finanzen.net

Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1567 von 1790
neuester Beitrag: 26.02.20 18:24
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 44745
neuester Beitrag: 26.02.20 18:24 von: Lucky79 Leser gesamt: 1600424
davon Heute: 4537
bewertet mit 85 Sternen

Seite: 1 | ... | 1565 | 1566 |
| 1568 | 1569 | ... | 1790   

18.01.20 05:46
10

28411 Postings, 5094 Tage Ananas" Beizua, naive,weiße Westlerin? , diese

chinesiche Einschätzung tifft es, wenn es um Merkel geht. Eine internationale Tanzmaus käme auch hin, denn sie fühlt sich auf fremden Pakett sicherer als auf dem im Bundestag.

Was die AWO veranstaltet ist keineswegs naiv, es ist krimminell.

?Finanz-Affäre : Staatsanwaltschaft durchsucht Frankfurter Awo -Zentrale ?. Wer schützt uns vor dieser Raffgier, wer beschützt unsere Steuermilliarden?  Hat die Arbeiterwohlfahrt  in Frankfurt /Main bei der Abrechnung für zwei Flüchtlingsunterkünfte betrogen und damit die Stadt Frankfurt um einen hohen mindestens sechsstelligen Betrag geschädigt? Laut der jetzt bekannt gewordenen Vorwürfe sollen u.a. Personalkosten und Kosten für Dienstwagen bewusst falsch angegeben worden sein.

Bei einer Großrazzia hat die Polizei heute insgesamt 14 Objekte in Frankfurt, Wiesbaden, Berlin, Bad Schwalbach und Schöneck auf den Kopf gestellt, um für die Staatsanwaltschaft Beweise zu sichern.Im Fokus der Ermittlungen stehen zwei Frauen und vier Männer, die bei der Arbeiterwohlfahrt in leitenden Funktionen tätig waren und den Betrug eingefädelt haben sollen.

Die Arbeiterwohlfahrt ist seit 2015 , neben vielen anderen, eindeutiger Nutznießer des durch Merkels offene Grenzen beförderten Zustroms an unkontrollierten Flüchtlingen. Milliarden sind aus den Steuergeldern der Bürger bereits in die Kassen der vielen freien Träger geflossen, die die Flüchtlinge oder Migranten unterbringen, versorgen und betreuen. Aber einigen Vertretern der ?Flüchtlingsindustrie? scheint das noch nicht zu reichen, sie sollen sich mutmaßlich auch noch persönlich bereichert haben. Eine Schande! Hier wird viel Geld verschwendet, Geld das woanders besser angelegt wäre. Schauen wir auf die eigenen Bürger, schauen wir auf die Rentner, auf die vielen Kinder, die in Armut aufwachsen müssen, auf die Menschen, die trotz Arbeit kaum zu essen haben.

Zitat:

In der Affäre um die Frankfurter Arbeiterwohlfahrt hat die Staatsanwaltschaft am Dienstagmorgen die Zentrale des Frankfurter Kreisverbandes und mehrere Wohnungen durchsuchen lassen. Auch die Stadt hat reagiert und Anzeige erstattet. Im Skandal um mutmaßlich illegale Tätigkeiten bei der Arbeiterwohlfahrt (Awo) durchsucht die Staatsanwaltschaft seit dem Morgen die Geschäftsräume des Vereins. Wie eine Sprecherin mitteilte, steht die Razzia im Zusammenhang mit den Ermittlungen gegen Verantwortliche der Kreisverbände Frankfurt und Wiesbaden. Durchsucht werden nicht nur Büros, sondern auch Wohnungen und Häuser der Beschuldigten. Insgesamt handelt es sich um 14 Objekte in Frankfurt, Wiesbaden, Berlin, Bad Schwalbach und Schöneck. An dem Einsatz beteiligt sind 84 Beamte der Staatsanwaltschaft sowie diverser Polizeipräsidien und des Landeskriminalamts Berlin. Zitat Ende.

https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/...TjhvZHq51ALBeth41VC4zad3qiQ

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

18.01.20 06:23
16

5168 Postings, 2482 Tage klimaxDE keine gefahr für die chinesen

(schön das ananas wieder aus dem knast entlassen wurde..)
eine wahre story:


wir fuhren unlängst mit einem hiesigen professor zu einem germanistikinstitut in einer größeren stadt in der nähe...auch ein junger student, der schon einen doktortitel sein eigen nannte, begleitete uns.
Er sagte daß er in einem asiatischen center in einer anderen gößeren stadt hier in der nähe auf chinesische studenten traf....

Und die waren voller selbstbewußtsein und sagten daß DE überhaupt keine (z.B.wirtschaftliche) gefahr
für china sei.......
--------------------------------------------------
damit haben sie eindeutig recht.....es ist ein lächerlicher kindergarten und jetzt sogar ein gefährliches pulverfaß ...wer die lunte angezündet hat wissen wir alle...wann das pulverfaß explodiert, ist nur eine frage der zeit.....DE und die EU sind wahrlich keine gefahr für die cleveren asiaten....und auch nicht die manager deren großen firmen.....

Das pulverfaß ist vergleichbar mit einem kernreaktor.....die durch die gutmenschen allen voran merkel und die grünen verursachte spaltung deutschlands werden die diversen subversiven destruktiven kräfte/ideologien aufeinander losgehen : rechte(extreme) gegen linke (extreme), die diversen arabischen clans und sekten und ethnien, mitte gegen links gegen rechts und alle gegen DE..

und wie bei einem kernreaktor wird solange unkontrollierbar gespalten und erhitzt bis zum supergau....den der reaktor kann nicht mehr abgekühlt werden, weil man denen, die es versuchen das kühlwasser abgräbt, weil man die feuerwehrleute als brandstifter verkennt......jämmerlichesund armseeliges  DE.....suizid einer ganzen nation oder gar von ganz europa?

ich bin leider pessimistisch und glaube, daß der kernreaktor DE nicht mehr abgekühlt werden kann (siehe z.B. die urteile der höchsten instanzen der judikative...)...es wird zur kernschmelze kommen, zu verhältnissen wie im nahen osten.....

 

18.01.20 06:35
14

28411 Postings, 5094 Tage AnanasLinksextreme Gewalt

 Von ?Waffenaffinität" schrieb gestern der User harcoon:

wobei Schusswaffen bisher
nicht die Sprache der Linksextremisten sind. Waffen und Uniformen sind eher ein Kennzeichen der Rechtsradikalen, darum fühlen sie sich ja auch so magisch von  Militär und Polizei angezogen. Es gibt tatsächlich vergleichsweise wenige waffengeile linksradikale Personen. ?
https://www.ariva.de/forum/...us-stoppen-544795?page=488#jumppos12201

Was manch ein Zeitgenosse hier im Nachbarthread schreibt, ist entweder naiv, dumm, oder der Typ ist nicht nahe genug am Zeitgeschehen.

?Waffen und Uniformen sind eher ein Kennzeichen der Rechtsradikalen?, das mag in Einzelfällen stimmen. Es vergeht kaum ein einziger Tag an dem man nicht auf die NSU Morde und  an den Mordfall Lübcke durch das Bezahlfernsehen hingewiesen wird. Diese Nachrichten werden fast inflationär den Zuschauer so lange eingetrichtert bis er es nicht mehr hören will. Natürlich ist Gewalt in jeder Form zu verurteilen.

Doch wer die öffentliche Aufmerksamkeit immer nach rechts lenkt, nur auf die rechtsextreme, gewaltbereite Szenen lenkt, verfolgt ein perfides Ziel, er will von den Linksextremen, der Antifa und wie sie sich alle nennen, ablenken. Linksextreme / Antifa begnügen sich nicht nur mit Autoabfackeln, Molotowcocktail  und Steinewerfen, das wird uns nur von den Medien so suggeriert, diese Linksextremen/ Antifa sind weitaus gefährlicher als wir und dieser Verfasser des oberen Postings es ahnt.

? GEHEIMBERICHT : Berliner Linksextremisten ließen sich im Schützenverein an Waffen ausbilden.? Warum wohl ist das nur in einem vermeidlichen ?GEHEIMBERICHT?  zu lesen? Warum  sind linke Gewalttäter in Berlin beim Bau von Brand- und Sprengsätzen tätig ?
https://www.focus.de/politik/deutschland/...ausbilden_id_9359057.html

??linksunten-indymedia? : Waffen bei Betreibern linksextremer Website gefunden?. Diese linksextremistische Internetplattform  wurde in der Zwischenzeit verboten, aber wer davon ausgeht, dass Linksextreme nicht mit Waffen weiter handeln um sie später mal zu gebrauchen ist ein Naivling.
https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/...-gefunden-15167553.html

Schusswaffen gehören zum Linksextremismus genauso wie zum Rechtsextremismus. Wenn ich noch länger gegoogelt hätte wäre ich noch auf weitere LINKE NESTER gestoßen, doch diese Zeit ist mir das linke Gesocks nicht wert.

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

18.01.20 06:38
13

3692 Postings, 5567 Tage flumi4Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 20.01.20 13:44
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

18.01.20 07:49
12

751 Postings, 1456 Tage El PrimeroUnd solche

Individuen werden von unseren Steuergeldern bezahlt. Ich könnte kotzen und das schon am frühen Morgen  

18.01.20 07:57
7

3011 Postings, 972 Tage ResieÜber ...

Afrika lacht die Sonne -
über Deutschistan die ganze Welt !  

18.01.20 08:42
14

28411 Postings, 5094 Tage AnanasNun Ade du mein lieb Heimatland !

?Quo vadis, Heimat Deutschland. Hunderttausende Bürger kehren Deutschland den Rücken? Immer mehr Deutsche flüchten aus ihrem eigenen Land.  Obwohl neuste Zahlen die Einwohnerzahlen auf über 84 Mio. hochgestuft haben, verlassen  immer mehr Deutsche ihre Heimat. Über eine viertel Millionen Bürger haben 2018 ihre Heimat verlassen. Diese entstandene Lücke fällt nur deshalb nicht auf weil sie mit Flüchtlingen, Migranten oder Asylsuchenden aufgefüllt wurde.

Die Zuwanderung steht politisch gewollt im Focus der Öffentlichkeit, über die explosionsartige Abwanderung ist dagegen wenig bekannt, man vertuscht sie einfach ? schließlich handelt es sich bei diesen ?Fahnenflüchtigen? ja nur um deutsche Bürger.

Man kann nur mutmaßen, warum Bundesbürger gehen. Einige möglicherweise aus finanziellen Beweggründen, im Ausland sind die Verdienste höher und die Steuern tiefer. Andere, vielleicht ältere, weil Deutschland ein unsicheres Land geworden ist und sie sich im Ausland sicherer fühlen. Viele evtl. aus politischen Gründen. Dies sind Menschen die die Überfremdung ablehnen und sich im Ausland beschützter fühlen. Wiederum verlassen Deutsche ihr Heimatland weil sie im Ausland mit ihrer spärlichen Rente besser auskommen.

Sei es drum, noch nie verließen so viele hier Geborene ihre Heimat. Und der Auswanderungsboom wird weiter anhalten. Menschen mit einem ?normalen Einkommen? , Rentner mit einer ?normalen Rente? , können sich dieses Merkel Deutschland nicht mehr leisten.

Zum Thema schreibt Herr Meuthen in seiner heutigen Kolumne.

Zitat:
Liebe Leser, vor kurzem erschien der Migrationsbericht 2018 der Merkel-Regierung. Bei diesem Migrationsbericht ging es allerdings nicht nur um die Frage, wie viele Menschen - aus welchen Gründen auch immer - nach Deutschland einwanderten, sondern auch, wie viele Deutsche das Land verließen.Und diese Zahlen sind dramatisch: In den Jahren 2016 bis 2018 wanderten knapp 300.000 Deutsche mehr ab, als im gleichen Zeitraum wieder ins Land zurückkamen. Das entspricht einem Verlust an (zumeist sehr gut ausgebildeten) Menschen ungefähr jeweils in der Größenordnung der kompletten Einwohnerzahl von Großstädten wie Augsburg, Mannheim oder auch Karlsruhe.Diese Entwicklung ist keineswegs neu. Vor einigen Monaten beispielsweise veröffentlichte der Chefreporter der "Welt", Ansgar Graw, einen - leider hinter einer Bezahlschranke verborgenen - Kommentar mit dem Titel:"Deutschland verlassen? Die Argumente dafür werden stärker"Er berichtet in diesem lesenswerten Beitrag von seinen eigenen Erfahrungen in seinem nicht kleinen Umfeld. Ich zitiere auszugsweise:"Die meisten Gesprächspartner, die über Auswanderung sinnieren, gehören zur Mittelschicht. Sie verdienen ordentlich [?] und beginnen sich zu sorgen, ob ihre zur Alterssicherung erworbene Wohnung in Berlin schleichend enteignet wird - erst durch schikanöse Auflagen, dann durch einen Mietendeckel, der zu wenig Raum lässt, um die Hypothek zu bedienen, sodass am Ende die eigentlich eigenen vier Wände verramscht werden müssen.Zitat Ende.
https://www.facebook.com/Prof.Dr.Joerg.Meuthen/...?type=3&theater
https://www.welt.de/politik/deutschland/...2u_UNsmmLy5Ke3qG_sxAaNt3r0
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/...4689-b082-665aad7f1c8c.html

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
14732393_213076645795210_6383068708708....jpg
14732393_213076645795210_6383068708708....jpg

18.01.20 08:44
11

28411 Postings, 5094 Tage AnanasWas hilft gegen die Abwanderung der deutschen

Bürger?

?Markus Krall: ?Aufruf zu einer bürgerlichen Revolution?
?Deutschland brauche eine bürgerliche Revolution, davon ist Markus Krall überzeugt: Das politische System plündert die Steuer- und Beitragszahler aus, der zunehmende staatliche Einfluß und Sozialismus schafft nur eine wirtschaftliche Scheinblüte - aber zerstört unseren Wohlstand. ?

https://www.youtube.com/...DFrCWx1NlbvMvLR1iB1GjOUx85yabEoFKDlrw2VwZ0


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

18.01.20 09:04
9

28411 Postings, 5094 Tage AnanasNur die zeit ändert sich, die Politik nie!

2013 das Statement zu Wahlen in unserer Demokratie ? Kabarettist Volker Pispers

Zitat:

Wenn Wahlen etwas ändern würden, wären sie längst verboten. Wer glaubt, dass Volksvertreter das Volk vertreten, der glaubt auch, dass Handbremse Hände bremsen und dass Zitronenfalter Zitronen falten. Würden die Menschen das Geldsystem verstehen hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh. Henry Ford Unsere Demokratie ist die Wahl durch die beschränkte Minderheit, die der Ernennung durch die medienbeherrschende, extrem kleine Minderheit gleichkommt. Zitat Ende.
https://de.wikipedia.org/wiki/Volker_Pispers
https://www.youtube.com/...1sIP4NdnNwgI5TkCp4n_1fp9Wfr3QembfUqLtrQrdo


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

18.01.20 09:24
11

2425 Postings, 1214 Tage QasarDen antifaschistischen Kampf hat D aus der DDR

übernommen und einverleibt. Seitdem treibt er in diversen Organisationen seine Blüte.
Wie schon in der DDR kämpft man gegen einen imaginären Gegner, den es nicht gibt und der auch der zahlenmäßigen Überlegenheit der Antifaschisten nichts entgegenzusetzen hätte. Der eigentliche Gegner waren damals Systemgegner, die mit der Diktatur des Sozialismus nichts anfangen konnten.

Genauso wie heute.  

18.01.20 09:33
3

12732 Postings, 341 Tage Laufpass.comalso was denn nun

ist Pispers Aussage Wahlen ändern nichts (wird kommen)falsch oder das System kämpft gegen Windmühlenflügel? In der DDR hat das System schon mal eine Niederlage erlitten.Wahrscheinlich sind beide Aussagen falsch,die eine mehr und die andere weniger  

18.01.20 09:44
9

8728 Postings, 6698 Tage der boardaufpasser"Baizuo" = naive weiße Linke? (#39152)

Irgendwie erinnert mich das Wort an ein anderes, nämlich: "b a z i l l e"
(Baizou - Bazille, klingt doch fast gleich)

Mit der Beigabe: "linke" - das passt doch fast perfekt (in Verbindung mit: "krank" wäre es aber vollständig(er))
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

18.01.20 09:46
8

60706 Postings, 7426 Tage Kickyheißer Wahlkampf in der Emilia-Romagna u.Kalabrien

bereits am Sonntag in 10 Tagen könnten sich in Italien Entwicklungen abzeichnen, die auch für die EU zur Zäsur würden.
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/...ilia-romagna-und-kalabrien/

"Nicht mehr lange, dann wird man am späten Abend des 26. Januar die Ergebnisse der Regionalwahlen in der Emilia-Romagna und aus Kalabrien erfahren. Ein Selbstläufer werden die Wahlen zwar nicht, aber Matteo Salvini mit der Lega und ihren Verbündeten tun wahrlich ihr Bestes, ...
Die Zeichen stehen so schlecht nicht, Salvini ist immer noch obenauf, und die Lega-Spitzenkandidaten in der Emilia-Romagna, Lucia Borgonzoni sowie im südlichen Kalabrien mit einer weiteren Frau ? Jole Santelli.

Matteo Salvini tut aber auch viel für den Erfolg, ist überall auf den Straßen und Piazze anzutreffen, manchmal auch ohne große Bühne, dafür einfach nur auf einem Stuhl des nächsten Cafés in der Nähe stehend, im Nu von drei, vierhundert Leuten umgeben ? und das oft spontan bei einem Stadtrundgang.
Bei den größeren und terminierten Kundgebungen, bleibt kein Platz frei ? ob im Norden rund um Bologna oder Modena oder wie im Süden in Crotone...."

na hoffen wir mal ,dass er gewinnt....
ist doch ein Witz, dass Italien jetzt Afrikaner aus den libyschen Lagern der IOM  per Flugzeug aufnimmt
 

18.01.20 09:52
7

60706 Postings, 7426 Tage KickyLadestrom für Elektroautos wird viel teurer

Das Hochgeschwindigkeitsladenetz Ionity erhöht seine Preise drastisch. Man glaubt sich das erlauben zu können, weil der Strom nunmehr "grün" sei...Ab 31. Januar 2020 kostet eine Kilowattstunde sagenhafte 0,79 ?. Dagegen erscheinen jene 30 Cent für die Haushaltskilowattstunde geradezu wie ein Schnäppchen.

...Ionity betreibt in Europa rund 200 Schnellladesäulen mit 860 Ladeanschlüssen an Autobahnen, die durchweg eine konkurrenzlos hohe Ladeleistung von bis zu 350 kW bereitstellen. Da fließt ordentlich Strom durch, und dabei können schon einmal die Stecker kräftig heiß werden. Noch kann kein aktuelles Elektroauto diese maximale Ladepower ausschöpfen.
Bisher hat der Betreiber pauschal acht Euro für eine Ladung unabhängig, wie viel Strom geladen wurde, verlangt.....
Da grünes Gewissen deutlich teurer kommen kann, hat sich das Joint Venture, hinter dem BMW, Daimler und der Volkswagen-Konzern stehen und an dem sich auch Ford und Hyundai beteiligt haben, für »ein faires und transparentes Preismodell europaweit in unserem High Power Charging-Netzwerk« entschieden. Resultat des fairen Preismodells: Einmal einen Porsche Taycan mit 90-Kilowatt-Akku volladen kostet bei Ionity künftig 73 Euro, ein BMW i3 immer noch 33 Euro, viermal so viel wie bisher.
https://www.tichyseinblick.de/wirtschaft/...estrom-fuer-elektroautos/

so wird das aber nu wirklich nix mit den Elektroautos, auch wenn sich kaum jemand ausser den reichen Clanmitgliedern einen Porsche Taycan leisten kann- und die leasen ihn
 

18.01.20 10:01
9

60706 Postings, 7426 Tage KickyTichy im Prozess gegen Correctiv u.Clauda Roth

gegen Correctiv hat er erstmal verloren aber der Ruf von Correctiv sei auch perdu gegen Claudia Roth kommt noch...

"Wer darf sich Wissenschaftler nennen? Diese Frage wurde gerichtsnotorisch, seit TE eine nüchterne Nachricht vermittelte. 500 Wissenschaftler wandten sich brieflich an UN-Generalsekretär Guterres mit der Bitte, sich kritisch mit der Klimapolitik auseinanderzusetzen. Eigentlich keine große Sensation ? alltägliches Nachrichtengewerbe. Zum Fall wurde die Nachricht, weil eine Organisation namens ?Correctiv?, die mit Facebook zusammenarbeitet, den Beitrag mit dem Stempel ?teilweise falsch? versehen hat.

Es seien nicht alle 500 Wissenschaftler; einige seien von ihren Lehrstühlen emeritiert, andere in Unternehmen und nicht an Universitäten beschäftigt. Wir wundern uns: Ist etwa der norwegisches Physiker Ivar Giaever, der 1973 den Nobelpreis für seine Forschung erhielt, kein ?Wissenschaftler?, weil er im hohen Alter des typischen Nobelpreisträgers nicht mehr im Hörsaal steht? Sind die exzellenten Wissenschaftler in den Laboren von Industrie, Frauenhofer-Gesellschaften und anderen halbstaatlichen Forschungseinrichtungen keine ?Wissenschaftler??

....Das Landgericht Mannheim ist in dem von uns angestrengten Prozess, bei dem es um Wettbewerb und nicht um Presserecht geht, unserer Argumentation in vielen wesentlichen Punkten gefolgt. Und ist sogar weiter gegangen. Es hat geurteilt, dass TE einen Meinungsbeitrag veröffentlicht habe ? und Correctiv eben eine konträre Meinung dazu.
So stellte das Landgericht Mannheim fest, der ?Faktencheck? durch Correctiv sei überwiegend ?als Stellungnahme des Dafürhaltens und Meinens als wertend und daher als Meinungsäußerung anzusehen?. ....Von der Faktencheckerei bleibt damit nicht mehr viel übrig.

Correctiv wurde 2014 gegründet und mit einer Anschubfinanzierung von drei Millionen Euro ausgestattet, unter anderem von der Brost-Stiftung ? geführt von dem ehemaligen SPD-Politiker und Ex-Kanzleramtschef Bodo Hombach. Außerdem erhält sie Fördergelder von der Rudolf-Augstein-Stiftung, der Open Society Foundation des Milliardärs George Soros und der Bundeszentrale für Politische Bildung. Als Medium arbeitet Correctiv bei bestimmten Recherchen auch mit dem ZDF zusammen. ..."
Es geht darum, mit Hilfe fragwürdiger Organisationen kritische Medien und ihre Berichterstattung zum Verstummen zu bringen. Kein Wunder, dass Correctiv praktisch in keiner Veröffentlichung versäumt, TE als ?Rechtes Blog? zu bezeichnen ..."

danke Tichy ,dass ihr die verklagt habt
diese einseitioe Förderung solcher Organisationen ist ein wahrer Skandal !
ich spende regelmässig für Euch !  

18.01.20 10:04
7

60706 Postings, 7426 Tage KickyTichy gegen Claudia Roth

"Deshalb hat TE auch ein weiteres Verfahren angestrengt: Claudia Roth, Bundestagsvizepräsidentin, hat TE und das politisch ähnlich in der Mitte verankerte Portal ?Achse des Guten? als ?neurechte Plattformen? bezeichnet, ?deren Geschäftsmodell auf Hetze und Falschbehauptungen beruht?. Wieder werden rot-grüne Verschwörungstheorien und falsche Behauptungen vermengt, um Kritiker zu diskreditieren.

Es ist ein sensationeller Fall: Als eine der ranghöchsten Repräsentantinnen der Politik verleumdet Claudia Roth zwei Journalisten. Die Staatsmacht gegen zwei Journalisten ? woran erinnert das? Auch dagegen setzen wir uns gerichtlich zur Wehr. Das Landgericht Stuttgart hat das persönliche Erscheinen von Claudia Roth und mir angeordnet. Die Verhandlung findet am 23. Januar um 10.00 Uhr im Gerichtsgebäude statt; Henryk M. Broder und ich sowie Anwalt Steinhöfel werden anwesend sein.

Längst haben die Angriffe auf die Meinungs- und Pressefreiheit ein Maß angenommen, dass der alte Sponti-Spruch gilt: ?Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt?. Die Bürgergesellschaft beginnt sich dagegen zur Wehr zu setzen, dass ihre Grundwerte stückweise zerstört werden. Das ist die positive Nachricht in der Auseinandersetzung mit linken Kräften, die dieses schöne Land unter ihre Fuchtel bringen wollen."

https://www.tichyseinblick.de/tichys-einblick/...zur-propaganda-wird/  

18.01.20 10:09
8

60706 Postings, 7426 Tage Kicky50% der Abstimmer würden AFD wählen

18.01.20 10:12
14

14087 Postings, 5880 Tage voivodSchlägerei im Gerichtssaal

Im Prozess ging es um eine brutale Schulhofprügelei zwischen Jugendlichen aus libanesischen Großfamilien. Kaum hatte die Richterin die Urteile verkündet, gerieten zwei Angeklagte aneinander. Der Streit löste sofort auch eine wilde Schlägerei zwischen Clan-Mitgliedern im Zuschauerraum aus.

"Ich bin schon lange Reporterin, aber was ich bei diesem Prozess heute erlebt habe, habe ich noch nie gesehen. Randale und Gebrüll, von Achtung vor dem deutschen Rechtssystem keine Spur. Knapp 20 Polizisten mit Schutzwesten waren nötig, um wieder halbwegs Ordnung herzustellen."

https://www.rtl.de/cms/...zwischen-clans-im-gerichtssaal-4470396.html  

18.01.20 10:17
4

60706 Postings, 7426 Tage KickyDie nigerianische Mafia in Italien

Bericht der Washington Post v. 25 Juni 2019

In a country that has fought for decades to weaken its homegrown mafia, a foreign crime group is gathering strength.
The group?s members are Nigerian. They hold territory from the north in Turin to the south in Palermo. They smuggle drugs and traffic women, deploying them as prostitutes on Italy?s streets. They find new members among the caste of wayward migrants, illicitly recruiting at Italian government-run asylum centers.

Investigators and justice officials say the Nigerian mafia, as it?s called here, has capitalized on half a decade of historic migration ? a scenario merging crime and migrants in a manner that nationalist politicians in Europe and beyond have long warned about.

As Italy?s politics swing to the right, the country is contending not only with a foreign mafia but also with a divisive question: Are long-held migration fears coming to fruition?
For the leaders who won control of Italian politics with pledges to stop the ?invasion,? the Nigerian mafia helps justify the lock-the-doors border approach put in place last year. Matteo Salvini, Italy?s most prominent politician, recently used Twitter to highlight one Nigerian crime case after the next, writing that the ?African? crime bosses pose ?a growing threat that needs to be eradicated immediately.?
wenn man auf Free trial drückt darf man das lesen
https://www.washingtonpost.com/world/europe/...36b16a531aa_story.html

und hier in Deutschland dürfen sie auch bleiben und die Zahl der Afrikaner aus den Staaten südlich der Sahelzone, die in der Regel Wirtschaftsflüchtlinge sind und aus Spanien oder Italien zahlreich auch nach Berlin kommen, wächst sichtlich ständig- wir sind ja Hafen für alle dank Rotrotgrün

 

18.01.20 10:22
6

3011 Postings, 972 Tage ResieNach der Einigung ...

auf einen Zeitplan für den deutschen Kohleausstieg fordern die Grünlinge auch eine "Gaswende". Um dem Klimaschutz gerecht zu werden, müsse fossiles Erdgas durch "grüne Gase" ersetzt werden. Laut dem Energieverband wird fast die Hälfte der Wohnungen in Deutschland mit Erdgas beheizt.
Meinen die Vollkoffer mit "grüne Gase" gar ihre eigenen stinkenden Darmwinde ?  

18.01.20 10:26
7

60706 Postings, 7426 Tage Kickytranslated

Sie halten Territorium vom Norden in Turin bis zum Süden in Palermo. Sie schmuggeln Drogen und handeln mit Frauen und setzen sie als Prostituierte auf den Straßen Italiens ein. Sie finden neue Mitglieder in der Kaste der ungeratenen Migranten, die sie illegal in den staatlichen italienischen Asylzentren rekrutieren.
Die nigerianische Mafia, so der Bericht, betreibt "Frauenhandel zu Zehntausenden". Der italienische Geheimdienst hat die Gruppe als "die strukturierteste und dynamischste" aller ausländischen kriminellen Organisationen, die in Italien operieren, bezeichnet, so die Washington Post.
"Manche Experten sagen, dass zwischen 2016 und 2018 bis zu 20.000 nigerianische Frauen, einige von ihnen minderjährig, nach Sizilien kamen, die in Zusammenarbeit mit Nigerianern in Italien und in der Heimat gehandelt wurden.
s.#172 Link

mehr zur Struktur dieser Mafiaorganisation
https://www.thelocal.it/20190718/...an-mafia-hit-by-major-police-raid
"Maphite was founded back in the 1980s - along with other Nigerian gangs such as the Black Axe and the Vikings - before developing into a full-blown organised crime group in the 1990s, police said.
It adopted the moniker Green Circuit Association to camouflage its international expansion and is now widespread in many countries around the world.
The top mobsters are known in gang lingo as the Main Chief, Deputy Don, Checker (the treasurer) and Fire -- who is in charge of giving orders, while an executive committee carries them out.
Maphite maintains close ties to Nigeria, so that those who cross it fear retaliation not just in Italy but there too, police said.
Paolo Borgna, deputy prosecutor in Turin, said the foreign mafias "are born and develop by giving protection to their countrymen and developing a kind of parallel, ruthless and criminal justice".
"It is a characteristic shared by all mafias: protection is offered, ,...."

 

18.01.20 10:32
6

60706 Postings, 7426 Tage Kicky2 Männer wollten Frau vergewaltigen

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4495100
nu sucht sie die Polizei mit Beschreibung
"Zu den beiden handelnden Männern können ebenfalls ergänzende Angaben gemacht werden: Der Mann, welcher als zweites hinzukam war ca. 180 bis 190 cm groß, er war schlank und hatte ein auffallend gepflegtes Erscheinungsbild. Er trug seine dunklen, höchstwahrscheinlich schwarzen Haare an der Seite kurz und das Deckhaar war etwas länger und an der Seite gescheitelt. Zudem hatte er einen gepflegten Dreitagebart. Er war dunkel gekleidet und äußerte einzelne, vermutlich türkische Worte. Dieser Mann hatte eine Fototasche mit einem Fotoapparat dabei...."
 

18.01.20 10:39
1

60706 Postings, 7426 Tage KickyAngriff auf die Polizei m.einem Viertellaib Käse

" In Neukölln wurde nach einer Party ein Polizeiwagen aus dem sechsten Stock eines Wohnhauses mit Käse beworfen. Der Viertellaib hinterließ eine mächtige Delle auf dem Dach des Polizeiwagens und zerstörte die Funkantenne..."
https://checkpoint.tagesspiegel.de/telegramm/...p;utm_term=kaeseparty  

18.01.20 10:42
2

4922 Postings, 1821 Tage manchaVerdeDer Vergleich

zur DDR ist falsch dargestellt.

Es gab in der DDR keinen antifaschischten Kampf. Man hat einfach gesagt "wir sind ein antifaschistischer Staat" und somit konnte es gar keine Faschisten geben. Nach DDR Darstellung lebten die Faschisten alle im Westen.

Selbst als sich in den 80igern eine rechte Skinsene und rechte Fussball-Hools (auch noch ausgerechnet beim Stasi-Verein BFC Dynamo)  etablierten, ignorierte man das und ordnete es unter "Rowdytum" an.

Erst in den letzten 2-3 Jahren der DDR beschäftigte sich die Stasi wirklich mit der Naziszene - nach aussen wurde das aber bis zum Schluss geleugnet bzw. nicht erwähnt.

Es verwundert im Nachhinein nicht, dass die westdeutsche Naziszene, die in den 80igern immer kleiner und unter sich zerstrittener wurde, nach der Wiedervereinigung im Osten plötzlich viele Anhänger finden konnte.



 

Seite: 1 | ... | 1565 | 1566 |
| 1568 | 1569 | ... | 1790   
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: extrachili, MADSEB, duftpapst, josselin.beaumont, Leerverkauf, Mäusevermehrer, Vanille65, WatcherSG

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
PowerCell Sweden ABA14TK6
Lufthansa AG823212
Apple Inc.865985
Amazon906866
BASFBASF11
SteinhoffA14XB9
Microsoft Corp.870747
Allianz840400
Deutsche Bank AG514000
Deutsche Telekom AG555750