Was is mit Infineon los?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 22.12.03 21:16
eröffnet am: 22.12.03 13:44 von: 3DIM Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 22.12.03 21:16 von: Reinyboy Leser gesamt: 4397
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

22.12.03 13:44

123 Postings, 6636 Tage 3DIMWas is mit Infineon los?

Ist Infineon ein Bar? Fallt siet 3 Woche ohne boden...  

22.12.03 13:51

2379 Postings, 6780 Tage duffyduckich hab sie

das reicht als argument  

22.12.03 14:37

136 Postings, 7543 Tage frankowskiZur Zeit sind eben ander Werte dran

Zur Zeit sind eben ander Werte dran infineon komm,t später wieder. So ist es eben an der Börse.  

22.12.03 14:49

4363 Postings, 6566 Tage falke65INFINEON

KAUFE ICH WENN ES WIEDER UNTER 10,0? IST;;;  

22.12.03 15:10

1334 Postings, 6391 Tage tradixInfineon mit Potenzial

....sieht zwar zur Zeit nicht dannach aus, allerdings sollte bedacht werden, das zB. alle Autobauer (in  D, mit Ausnahme von VW) mit Wachstum rechnen, was Infineon zweifelsohne helfen wird. Weiters sind im Einzelhandel der Absatz von DVD Playern, Mobilsektor und anderes technisches Zeug gestiegen (im Gegensatz zu anderen Dingen). Mit einer Verbesserung der Chip Preise ist also bald zu rechnen.
Weiters hat Infineon seinen "Logistikchip" verbessern können. Und letztlich sind die Aussichten für 2004 nicht so übel. Der schwache Dollar macht auch den Grundstoff Silicium billiger.
Schätze Mitte 2004 auf 14,50 ?  

22.12.03 19:17

113 Postings, 6397 Tage SmithKursziel 10 Euro laut Deutsche Bank

19.12.2003
Infineon neues Kursziel
Deutsche Bank

Die Analysten der Deutschen Bank stufen die Aktie von Infineon (ISIN DE0006231004/ WKN 623100) unverändert mit "hold" ein.

Nach Revidierung der Gewinnprognosen habe man das Kursziel von 11 auf 10 Euro herabgesetzt. Die EPS-Schätzungen seien für 2003/04 von 0,37 auf 0,10 Euro und die für 2004/05 von 0,67 auf 0,35 Euro gesenkt worden.

Anlass dafür seien vorsichtigere Annahmen zum durchschnittlichen Verkaufspreis. Die ASP-Prognose habe man für das vierte Quartal 2003 auf 4,90 USD und die für das erste Quartal 2004 auf 3,70 Euro reduziert.

Nach Ansicht der Analysten sei es noch nicht an der Zeit in DRAM-Titel zu investieren. Die Preise dürften im ersten Halbjahr 2004 einen Boden finden.

Vor diesem Hintergrund bleiben die Analysten der Deutschen Bank bei ihrer Einschätzung die Aktie von Infineon zu halten.




 

22.12.03 20:17

4428 Postings, 6744 Tage Major TomEinschätzung von boerse-online:

Charttechnische Analyse der DAX-Werte (Teil II)   Seite 4/16
[ 18.12.03, 10:20 ]

Infineon

Aktie ist erheblich angeschlagen. Unter Fibonacci-Gesichtspunkten hat der (noch nicht extrem) überverkaufte Wert die Chance, bei etwa 10,40 Euro Stabilität zu finden. Eine weitere Unterstützung liegt zwischen 10,15 und zehn Euro. Dort verläuft auch die wichtige 200-Tage-Linie. Wird sie kurzzeitig verletzt, sollte sich der Titel bei 9,35 Euro fangen (Fibonacci-Unterstützung). Auf der Oberseite dürfte schon die Notierungslücke zwischen 11,10 und 11,30 Euro erste Probleme bereiten. Auch bei etwa zwölf Euro tut sich ein Gap auf. Das Chance-Risiko-Verhältnis ist akzeptabel, daher stufen wir die Aktie unter kurzfristig antizyklischen Gesichtspunkten auf positiv.

Wie gut kann boerse-online einschätzen? ;-)  

22.12.03 21:16

7885 Postings, 7852 Tage ReinyboyInfineon steigt in dem Moment

wenn die Chippreise wieder anziehen.

Momentan herrscht aber freier Fall bei den Chippreisen und ein Boden ist nicht in Sicht.

Deshalb nur ne kleine erste Position kaufen, wenn man an IFX glaubt.



Grüße      Reiny  

   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln