finanzen.net

FJH - Es geht wieder berauf!

Seite 7 von 10
neuester Beitrag: 13.04.16 07:52
eröffnet am: 16.11.05 15:54 von: Tarzanjonny Anzahl Beiträge: 235
neuester Beitrag: 13.04.16 07:52 von: b336870 Leser gesamt: 75440
davon Heute: 4
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | ...  

27.10.11 12:35

1025 Postings, 4660 Tage AJ7777777wieder eingestiegen...

...denn hier läuft n.M. etwas sehr interessantes. Schaut Euch mal die Umsätze am 5.10. + 10.10 + 25.10. sowohl in Frankfurt als auch Xetra an. Ein sehr hohes Volumen. Und ich habe festgestellt, dass an einigen Tagen, kleine bis sehr kleine Aktienpakete verkauft worden sind, zu so schlechten Kursen, obwohl man an einer andere Börse ein paar Cent mehr bekommen hätte. Mir scheint es so, als ob ein größerer Aktionär/Investor hier kauft und um den Kurs nicht dauerhaft auffällig steigen zu lassen bereit ist schlechtere Kurse zum Handelsbeginn und Handelsende "einzuloggen" (mir viel kein besseres Wort ein).  

17.11.11 09:43

1025 Postings, 4660 Tage AJ7777777morgen gibt es wieder zahlen

mal schauen ob es diesmal besser läuft  

18.11.11 12:20

10743 Postings, 3476 Tage sonnenscheinchendie Bude ist unfähig

18.11.11 13:50

1025 Postings, 4660 Tage AJ7777777verstehe gar nicht warum,

die gewinnen doch ständig neue Großkunden.  

18.11.11 13:57
1

10743 Postings, 3476 Tage sonnenscheinchendas CORteil ist anscheinend doch

nicht so toll am Laufen. Und diese BS Beteiligung scheint ohnehin nur aus Goodwill zu bestehen.  

18.11.11 17:00

1025 Postings, 4660 Tage AJ7777777aber trotz der schlechten zahlen

keine großen Verkäufe. Scheinen also für die "Großen" schon am Boden zu sein. Bleibe erstmal investiert. *bringt keinen Spaß diese Aktie*  

05.12.11 17:30

1025 Postings, 4660 Tage AJ7777777Habe immernoch keinen Spaß mit dieser AG

wie lange wird es noch abwärtsgehen? kein boden in sicht und man hat das gefühl man möchte immer und immer wieder günstiger nachlegen. Mal schauen wie es weitergeht. Sonst noch jmd investiert?  

06.12.11 10:32
1
die "Großen" sind hier gar nicht mehr dabei. Die Aktionärsliste ist bezeichnend. Der Laden ist einfach zu klein und wenn sie weiter so ihre Geschäfte betreiben, wird sich daran auch wenig ändern. Aus alter Treue bin ich hier weiter dabei, aber die Erwartungen an die Firma sind gering.  

06.12.11 17:55

132 Postings, 3099 Tage Aquilacorax@AJ7777777

Ich gehöre auch noch zu den "armen" Investierten. Um zu verkaufen, bin ich mir zu sehr im Minus, sonst hät ich es schön längst getan. Ich erwarten in den kommenden 2 Jahren eigenlich keine großartige Veränderung. Aber ich hab Zeit.

Vielleicht kommen wir noch in den Penny- Stock Bereich rein. Scheint die da " Oben "  nicht weiter zu stören.

 

Ich wünsche jedenfalls allen Investierten viel Glück und starke Nerven. Denn die braucht man hier ja offensichtlich.

 

07.12.11 11:51

1025 Postings, 4660 Tage AJ7777777@aqua

warum sollte es die nächsten Monate nicht nach oben gehen? die haben doch so schön neue Kunden gewonnen.  

07.12.11 13:22
1

10743 Postings, 3476 Tage sonnenscheinchendie müssen ständig neue Kunden gewinnen

damit es nicht abwärts geht  

07.12.11 14:35

132 Postings, 3099 Tage Aquilacoraxeben,

die müssen ständig neue Kunden gewinnen, damit es nicht weiter abwärts geht.

Nur die Ergebnisse fehlen!!! Na dann machen wir doch eben ne`neue Beteiligung ;-)

 

30.12.11 09:25

1025 Postings, 4660 Tage AJ7777777Ein starker Tag

Gestern am 29.12.11 wurden auf Xetra über 20000 Stück gehandelt. Anfangskurs 1,16 EUR Schlusskurs 1,29 EUR über 10% !! Schauen wir mal wie es nächstes Jahr weitergeht. Allen investierten einen guten Rutsch ins Neue Jahr.  

06.07.12 09:15

1025 Postings, 4660 Tage AJ7777777Das Volumen nimmt wieder zu,

der Boden ist erreicht. Und am 16. August 2012 kommen die Halbjahreszahlen.  

