finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 3057
neuester Beitrag: 12.12.19 10:21
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 76416
neuester Beitrag: 12.12.19 10:21 von: Brutus_2 Leser gesamt: 13252299
davon Heute: 22507
bewertet mit 117 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3055 | 3056 | 3057 | 3057   

21.03.14 18:17
117

6218 Postings, 7103 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3055 | 3056 | 3057 | 3057   
76390 Postings ausgeblendet.

12.12.19 09:48

1215 Postings, 2830 Tage M987Wirecard - schön erklärt

12.12.19 09:48
1

613 Postings, 2955 Tage BullenriderLetzte Chance

deckt Euch ein die Rakete startet bald  

12.12.19 09:50
4

92 Postings, 78 Tage BargeldlosNervt

Ich bin ja selber investiert und hoffe natürlich auf baldige höhere Kurse aber diese "die Rakete startet bald" nervt einfach.  

12.12.19 09:52
8

1140 Postings, 2267 Tage BilderbergNachhilfe zum Thema Leerverkauf

Eigentlich wollte ich mich erst im neuen Jahr wieder äussern.
Leider gibt es genau zu diesem wichtigen Thema viel halbwissen.

Auch ich weiß sicher nicht alles darüber aber scheinbar etwas mehr als viele die es betrifft.

Zunächst einmal sollte man wissen, dass es 2 Arten von Leerverkauf gibt.

Den Gedeckten und den Ungedeckten.

Bei dem Gedeckten stellt der Investor "seine" Aktien oder einen Teil davon den Leerverläufern leihweise zur Verfügung gegen Gebühr. Ihm ist es einfach sonst zu langweilig mit den Papieren.

Bei den Ungedeckten jedoch stellt ein Investor oder ( ganz wichtig) eine Depotführende Bank die Aktien die sie eigentlich nicht haben zur Verfügung.

https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...e-aus-giro-sammeldepot
Hier wird es sehr interessant aus mehreren Gründen.

1. Gerade günstige Depotbanken bessern so ihre Einnahmen auf, handeln aber gegen ihre eigenen Kunden. Gesetzlich ist dieser Bereich nur halbherzig geregelt, da die Banken nur zu 90 % bis maximal 20.000 Euro für die nicht wieder zu beschaffenden Papiere haften.

Ich erinnere hier an die Spekulation auf  VW als der Kurs sich ver 20 fachte.

Auch noch ein Aspekt ist der beliebig zwischengeschaltete Hochfrequenzhandel.
https://www.youtube.com/watch?v=mh3vklgOcKo

Jetzt kommt der Kleinaktionär ins Spiel:
Er erfragt wie seine Depotbank das handhabt.
Es gibt durchaus Banken die sich an diesem Spiel nicht beteiligen ( z.B. Sparkassen )
aber die ING macht es und viele weitere, wenn der Kunde seine Papiere nicht mit einem Verkaufslimit zum Verkauf gestellt hat.
https://www.faz.net/aktuell/finanzen/...her-wie-gedacht-12242907.html

Das ist wie damals in Venedig, als die Goldschmide das Gold ihrer Kunden einlagerten und dafür Anrechtsscheine herausgaben.
Da viele Kunden ihr Gold nie wieder abholten, gaben sie Anrechtsscheine für das 10 fache des hinterlegten Goldes aus.

https://www.youtube.com/watch?v=Ha72KK5Kp5A

https://www.youtube.com/watch?v=ihT6uOSl5s0

Also muss je nach Depotbank der Kleinanleger seine Aktien mit hohem Limit langfristig zum Verkauf stellen um zu verhindern, dass seine Stücke ungefragt verliehen werden, da das für den Anleger kontraproduktiv wäre.  

12.12.19 09:52

84 Postings, 359 Tage Naggamolklar morgen verlogen stanlay erhöt kursziel

würde ich auch wenn ich Aktien hätte und ich bei 150 eingestiegen bin verlogenes pack  

12.12.19 09:55

6 Postings, 1 Tag 4everlong#76395

Deine Depotbank kann doch nicht einfach deine Aktien verleihen. Das wäre mir neu, dass das ohne Zustimmung erlaubt wäre...
Bitte irgendeine seriöse Quelle dazu angeben!  

12.12.19 09:55
2

794 Postings, 706 Tage StochProz@Bargeldlos Die "Racketen" starten definitiv am 31

12.12.19 09:58

92 Postings, 78 Tage Bargeldlos@stochproz

Das hab ich beim Bitcoin auch mal gelesen ;-)
Ist im Prinzip auch egal, da die Aktien die nächsten 20 Jahre Minimum liegen bleiben.  

12.12.19 09:59
3

1433 Postings, 5107 Tage KaktusJones@Naggamol

Warum verlogen? Man war bei 150 Euro von Wirecard überzeugt und ist es noch immer. Ich nenne das konsequent. Die haben die Sache analysiert und können außer den verlogenen und teilweise schon märchenhaften Presseberichten nichts Negatives finden. Warum sollte man die eigene Einstellung denn dann ändern.

Man kann natürlich auch seine Meinung alle paar Tage ändern. Das würde ich aber eher als verlogen bezeichnen.  

12.12.19 09:59

34 Postings, 195 Tage BikechimpFrage

an alle die hier als investierte den Kursverlauf vorrausschauen...wenn Ihr WISST dass der Kurs heute unter 100 fällt, ihr mit hohen Stücken investiert seid, warum verkauft ihr dann nicht jetzt bei 104, kauft dann billig wieder nach?  

12.12.19 10:01
1

161 Postings, 519 Tage Finanz10Kursziel 93

Aktuell: Wirecard-Aktie droht Rutsch unter 100 Euro-Marke https://de.investing.com/analysis/...ch-unter-100-euromarke-200435579

 

12.12.19 10:01

1241 Postings, 1261 Tage MyDAX@Bilderberg

"aber die ING macht es und viele weitere,"

Diese viele weiteren müsste man aber benennen. Meinem Wissen nach sind es tatsächlich nur sehr wenige, die Aktien aus Kundenbeständen verleihen und das auch nur dann, wenn es in den AGB so festgehalten ist und der Kunde dies auch akzeptiert.
Dass bei irgendwelchen Billigstheimern ein Emittentenrisiko bestehen kann, o.k., dann ist das so.
Dazu kommt auch, dass in aller Regel das Ganze über eine Sicherheitsleistung abgesichert wird.  

12.12.19 10:07
1

2 Postings, 238 Tage thedoctor9Weil es immer anders kommt als man denkt

34 Postings, 195 Tage BIKECHIMP : FRAGE
an alle die hier als investierte den Kursverlauf vorrausschauen...wenn Ihr WISST dass der Kurs heute unter 100 fällt, ihr mit hohen Stücken investiert seid, warum verkauft ihr dann nicht jetzt bei 104, kauft dann billig wieder nach?  



Weil es immer anders kommt als man denkt

 

12.12.19 10:09
1

688 Postings, 303 Tage Alterbar12Wie

es aussieht wird es nichts mit den unter 100, eher startet die Gegenreaktion. Da kann es schnell wieder auf die 110 gehen. 105 Euro ist doch ein Witz. Neues Kursziel von MS 2015 das sind ja grade 100 drauf.  

12.12.19 10:11

126 Postings, 1016 Tage willy71Fundamentaldaten zählen zu Zeit

leider nicht mehr.
Soweit sind wir schon gekommen.
Computergesteuerte Programme regeln das von ganz alleine.
Was für eine Scheiße.
 

12.12.19 10:12

55 Postings, 17 Tage BaDjedet#76406

Das ist schon seit über 10 Jahren so.  

12.12.19 10:12

443 Postings, 951 Tage per.aspera.ad.astraMesias 76386

"Die Sparsamkeit ist keine Tugend, denn zum Sparen gehört weder Geschicklichkeit noch Talent".
Immanuel Kant  

12.12.19 10:13

66 Postings, 231 Tage LucasMaatBilderberger

Ich habe bei der ING ausdrücklich gefragt, ob meine Anteile verliehen werden.
Sie haben mir diese Frage mit NEIN beantwortet.
Wenn das nicht so ist, dann muß ich ja die Seriösität sehr anzweifeln.  

12.12.19 10:14
2
Habe gerade die "Order"
Verkauf bei 199 bei der ING gestellt.
Ein SL würde ich niemals setzen.
Sonst kommste nach der Arbeit nach Hause und der Verlust wäre dann
Wirklichkeit.  

12.12.19 10:15

2 Postings, 238 Tage thedoctor9Mal sehen was kommt?

Rein theoretisch muss der Kurs wieder rauf wenn man Wirecard mit z.B Adyen vergleicht.

Wirecard Wert 12,7Mrd/Euro  / Adyen 20,34 Mrd

Umsatz Wirecard  2018   2,16Mrd  /   Adyen 1,6 Mrd/€


Wenn man alles vergleicht ist Wirecard in vielen Punkten besser, zumal die Zukunft auch positiv aussieht. Also warum sollten nicht Kurse von 200€ gerecht sein in absehbarer Zeit.

Ich habe nochmal nachgekauft da ich derzeit auch sehr negativ stehe.

 

12.12.19 10:16

6 Postings, 1 Tag 4everlong#76409

Aktien die du direkt im Depot hast, darf deine Depotbank nicht verleihen.

Anders sieht es bei Aktienfonds oder ETF aus. Hier muss aber explizit darauf hingewiesen werden...

Gerade die großen ETF-Anbieter haben den Großteil ihrer Wirecard Aktien verliehen. Kann man ja den ganzen Stimmrechtsmitteilungen immer entnehmen.
Ich achte bei ETF immer darauf, dass Wertpapierleihe ausgeschlossen ist.  

12.12.19 10:16

92 Postings, 78 Tage Bargeldlos@alterbar12

Das dachten wir schon mal...und dann kommt die nächste Welle. Abwarten, das Schauspiel genießen.  

12.12.19 10:17

443 Postings, 951 Tage per.aspera.ad.astraMesias 76386

"Eine richtige Sparsamkeit vergißt nie, dass nicht immer gespart werden kann; wer immer sparen will, der ist verloren, auch moralisch".
Theodor Fontane  

12.12.19 10:18

1 Posting, 0 Tage toljaOrder

Habe bei 150 im September gekauft, bei 107 verkauft und nun eine Stop Buy ab 117 drin, um einen Anstieg wg. KMPG etc. mitzunehmen  

12.12.19 10:21

62 Postings, 30 Tage Brutus_2@goba

Sehr guter Post gestern Abend über das LV Pokerspiel. Respekt !

Frage an die Wissenden: Habe mein Depot bei Onvista. Verleihen die? In den AGB habe ich nix dazu gefunden. Wer weiß es?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3055 | 3056 | 3057 | 3057   
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AnlegerNr2, el.mo., Bigtwin, Fridhelmbusch, GegenAnlegerBetrug, Heute1619, Newtimes, watch

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Apple Inc.865985
BVB (Borussia Dortmund)549309
Deutsche Telekom AG555750
Amazon906866
Varta AGA0TGJ5
K+S AGKSAG88
Ballard Power Inc.A0RENB