Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 3011 von 3029
neuester Beitrag: 25.11.20 10:29
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 75723
neuester Beitrag: 25.11.20 10:29 von: Neutralinsky Leser gesamt: 9463220
davon Heute: 1429
bewertet mit 66 Sternen

Seite: 1 | ... | 3009 | 3010 |
| 3012 | 3013 | ... | 3029   

25.10.20 11:57

1450 Postings, 286 Tage Harald aus Stuttga.Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.10.20 12:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - keine Quelle

 

 

25.10.20 12:00
1

1450 Postings, 286 Tage Harald aus Stuttga.Tesla bekommt klagen

Defekte Bordcomputer, Klappern, Ladeprobleme: Viele Tesla-Fahrer beklagen sich über Qualitätsmängel. Jetzt holen die frustrierten Kunden der Kalifornier zum Gegenschlag aus.

Danach noch in der EU klagen..

Billig Autos.. Da hilft auch ein beta luschen Ablenkungs Manöver nicht mehr aus..

Tesla bekommt riesen Probleme..

Harald  

25.10.20 12:16
1

1450 Postings, 286 Tage Harald aus Stuttga.Lidar erkennt alles bis 300 Meter

Distanz.. Dank lidar.

Tesla chancenlos..

Lidar-Systeme für Ferne und nahe Umgebung
Der neue Waymo Driver setzt sich unter anderem aus zwei unterschiedliche Bereiche abdeckenden Lidar-Systemen zusammen. Als ?360 Lidar? bezeichnet Waymo das auf dem Dach montierte System, das die Umgebung aus der Vogelperspektive beobachtet. Es soll andere Autos, Lkws, Fahrradfahrer, Fußgänger und weitere Verkehrsteilnehmer erkennen. Es soll einen Häuserblock weit sehen und in dieser Entfernung zum Beispiel das Öffnen einer Autotür erkennen können. Für die von Waymo betriebenen Lkws ist das 360 Lidar wichtig, um Trümmer aus mehreren Hundert Metern Entfernung zu bemerken, um daraufhin die Spur zu wechseln oder den Truck anzuhalten.

Das 360 Lidar arbeitet im Zusammenspiel mit rund um das Fahrzeug an vier Positionen montierten Perimeter-Lidar für die Überwachung der direkten Umgebung des Autos. Sie sind mit einem breiten Sichtfeld und höherer Auflösung dafür ausgelegt, Objekte in näherer Umgebung zum Fahrzeug zu erkennen. Vor allem im Stadtverkehr etwa bei hügeligem Terrain sowie für die Erkennung kleinster Lücken und toter Winkel seien diese Sensoren wichtig. Im Zusammenspiel sollen beiden Lidar-Varianten ein 360-Grad-Bild der Umgebung zeichnen, das sich mehr als 300 Meter um das Fahrzeug erstreckt.

https://www.google.com/amp/s/www.computerbase.de/...s-fahren/%3famp=1

Da wo tesla hin will ist waymo schon lange :)))

Partner Firmen oh mass.

Fiat und geely..

Tesla Jahre hinterher.

Harald
 

25.10.20 13:15
2

1450 Postings, 286 Tage Harald aus Stuttga.China Model 3 _ jetzt ernsthaft nach Europa ?

Der Erfolg vom Model 3 ist doch laut Teslamag ,
gepostet von Winti vor 3 Wochen ,
in CHINA so IMMENS und abstrus hoch !!!!!, das Sie gar nicht mehr hinterher kommen beim Ausliefern...

dasdin oder wareb doch ALES FAKE NEWS !!!!! anders macht es null SINN !!

Jetzt muss Elon wahrhaftig die China 3 Models nach Europa Schippern ??
LOL !!!!
will die evtl. ja doch neimand in CHina ?  das ist ja seltam !
Oder warum werden diese TEUER UND unnötig  via Seefracht ..natürlich CO2 Neutral, wie alles was Tesla MAcht , hier hergeschippt ?

Sowas nenne ich wahrhaftig Co2 Zertfikations- würdig .. Eugleno ? was ist da los ??
Besser gehts ja nicht für die  Umwelt !! um nen paar Autos Abzusetzen .... klasse Konzept ...

( denke billigste Verarbeitung wird hier ankomen und wie können Tesla Fahrer dies dann monieren - in China dann oder was ?
Nicht mal die Armen fliegenden Holländer bekommen ja  Ihre Defekten  und knarrenden Karren auf Garantie gerichtet .. wie soll man denn ein Model 3 aus China reklamieren wenn der Montitor nicht funktioniert , oder die Heckschürze bei Regen mal wieder abfällt .. OMG )

Harald

 

25.10.20 14:39
1

429 Postings, 2446 Tage VolkszornDu Harald, woher kommst du eigentlich?

25.10.20 18:20
1

2704 Postings, 4232 Tage KeyKeyLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.10.20 13:05
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

25.10.20 19:51

3047 Postings, 1831 Tage Winti Elite BMaxif

Dein technisches Wissen muss ziemlich klein sein, wenn du nicht einmal Eigene Batterien von Tesla googlen kannst !  

25.10.20 19:59
1

778 Postings, 3474 Tage ManikoFSD Beta

"Ja, es ist noch nicht 100% sicher, aber Tesla überlässt die Verantwortung eben verantwortungsbewussten Fahrern....."


https://www.wa.de/wirtschaft/...ghway-elektro-e-auto-zr-90058085.html

Was beim teil-autonomen Fahren schon heute möglich ist, zeigt auch ein spektakuläres Video von Unilad Tech auf Facebook. Dabei brettert ein Tesla – möglicherweise ein Model X - auf der Überholspur über einen US-Highway. Der vermeintliche Fahrer filmt die Szenerie vom Beifahrersitz aus. Am Steuer sitzt – niemand.

Wenn schon "verantwortungsbewusste" Fahrer so unverantwortlich agieren, was erwartet uns wenn FSD für alle freigeschaltet wird?  

25.10.20 20:14
2

778 Postings, 3474 Tage ManikoKlimavorteile von E-Autos?

„Elektroautos fahren heutzutage de facto mit 100 Prozent Kohlestrom“, sagt IfW-Forscher Ulrich Schmidt. „Denn der Anteil erneuerbarer Energie an ihrem Stromverbrauch steht nicht zur Verfügung, um fossile Energieträger an anderer Stelle zu verdrängen, und der erhöhte Strombedarf erfordert die zusätzliche Nutzung fossiler Energieträger.“

"Somit würden auch dann noch Elektroautos de facto mit 100 Prozent Kohlestrom fahren und Emissionen von ca. 300 Gramm CO2 pro Kilometer verursachen, wohingegen moderne Diesel-Fahrzeuge einer ADAC-Studie zufolge nur ca. 173 CO2 emittier

https://www.ifw-kiel.de/de/publikationen/...vorteile-von-e-autos-aus/  

25.10.20 21:23
1

2704 Postings, 4232 Tage KeyKeyLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.10.20 12:56
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

25.10.20 21:37

4890 Postings, 824 Tage S3300Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.10.20 09:52
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung

 

 

25.10.20 21:37

4890 Postings, 824 Tage S3300Alter

80  

25.10.20 22:05
1

3047 Postings, 1831 Tage Winti Elite BS3300

Bistum schon 80 habe dich jünger geschätzt . So kann man sich täuschen.  

25.10.20 22:09
2

4890 Postings, 824 Tage S3300Winterthurer

Sag das deinen Buddy Key ;)  

25.10.20 22:17
2

3047 Postings, 1831 Tage Winti Elite BLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.10.20 12:10
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

25.10.20 23:03
2

214 Postings, 490 Tage MaxlfWinti Google

Wenn du hier von TESLAs eigenen Batterien schreibst, kannst du nur höchstens ein paar Nullserien Akkus meinen, die Aufgrund technischer Mängel, und/oder zu geringer Stückzahl, noch nicht in die Serie eingeflossen sind! Die Fertigung soll erst aufgebaut werden, was bei Tesla gar nichts bedeutet. PS : Wenn der AP so gut ist wie du immer trommelst,  kann er keinen 100 Jährigen überfordern!  

26.10.20 00:40
1

778 Postings, 3474 Tage Maniko@Keykey

"Es gibt übrigens auch unvernünftige Fahrer ohne "FSD Beta" die sich hinter das Steuer setzen."

Ja, die gibt es - leider. Und genau deshalb, sollte man FSD erst dann verkaufen und nutzen wenn's funktioniert und unvernünftiges handeln ausschliesst......  

26.10.20 06:35
1

5176 Postings, 4236 Tage UliTsElektroautos

"Elektroautos fahren heutzutage de facto mit 100 Prozent Kohlestrom“, sagt IfW-Forscher Ulrich Schmidt"

Selten so einen Blôdsonn gelesen. Und die Raffinerien bekommen den ganzen Ökostrom innocentwink

 

26.10.20 06:37

5176 Postings, 4236 Tage UliTsUps, war Antwort auf @Maniko, #75260

Sorry  

26.10.20 07:42
1

4890 Postings, 824 Tage S3300Robotaxis

Musk, 22.April 2019. Die Zeit tickt Herr Hochstapler, wo sind sie denn ? Wie immer nur heiße Luft.


"I feel very confident predicting that there will be autonomous robotaxis from Tesla next year (2020)? not in all jurisdictions because we won't have regulatory approval everywhere," Musk said. "From our standpoint, if you fast forward a year, maybe a year and three months, but next year for sure, we'll have over a million robotaxis on the road."


https://www.google.ch/amp/s/bigthink.com/...n/musk-robotaxis.amp.html  

26.10.20 08:22

3047 Postings, 1831 Tage Winti Elite Bharald alles ohne Lidar !

Nicht lange danach twitterte der Tesla-Enthusiast: ?Die FSD-Betas verbessern sich schockierend schnell. Es scheint fast so, als würde jemand Probleme im laufenden Betrieb beheben, und die Zeit zwischen den Builds ist sehr kurz. ? Seine jüngste Einschätzung der Beta-Version von Tesla Full Self-Driving legt nahe, dass die Fähigkeiten des Systems direkt vor unseren Augen buchstäblich wachsen.

Tesla spielt in einer ganz anderen Liga !

https://www.teslarati.com/tesla-elon-musk-thanks-fsd-beta-users/  

26.10.20 08:28

3047 Postings, 1831 Tage Winti Elite BHarald

Jetzt kannst du den AP noch für 8'000 USD kaufen nächste Woche kostet er 10'000 USD.
Ist doch geschenkt.  

26.10.20 08:33

3047 Postings, 1831 Tage Winti Elite BHarald

Frage doch einmal bei Google nach was dort der AP kostet.
 

26.10.20 08:37
1

3150 Postings, 4942 Tage xoxosDeutsche Bank

...hat letzte Woche das Kursziel für Tesla auf 500 Dollar erhöht. Auf Basis von 490-495.000 verkauften Autos in diesem Jahr.  Das ist weniger als die Guidance von vor 12 Monaten. Die positiven Ergebnisse wurden mit dem Verkauf von Verschmutzungszertifikaten erzielt. Frage mich wirklich warum der Aktienkurs in diesen 12 Monaten um 800% gestiegen ist. Ohne Verbesserung des erwarteten Umsatzes.
Ach ja, viel Geblubber um Autonomes Fahren. Wenn es fundamental nicht besser läuft als angekündigt, lenkt man eben ab und baut die nächste Story auf. Dann sind auch 800 % gerechtfertigt.  

Seite: 1 | ... | 3009 | 3010 |
| 3012 | 3013 | ... | 3029   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln