de/nachrichten/ruhrgebiet/...familie-bleibt-100.html

... aber wen wundert es  "keine Handhabe", "nicht möglich" - was schon etwas "witzig" ist dieses Prüfergebnis kam schon nach einem Tag raus, sieht so aus als wurden da einige prüfende Sachbearbeiter schnell  zurückgepfiffen denn sonst  prüfen Ämter die simpelsten Sachen in D über Monate und zum Teil Jahre.

"Der Westen"  meldet noch das das betroffene  Mädchen  leicht geistig behindert war , siehe Bericht :

https://www.derwesten.de/staedte/muelheim/...e-angst-id226402195.html

Im ÖR und den überregionalen "Qualitätsmedien" hab ich davon nichts gelesen,  Detail  wurde unterschlagen.  

17.07.19 20:49
2

3803 Postings, 6514 Tage DingSo wird das heutzutage umschrieben . . .


. . . sollen aus Plowdiw in Bulgarien stammen, der Stadt mit Europas größtem Roma-Viertel . . .

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/...49bb-8def-318b95421268.html

Die Familien der mutmaßlichen Täter der Gruppenvergewaltigung von Mülheim sollen aus Plowdiw in Bulgarien stammen, der Stadt mit Europas größtem Roma-Viertel. Armut und Ausgrenzung prägen deren Alltag.
 

17.07.19 20:55
2

66134 Postings, 3473 Tage GeldbertBei mir kämen die an die Wand und gut!

17.07.19 21:01

66134 Postings, 3473 Tage Geldbert27 dafür würde ich ein traurig geben,

gibt es aber leider nicht, deshalb null Points. Scheiss Europa!  

17.07.19 21:10
2

20482 Postings, 3091 Tage HMKaczmarek#27 Au weia

...aus einem Roma Viertel in Bulgarien???   Und dann in ein Land "migriert", in dem es vor Nazis
ganz offenbar, wenn man sich so umliest,  nur so wimmelt...???

Versteh ich irgendwie nicht...  

17.07.19 21:30

790 Postings, 1020 Tage NansenWenn man all die vielen Meldungen so liest,

da ist man doch froh, dass Segel- und Golfclub noch migrantenfrei sind.  

18.07.19 19:56
4

6009 Postings, 1741 Tage bigfreddy#26 dazu eine Abmerkung

schön, dass das von einem CDU-Mann kommt, dann ist es keine Hetze/Diskriminierung.


"Viele Kommunen machen in ihrem Umgang mit Sinti und Roma reichlich falsch", sagte Brok der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Freitag). "Sie müssten ihr Recht viel härter durchsetzen, Menschen wieder in das Heimatland zurückzuschicken, wenn die Personen hier nach drei Monaten keine Arbeit gefunden haben", fügte Brok hinzu. Er wundere sich sehr darüber, dass sich manche Kommunen über Probleme mit sogenanntem Sozialtourismus beklagten, selbst aber geltendes Recht nicht anwendeten. Wichtig sei etwa, dass die Gewerbeämter nicht einfach Gewerbescheine an ausländische Selbstständige ohne genaue Prüfung ausstellen. "Denn gerade EU-Bürger aus Rumänien nutzen deutsche ......

Rheinische Post - Düsseldorf (ots) - In der Debatte um den Missbrauch von Kindergeldzahlungen hat der CDU-Europaabgeordnete Elmar Brok betroffenen Kommunen eigenes Fehlverhalten vorgeworfen. "Viele Kommunen machen in ihrem Umgang mit Sinti und ...
 

18.07.19 20:02
4

6009 Postings, 1741 Tage bigfreddy#31 "migrantenfrei sind."??

Wir reden hier nicht über Migranten, sondern über EU-Bürger, die das schamlos ausnutzen.

Ganze Dorfbevölkerungen aus Rumänien sind nach Deutschland "eingewandert"  Na , rate mal warum?  

18.07.19 20:11
3

1063 Postings, 763 Tage gdchsdas war und ist auch ein wichtiger Grund

warum die Briten per Brexit aus der EU raus woll(t)en  - der Zuzug aus anderen EU Ländern ist ihnen so wie er jetzt stattfindet  nicht geheuer, den wollen  sie nach dem Brexit wieder stärker kontrollieren und gegebenenfalls einschränken.
 

18.07.19 22:48
3

54585 Postings, 4205 Tage BigSpenderDeutschland ist in der Liste der sicheren

Länder nur auf Platz 51. Und Marokko z.B. auf Platz 20. Warum wollen also alle in dieses unsichere Deutschland?
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

18.07.19 22:54

5037 Postings, 1957 Tage manchaVerdeWo hast du diese

Liste her, BigS?

