finanzen.net

Ströer - Der NEUE M-Dax Star ?

Seite 1 von 155
neuester Beitrag: 13.11.19 09:33
eröffnet am: 17.12.15 12:01 von: Invest-Resea. Anzahl Beiträge: 3858
neuester Beitrag: 13.11.19 09:33 von: RagnarBrovik Leser gesamt: 887162
davon Heute: 91
bewertet mit 14 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 155   

17.12.15 12:01
14

296 Postings, 1726 Tage Invest-ResearchStröer - Der NEUE M-Dax Star ?

Am 21.12.15 ist es soweit.

Ströer steigt auf in die 2te höchste deutsche Aktienklasse.

Das Wachstum ist beeindruckend und könnte dich noch beschleunigen dank Online-Werbemarkt.

Ströer hat eigentlich nur einen direkten Konkurrenten aus Frankreich nämlich JCDecaux.

Das Wachstum von Ströer ist um ein vielfaches größer und die Marge ebenfalls.

Ich vermute das Ströer binnen 5 Jahren JCDecaux als Werbegigant ablösen wird.

Kursziele nenne ich keine aber da der M-Dax Aufstieg kurz bevor steht rechne ich mit stärker steigenden Kursen in den kommenden Tagen/Wochen.

 

17.12.15 13:58

296 Postings, 1726 Tage Invest-ResearchWann kommen die Fonds?

Bin gespannt ob ab Montag größere Fonds anfangen zu kaufen.
Durch den Wechsel in den M'Dax werden Fonds die diesen nachbilden usw. Ströer einkaufen müssen.

Vom HandelsVolumen her glaube ich ist dies noch nicht großartig geschehen.

Gucken ob wir dieses Jahr noch ein neues ATH sehen oder erst im Januar;-)

Man soll ja optimistisch bleiben; -)  

17.12.15 18:33

296 Postings, 1726 Tage Invest-ResearchKurzes Zahlenwerk

Ströer setzt profitablen Digital-Wachstumskurs im dritten Quartal fort und
hebt die Prognose für 2015 und 2016 deutlich an

  - Ströer rechnet für 2016 mit einem Konzernumsatz von 1,1 bis 1,2
    Milliarden Euro und 270 bis 280 Millionen Euro Operational EBITDA

  - 2015 rechnet Ströer mit bis zu 200 Millionen Euro Operational EBITDA

  - 10 Prozent organisches Umsatzwachstum in Q3 2015

  - Konzernumsatz in Q3 2015 steigt auf 189,8 Millionen Euro

  - Operational EBITDA wächst stark um 44 Prozent auf 43,4 Millionen Euro
    in Q3 2015

  - Bereinigter net profit verdoppelt sich im dritten Quartal 2015 nahezu
    auf 19,2 Millionen Euro



Da sieht man welches Wachstum in dem Wert steckt. Die weitere Digitalisierung wird Ströer weiterhin wesentlich höhere Wachstumsraten bescheren als dem Konkurenten JCDecaux.

Laut der Prognose für 2016 müsste Ströer vom Gewinn je Aktie ca. 50% vom Konkurenten JCDecaux wert sein.
da JCDecaux zur Zeit an der Börse mit 7,85 Milliarden bewertet ist läge ca. 50% somit bei gut 3,9 Milliarden.

Daraus würde sich ein fairer Wert zur Zeit von 80 Euro errechnen für Ströer.

Was ich in dem jetzigen Kurs von 80 Euro nicht mit eingerechnet habe ist das viel stärkere Wachstum von Ströer gegenüber JCDecaux.

 

17.12.15 19:09

296 Postings, 1726 Tage Invest-ResearchStröer wird noch profitabler

Meiner Ansicht nach wird Ströer noch profitabler in Zukunft.

Da der Anteil der digitalen Werbung bei Ströer immer mehr zunimmt und in 2016 schon mehr als 50% beträgt nimmt meiner Ansicht nach die Profitabilität unterm Strich bei Ströer immer mehr zu.

Bedeutet das unterm Strich mehr vom Umsatz übrig bleibt und das bei einem sehr sehr starken Umsatzwachstum.

In 2015 noch ca. 750 Millionen Umsatz sind es in 2016 schon 1,1 - 1,2 Milliarden Euro.

Ich gehe davon aus diese Umsatzprognose welche von Ströer bekanntgegeben wurde im laufe des Jahres 2016 nach oben gesetzt werden muss.

 

18.12.15 20:32

296 Postings, 1726 Tage Invest-ResearchNeue Übernahme!

Unter News bei Ariva zu finden.

Ströer vergrößert sich weiter.

Die Einkaufspreis läuft also weiter:-)

 

18.12.15 20:35

296 Postings, 1726 Tage Invest-ResearchEinkaufstour natürlich; -)

20.12.15 16:36

224 Postings, 1474 Tage skipper2004Ich les hier ...

...was von einer "geplanten KE"....finde ich nicht so lustig und werde mein Engagement hier nochmal überdenken, mindestens bis diese KE durch ist.  

20.12.15 18:14

638 Postings, 3204 Tage pablo55Skipper,

ich verstehe das als eine Kapitalerhöhung bei Statistika.
Durch Zuteilungsoptionen für Stroer steigt die Anzahl der Aktien für Stroer natürlich.
Somit ist meiner Meinung nach keine Verwässerung unserer Aktien zu befürchten.
Der Kurs hätte das sonst auch schon am Freitag vorweggenommen.  

20.12.15 18:18

224 Postings, 1474 Tage skipper2004ok

vielen dank dir für die Aufklärung :)

mfg
skipper  

21.12.15 09:46
1

296 Postings, 1726 Tage Invest-ResearchSo der 1te Tag im M-Dax

Dann wird sich jetzt zeigen ob sich größere auf den M-DAX spezialisierte Fonds in den kommenden Tagen noch eindecken oder es doch schon haben.

Das Handelsvolumen sollte man stark beobachten in den kommenden Wochen und wenn dies mit einem steigenden Kurs einhergeht weiß eigentlich jeder Bescheid.

Ich sehe hier langfristig wesentlich höhere Kurse und rechne mit einer Anhebung der Prognose 2016 spätestens in Q3 2016.

Ströer wird weiter sehr schnell dürch Übernahmen und organisch wachsen. Im Vergleich zur Konkurrenz ist Ströer ja jetzt schon unterbewertet.
 

21.12.15 12:53
1

220 Postings, 3528 Tage Matze1972Das Wachstumspotenzial

dürfte die Aktie im kommenden Jahr weiter antreiben. Ich denke, dass - ein positives Gesamtumfeld an den Börsen vorausgesetzt - hier tatsächlich schnell wieder die von Analysten ausgegeben 70 EUR als Kursziel erreicht werden können.
Nebenwerte Magazin - SDAX ? Ströer kauft fürs Digitalgeschäft weiter munter ein
Die Ströer SE (ISIN: DE0007493991) ist seit heute im MDAX und hat am letzten Freitag die nächste Übernahme für den Ausbau des digitalen Geschäfts beka...
 

21.12.15 15:12

296 Postings, 1726 Tage Invest-ResearchEs ist nur eine Frage der Zeit

wann hier richtig Volumen reinkommt inkl. dem dann folgenden starken Ausbruch nach oben.  

22.12.15 19:11

8 Postings, 1422 Tage Aragon_1Wo soll hier ein (starker) Ausbruch bevorstehen???

Also Fakt ist, dass bei dieser Aktie in den letzten 15 Wochen im Durchschnitt gar nichts passiert ist. Im Gegenteil: Tendenz Abwärts !!
Da hilft auch die rosarote Brille nichts. Selbst die Familie hat einen Teil Ihrer Aktien zu einem denkbar dämlichen Moment abgestoßen und Kasse gemacht. Dies Anf. Nov. als die Aktie das einzige Mal in den letzen Monaten einen guten Aufwärtstrend zeigte und bei ? 64 stand. Verkauft wurde zu ? 58 und seit dem keine Erholung mehr. Aus dieser Richtung hätte ich einen solch zerstörenden Eingriff nie erwartet...

Ich bin Maßlos enttäuscht von diesem Papier. Jeder langweilige DAX-Wert zeigt mehr Power als diese Aktie....

 

22.12.15 19:53

296 Postings, 1726 Tage Invest-Research@Aragon

Du denkst zu kurzfristig.
Schau Dir Jahresperformence an.
Vergleich Ströer mit dem Dax über die letzten Monate/Jahre.

Warte mal ab die nächsten Wochen  

22.12.15 23:16

8417 Postings, 5778 Tage WalesharkSeine Enttäuschung erkennt man..

an seiner Schreibweise. Vielleicht hat er ja über 60 gekauft  ist jetzt gefrustet. Verständlich. Aber Stroer wird seinen Weg gehen. Ich habe gestern und heute gekauft und denke auch langfristig.  

22.12.15 23:48

32 Postings, 1430 Tage Roberto87Geduld....

Ich denke auch man sollte nicht zu früh die Aktie abschreiben, meine alle Analysten sagen kaufen.
Eine Jahresperformance von über 100% ist ja auch nicht gerade wenig.
Einfach etwas Geduld haben, das lohnt sich bestimmt.
Aber muss gestehen dachte auch das die Aktien etwas besser läuft in der letzten Zeit, denke mal das
Ende vom kurzfristigen Abwärtstrend ist noch nicht erreicht....  

23.12.15 01:44

3336 Postings, 1454 Tage teutonicaBin

auch etwas enttäuscht. In den letzten Wochen des Jahres laufen Dax Werte halt am besten. Nebenwerte gehen wieder mehr ab Januar. Sicherlich nehmen auch einige nun ihre Gewinne mit...Muss man auch verstehen. Die Aktie wird ihren Weg gehen. Wer keine Geduld hat wird an der Börse nicht belohnt.  

23.12.15 08:12

51 Postings, 2583 Tage glurakLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 23.12.15 12:29
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Von derartigen Verunglimpfungen bitte absehen und Kritik sachlich formulieren. (1. Satz)

 

 

23.12.15 08:50

8417 Postings, 5778 Tage WalesharkWo ist denn "woanders"?

Der Dax hat in den letzten Wochen 800 Punkte verloren. Da ist es doch normal das bei gut gelaufenen Aktien Gewinne kassiert werden. Aber Glurak, mit welchem Wert kann man denn mal eben 15% machen ?. Bin für jeden Tipp dankbar.  

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 155   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100
Nordex AGA0D655
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
Ballard Power Inc.A0RENB
LEONI AG540888
Amazon906866
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747