Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 6118
neuester Beitrag: 13.08.22 20:18
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 152948
neuester Beitrag: 13.08.22 20:18 von: C9nX Leser gesamt: 26508469
davon Heute: 21
bewertet mit 190 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
6116 | 6117 | 6118 | 6118   

23.06.11 21:37
190

25537 Postings, 7770 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
6116 | 6117 | 6118 | 6118   
152922 Postings ausgeblendet.

13.08.22 11:57

6110 Postings, 1261 Tage KornblumeLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 13.08.22 14:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

13.08.22 12:57

33744 Postings, 5984 Tage minicooper#924 stotterst du schon...

Oder sind das Fehlzündungen...kommt ja nur noch wirres zeug raus bei dir.....lol
-----------
Schlauer durch Aua

13.08.22 13:18

6110 Postings, 1261 Tage Kornblume925

Rakete hat Fehlzündung wieder mal?

Wo ist der Monsterhype? Verloren gegangen?  

13.08.22 13:26

33744 Postings, 5984 Tage minicooper926

Meine wallet geht steil...alles gut :-)
-----------
Schlauer durch Aua

13.08.22 13:29

2294 Postings, 1889 Tage Bitboy@el blindo

man muss nur mal sich den chart ansehen und jeder kann dann sein urteil interpretieren.  aber schön, das nur wenige den wirklichen wert verstehen, denn überproportional gewinne zu machen, bleibt nicht allen vorbehalten.    

13.08.22 13:37

6110 Postings, 1261 Tage KornblumeWenn schon Krypto,

dann doch Ethereum

Ethereum ist modern, kann smart contracts und ist ab September auch extrem sparsam im Betrieb.

Der Kursentwicklung spricht ebenfalls für sich  
Angehängte Grafik:
chart_3years_btcusdbitcoinus-dollar.png (verkleinert auf 25%) vergrößern
chart_3years_btcusdbitcoinus-dollar.png

13.08.22 13:45

2294 Postings, 1889 Tage Bitboynur nützt dir eth

nicht viel, weil mit zwei st. nur eine zockposition.  aber wenn du so optimistisch auf rth bist, dann hätte ich an deiner stelle doch " fett nachgelegt " wie mini das macht.  aber alles soweit ganz easy und wir freuen uns alle, wenn eth & btc hoch geht.  

im übrigen, ich brauche keine " rakete " wie du diese wohl unbedingt haben willst.  der eine hat schon, der andere muss noch und nun bitte in die reihe einreihen.  danke    

13.08.22 13:51

6110 Postings, 1261 Tage KornblumeIch hab Ether als Spaßposi,

denn echten Wert hat das Kryptozeug gar keinen.

Wenn mir die jemand zum 10fachen Preis abzukaufen bereit ist, dann geb ich sie auch gerne wieder her.

Und wenn sie wertlos werden, dann ist es auch gut.  

13.08.22 13:54
1

822 Postings, 1733 Tage Broker JoeBitboys

Warum kommt der Bitcoin Kurs nicht in Gang ? Ich denke der kommende downmove wird dieses Wochenende die Korrektur an den Märkten einleiten.

Mini, geh mal einige Wochen zurück dann fällt dir auf dass du eth bei 1.500 nachgekauft hast, nicht bei 900. Aber ist in deiner Fabelwelt ja eh egal. 900 oder 1.500 Hauptsache Krypto :)((  

13.08.22 14:03

6110 Postings, 1261 Tage Kornblume932

Der mini kauft immer und zu jedem Preis.

Wo der all das dafür benötigte Vermögen wohl hernimmt?

Aber vielleicht sind das ja alles Lügen oder Bagatellbeträge.  