In der Global Peace Index Liste von 2017 (für 2018 liegt aktuell noch nicht vor) lag Deutschland auf Platz 16, Marokko auf 75.


https://de.m.wikipedia.org/wiki/Global_Peace_Index  

18.07.19 23:12
1

1121 Postings, 6893 Tage promDas Elend und die EU-Freizügigkeit

18.07.19 23:58

54585 Postings, 4205 Tage BigSpender@mancha

hab auf Handy so einen Spruchkalender bekommen, da stand das mit bei. Allgemein waren da viele wahre Worte bei. Also ging ich davon aus, dass das stimmt.
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

19.07.19 02:40
3

3521 Postings, 1934 Tage WALDY_RETURN................der Bürger verdient kein Mitleid !

Wer sehen kann aber nicht sehen will
Wer hören kann aber das nicht will
Wer WÄHLEN kann aber das nicht macht


                                                                                  der hat gewählt !

Octavian Ursu  an  28. Oktober 1967 in Bukarest, Rumänien zur Welt gekommen .
Studierte Musik und Pädagogik .1990 siedelte er nach Deutschland über, wo er eine Stellung als Solo-Trompeter in der Neuen Lausitzer Philharmonie in Görlitz annahm. Begleitend dazu nahm er an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf ein Studium der Musik auf, wo er 1994 den Grad eines Diplom-Musikers erlangte.

Das ist Octavian Ursu . Im Juni 2019 setzte sich Ursu bei der Oberbürgermeisterwahl in Görlitz durch.
Glückwunsch an die Görlitzer ..... Bürger die einen gebildeten fein Geist jetzt als Lenker haben,
Glückwunsch !

                                                                    Als Alternative :

Sebastian Wippel
Geboren am  28. November 1982 in Görlitz
Deutscher Polizeikommissar
Wippel diente von 2001 bis 2003 in der Bundeswehr und ist Leutnant der Reserve
Von 2003 bis 2004 studierte er Betriebswirtschaftslehre an der TU Chemnitz
Von 2007 bis 2012 war er Polizeikommissar in Niedersachsen. 2012 wechselte er als
Polizeikommissar und stellvertretender Dienstgruppenführer nach Görlitz. Dort war Wippel Mitglied der Arbeitsgruppe Innere Sicherheit, die unter anderem die ?Überwachung des Telekommunikationsverkehrs zur Gefahrenabwehr?, ein ?beschleunigtes Asylverfahren mit einspruchslosem Ergebnis? und die ?Einführung des Kriteriums ?deutschenfeindliche Straftat?? sowie die Erfassung des Migrationshintergrundes nach Herkunftsland in der Polizeilichen Kriminalstatistik diskutierte.

Sebastian Wippel ist verheiratet, hat drei Kinder und lebt in Görlitz.

                                                  Sebastian Wippel       Politiker         (AfD)


Der Bürger hat die Wahl.
Der Bürger sieht was er wählen kann.
Der Bürger bekommt den Schulterschluss von Linke , Grüne , CDU mit .
Der Bürger leidet .

Die Antwort : Octavian Ursu

Demokratie ist eine feine Sache ! Und man sieht :
Der Bürger.............. frisst alles dank der Täglichen Gehirnwäsche !
Der Bürger  wird sich aber erheben wie damals in der Roten Ameisenfarm mit dem Namen DDR.

................................ und wie dieses Rote Zwankslabor endete , mit welchen Folgen  weiß jeder !

Der Bürger ............................................... er wird irgendwann aus seinem Angstkoma aufstehen .

Lasst das Morden , Vergewaltigen , Klauen , Betrügen , weitergehen anders lernt er es nicht !
Der Bürger weiß das das Volksvermögen von Ihm selber erschaffen wurde und nicht vom
Himmel gefallen ist . Und wenn der Topf leer ist  :  GUTE NACHT !

Der Tag wird kommen wo völlig Weltfremde / Deutschfremde Politiker völlig erstaunt mit großen
Augen sehen wie sich das Volk erhebt und wollen wie Wetten das es wieder so kommt :

                                                     https://www.youtube.com/watch?v=1XBEqyu5Mck  

19.07.19 02:52

3521 Postings, 1934 Tage WALDY_RETURNPs. Gehirnwäsche ... vorhin auf KIKA

https://www.zdf.de/kinder/logo/...-demokratische-abgeordnete-100.html

Schon die kleinsten ! Dank der GEZ ..........................

Und wer so richtig auf AktuelleKamara mit Extra Schnitzel steht :   ARTE

.................................................................­............................................der Rote Kanal

                                                                                              Danke GEZ
                                                                                    Danke Gehirnwäsche !  

21.10.19 09:23

5283 Postings, 766 Tage MuhaklDanke Frau Merkel

für die offenen Grenzen  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Grinch, Laufpass.com, Terrorschwein, WahnSee

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Infineon AG623100
BayerBAY001
Amazon906866
NEL ASAA0B733
Lufthansa AG823212
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
NIOA2N4PB