finanzen.net

Was haltet ihr von Aequus Pharmaceuticals?

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 05.08.20 09:52
eröffnet am: 03.04.17 19:34 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 85
neuester Beitrag: 05.08.20 09:52 von: Maydorn Leser gesamt: 19304
davon Heute: 124
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   

03.04.17 19:34
2

19104 Postings, 3772 Tage Balu4uWas haltet ihr von Aequus Pharmaceuticals?

Pipeline:

http://www.aequuspharma.ca/en/Market-need/index.htm

Marktkapitalisierung (EUR) 11,39 Mio.
Kurs: 0,2280EUR
+0,0170EUR
+8,06%

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
59 Postings ausgeblendet.

30.04.20 04:44

787 Postings, 769 Tage jansteinGood * N E W S *

Aequus bietet allgemeine Aktualisierungen und finanzielle Highlights für 2019.
VANCOUVER, British Columbia, 29. April 2020 (GLOBE NEWSWIRE) - Aequus Pharmaceuticals Inc. (TSX-V: AQS, OTCQB: AQSZF) (?Aequus? oder das ?Unternehmen?), ein Spezialpharmaunternehmen mit Schwerpunkt auf Entwicklung Das Unternehmen hat heute Finanzergebnisse für das am 31. Dezember 2019 endende Geschäftsjahr (?Geschäftsjahr 2019?) und die damit verbundenen Unternehmensentwicklungen gemeldet. Sofern nicht anders angegeben, sind alle Zahlen in kanadischer Währung angegeben.

"Wir hatten ein starkes Ende des Jahres 2019 und stellten sowohl beim Quartals- als auch beim Jahresumsatz neue Rekorde auf", sagte Doug Janzen, Vorsitzender und CEO von Aequus. ?Der Umsatz im vierten Quartal 2019 lag mit 535.466 USD um 44% über dem Vorjahreszeitraum, und wir treiben diese Dynamik bis 2020 weiter voran, wobei die vorläufigen Umsatzzahlen im ersten Quartal positiv ausfallen. In Kombination mit den Bemühungen, den Betrieb als Reaktion auf die sich verändernde Welt um uns herum zu rationalisieren, streben wir an, im Jahr 2020 die operative Gewinnschwelle zu erreichen.

Im vergangenen Jahr haben wir uns sehr gefreut, durch unsere Partnerschaft mit Medicom mehrere neue ophthalmologische Produkte in die kommerzielle Pipeline aufzunehmen und in naher Zukunft weitere Produktankündigungen zwischen Aequus und Medicom zu erwarten. Wir arbeiten fleißig an den Vorbereitungen für eine erfolgreiche Einführung von Evolve® (den Produkten für trockenes Auge von Medicom) in den kommenden Monaten. Da wir uns auf die Einführung von Evolve® und das kontinuierliche Wachstum unseres verschreibungspflichtigen Glaukomprodukts konzentriert haben, haben wir beschlossen, das Zepto-Programm endgültig einzustellen. Wir hatten bereits angekündigt, den Verkauf von Zepto im dritten Quartal 2019 einzustellen, während Mynosys an Modifikationen des Produkts arbeitete.

Abschließend möchten wir uns bei Damien King für seine Beiträge und seine Anleitung als Direktor bedanken und wünschen ihm alles Gute, als er aus unserem Vorstand ausschied, um sich auf ein neues Geschäftsvorhaben zu konzentrieren. ?

Wichtige finanzielle Highlights für 2019

   Der bisher höchste Jahresumsatz mit einem Gesamtumsatz von 1,6 Mio. USD für das Geschäftsjahr 2019 führte zu einer Steigerung von 16% gegenüber dem Umsatz von 1,4 Mio. USD im Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2018 (?Geschäftsjahr 2018?).
   Die drei Monate zum 31. Dezember 2019 (?Viertes Quartal 2019?) Umsatz von 535.466 USD sind eine Steigerung von 44% gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres
   Der Nettoverlust für das Geschäftsjahr 2019 betrug 3,1 Mio. USD, eine Steigerung von 11% gegenüber dem Verlust von 2,8 Mio. USD im Jahr 2018, der hauptsächlich auf Aufwendungen im Zusammenhang mit Schuldverschreibungen zurückzuführen ist
   Der Betriebsverlust im vierten Quartal 2019 von 557.873 USD vor sonstigen Aufwendungen war im Vergleich zum Vorjahresquartal um 27% geringer. Der Nettoverlust im vierten Quartal 2019 von 1.037.354 USD war ein Anstieg um 368.047 USD gegenüber 669.307 USD im vierten Quartal 2018. Die Veränderung war hauptsächlich auf Zins- und Akkretionsaufwendungen aus den im Jahr begebenen Schuldverschreibungen sowie auf die im Berichtszeitraum erfassten nicht zahlungswirksamen Wertminderungen in Höhe von 478.940 USD zurückzuführen.
   Das Unternehmen hat Wandelschuldverschreibungen für einen Bruttoerlös von 2.348.000 USD ausgegeben. Jede Wandelschuldverschreibungseinheit besteht aus einer unbesicherten Wandelschuldverschreibung des Unternehmens in Höhe von 9,5% in Höhe von 1.000 USD und 2.380 Optionsscheinen auf den Kauf von Stammaktien.

Wichtige betriebliche Highlights für 2019

Kommerzielle Aktivitäten

   Am 13. Dezember 2019 gab Aequus die Unterzeichnung eines Termsheets zur gemeinsamen Vermarktung eines Produktportfolios in den USA mit Medicom Healthcare bekannt. Im Rahmen der vorgeschlagenen Vereinbarung werden Aequus und Medicom das Sortiment an konservierungsmittelfreien Ophthalmika von Medicom in den Vereinigten Staaten von Amerika gemeinsam vermarkten. Die Unternehmen werden in der ersten Hälfte des Jahres 2020 zusammenarbeiten, Programme priorisieren und Vermarktungspläne für die ausgewählten Programme entwickeln.
   
   Am 4. November 2019 kündigte eine große Gesundheitsbehörde in der Provinz British Columbia eine Änderung ihrer Abgabeformel für Tacrolimus an, wonach Sandoz Tacrolimus, das von Aequus gemeinsam gefördert wird, für alle neuen Patienten abgegeben werden soll, die Tacrolimus zur Prophylaxe von benötigen Organabstoßung in der Provinz British Columbia.
   
   Am 29. Juli 2019 unterzeichnete das Unternehmen eine exklusive Vertriebsvereinbarung mit Medicom mit Bedingungen, die mit dem zuvor im März 2019 angekündigten Term Sheet übereinstimmen. Im Rahmen der Vertriebsvereinbarung erhält Aequus kommerzielle Rechte an neuartigen Teilen des Medicom-Portfolios an ophthalmologischen Produkten, einschließlich die Evolve®-Linie konservierungsmittelfreier Produkte für trockenes Auge, die 5 Produkte im kommerziellen Stadium und 2 in der Entwicklung befindliche Produkte, ein nicht bekannt gegebenes konservierungsmittelfreies Augenmedikament und den diagnostischen Augentropfen Fluosin für Kanada enthält.
   
   Das Unternehmen hat beschlossen, die Vereinbarung mit Mynosys zur weiteren Förderung des Zepto-Kapsulotomiesystems zu kündigen, während der Hersteller Änderungen an den Handstücken vornimmt und wir uns auf die Einführung der höherwertigen Evolve (R) -Produkte konzentrieren. Diese Entscheidung in Bezug auf Zepto hat keine wesentlichen Auswirkungen auf unsere aktuelle Umsatzprognose für 2020

Unternehmensaktivitäten

   Am 2. Mai 2020 gab das Unternehmen Wandelschuldverschreibungen für einen Bruttoerlös von 2.348.000 USD aus. Jede Wandelschuldverschreibungseinheit besteht aus einer 9,5% igen ungesicherten Wandelschuldverschreibung des Unternehmens in Höhe von 1.000 USD (jeweils eine ?Wandelschuldverschreibung?) und 2.380 Optionsscheinen zum Kauf von Stammaktien (jeweils ein ?Optionsschein?). Jede Wandelschuldverschreibung kann nach Wahl des Inhabers in Stammaktien der Gesellschaft (jeweils eine ?Schuldverschreibungsaktie?) zu einem Wandlungspreis von 0,21 USD pro Schuldverschreibungsaktie umgewandelt werden, wobei die Zinsen halbjährlich nachträglich am 30. Juni und Dezember zu zahlen sind Jeder Warrant berechtigt den Inhaber zum Kauf eines Stammaktienunternehmens (eine ?Warrant-Aktie?) zu einem Ausübungspreis von 0,22 USD pro Warrant-Aktie bis zum 2. Mai 2022.

HIGHLIGHTS 2020 - Nach dem 31. Dezember 2019

   Am 21. April 2020 kündigte Aequus ein positives Update zur Regulierung und Einführung der Evolve®-Linie konservierungsmittelfreier Produkte für trockene Augen in Kanada an. Medicom Healthcare, der britische Hersteller von Evolve®-Produkten, erhielt ein positives Ergebnis des Audits, um die Standards für das Canadian Medical Device Single Audit Program (MDSAP) zu erfüllen. Das MDSAP, das im Januar 2019 von Health Canada vollständig implementiert wurde, legt einen neuen Prüfungsstandard für alle Hersteller medizinischer Geräte fest, die in Kanada vertreiben, einschließlich solcher mit bestehenden vermarkteten Produkten. Infolgedessen bestand eine große Nachfrage nach Abschluss von Audits, und es gab branchenweit Verzögerungen. Aequus ist erfreut darüber, dass das Medicom-Audit den kanadischen Regulierungsstandards entspricht, und wir freuen uns, dass dieser wichtige Regulierungsschritt für diese neuen Medizinprodukte auf dem kanadischen Markt erreicht wurde.
   
   Am 10. Januar 2020 hat das Unternehmen die Anträge auf Erstattung der Provinzkosten für sein Hauptprodukt PRVistitanTM (Bimatoprost 0,03%) in Quebec und British Columbia vorgezogen. Bei Erfolg würde diese zusätzliche Abdeckung den Umsatz in den zweit- und drittgrößten Märkten Kanadas steigern und eine Erhöhung des Prozentsatzes des Gesamtumsatzes auslösen, den Aequus von seinem Partner erhält.

Kommerzielles Update

Der Umsatz im vierten Quartal 2019 betrug 535.466 USD, eine Steigerung von 44% gegenüber dem am 30. September 2019 endenden Quartal und eine Steigerung von 298.239 USD gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Der Umsatz für das am 31. Dezember 2019 endende Geschäftsjahr betrug 1.632.524 USD (2018 - 1.410.240 USD). Dies entspricht einer Steigerung von 16% gegenüber dem am 31. Dezember 2018 endenden Geschäftsjahr. Die beobachteten Zuwächse sind auf ein starkes 4. Quartal 2019 und eine erhöhte Produktakzeptanz in bestimmten Provinzen gegenüber dem Vorjahr zurückzuführen Jahresende.

?In den letzten drei Jahren sind unsere nationalen Vertriebsabdeckungen und -strategien erheblich gereift. Die Vertriebsmitarbeiter konnten 2019 das Verkaufsvolumen steigern, um trotz des Rückgangs der Gewinnbeteiligung im letzten Jahr ein Umsatzwachstum zu erzielen ?, sagte Anne Stevens, Chief Operating Officer und Director von Aequus. "Mit der erwarteten Einführung von Evolve® und den fortgesetzten Expansionsbemühungen für unser Augenheilkunde-Franchise hat sich Aequus als wichtiger Partner für internationale Unternehmen positioniert, die Zugang zum kanadischen Markt suchen."

Das Unternehmen geht davon aus, dass der Produktumsatz sowohl für Tacrolimus als auch für Vistitan weiter steigen wird, und erwartet, dass die Einnahmen aus Werbemarketingdienstleistungen über die Vertragsdauer steigen werden.

Das Unternehmen ist bestrebt, seine vorhandenen Kernkompetenzen und seine kommerzielle Infrastruktur weiterhin zu nutzen, um seine Präsenz und sein Produktangebot in der Augenheilkunde zu erweitern. Das Unternehmen wird seine Strategie fortsetzen, sein bestehendes Produktportfolio durch Werbepartnerschaftsvereinbarungen, Erwerb von Vermögenswerten, Einlizenzen und interne Entwicklungsprogramme zu erweitern.

Betriebsaufwand

Das Unternehmen meldete für das Geschäftsjahr 2019 einen Betriebsverlust vor sonstigen Erträgen (Verlust) von 2.636.560 USD, was einem Rückgang von 6% gegenüber dem Verlust vor sonstigen Erträgen (Verlusten) von 2.808.029 USD im Geschäftsjahr 2018 entspricht. Der geringere Verlust war hauptsächlich auf höhere Umsätze und einen Rückgang im Jahr 2018 zurückzuführen Forschungs- und Entwicklungskosten. Die Verlustverbesserung wurde durch höhere Vertriebs- und Marketingkosten sowie neue Zins- und Anschaffungskosten ausgeglichen, die in den allgemeinen Verwaltungskosten im Zusammenhang mit der im Geschäftsjahr 2019 begebenen Schuldverschreibung erfasst wurden.

Die Vertriebs- und Marketingkosten beliefen sich im Geschäftsjahr 2019 auf 1.857.478 USD gegenüber 1.646.076 USD im Geschäftsjahr 2018, was einer Steigerung von 13% oder 211.402 USD entspricht. Der größte Teil des Anstiegs entfiel auf eine Zunahme der Anzahl der Außendienstmitarbeiter und der mit ihren Aktivitäten verbundenen Kosten. Die nicht zahlungswirksamen Aufwendungen für Abschreibungen und aktienbasierte Vergütungen beliefen sich im Geschäftsjahr 2019 auf 189.309 USD bzw. 82.241 USD, verglichen mit 187.793 USD bzw. 108.046 USD im Geschäftsjahr 2018.

Die Wartungskosten für Forschungs- und Entwicklungsprojekte beliefen sich im Geschäftsjahr 2019 auf 210.827 USD, verglichen mit 526.935 USD im Geschäftsjahr 2018, was einem Rückgang von 60% oder 316.108 USD entspricht. Der größte Teil des Rückgangs war auf den Rückgang der Beratungskosten sowie der Kosten für den Schutz von Patenten und geistigem Eigentum zurückzuführen und resultiert aus unserer Fokussierung auf umsatzgenerierende kommerzielle Produkte von Drittanbietern im Gegensatz zu Entwicklungsprogrammen.

Die allgemeinen Verwaltungskosten im Geschäftsjahr 2019 beliefen sich auf 2.200.779 USD gegenüber 2.045.258 USD im Geschäftsjahr 2018, was einer Steigerung von 8% oder 155.521 USD entspricht. Im Mai 2019 hat das Unternehmen eine Wandelschuldverschreibung emittiert, die zu Zins- und Anschaffungskosten im Zusammenhang mit der Schuldverschreibung in Höhe von 195.241 USD bzw. 223.428 USD führte, während im Geschäftsjahr 2018 keine ähnlichen Schulden bestanden. Das Unternehmen hat Kostensenkungen bei Beratung, Reisen und aktienbasiert erfasst Zahlungen im Geschäftsjahr 2019, die durch die gestiegenen Aufwendungen im Zusammenhang mit der Wandelschuldverschreibung ausgeglichen wurden.

Quelle:  https://web.tmxmoney.com/...d=7343699838506983&qm_symbol=AQSZF:US  

01.06.20 20:30

29 Postings, 1275 Tage BernstoneUmsatz wieder gesteigert

Für Q1 wurden heute 579.000 Umsatz vermeldet.

 

27.07.20 15:34

29 Postings, 1275 Tage BernstoneSitzfleisch

Ist hier gefragt.
Umsätze sollten stabil bleiben, gibt keinen Grund das der Trend bricht.
Als nächstes sollten mal die Evolve Genehmigungen ins Haus flattern, damit man den Antrag stellen kann.
Dazu sollte man etwas von Sandoz hören, auch hier setzte ich auf eine Weiterarbeit.
dyor  

01.08.20 15:14

29 Postings, 1275 Tage BernstoneKE

Jetzt also doch die befürchtete KE nahe ATL.
Seit der Bekanntgabe , steigt AQS wieder.
Sehe dies als positives Zeichen'(das die angestrebte Kapital Aufnahme  erreicht wird) dazu die relativ hohe Beteiligung vom Management.



Nächste Ziele
- KE schließen
- Evolve News(sollte Kurs über 0,12 CAD) bringen



Dyor

 

03.08.20 17:20

13017 Postings, 2878 Tage MaydornLöschung


Moderation
Moderator: NHWO
Zeitpunkt: 05.08.20 20:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bitte das Threadthema beachten

 

 

03.08.20 17:38

13017 Postings, 2878 Tage MaydornDa bin ich mal

auf Morgen gespannt :)
sieht sehr aufregend aus....

 

03.08.20 17:49

13017 Postings, 2878 Tage MaydornAequus Pharmaceuticals

04.08.20 08:18

13017 Postings, 2878 Tage MaydornLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 05.08.20 11:24
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

04.08.20 11:16

13017 Postings, 2878 Tage MaydornLöschung


Moderation
Moderator: NHWO
Zeitpunkt: 05.08.20 19:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bleiben Sie bitte sachlich.

 

 

04.08.20 16:40

13017 Postings, 2878 Tage MaydornAequus Pharmaceuticals

Jetzt geht es aber zügig Richtung Norden  

04.08.20 17:28

193 Postings, 56 Tage Realtime1ich dachte Norden steht für steigend.

04.08.20 17:29

13017 Postings, 2878 Tage MaydornAequus Pharmaceuticals

Braucht keinen Realtimemodus, sondern den Speed Modus
Siehe W:O Board.
Danke.  

04.08.20 17:40

193 Postings, 56 Tage Realtime1was haben andere Foren mit dem Themen hier zu tun?

04.08.20 17:42

13017 Postings, 2878 Tage MaydornAequus Pharmaceuticals

CH0100191136
Schauen wir uns mal diese Aktie an......

Hier alles noch auf Anfang.....
 

04.08.20 17:52

193 Postings, 56 Tage Realtime1Erst ein anderes Forum und jetzt eine Themenfremde

Aktie "zufällig" mit ins spiel bringen?

Sollten da wieder Kursverläufe fremder Aktien "zufällig" mit eingespielt werden?

Offensichtlicher geht's wohl kaum  

04.08.20 17:54

13017 Postings, 2878 Tage MaydornAequus Pharmaceuticals

Sektorähnliche Aktie :)
Und Unterstellungen, sowie Provokation sollte man hier schleunigst einstellen !  

04.08.20 17:59

193 Postings, 56 Tage Realtime1Wir werden sehen wie "Sektorähnlich" diese Aktie

beurteilt wird.

Wo war denn die Endor "Sektorähnlich" wie die Clockchain und die zahlreichen anderen Themenfremden Aktien die immer wieder in Threads auftauchen, in denen sie nichts zu suchen haben?

Vorsicht!! Diese angeblichen Unterstellungen sind für jeden hier nachlesbar ;-)  

04.08.20 18:00

13017 Postings, 2878 Tage MaydornAequus Pharmaceuticals

@Realtime, warum kommentieren Sie jedes Posting von mir bei den Aktien :

Latin, Global PVQ, Aequus etc. pp

Warum??
Wollen Sie mich provizieren?
Haben Sie nichts Besseres zu tun??  

04.08.20 18:08

193 Postings, 56 Tage Realtime1@Maydorn

Warum versuchen Sie in fast jedem Thread mit Themenfremden Aktien den Eindruck zu erwecken, es wäre eine ähnliche bzw selbige Bewegung zu erwarten?

Haben Sie nichts besseres zu tun oder steckt da System dahinter?

Man könnte ja den Eindruck gewinnen, man versuche gezielte Marktmanipulation oder das beeinflussen von Usern und Lesern  

04.08.20 18:10

13017 Postings, 2878 Tage MaydornAequus Pharmaceuticals

Wer sagt es denn?!
BID steigt. ASK zieht auf 0.072 an.
 

04.08.20 18:22

193 Postings, 56 Tage Realtime1Das kann man nachlesen

04.08.20 21:24
1

29 Postings, 1275 Tage BernstoneDie Herren mögen mal zur Aktie retour kommen.

Langsam scheint der Markt die Fortschritte wahr zu nehmen.
Das Cash Problem sollte mit der KE  vorerst vom Tisch sein.

Ein gutes Q2 könnte ins Haus stehen, hoffe auf dem Niveau der Rekordquartals Q1.

 

05.08.20 08:16

13017 Postings, 2878 Tage MaydornAequus Pharmaceuticals

Rekordquartals Q1 :)
 

05.08.20 09:52

13017 Postings, 2878 Tage MaydornLöschung


Moderation
Moderator: NHWO
Zeitpunkt: 05.08.20 20:32
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Aussagen bitte belegen

 

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Ballard Power Inc.A0RENB
NikolaA2P4A9
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
TUITUAG00
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
Microsoft Corp.870747