finanzen.net

Was haltet ihr von BWT Wasseraufbereitung?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 05.10.17 15:02
eröffnet am: 05.10.12 19:12 von: SFVC56 Anzahl Beiträge: 17
neuester Beitrag: 05.10.17 15:02 von: Rondo90 Leser gesamt: 8255
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

05.10.12 19:12

160 Postings, 3971 Tage SFVC56Was haltet ihr von BWT Wasseraufbereitung?

Was haltet ihr von BWT Wasseraufbereitung (884042 BWT)?  

05.10.12 19:13

1488 Postings, 7134 Tage cubiakGar nichts!

 

05.10.12 20:23

160 Postings, 3971 Tage SFVC56und waurm`?

 

12.02.13 14:05
1

160 Postings, 3971 Tage SFVC56jippihhh die 17 EUR in Sicht!

 

12.02.13 14:06

545 Postings, 3968 Tage WNCReneaber....

... warum eigentlich?!?

Nicht dass ich mich nicht freuen würde, hab ja selbst auch noch ein paar Stück, aber interessant wärs trotzdem :-)  

12.02.13 14:17

160 Postings, 3971 Tage SFVC56kein Plan, aber heute Morgen kam eine Meldung...

18.02.13 09:30

365 Postings, 2496 Tage Pfelzmarwarten auf neues Angebot

Noch immer sind 20% der Aktien im Streubesitz.
Ich persönlich warte auf ein höheres Angebot. Die 16Euro sind aus meienr Sicht zu wenig und spiegeln nicht das Zukunftspotential der Gesellschaft wieder. Da gerade erst das alte Angebot ausgelaufen ist wird man nun vielleicht versuchen am Markt noch ein paar Stück einzusammeln. Der Kursrückgang wurde mit ganz wenigen Stücken verursacht.

Sollten die Marktkäufe den Kurs dann aber wieder steigen lassen, wird man sich überlegen müssen ob nich ein verbessertes Angebot nachgeschoben wird, wovon ich ausgehen. Voraussichtlich gegen Mitte diesen Jahres wird es ein besseres Angebot geben. Wenn nicht behalte ich die Papiere.  

12.04.13 15:56

365 Postings, 2496 Tage Pfelzmarirgendwie grotesk

Noch vor einigen Wochen lag der Aktienkurs stabil bei ca. 16?. Das lag natürlich daran, dass die Angebotsfrist noch nicht verstrichen war. Allerdings hat die Aktie aufgrund des Übernahmeangebots und des damit verbundenen kurzfristigen Anstiegs während einer langen Phase der Erholung an den Börsen, keine wirklichen Kurssteigerungen geschafft. Es lag somit eine gewisse Underperformance vor. Und trotz zuletzt solider Zahlen, die sogar die Erwartungen geschlagen haben sinkt nun der Aktienkurs.
Vermutlich haben einige Investoren darauf spekuliert, dass kursfristig ein besseres Angebot kommen wird. Da das nicht geschehen ist verkaufen diese Spekulaten nun enttäuscht. Aus Sicht der WAB Gruppe wäre ein Komplettübernahme sicherlich sinnvoll. Allein schon um die Berichterstattung zu vereinfachen und die Ausrichtung einer Hauptversammlung zu sparen.
Es wird, davon bin ich überzeugt, ein verbessertes Angebot geben um die restlichen Aktionäre abzufinden. Es ist nur eine Frage der Zeit! Allerdings osllte man diesbezüglich nicht ungeduldig werden. Die Aktie wird mittelfristig auch wieder steigen, denn sobal ein Angebot kommt, kann das gar nicht unter dem Alten liegen. Viel eher müssen entgangene Zinsen etc. draufgeschlagen werden.  

15.04.13 08:55

545 Postings, 3968 Tage WNCRenebin ganz deiner..

.. Meinung  

29.04.13 21:29

365 Postings, 2496 Tage PfelzmarAbfindung

Die Aktie bröckelt immer weiter ab und befindet sich bereits unterhalb des Niveau, das sie vor dem Übernahmeangebot hatte. Wobei ich sogar behaupten würde, dass sie ohne das Angebot heute höher gestanden hätte.
Andererseits kann man ja während man wartet die Dividene einkassieren und sie als Verzinsung betrachten.
Die Abfindung wird wohl oberhalb vom Angebotspreis 16? liegen müssen sonstn geben die restlichen Aktionäre ihre Papiere nicht her.
Und jedes Jahr wieder ein HV inkl. aufwendiger Berichterstattung durchzuführen für ein paar Aktionäre ist ja auch nicht besonders zielführend.  

22.08.13 10:36

1732 Postings, 2212 Tage LillelouWas ist nun mit der Abfindung

Ich habe auch noch ein paar Aktie von BWT und fand die 16? nicht wirklich angemessen.
Es sollte in den kommenden Monaten wieder aufwärts gehen. Der Amrkt ist leer gefegt und die Zahlen von BWT deuten langsam wieder nach oben. Das Point of Use Geschäft entwicklet sich hervorragend und wenn die Marke BWT erst in alle Geschäftsbereich reinstrahlt wird das zusätlichen Schub verleihen.  

14.10.13 19:40

1732 Postings, 2212 Tage LillelouGewinnwarnung zur Kurskosmetik

Damit der Kurs vor lauter Knappheit nicht durch die Decke geht wurde noch schnell vor dem Q3 Abschluss eine Gewinnwarnung platziert um etwas Luft aus dem Aktienkurs zu lassen. Das ist absolut duchsichtig und soll nur dazu dienen ein paar Aktionäre aus der Aktie zu scheuchen. Tatsähclich halndelt es sich wohl vor allem um Auftragverschiebungen in dienächsten JAhren, also auch Sandbagging vom Feinsten. Damit verschafft man sich Luft indem die Stimmung bis Mitte 2014 gedrück bleibt.  Mit Glück schafft man die Schwell zum Squeez out zu erreichen und kann die restlichen Aktionäre billig abfinden.

ICh sage Faust nach oben und durchhalten. Wer 1Jahr+ warten kann sollten 30% mehr einkassieren können. Unter 20? gebe ich keine einziges Papier her.  

16.10.13 17:20

158 Postings, 3852 Tage hansi75das wird bewusst gedrückt

Ich glaube auch das hier bewußt der Kurs gedrückt wird um auf Kosten der Aktionäre günstig an ein gutes Unternehmen zu kommen.

Mein Investment bleibt ebenfalls.

 

Mein Kursziel 23 Euro wäre für dieses Unternehmen mit der Zukunft Wasser zu filtern, was gerade in Entwicklungsländern enormen Zuwachs bekommt eigentlich angemessen.

Und mit Bilanztricks den Kurs zu manipulieren ist natürlich eine gute Sache um einen Squeez zu vermeiden.

 

;-)

 

Nur meine Meinung.

 

30.10.13 08:47

1732 Postings, 2212 Tage Lilleloujetzt rollt die Kugel

Ich hoffe bei BWT rechnet man noch einmal nach und verbessert das Rückkauf/Übernahmeangebot.
Es kostet ja schließlich auch Geld die IR am Leben zu erhalten und dafür 20% Restaktien ist eher etwas zu viel würde ich sagen. Also 16? altes Übernahmeangebot + Teil des Kapitalwertes aus Einsparung IR ca. 2 ? + Prämie 2? = 20? Dafür sollte man BWT ganz übernehmen können.    

03.12.14 11:34

158 Postings, 3852 Tage hansi75BWT: Wachstum bei Kartuschenverkäufen

Die dynamische Entwicklung der Marke BWT lenkt gleichermaßen die Aufmerksamkeit von Fachhandel und Endkonsumenten auf sich. BWT, nach eigener Aussage Europas Nummer 1 der Wassertechnologie, baut das Geschäftsfeld Consumer Products kontinuierlich aus und kann einen enormen Markterfolg verbuchen. Seit August 2014 sei BWT Marktführer bei den Wasserfilterkartuschen in Österreich und auch im deutschen Handel legte BWT mit rund 19,2 Prozent Marktanteil kräftig zu (Quelle: GfK). Die hohe Nachfrage des BWT Magnesium Minerlizers und signifikant steigende Verkaufszahlen, die sich auch in den GfK-Auswertungen deutlich bemerkbar machen, beweisen, dass sich die Investitionen ausgezahlt haben. Durch die reichweitenstarke Wasserkampagne im Frühjahr und Herbst 2014 und attraktive Aktionspakete für den Handel sei es BWT gelungen, die gesamte Kategorie nachhaltig zu erweitern. "Begleitende Produkt-Demos und Wasserverkostungen am PoS sichern die Aufmerksamkeit der Verbraucher für unser gefiltertes und mit Magnesium mineralisiertes Trinkwasser. Die Zugabe von Magnesium sorgt für Vitalität und Geschmack des gefilterten Leitungswassers. Ein Geschmackserlebnis, das sehr an die bekannten französischen stillen Mineralwässer erinnert. Die Magnesium-Erfolgsstory spiegelt sich folglich bei BWT in allen Werbematerialien und – maßnahmen wider.“ so Michael Radecker (Bild), Leiter der Marketingabteilung der BWT water + more GmbH

http://www.hitec-handel.de/hitec-08/index.php?we_objectID=17628
 

15.01.15 15:47

158 Postings, 3852 Tage hansi75Ausbau der Brennstoffzellen-Membranproduktion???

Alles auf Kosten der Aktionäre, wie auch die Werbeausgaben und ä.!
Da muss man das Managment schon mal loben für diese präzise Arbeit.

Aber ein anderes Aktienübernahmeangebot wäre sicher auch nicht schlecht!

Wie wärs wenn wir uns alle bei 20 Euro treffen???

Schönen Tag noch an alle Wartenden!!!

http://www.anlegerplus.de/pressenews/...isse-zum-dritten-quartal-2014  

05.10.17 15:02

472 Postings, 2600 Tage Rondo90Kann mir bitte jemand weiterhelfen

Was hat dass mitdenken delisting auf sich??  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Wirecard AG747206
Allianz840400
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
CommerzbankCBK100
BASFBASF11