finanzen.net

Zukunft: Infineon

Seite 122 von 127
neuester Beitrag: 15.01.20 10:09
eröffnet am: 14.03.08 15:38 von: uli777 Anzahl Beiträge: 3154
neuester Beitrag: 15.01.20 10:09 von: DressageQue. Leser gesamt: 482323
davon Heute: 165
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | ... | 120 | 121 |
| 123 | 124 | ... | 127   

11.11.19 11:24

24156 Postings, 3708 Tage WeltenbummlerLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 11.11.19 12:40
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

11.11.19 13:46

140 Postings, 3876 Tage GrünerMann"Qualität" wird ja nur noch gelöscht...

aber so bleibt mehr Zeit zum "Abladen". Ich würde gerne wieder einsteigen, muss aber erst ein Stück runter gehen.  

11.11.19 14:24

1754 Postings, 914 Tage LupinMorgen....

Morgen läuft es den Shorties/abwartenden entweder davon oder es gibt Nachkaufkurse. Ich vermute leider eher letzteres...  

11.11.19 14:30

12944 Postings, 3736 Tage 1chrich trau mich zu keiner prognose

selbst eine positive/negative Aussage morgen könnte von der Börse derart verdreht aufgenmmen werden (nicht gut genug oder nicht so schlecht wie erwartet), dass alles dabei rauskommen könnte.

ich lehn mich entspannt zurück, entweder ich werde abgehängt, oder wir gehen zu den Gaps runter, dann kauf ich natürlich
 

11.11.19 14:30

140 Postings, 3876 Tage GrünerMannWäre doch nicht schlimm, oder?

Wenn die Story stimmt...sind das doch alles nur Zwischen-Wasserstände und du erreichst dein Ziel mit Umwegen.
Denk doch mal an die aktuell nicht Investierten.smile

 

11.11.19 14:43

12944 Postings, 3736 Tage 1chrnatürlich

ist erst-Gaps-zumachen-und-auf-zu-weiteren-Höhen mein bevorzugtes Szenario  

11.11.19 16:02

390 Postings, 804 Tage mamajuana1968Vor den Zahlen

müsste der Kurs erstmal noch so richtig fallen, um dann, sollten die Zahlen gut ausfallen, bei einem günstigen Einkaufskurs so billig wie möglich wieder einsteigen zu können.  

11.11.19 17:14

3 Postings, 76 Tage FonsieZahlen...

Denke es geht morgen nach den Zahlen nochmal bergab. Ich bin bei Infineon Gott sei Dank sehr gut aufgestellt... hab am 07.11 ca. 50% meiner Anteile zu 19,25 ? verkauft. Die restlichen 50% hab ich noch mit einem Kaufkurs von 16,69 ? im Depot. Mal schauen wie es weitergeht... wenns nochmal auf 17,00 - 17,50 runtergeht verdopple ich glaub ich wieder. Ansonsten erstmal Füße stillhalten...  

12.11.19 09:24
1

79 Postings, 991 Tage opusfra48@WB

Ich denke mit den Zahlen heute bist du endgültig entblößt. Du hast das ganze Jahr versucht, Einfluß zu nehmen auf den IFX-Kurs durch teilweise unverantwortlichen Postings voller falschen Bericherstattung und Fehleinschätzungen. Wie wäre es mit einer Entschuldigung?  

12.11.19 09:27
1

1754 Postings, 914 Tage LupinPooly+WB bitte melden!

Ich erwarte sehnsüchtig eure Einschätzung zur aktuellen Entwicklung bei Infineon.

Sollten "wir" jetzt wieder abladen (ohne vorher je zu kaufen) oder nicht? Ohne eure Einschätzung ist man als Infineon-Anleger hilflos verloren :-(  

12.11.19 09:42
2

1321 Postings, 2336 Tage WählscheibeIch kann euch sagen wann der Troll wieder da ist

morgen dann wenn es nach heutigen 6% Plus mal 1% % runter geht dann kommt er mit seinen Sinnfreien gesafte  

12.11.19 10:33
1

140 Postings, 3876 Tage GrünerMann@Wählscheibe

Ja, so steht es wohl geschrieben.
Ich mache mir nur Sorgen, dass das jemand ernst nimmt...von wegen Marktmanipulation.  

12.11.19 11:19

7544 Postings, 588 Tage DressageQueenGrandios!

Top Zahlen!  

12.11.19 11:43
1

97 Postings, 800 Tage Nimmersatt78xgrandios

die Zahlen sind nicht grandios, sondern einfach besser als erwartet und vorallem, sie sind nicht schlechter wie viele befürchteten. Solche Zahlen wirken extrem beruhigend auf die Anleger. Das kann man bei vielen anderen Unternehmen ebenfalls  beobachten. Zur Zeit reagieren die Anleger schon fast euphorisch wenn die Zahlen nur "ok" sind.

Ich freue mich schon auf die Zahlen anderer Unternehmen. Das wird den Markt beflügeln und davon profitiert auch Infineon denn die gehören schnell dorthin wo sie hergekommen sind: in die 24/25 Zone!  

12.11.19 14:10
1

140 Postings, 3876 Tage GrünerMannAlso kurz zitiert:

"Danke, Herr Ploss :-)"  

12.11.19 21:58

294 Postings, 1223 Tage ar_ai_82@Nimmersatt78.

24/25? die werden wir wohl noch lange nicht sehen, das bankhaus metzler ist jedenfalls nicht sooo davon überzeugt, dass das hier nachhaltig nach oben geht:
"Beim Blick in die Zukunft bewertet Analyst Holger Schmidt vom Bankhaus Metzler die Markterwartungen für das Geschäftsjahr 2019/20 als übermäßig optimistisch. Infineon hänge sehr stark von den Endkundenmärkten in der Industrie und im Automobilbau ab. Und für beide gebe es derzeit keine Hinweise für einen richtigen Aufschwung, zumindest nicht in den nächsten zwei Quartalen."
hier der ganze artikel von der aktionär: https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...rognosen--20193265.html

 

12.11.19 23:55

140 Postings, 3876 Tage GrünerMann@ar_ai_82

Wenn ich dem Link folge, lese ich Gegenteiliges.  

14.11.19 20:05

294 Postings, 1223 Tage ar_ai_82@GrünerMann

sorry, was das bankhaus metzler angeht ja, aber immerhin bleibt der aktionär am ende positiv gestimmt: "DER AKTIONÄR steht der Aktie insbesondere mittel- und langfristig unverändert positiv gegenüber..."  

15.11.19 09:22

140 Postings, 3876 Tage GrünerMannJa, der Aktionär schwört schon immer auf IFX...

gefällt mir. Andere aber wiederum nicht, ist alles mit Vorsicht zu genießen.  

17.11.19 10:42

79 Postings, 431 Tage donleutDer Aktionär schreibt

Nunja, der Aktionär schreibt:

DER AKTIONÄR bleibt bei seinem Fazit: Die strukturellen Treiber sind weiter intakt und die langfristige Wachstumsperspektive ist unverändert gut sind. Kurzfristig dürfte der Konzern aber weiter den konjunkturellen Gegenwind spüren.

Das sehe ich schon auch so. Die langfristige Perspektive (Autonomes Fahren, E-Mobilität, IOT) halte ich für gut. Kurzfristig kommt dann allerdings das Schwächeln der Autoindustrie zum tragen und die Poolys dieser Welt könnten mit ihren Untergangsfantasien mal kurzzeitig einen Glückstreffer landen und Recht haben.

 

18.11.19 10:38

390 Postings, 804 Tage mamajuana1968....

"und die Poolys dieser Welt könnten mit ihren Untergangsfantasien mal kurzzeitig einen Glückstreffer landen und Recht haben."

Hoffentlich landen die "Poolys" noch mal einen richtgen Glückstreffer, damit ich günstig reinvestieren kann.  

18.11.19 13:03

140 Postings, 3876 Tage GrünerMannInsofern - ja

sie werden gebraucht...momentan mehr denn je.  

18.11.19 13:16

12944 Postings, 3736 Tage 1chrreicht ja schon...

... wenn Donald mal wieder beim Twittern abrutscht ....  

22.11.19 10:13

1754 Postings, 914 Tage LupinEin Rücksetzer würde ins Bild passen

Gd200 und Aufwärtstrendlinie sind recht nahe beieinander im Bereich grob bei 17,50.

Also wenn man sich die letzten Monate anschaut könnte man darauf spekulieren dass es dort hinläuft. Aber ist vlt zu einfach gedacht.

Der Kurs steht zzt. auf einem "Warum habe ich nicht mehr gekauft?" - Niveau :-/  

22.11.19 10:54

79 Postings, 431 Tage donleutGaps

Inzwischen müssten doch die Gaps von den Q-Zahlen geschlossen sein, oder?  

Seite: 1 | ... | 120 | 121 |
| 123 | 124 | ... | 127   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
XiaomiA2JNY1
Amazon906866
BASFBASF11
Allianz840400
BayerBAY001
E.ON SEENAG99