finanzen.net

Siltronic WAF300 im TECDAX: Jetzt wird´s heiß

Seite 1 von 47
neuester Beitrag: 22.10.19 11:13
eröffnet am: 30.10.16 18:03 von: DoppelD Anzahl Beiträge: 1152
neuester Beitrag: 22.10.19 11:13 von: 906866 A Leser gesamt: 303565
davon Heute: 342
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
45 | 46 | 47 | 47   

30.10.16 18:03
6

785 Postings, 5002 Tage DoppelDSiltronic WAF300 im TECDAX: Jetzt wird´s heiß

Bei L&S sieht es so aus, als sei das Top erreicht. Im Juli noch bei 14,-?, jetzt bei über 31,-?. Ich werde morgen früh nochmal Puts nachkaufen. Erstes Ziel 26,-?, aber auch 22,-? sind möglich. Der Schluck war zu groß aus der Pulle.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
45 | 46 | 47 | 47   
1126 Postings ausgeblendet.

28.08.19 23:09

1115 Postings, 2218 Tage aktienhandelWas sagt ihr zu den Shortpositionen

29.08.19 10:15
1

1234 Postings, 5151 Tage Jablinteressiert niemanden

konzentriere dich lieber auf die zukünftigen Gewinne! Shortpositionen können auch Absicherungsinstrumente sein, um größere Positionen institutioneller Anleger in der augenblicklichen Weltwirtschaftlichen Krisensituation abzusichern.  
-----------
Jabl

29.08.19 10:50

1115 Postings, 2218 Tage aktienhandelJabl

Gut.

Ich denke auch, das Siltronic eine gute Perspektive vor sich hat.  

29.08.19 19:05

1115 Postings, 2218 Tage aktienhandelIch hoffe wir

erleben einen ähnlichen Anstieg Richtung 75 Euro wie vor kurzem.  

02.09.19 18:00

1115 Postings, 2218 Tage aktienhandelHallo

wann geht hier die Post ab?  

04.09.19 21:06

1115 Postings, 2218 Tage aktienhandelHallo

ist jemand noch investiert???

Oder habt ihr einfach keine Lust zu schreiben, da aktuell sich nicht viel tut?  

04.09.19 21:10

1513 Postings, 819 Tage LupinInvestiert

Ich hatte auf 50 Euro Kurse gehofft. Schade, Nachkauf verpasst.  

04.09.19 21:25

1115 Postings, 2218 Tage aktienhandelLupin

Wie ist eure Einschätzung für die nächsten 6 Monate. Wird das Unternehmen vor dem Hintergund der konjunkturelle  Abkühlung nochmal eine Gewinnkorrektur vornehmen müssen?  

05.09.19 19:37
3

336 Postings, 1339 Tage 906866 ADer Tag war heute sehr erfreulich

Das Chartbild hat sich aufgehellt und lässt nun kurzfristig auf einen Lauf zum Zwischenhoch bei 75 hoffen.
Zu dem Vorpost: Siltronic gehört aktuell zu meinen absoluten Favoriten. Die Aktie wurde im Zuge der allgemeinen Branchenschwäche viel zu stark abverkauft. Klar, es gab Gewinnwarnungen, aber die kamen auch von Nvidia, Micron, Applied Materials... und trotzdem notieren diese Werte nicht 60% unter ihrem Allzeithoch. Texas Instruments und ASML sind sogar wieder auf Allzeithoch. Auch kann ich die Schätzungen der Analysten bei Siltronic überhaupt nicht nachvollziehen. Bei Siltronic soll der Gewinn die nächsten Jahre stagnieren (35% unter 2018) und bei den amerikanischen Mitbewerbern, sollen bereits 2021/22 die Rekordgewinne aus 2018 wieder erreicht werden? Das kann nicht hinhauen, besonders vor dem Hintergrund, dass Siltronic Technologie- und Qualitätsführer ist. Analysten rechnen inzwischen mehrheitlich mit einer steigenden Nachfrage in Q4, weswegen die Konsensschätzungen der Aktie sowieso zu niedrig aussehen. Und auch langfristig sind wir uns bestimmt einig, dass die Nachfrage nach Chips für KI, autonomes Fahren, 3D Drucker, Gaming, Blockchain usw. steigen wird und Siltronic ist top aufgestellt. Für mich ist Siltronic kurz-, mittel- und langfristig ein absoluter Top-Pick!  

05.09.19 21:18

205 Postings, 651 Tage Brontosaurus@906866

Dem ist nichts hinzuzufügen! Ich sehe das ganz genau so! Viel zu stark abgestraft und
entsprechend hoch sollte das Potential nach oben sein. Die Frage ist nur, wie lange das dauern wird. Ich bleibe auf jeden Fall stark investiert!
Gruß Bronto
 

06.09.19 09:24

35 Postings, 297 Tage ritchi226Herrlich ....

Es gibt sie noch, die Forenbeiträge, für die es sich lohnt, hier reinzuklicken.

 

06.09.19 09:42

205 Postings, 651 Tage Brontosaurus@ritchi226

Damit ist wer/was gemeint?
Gruß Bronto  

06.09.19 10:02
1

1115 Postings, 2218 Tage aktienhandelritchi226

Hahahahaha

Dann schreibe doch mal was fundamentales, wenn du soviel Ahnung hast.  

09.09.19 09:26

58357 Postings, 7300 Tage KickyGroßaktionär JP Morgan halbierte Anteile!

das dürfte die Erklärung sein für den zögerlichen Anstieg
"Ende August ging zudem aus einer Stimmrechtsmeldung hervor, dass die Investmentbank Morgan Stanley nur noch einen Anteil in Höhe von 2,37 % an Siltronic hält. Zuvor hielt die Bank einen summierten Anteil von 5,07 %. Da der Wert nun unter die 3 % Meldeschwelle gefallen ist, könnte das Kreditinstitut weitere Anteile ohne eine Meldung veräußern. Ein Großteil der Anteile entfiel bisher auf Instrumente (3,31 %). Dieser Anteil ist nun auf 0,71 % gesunken. Die Meldung sorgt nicht unbedingt für Vertrauen bei den restlichen Investoren. Wenn ein Großer seinen Anteil reduziert, klingt dies selten wie eine positive Nachricht."
"Sollte der Kurs es bald wieder nach oben schaffen, so ist mit einer deutlichen Steigerung zu rechnen. Über 140 % Aufholpotenzial bietet sich auf Basis des bisherigen Jahreshoch 2018. Die Branche weist jedoch inzwischen eine deutlich gestiegene Unsicherheit auf, sodass mit einer allzu schnellen Rückkehr auch nicht gerechnet werden sollte."
https://www.finanztrends.info/...nic-grossaktionaer-halbiert-anteile/

ich hatte meine wieder verkauft aber behalte sie im Auge  

09.09.19 13:14

336 Postings, 1339 Tage 906866 AHier eine wie ich finde sehr schöne Analyse

13.09.19 18:55

1115 Postings, 2218 Tage aktienhandel72

Gibt es ein Widerstand bei 72 euro, oder lassen die Shorties das nicht zu  

17.09.19 18:52
2

336 Postings, 1339 Tage 906866 AModern Vaue Investing hat viele Artikel gelöscht

der Link zu dem Artikel funktioniert daher nicht mehr. Stattdessen ist er jetzt hier zu finden https://www.aktienfakten.de/siltronic-geht-es-wieder-aufwaerts/  

27.09.19 10:51

1115 Postings, 2218 Tage aktienhandelShortpositionen

Die gemeldeten Shortpositionen sind immer noch enorm hier 7,78 %, entspricht 2.334.000 Aktien, wie gesagt die rein gemeldeten Shortpositionen.  

27.09.19 14:34

96 Postings, 377 Tage BetabetmbSchöne erholung heute

Trotz micron Zahlen kann sich der Kurs heute wieder erholen. Das sieht nicht schlecht aus  

27.09.19 16:36

1115 Postings, 2218 Tage aktienhandel...

Wer den heutigen Kursverlauf erklären kann, der oder die, haben Ahnung von der Börse.  

16.10.19 09:07

336 Postings, 1339 Tage 906866 AGestern schöner Schlusskurs über 77

Wenn der Ausbruch heute bestätigt wird, eröffnet das Potenzial bis zur 90 und nach einem Pullback bis zur 100. Dann haben die LVs ernste Probleme, aber ich glaube nicht, dass die das einfach zu hinnehmen werden.
https://www.godmode-trader.de/analyse/...kaufsignal-in-arbeit,7789058  

21.10.19 12:23

797 Postings, 2996 Tage G.MetzelIch erwarte

eigentlich ein starkes bis sehr starkes Ergebnis analog dem anderer großer Player im direkten und näheren Umfeld der Halbleiterproduktion (Shin-Etsu, TSMC, ASML...). Deren Zahlen deuten jedenfalls auf ein Ende des Abschwungs in dem Bereich hin.

Entsprechend rechne ich eher mit einem Kurssprung, denn mit einer Enttäuschung. Und Siltronic hat in Sachen Kurs einiges aufzuholen.

Aber Disclaimer: Kaufen auf eigene Gefahr. Halbleiterwerte sind volatil und generell risky business.  

21.10.19 18:41

1513 Postings, 819 Tage LupinQ3 am 24.10. (Donnerstag)

22.10.19 11:13

336 Postings, 1339 Tage 906866 AIch hoffe der Vorstand macht mal den Mund auf

und betont, dass der Abwärtszyklus demnächst seinen Zyklus durchschreite. Anstatt, dass er wieder sagt, dass es viele Risiken gibt. Siltronic verkauft sich so stark unter ihrem Wert. Selbst nach der aktuellen Erholung notieren wir immer noch fast 50% unter dem Allzeithoch. Die Erwartungen sind mittlerweile so niedrig obwohl Siltronic Markführer in ihrem Segment ist. Die Zukunftstrends sprechen klar für die Branche und trotzdem rechnen Analysten nach dem Gewinneinbruch 2019 lediglich mit 4% Eps Wachstum für die nächsten Jahre? Das ist lächerlich, wenn man sich die US-Halbleiterhersteller mal anschaut. Man seine Marktstellung und die Chancen einfach nur besser vermitteln.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
45 | 46 | 47 | 47   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
Deutsche Telekom AG555750
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
PowerCell Sweden ABA14TK6
BayerBAY001