10.08.12 13:04

1025 Postings, 4660 Tage AJ7777777Gewinnwarnung,

aber wenigsten weiss man jetzt was schlimmstenfalls erwirtschaftet wird und das scheint für viele ein Einstieg wert zu sein. Das fischen im trüben ist somit vorbei und man kann besser kalkulieren.  

16.08.12 10:35

17436 Postings, 3875 Tage M.MinningerCOR&FJA veröffentlicht Finanzzahlen für das ..

07.09.12 12:16

235 Postings, 3133 Tage weimarsgoethePennystock

seit Tagen ein Pennystock ! Wo soll das hinführen ?

 

15.11.12 10:39

17436 Postings, 3875 Tage M.MinningerCOR&FJA veröffentlicht 9-Monatsbericht 2012

COR&FJA AG: COR&FJA veröffentlicht 9-Monatsbericht 2012

COR&FJA AG: COR&FJA veröffentlicht 9-Monatsbericht 2012

DGAP-News: COR&FJA AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis COR&FJA AG: COR&FJA veröffentlicht 9-Monatsbericht 2012

15.11.2012 / 10:14


--------------------------------------------------



COR&FJA veröffentlicht 9-Monatsbericht 2012

- Gesamtumsatz liegt bei 101,6 Mio. Euro, EBITDA bei -1,1 Mio. Euro

- Umsatz- und Ergebnisziele 2012 werden bestätigt

- Kostensenkungsprogramm soll Ertragssituation deutlich verbessern

(Leinfelden-Echterdingen, den 15. November 2012) - Die COR&FJA AG verzeichnet in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2012 einen Gesamtumsatz von 101,6 Mio. Euro und damit insgesamt 6,1 Prozent mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum (per 30. September 2011: 95,8 Mio. Euro). Dieser Gesamtumsatz ist gleichzeitig der höchste Umsatz in diesem Zeitraum seit der Fusion zur COR&FJA AG im Jahr 2009. Den größten Anteil am Gesamtumsatz erwirtschaftet dabei das Segment Life Insurance mit insgesamt 67,4 Mio. Euro (66,3 Prozent).

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) für die ersten neun Monate des Jahres liegt bei -1,1 Mio. Euro (Vorjahreszeitraum: 2,8 Mio. Euro). Zu dieser Verbesserung gegenüber dem Wert des ersten Halbjahres 2012 (-1,9 Mio. Euro) trägt ein positives drittes Quartal 2012 bei, das mit einem EBITDA von 739 Tsd. Euro nach Plan verlaufen ist. Das Ergebnis pro Aktie zum 30. September 2012 beträgt -0,10 Euro (Vorjahreszeitraum: -0,09 Euro).

Parallel zu der wirtschaftlichen Entwicklung hat COR&FJA ein Programm zur Senkung der Kosten aufgesetzt. Es soll bereits ab 2013 einen großen Teil seiner Wirkung entfalten und damit insbesondere die Ertragssituation des Unternehmens deutlich verbessern. Im Rahmen dieses Programms wird ein Großteil der bislang bezogenen Leistungen von externen IT-Dienstleistern durch eigene COR&FJA Kapazitäten ersetzt. Zum anderen sollen die Kosten für den Overhead - inklusive Management und Vertrieb - sowie für die Verwaltungsbereiche reduziert werden.

Die COR&FJA AG geht davon aus, dass die am 10. August dieses Jahres mitgeteilten neuen Umsatzziele genauso wie die untere Grenze der damals korrigierten Ergebnisbandbreite - mit einem EBITDA von 3,5 Mio. Euro - auch erreicht werden. Hierzu tragen einige Bereiche des Unternehmens, darunter insbesondere der Life Insurance-Bereich, mit einer Übererfüllung ihrer Ziele genauso bei wie die planmäßige Reduktion der Großinvestitionen im Produktbereich und die geplanten Kosteneinsparmaßnahmen. Zudem kommen aus dem stabilen COR&FJA Bestandskundengeschäft regelmäßig Folgebeauftragungen und können zumindest teilweise das momentan zögerliche Neugeschäft kompensieren.

Über COR&FJA

Die COR&FJA Gruppe gehört zu den führenden Software- und Beratungsunternehmen für die europäische Finanzdienstleistungsbranche mit den Schwerpunkten Versicherungen, Banken sowie Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung. Das Leistungsspektrum reicht von Standardsoftware über Consulting-Dienstleistungen bis hin zur Übernahme des IT-Betriebs (Application Service Providing). Die COR&FJA Gruppe mit Hauptsitz in Leinfelden-Echterdingen und Standorten in München, Aachen, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Kiel, Köln und St. Georgen sowie Tochtergesellschaften in den Niederlanden, Dänemark, Österreich, der Schweiz, der Slowakei, Slowenien, Polen, Tschechien, Portugal, Spanien und den USA beschäftigt knapp 1.200 Mitarbeiter.

Kontakt

COR&FJA AG Unternehmenskommunikation Humboldtstraße 35 70771 Leinfelden-Echterdingen Tel. +49 711 94958-0 E-Mail: presse@cor.fja.com Internet: www.cor.fja.com

Ende der Corporate News


--------------------------------------------------



15.11.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de


--------------------------------------------------



Sprache: Deutsch Unternehmen: COR&FJA AG Humboldtstraße 35 70771 Leinfelden-Echterdingen Deutschland Telefon: +49 (0)711 94958-0 Fax: +49 (0)711 94958-49 E-Mail: investor.relations@cor.fja.com Internet: www.cor.fja.com ISIN: DE0005130108 WKN: 513010 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart


Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------
193367 15.11.2012

ISIN DE0005130108

AXC0093 2012-11-15/10:15

© 2012 dpa-AFX
http://www.finanznachrichten.de/...licht-9-monatsbericht-2012-016.htm  

31.01.13 12:39

17436 Postings, 3875 Tage M.MinningerVorstandsvorsitzender..

COR&FJA AG: Vorstandsvorsitzender Ulrich Wörner legt Amt nieder, Dr. Christian Hofer wird neuer Vorstandsvorsitzender

COR&FJA AG / Schlagwort(e): Personalie

31.01.2013 12:09

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


--------------------------------------------------



Vorstandsvorsitzender Ulrich Wörner legt Amt nieder, Dr. Christian Hofer wird neuer Vorstandsvorsitzender

(Leinfelden-Echterdingen, den 31. Januar 2013) - Der Vorstandsvorsitzende der Gesellschaft, Ulrich Wörner, hat heute mit sofortiger Wirkung sein Amt als Mitglied des Vorstands und als Vorstandsvorsitzender niedergelegt. Grund für die Amtsniederlegung waren unterschiedliche Auffassungen über die Geschäftspolitik der Gesellschaft. Gleichzeitig wurde der Vorstandsdienstvertrag einvernehmlich mit sofortiger Wirkung beendet. Die Gesellschaft dankt Herrn Wörner für seine Leistungen und den Einsatz für die COR&FJA AG sowie für die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Aufsichtsrat und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute.
http://www.finanznachrichten.de/...euer-vorstandsvorsitzender-016.htm  

31.01.13 12:43

811 Postings, 4878 Tage HowkayGott sei Dank !

31.01.13 12:46

12734 Postings, 5221 Tage ScansoftBeobachte FJH schon lange und

Wörner ist in der Tat einer der schlechtesten Manager, die ich bislang erleben durfte. Mir immer noch ein Rätsel, warum der Typ so lange bei FJH Werte vernichten durfte. Aber noch ist es nicht zu spät. Mit kompetenten Management kann FJH den Turnaround noch schaffen...
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

31.01.13 14:20

2682 Postings, 3562 Tage mrdesasterder neue ceo

saß im aufsichtsrat, ist also genauso verantwortlich für das desaster wie wörner.
warum sollte es jetzt besser werden ?
und eines sagt die meldung aus, nämlich das die ziele wieder nicht erreicht werden und es operativ schlecht läuft.
zudem war mir zuletzt schon unangenehm aufgefallen, dass der cash fast verbrannt war, jetzt wohl nicht mehr viel da und es wurde in letzter sekunde die reißleine gezogen.
ich fürchte nur, dass das zu spät ist  

01.02.13 16:30

2028 Postings, 4547 Tage Hepha@mrdesaster

Sieht nach ner intriganten Truppe aus :)  

08.02.13 09:34

17436 Postings, 3875 Tage M.MinningerHonda Bank entscheidet sich für COR&FJA

DGAP-News: COR&FJA AG / Schlagwort(e): Vertrag COR&FJA AG: Honda Bank entscheidet sich für COR&FJA Kernbankensystem

08.02.2013 / 09:07


--------------------------------------------------



Honda Bank entscheidet sich für COR&FJA Kernbankensystem

(Leinfelden-Echterdingen, den 8. Januar 2013) - Die Honda Bank GmbH, Frankfurt/ Main, hat sich nach Abschluss eines umfassenden Software-Auswahlprozesses für die Einführung des COR&FJA Kernbankensystems CORBAS entschieden. Im Rahmen der vor wenigen Tagen vereinbarten Zusammenarbeit wird COR&FJA das bisherige Altsystem im Laufe des Jahres durch CORBAS ablösen und dabei den kompletten Vertragsbestand der Honda Bank auf die neue Lösung migrieren. Das Gesamtvolumen des Auftrags liegt im oberen einstelligen Millionenbereich, und die Wartungs-, Betriebs- und Softwarepflegevereinbarungen haben eine Laufzeit von insgesamt zehn Jahren. Mit diesem Großauftrag gelingt COR&FJA erneut die erfolgreiche Erweiterung der Kundenbasis im attraktiven Segment der Autobanken und Absatzfinanzierer.

http://www.finanznachrichten.de/...r-cor-fja-kernbankensystem-016.htm  

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | ...  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
Varta AGA0TGJ5
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
Infineon AG623100
Deutsche Telekom AG555750
Plug Power Inc.A1JA81