13.08.22 14:57

2801 Postings, 1880 Tage romanov17Der mini

So oft wie der nachgelegt hat
Für mich ist er ein Wal  

13.08.22 15:04

33744 Postings, 5984 Tage minicooper933...Blümchen, du immer mit deinen Unterstellunge

Erstens kaufe ich nicht zu jedem Preis. Du hast es immer noch nicht begriffen....:-) Zweitens habe ich schon sehr viel investiert, aber nicht nur in btc und eth. die beiden nummer 1 coins hodel ich. Auch andere kryptos sind interessant.
Du solltest dir auch nicht dein Köpfchen über mein vermögen zerbrechen.
Ist schon lustig wie die hater hinter kontostände und wallets anderer User her sind.  
-----------
Schlauer durch Aua

13.08.22 15:05

33744 Postings, 5984 Tage minicooper934...ein blauwal

-----------
Schlauer durch Aua

13.08.22 16:04

12288 Postings, 5137 Tage Motox1982Kornblume

es gibt leute die haben einen guten job und ein regelmässiges einkommen ^^  

13.08.22 16:23

33744 Postings, 5984 Tage minicooperFast 75 Prozent der US-Einzelhändler wollen Krypto

Deloitte-Studie
Fast 75 Prozent der US-Einzelhändler wollen Krypto integrieren

https://www.btc-echo.de/news/...ler-wollen-krypto-integrieren-148269/
-----------
Schlauer durch Aua

13.08.22 16:38
1

11 Postings, 690 Tage Herr Anderson152935

wenn man nicht zu jedem preis kauft, es aber in einer Tour behauptet, dann redet man dummes Zeug. Du hast es immer noch nicht begriffen. :-)  

13.08.22 17:17

33744 Postings, 5984 Tage minicooperanderson

zeig mir doch mal wo ich das behauptet habe.



-----------
Schlauer durch Aua

13.08.22 17:18

33744 Postings, 5984 Tage minicooperund das ist erst der anfang

Ethereum bei 2.000 US-Dollar ? Merge zündet den Kursturbo

https://bitcoin-kurier.de/...0-us-dollar-merge-zuendet-den-kursturbo/
-----------
Schlauer durch Aua

13.08.22 17:48

15654 Postings, 4974 Tage RoeckiJaensehaut ...

Zieht den Leithammel mit nach oben ...

-----------
BTC will go to fucking 0! One day? In a ms, *whew* like that. You know who is behind Bitcoin? Putin
Angehängte Grafik:
jaensehaut.jpg (verkleinert auf 75%) vergrößern
jaensehaut.jpg

13.08.22 17:51

15654 Postings, 4974 Tage RoeckiThe Merge is ...

... calling around the corner!

-----------
BTC will go to fucking 0! One day? In a ms, *whew* like that. You know who is behind Bitcoin? Putin
Angehängte Grafik:
themerge.jpg (verkleinert auf 75%) vergrößern
themerge.jpg

13.08.22 18:32

6110 Postings, 1261 Tage Kornblume152943

Deine Beiträge sind wirklich kreativ und lustig.

Leider bist du selbst ein wenig verpeilt, aber das muß ja nicht ewig so bleiben.  

13.08.22 19:25
1

33744 Postings, 5984 Tage minicooperYep....die füchse

Financial Times BlackRock Bitcoin

Von Scott Chipolina und Brooke Masters
Financial Times
Übersetzung: Stefanie Konrad

BlackRock will einen Privatfonds für Bitcoin auflegen. Das hat der weltweit größte Vermögensverwalter am Donnerstag in einem Blog-Post angekündigt, ohne weitere Details zu nennen. Der sogenannte Bitcoin Private Trust soll allerdings nur für institutionelle Kunden in den USA verfügbar sein. Damit will BlackRock verstärkt in digitale Vermögenswerte investieren. Und das, obwohl sich die Kryptobranche gerade erst von den Folgen der Wirtschaftskrise erholt.


Die US-Aufsichtsbehörden haben wiederholt Pläne zur Auflage von Bitcoin-Spot-ETFs abgelehnt, die Privatanlegern offenstehen würden. Als Grund nannten sie die Notwendigkeit des Anlegerschutzes.

Durch den Vorstoß von BlackRock könnte der Vermögensverwalter in Konkurrenz zu Grayscale treten, dem weltweit größten Anlageinstrument für Kryptowährungen. Zuvor hatte Larry Fink, Vorstandschef von BlackRock, Bitcoin öffentlich kritisiert.

Die Kryptobranche hat mit den Folgen des massiven Kursrückgangs von Vermögenswerten wie Bitcoin zu kämpfen. Seit dem Allzeithoch im vergangenen November hat die Kryptowährung zwei Drittel ihres Wertes eingebüßt. Die gesamte Marktkapitalisierung von Kryptowährungen ist in diesem Zeitraum von rund 3,2 Billionen Dollar auf weniger als 1 Billion Dollar gefallen.

?Trotz des deutlichen Rückgangs auf dem Markt für digitale Vermögenswerte sind einige institutionelle Kunden nach wie vor sehr daran interessiert, mit Hilfe unserer Technologie und unserer Produkte effizient und kostengünstig auf diese Vermögenswerte zuzugreifen?, so BlackRock in einer Erklärung.

?Die Auflage des Bitcoin-Fonds von BlackRock zeigt, wie sehr Krypto als Anlageklasse gereift ist?, sagte Sui Chung, CEO des Krypto-Indexanbieters CF Benchmarks.

Anfang dieser Woche hat BlackRock zugestimmt, seine Investment-Technologieplattform Aladdin mit der Kryptobörse Coinbase zu verknüpfen. Sie wird in der Fondsverwaltungsbranche häufig genutzt, um Vermögensverwalter, Versicherer und Banken mit den Märkten zu vernetzen.

Auch andere Fondsmanager wagen sich an den Kryptomarkt heran. In den letzten Monaten beteiligte sich Schroders an dem auf Kryptowährungen spezialisierten Fondsmanager Forteus. Fidelity kündigte an, dass Anleger Kryptowährungen in ihre Portfolios für ihre Altersvorsorge aufnehmen können.
https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...markt-ein-20312093.html
-----------
Schlauer durch Aua

13.08.22 19:32

11 Postings, 690 Tage Herr Andersonachso

Beiträge sind das.  

13.08.22 19:43
1

12288 Postings, 5137 Tage Motox1982das

mit black rock sind top news, das bringt richtig viel neues kapital in den bitcoin.

richtig genial aktuell wies so läuft!!  

13.08.22 20:18

939 Postings, 1723 Tage C9nXmmmhh?

BlackRock will einen Privatfonds für Bitcoin auflegen. Das hat der weltweit größte Vermögensverwalter am Donnerstag in einem Blog-Post angekündigt, ohne weitere Details zu nennen.



Die US-Aufsichtsbehörden haben wiederholt Pläne zur Auflage von Bitcoin-Spot-ETFs abgelehnt, die Privatanlegern offenstehen würden. Als Grund nannten sie die Notwendigkeit des Anlegerschutzes.


Durch den Vorstoß von BlackRock könnte der Vermögensverwalter in Konkurrenz zu Grayscale treten, dem weltweit größten Anlageinstrument für Kryptowährungen. Zuvor hatte Larry Fink, Vorstandschef von BlackRock, Bitcoin öffentlich kritisiert.

- BlackRock kündigt es an das sie einen BTC-Privatfond auflegen wollen, ohne Details zu nennen.

-Die US Aufsichtsbehörden haben zur Auflage von Bitcoin-SPOT!-ETFs abgelehnt.

- Durch den Verstoß KÖNNTE BR in Konkurrenz zu Grayscale treten.

Das anzukündigen ist aber noch kein Verstoß, zumindest nicht dem gleichzusetzen, würden sie es tun. Woran lässt sich denn festmachen, das sie dies auch tun und es sich dabei um ein Spot-ETF, welches die Behörde abgelehnt hat, tun werden ?

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
6116 | 6117 | 6118 | 6118   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Edible, S3300
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln