finanzen.net

Wie geht es hier weiter ?

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 07.11.17 13:27
eröffnet am: 07.07.11 19:15 von: M.Minninger Anzahl Beiträge: 68
neuester Beitrag: 07.11.17 13:27 von: M.Minninger Leser gesamt: 13950
davon Heute: 2
bewertet mit 3 Sternen

Seite:
| 2 | 3  

07.07.11 19:15
3

17459 Postings, 4053 Tage M.MinningerWie geht es hier weiter ?

Ad hoc: Pittler Maschinenfabrik AG i.L.: Ad-hoc-Meldung § 15 WpHG
11:01 27.06.11

Ad-hoc-Mitteilung nach §15 WpHG

Pittler Maschinenfabrik AG i.A. / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme

Pittler Maschinenfabrik AG i.L.: Ad-hoc-Meldung § 15 WpHG

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der
EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent
verantwortlich.
--------------------------------------------------

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG

Pittler Maschinenfabrik Aktiengesellschaft i.L. plant vereinfachte
Kapitalherabsetzung

Frankfurt am Main, den 27.06.2011 - Notabwickler und Aufsichtsrat der
Pittler Maschinenfabrik Aktiengesellschaft i.L., Langen, werden der am
24.08.2011 stattfindenden Hauptversammlung der Gesellschaft eine
vereinfachte Kapitalherabsetzung vorschlagen. Geplant ist, das Grundkapital
der Gesellschaft in Höhe von DM 60.000.000,00 auf Stückaktien und Euro
umzustellen und um EUR 29.477.512,87 auf EUR 1.200.000,00 herabzusetzen.
Die vereinfachte Kapitalherabsetzung soll dazu dienen, in Höhe von EUR
29.477.512,87 Wertminderungen auszugleichen und sonstige Verluste zu
decken. Eine Zusammenlegung von Aktien soll nicht stattfinden.
Durch die vereinfachte Kapitalherabsetzung soll in einem ersten Schritt die
Grundlage dafür geschaffen werden, dass Aktionäre oder Drittinvestoren
bereit sind, der Gesellschaft neues Kapital zur Verfügung zu stellen. Nach
Durchführung der vereinfachten Kapitalherabsetzung ist in einem zweiten
Schritt beabsichtigt, der Hauptversammlung die Fortsetzung der Gesellschaft
und eine Kapitalerhöhung vorzuschlagen.

Pittler Maschinenfabrik Aktiengesellschaft i.L., Langen
Gutleutstraße 175, 60327 Frankfurt am Main

ISIN DE0006925001 und DE0006925027
Wertpapierkennnummern 692500 und 692502
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard), Berlin,
Freiverkehr in München

Ansprechpartner: Markus Höhne
Telefon: 069 - 24000858
Telefax: 069 - 24000849
E-Mail: mh@pittler-maschinenfabrik.de
27.06.2011 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche  
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.  
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------  
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  Pittler Maschinenfabrik AG i.A.
             Gutleutstrasse 175
             60327 Frankfurt
             Deutschland
Telefon:      +49 (0)69 24 000 858
Fax:          +49 (0)69 24 000 849
E-Mail:       mh@guenther-rothenberger.com
Internet:     www.guenther-rothenberger.com
ISIN:         DE0006925001
WKN:          692500
Börsen:       Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (General Standard)
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service

http://www.ariva.de/news/...-L-Ad-hoc-Meldung-15-WpHG-deutsch-3775493  

07.07.11 19:18

17459 Postings, 4053 Tage M.Minningervxv

Ad hoc - Pittler plant vereinfachte Kapitalherabsetzung
12:48 27.06.11

Langen (aktiencheck.de AG) - Notabwickler und Aufsichtsrat der Pittler Maschinenfabrik Aktiengesellschaft i.L. (Profil), Langen, werden der am 24.08.2011 stattfindenden Hauptversammlung der Gesellschaft eine vereinfachte Kapitalherabsetzung vorschlagen. Geplant ist, das Grundkapital der Gesellschaft in Höhe von DM 60.000.000,00 auf Stückaktien und Euro umzustellen und um EUR 29.477.512,87 auf EUR 1.200.000,00 herabzusetzen. Die vereinfachte Kapitalherabsetzung soll dazu dienen, in Höhe von EUR 29.477.512,87 Wertminderungen auszugleichen und sonstige Verluste zu decken. Eine Zusammenlegung von Aktien soll nicht stattfinden. Durch die vereinfachte Kapitalherabsetzung soll in einem ersten Schritt die Grundlage dafür geschaffen werden, dass Aktionäre oder Drittinvestoren bereit sind, der Gesellschaft neues Kapital zur Verfügung zu stellen. Nach Durchführung der vereinfachten Kapitalherabsetzung ist in einem zweiten Schritt beabsichtigt, der Hauptversammlung die Fortsetzung der Gesellschaft und eine Kapitalerhöhung vorzuschlagen.

Pittler Maschinenfabrik Aktiengesellschaft i.L.
Langen
Gutleutstraße 175
60327 Frankfurt am Main

(Profil) und DE0006925027
Wertpapierkennnummern 692500 und 692502

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard), Berlin, Freiverkehr in München

Ansprechpartner:

Markus Höhne
Telefon: 069 - 24000858
Telefax: 069 - 24000849
E-Mail: mh@pittler-maschinenfabrik.de
(Ad hoc vom 27.06.2011) (27.06.2011/ac/n/nw)


Quelle: Aktiencheck

http://www.ariva.de/news/...fachte-Kapitalherabsetzung-Ad-hoc-3775712  

07.07.11 19:20

17459 Postings, 4053 Tage M.Minningerchart

08.07.11 18:08

17459 Postings, 4053 Tage M.MinningerWeiter gehts

13.07.11 11:03

17459 Postings, 4053 Tage M.MinningerKlettert weiter.

13.07.11 18:31

17459 Postings, 4053 Tage M.MinningerAnne 7 geklopft

10.08.11 11:21
1

17459 Postings, 4053 Tage M.Minningerchart

10.08.11 18:34
1

17459 Postings, 4053 Tage M.MinningerNetter Bericht aus WO-Board

Hier könnte erneute Mantelfantasie aufkommen.


PITTLER IN ABWICKLUNG: Rothenberger will Börsenmantel beleben
wb - Eine Pflichtmitteilung der Pittler Maschinenfabrik AG in Abwicklung, 14 Jahre nach dem Konkursantrag: Günter Rothenberger, der mit seiner Familie zwei Drittel des Kapitals des ehemals größten Werkzeugmaschinenbauers der Republik hält, will den Börsenmantel der Gesellschaft, die vom hessischen Langen nach Frankfurt umgezogen ist, wiederbeleben. Er will dem noch immer eingeführten Traditionsnamen wieder zu Glanz verhelfen und Pittler - die Firma musste 1997 nach 100 Jahren operativer Tätigkeit zum Amtsgericht - zwei Jahre nach Abschluss der Insolvenz wieder auferstehen lassen.

Wie genau seine Pläne aussehen, verrät "Güro" im Gespräch mit der Börsen-Zeitung noch nicht. Doch zwei Hauptversammlungen sind angekündigt: Zunächst geht es um die Installierung der Organe, dann um eine Kapitalerhöhung. Zwei Abwickler bilden den Vorstand. Rothenberger, der frühere Pittler-Chef und Präsident der hessischen Unternehmerverbände Dieter Weidemann und Werner Uhde bilden den Aufsichtsrat. Pittler weist für 2010 ohne operatives Geschäft einen Mini-Überschuss aus, sitzt aber infolge des Verlustvortrags - der sich künftig wohl nutzen lassen soll - auf einem Bilanzverlust von 29,5 Mill. Euro. Pittler ist schuldenfrei.

Günter Rothenberger hat still und leise über die ebenfalls börsennotierten Diskus-Werke, die im selben Gebäude wie Pittler domizilieren, ein kleines Imperium mit 1 000 Beschäftigten aufgebaut, bei dem sich unter dem Namen DVS - Drehen, Verzahnen, Schleifen - Traditionsnamen finden, die früher zur verschachtelten Maschinenbaugruppe der Rothenbergers (samt Autania) zählten - wie Buderus Schleiftechnik, Naxos-Diskus oder Präwema. Die Brüder Rothenberger haben ihre Interessensphären seit langem getrennt und sind noch am Stammhaus, der nicht notierten Rothenberger AG, beteiligt.

Der Pittler-Hauptversammlung am 24. August wird nun eine vereinfachte Kapitalherabsetzung vorgeschlagen. Das Grundkapital von 60 Mill. DM soll um 29,48 Mill. Euro auf 1,2 Mill. Euro sinken. Damit sollen "Wertminderungen" ausgeglichen und die Grundlage dafür geschaffen werden, dass Aktionäre oder Drittinvestoren bereit seien, neues Kapital zur Verfügung zu stellen. Danach sollen die Fortsetzung der Gesellschaft und eine Kapitalerhöhung beschlossen werden.

Mantel-Spekulanten lassen die Aktie bisher noch links liegen: Der Kurs reagierte gestern nicht. Der "Marktwert" liegt bei 2,2 Mill. Euro.

(Börsen-Zeitung, 28.6.2011)


http://www.boersen-zeitung.de/...0PraxishandbuchFrank%20Efflingkaufen  

11.08.11 09:20
1

5216 Postings, 3516 Tage DerWahrsagerIch nehm mir die

23.08.11 17:49
1

17459 Postings, 4053 Tage M.MinningerKäufer kommen wieder

23.08.11 18:03
3

17459 Postings, 4053 Tage M.MinningerHV am 24.08.2011

Ad hoc - Pittler plant vereinfachte Kapitalherabsetzung
12:48 27.06.11

Langen (aktiencheck.de AG) - Notabwickler und Aufsichtsrat der Pittler Maschinenfabrik Aktiengesellschaft i.L. (Profil), Langen, werden der am 24.08.2011 stattfindenden Hauptversammlung der Gesellschaft eine vereinfachte Kapitalherabsetzung vorschlagen. Geplant ist, das Grundkapital der Gesellschaft in Höhe von DM 60.000.000,00 auf Stückaktien und Euro umzustellen und um EUR 29.477.512,87 auf EUR 1.200.000,00 herabzusetzen. Die vereinfachte Kapitalherabsetzung soll dazu dienen, in Höhe von EUR 29.477.512,87 Wertminderungen auszugleichen und sonstige Verluste zu decken. Eine Zusammenlegung von Aktien soll nicht stattfinden. Durch die vereinfachte Kapitalherabsetzung soll in einem ersten Schritt die Grundlage dafür geschaffen werden, dass Aktionäre oder Drittinvestoren bereit sind, der Gesellschaft neues Kapital zur Verfügung zu stellen. Nach Durchführung der vereinfachten Kapitalherabsetzung ist in einem zweiten Schritt beabsichtigt, der Hauptversammlung die Fortsetzung der Gesellschaft und eine Kapitalerhöhung vorzuschlagen.

Pittler Maschinenfabrik Aktiengesellschaft i.L.
Langen
Gutleutstraße 175
60327 Frankfurt am Main

(Profil) und DE0006925027
Wertpapierkennnummern 692500 und 692502

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard), Berlin, Freiverkehr in München

Ansprechpartner:

Markus Höhne
Telefon: 069 - 24000858
Telefax: 069 - 24000849
E-Mail: mh@pittler-maschinenfabrik.de
(Ad hoc vom 27.06.2011) (27.06.2011/ac/n/nw)


Quelle: Aktiencheck  

23.08.11 18:22
2

17459 Postings, 4053 Tage M.Minningeraus WO Board

PITTLER IN ABWICKLUNG: Rothenberger will Börsenmantel beleben
wb - Eine Pflichtmitteilung der Pittler Maschinenfabrik AG in Abwicklung, 14 Jahre nach dem Konkursantrag: Günter Rothenberger, der mit seiner Familie zwei Drittel des Kapitals des ehemals größten Werkzeugmaschinenbauers der Republik hält, will den Börsenmantel der Gesellschaft, die vom hessischen Langen nach Frankfurt umgezogen ist, wiederbeleben. Er will dem noch immer eingeführten Traditionsnamen wieder zu Glanz verhelfen und Pittler - die Firma musste 1997 nach 100 Jahren operativer Tätigkeit zum Amtsgericht - zwei Jahre nach Abschluss der Insolvenz wieder auferstehen lassen.

Wie genau seine Pläne aussehen, verrät "Güro" im Gespräch mit der Börsen-Zeitung noch nicht. Doch zwei Hauptversammlungen sind angekündigt: Zunächst geht es um die Installierung der Organe, dann um eine Kapitalerhöhung. Zwei Abwickler bilden den Vorstand. Rothenberger, der frühere Pittler-Chef und Präsident der hessischen Unternehmerverbände Dieter Weidemann und Werner Uhde bilden den Aufsichtsrat. Pittler weist für 2010 ohne operatives Geschäft einen Mini-Überschuss aus, sitzt aber infolge des Verlustvortrags - der sich künftig wohl nutzen lassen soll - auf einem Bilanzverlust von 29,5 Mill. Euro. Pittler ist schuldenfrei.

Günter Rothenberger hat still und leise über die ebenfalls börsennotierten Diskus-Werke, die im selben Gebäude wie Pittler domizilieren, ein kleines Imperium mit 1 000 Beschäftigten aufgebaut, bei dem sich unter dem Namen DVS - Drehen, Verzahnen, Schleifen - Traditionsnamen finden, die früher zur verschachtelten Maschinenbaugruppe der Rothenbergers (samt Autania) zählten - wie Buderus Schleiftechnik, Naxos-Diskus oder Präwema. Die Brüder Rothenberger haben ihre Interessensphären seit langem getrennt und sind noch am Stammhaus, der nicht notierten Rothenberger AG, beteiligt.

Der Pittler-Hauptversammlung am 24. August wird nun eine vereinfachte Kapitalherabsetzung vorgeschlagen. Das Grundkapital von 60 Mill. DM soll um 29,48 Mill. Euro auf 1,2 Mill. Euro sinken. Damit sollen "Wertminderungen" ausgeglichen und die Grundlage dafür geschaffen werden, dass Aktionäre oder Drittinvestoren bereit seien, neues Kapital zur Verfügung zu stellen. Danach sollen die Fortsetzung der Gesellschaft und eine Kapitalerhöhung beschlossen werden.

Mantel-Spekulanten lassen die Aktie bisher noch links liegen: Der Kurs reagierte gestern nicht. Der "Marktwert" liegt bei 2,2 Mill. Euro.

(Börsen-Zeitung, 28.6.2011)

http://www.boersen-zeitung.de/...p?li=1&artid=2011121106&j=ov  

24.08.11 18:20
1

17459 Postings, 4053 Tage M.Minningerin

Pittler Maschinenfabrik AG i.A.: Bekanntmachung gemäß § 37v, 37w, 37x ff. WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Pittler Maschinenfabrik AG i.A.  / Vorabbekanntmachung über die
Veröffentlichung von Rechnungslegungsberichten/Änderungsbekanntmachung

24.08.2011 17:44

Bekanntmachung nach § 37v, 37w, 37x ff. WpHG, übermittelt durch die DGAP -
ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Hierbei handelt es sich um eine Änderungsbekanntmachung.
Hiermit gibt die Pittler Maschinenfabrik AG i.A. bekannt, dass folgende
Finanzberichte für das Geschäftsjahr 2010 veröffentlicht werden:

Bericht: Jahresfinanzbericht
Veröffentlichungsdatum / Deutsch: 31.12.2010
Deutsch: http://pittler-maschinenfabrik.de



Bemerkungen:

Der geänderte Jahresfinanzbericht unserer Gesellschaft zum 31. Dezember
2010 nach § 37 v WpHG wird am 31.08.2011 auf unserer Homepage unter
www.pittler-maschinenfabrik.de veröffentlicht und beim elektronischen
Bundesanzeiger eingereicht.
Frankfurt am Main, den 24. August 2011
Pittler Maschinenfabrik Aktiengesellschaft i.L.



24.08.2011 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------

Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  Pittler Maschinenfabrik AG i.A.
             Gutleutstrasse 175
             60327 Frankfurt
             Deutschland
Internet:     www.pittler-maschinenfabrik.de

Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service

--------------------------------------------------


http://www.dgap.de/news/afr/...ropaweiten-verbreitung_1783_686007.htm  

25.08.11 11:35

17459 Postings, 4053 Tage M.MinningerYep

25.08.11 12:12

17459 Postings, 4053 Tage M.Minningerchart

27.08.11 12:05

17459 Postings, 4053 Tage M.MinningerAbstimmungsergebnis der HV

27.09.11 20:09

17459 Postings, 4053 Tage M.Minningerbb

Amtsgericht Offenbach am Main Aktenzeichen: HRB 30169  Bekannt gemacht am: 26.09.2011 12:00 Uhr  

Veröffentlichungen des Amtsgerichts Offenbach am Main In () gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr.

Veränderungen

19.09.2011



Pittler Maschinenfabrik Aktiengesellschaft, Langen (Hessen), Gutleutstraße 175, 60327 Frankfurt am Main. Die Hauptversammlung vom 24.08.2011 hat die Änderung der Satzung in § 4 (Grundkapital, Aktien) und mit ihr die Umstellung des Grundkapitals auf Euro sowie in § 6 (Vorstand) beschlossen. Geschäftsanschrift: Gutleutstraße 175, 60327 Frankfurt am Main. Neues Grundkapital: 30.677.512,87 EUR. Ist nur ein Abwickler bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Abwickler bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Abwickler oder durch einen Abwickler gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Bestellt als Abwickler: Höhne, Markus, Flörsheim am Main, *02.12.1974; Plewa, Michael, Frankfurt am Main, *21.11.1943.  

27.09.11 20:11

17459 Postings, 4053 Tage M.Minningerkk

1.
Amtsgericht Offenbach am Main Aktenzeichen: HRB 30169 Bekannt gemacht am: 26.09.2011 12:00 Uhr

Veröffentlichungen des Amtsgerichts Offenbach am Main In () gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr.

Veränderungen

19.09.2011


Pittler Maschinenfabrik Aktiengesellschaft, Langen (Hessen), Gutleutstraße 175, 60327 Frankfurt am Main. Die Hauptversammlung vom 24.08.2011 hat die Änderung der Satzung in § 4 (Grundkapital, Aktien) und mit ihr die Umstellung des Grundkapitals auf Euro sowie in § 6 (Vorstand) beschlossen. Geschäftsanschrift: Gutleutstraße 175, 60327 Frankfurt am Main. Neues Grundkapital: 30.677.512,87 EUR. Ist nur ein Abwickler bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Abwickler bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Abwickler oder durch einen Abwickler gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Bestellt als Abwickler: Höhne, Markus, Flörsheim am Main, *02.12.1974; Plewa, Michael, Frankfurt am Main, *21.11.1943.

2.
Amtsgericht Offenbach am Main Aktenzeichen: HRB 30169 Bekannt gemacht am: 26.09.2011 12:00 Uhr

Veröffentlichungen des Amtsgerichts Offenbach am Main In () gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr.

Veränderungen

19.09.2011


Pittler Maschinenfabrik Aktiengesellschaft, Langen (Hessen), Gutleutstraße 175, 60327 Frankfurt am Main. Die Hauptversammlung vom 24.08.2011 hat die Herabsetzung des Grundkapitals in vereinfachter Form um 29.477.512,87 EUR und die entsprechende Änderung der Satzung in § 4 (Grundkapital, Aktien) (Höhe und Einteilung des Grundkapitals) beschlossen. Neues Grundkapital: 1.200.000,00 EUR. Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht

Quelle: http://www.handelsregisterbekanntmachungen.de  

Seite:
| 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Airbus SE (ex EADS)938914
Carnival Corp & plc paired120100
TUITUAG00
Allianz840400
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
Plug Power Inc.A1JA81
CommerzbankCBK100
Ballard Power Inc.A0RENB