finanzen.net

Software AG: 2011 vor Allzeithoch

Seite 8 von 23
neuester Beitrag: 08.11.19 10:21
eröffnet am: 27.01.11 12:53 von: UliTs Anzahl Beiträge: 571
neuester Beitrag: 08.11.19 10:21 von: Vaioz Leser gesamt: 117949
davon Heute: 19
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 23   

30.04.13 10:03

31493 Postings, 7074 Tage Robinneuer Angriff

auf die 26 ,70 , wird wohl nicht halten. Der Aktionär schreibt gerade

Blickt man auf den Software-AG-Chart sollte jetzt bei der Unterstützung von rund 26 Euro Schluss sein. Sonst könnte es sehr ungemütlich werden. Obwohl die Aktie auf lange Sicht deutliche Zuwächse verspricht, sollten Neueinsteiger einen Trendwechsel abwarten.

Sage ich doch schon seit Tagen Euro 26  

30.04.13 12:28

31493 Postings, 7074 Tage RobinAnalyse von

godmode:

...damit ist das Chartbild auf kurzfristige Sicht weiterhin bärisch zu interpretieren. Abgaben in Richtung 22,66 Euro drohen nun. Damit sich das Chartbild dauerhaft stabilisiert, müsste der Wert per Tagesschlusskurs über 28,78 Euro ansteigen und damit den Abwärtstrend der letzten Wochen durchbrechen.  

06.05.13 12:35

12818 Postings, 3975 Tage RoeckiOb die Saftware AG ...

noch bis 22? wartet, bevor das ARP wieder neu gestartet wird?  

15.05.13 09:38

12818 Postings, 3975 Tage RoeckiVoll ...

dead trousers hier!  

17.05.13 11:08

768 Postings, 3690 Tage darkgreenhornLt. Bundesanzeiger

erhöht Egerton Netto-Leerverkaufsposition

Positionsinhaber  Emittent      ISIN§Position   Datum  
Egerton Capital Limited as general partner of Egerton Capital Limited Partnership Software Aktiengesellschaft DE0003304002 0,62 % 2013-05-15
Egerton Capital Limited as general partner of Egerton Capital Limited Partnership Software Aktiengesellschaft DE0003304002 0,54 % 2013-05-14

Link: https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/...89437e41c0cc957218bd536e709  

05.06.13 11:01

4899 Postings, 2531 Tage MotzerAktienrückkaufprogramm

Davon merkt man nichts. Die Aktie bleibt ein Flop. Daher habe ich sie aus meinem Depot hinausgeworfen. Das Geld investiere in andere Werte.

 

 

06.06.13 22:38

7 Postings, 2357 Tage squeezieARP

wurde doch schon seit einiger Zeit eingestellt...

 

24.06.13 11:19

961 Postings, 4667 Tage MucktschabernatWahnsinn

da muss man ja schon fast Angst haben, dass die den Löffel abgeben. So eine "Weltfirma". Und der Vorstand glaubt wahrscheinlich immer noch dass hier alles in Ordnung ist.
Das dauert Jahre, bis die sich wieder erholen. So ein Reinfall.  

27.06.13 11:53
2

96704 Postings, 7189 Tage Katjuschachart

 
Angehängte Grafik:
chart_3years_softwareag.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_3years_softwareag.png

27.06.13 19:01

12818 Postings, 3975 Tage RoeckiIch gehe auch davon aus ...

daß die 22? noch kommen und irgendwo da werde ich ne 2-te Tranche einfahren!  

05.07.13 15:00

895 Postings, 4938 Tage bulls_bLöschung


Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 14.10.13 10:29
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrecht: Text ohne Einverständnis des Urhebers veröffentlicht - Löschaufforderung liegt vor.

 

 

08.07.13 12:27

12818 Postings, 3975 Tage Roecki@Katjuscha

Kannst Du Deinen Chart nochmal aktualisieren?  

09.07.13 14:43
1

96704 Postings, 7189 Tage Katjuschahat sich nicht viel verändert

im etwas kurzfrustigeren Chart sieht da so aus

 
Angehängte Grafik:
chart_halfyear_softwareag.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_halfyear_softwareag.png

09.07.13 21:20

2261 Postings, 2671 Tage toitoiMHMmmmmm

 Was ist los hier???

Schon seltsam das die Aktie nach XETRA Schluß um mehr als 2,5% zulegt auf L&S und in FRA auch bei 24 Euro schließt.

Ein Kurs den es den ganzen Tag nicht auf XETRA gegeben hat und sich der Gesamtmarkt nicht weiter nach oben entwickelt hat.

Bin auf morgen gespannt.

 

10.07.13 11:54

2261 Postings, 2671 Tage toitoiSo ich denke

 mal nachdem gestern schon L&S und FRA vorgelegt haben und tatsächlich heute auf XETRA nachgelegt wird unter hohen Umsätzen das die Software AG wieder in einem besseren Fahrwasser ist.

Vielleicht stehen hier sogar NEWS an denn dieser Kurssprung unter bisher doch recht hohem Volumen ist schon sehr selten.

Bei Kurssprüngen in die andere Richtung unter dem selben Volumen gabs zumindest immer NEWS wenn auch ein paar Tage später die das ganze dann erklärten.

Ich glaube nicht das es eine charttechnische Reaktion ist da XETRA gestern ganz normla aus dem Handel gegangen ist und erst dann kam der Anstieg.

Das XETRA Ihn heute hält und sogar ausbaut ist sehr stark.

Und das wohlgemerkt bei fallendem Markt.

 

 

10.07.13 14:38

12818 Postings, 3975 Tage RoeckiEs gab 2 Hochstufungen auf BUY ...

von Morgan Stanley und Barclays! Das ist der einzige Grund vermutlich!  

10.07.13 14:54

2261 Postings, 2671 Tage toitoi@Roecki

 Die gabs aber nicht erst gestern anch 17:35 Uhr .

Ne das ist sicherlich nicht der Grund denke ich aber warten wir es ab. Die kommenden Tage werden es zeigen ob es was besonderes gab als Grund für den Kursanstieg inkl. sehr hohem Volumen.

 

10.07.13 15:00

2261 Postings, 2671 Tage toitoi@Roecki

 Habs gesehen aber die Empfehlungen kamen heute und von Morgan St. gabs auch nur ein "Halten" genauso wie am 17.06. Die haben nichts verändert an Ihrem Rating.

 

 

10.07.13 17:39

2261 Postings, 2671 Tage toitoiHöchstes Handelsvolumen seit 31.01.2013

 Nicht schlecht was die Aktie heute hingelegt hat und auf XETRA fast auf Tageshoch geschlossen.

Bin gespannt wie es die Woche weiter geht .

Vielleicht wissen da schon einige mehr was die Zahlen von Q2 angehen die Ende des Monats veröffentlicht werden. 

 

11.07.13 14:15

96704 Postings, 7189 Tage Katjuscha@Roecki, da ich bei deinen BMs gesperrt bin

Die Antwort ist

JA  

23.07.13 14:34

895 Postings, 4938 Tage bulls_bQ2 Zahlen

Wien, Frankfurt, 23. Juli 2013 +++ Die an der Frankfurter Börse notierte
update software AG, ein führender Anbieter von premium CRM-Lösungen, gibt
die Zahlen für das zweite Quartal 2013 bekannt. Mit einem Umsatz von EUR
8,2 Mio. lag das Unternehmen knapp unter Vorjahresniveau. Das entsprechende
Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) wies mit EUR -0,7 Mio. ebenfalls
einen Rückgang aus.

Mit einem Umsatz von EUR 8,2 Mio. (Q2 2012: EUR 8,4 Mio.) lag  das
Unternehmen um 2% unter dem Vergleichsquartal des Vorjahres. Die um 23% auf
EUR 4,1 Mio. (Q2 2012: EUR 3,3 Mio.) gestiegenen wiederkehrenden Umsätze
(Wartung und SaaS) konnten den Rückgang von 18% bei den nicht
wiederkehrenden Umsätzen (Lizenzen und Services) auf  EUR 4,1 Mio. (Q2
2012: EUR 5,1 Mio.) nicht vollständig kompensieren. Im Wesentlichen ist
dies auf eine Schwäche im Lizenzumsatz sowie die verstärkte Tendenz in
Richtung SaaS-Angebot (Software-as-a-Service) zurückzuführen und
unterstreicht damit erneut die Wichtigkeit der Businessmodellumstellung.
Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag bei EUR -0,7 Mio. (Q2 2012:
EUR -0,3 Mio.).

Für das erste Halbjahr ergab sich daraus folgendes Bild: Bei einer
Verringerung des Gesamtumsatzes um 2% auf EUR 16,1 Mio. (1. HJ 2012: EUR
16,4 Mio.), wurde bei den wiederkehrenden Umsätzen ein Plus von 20% auf EUR
7,9 Mio. erzielt (1.HJ 2012: EUR 6,6 Mio.), während die nicht
wiederkehrenden Umsätze einen Rückgang von 17% auf EUR 8,2 Mio. (1.HJ 2012:
EUR 9,8 Mio.) zu verzeichnen hatten. Somit konnte im Bereich SaaS der
angestrebte Wachstumspfad weiter fortgesetzt werden. Das Halbjahresergebnis
(EBIT) lag aufgrund der niedrigeren Umsätze und der gestiegenen Kosten bei
EUR -1,7 Mio. (1. HJ 2012: EUR -0,7 Mio.).

Maßgeblich beeinflusst durch die Dividendenzahlung, lag der Cashbestand zum
30.06. bei EUR 12,6 Mio. und wies somit einen Rückgang von 9% im Vergleich
zum Vorjahresstichtag aus (Q2 2012: EUR 13,9 Mio.). Die Eigenkapitalquote
des Unternehmens lag mit 62% weiterhin auf Vorjahresniveau.

Guidance
Das erste Halbjahr lag umsatz- und ergebnisseitig deutlich unter den
Erwartungen des Managements. Für das zweite Halbjahr erwartet die
Gesellschaft eine Verbesserung der Umsatz- und Ergebnissituation. Die
Performance der zweiten Jahreshälfte wird maßgeblich vom erfolgreichen
Abschluss von Großprojekten abhängen, die sich derzeit bereits in der
Akquisephase befinden. Für das Gesamtjahr geht der Vorstand derzeit davon
aus, ein leichtes Umsatzwachstum gegenüber dem Vorjahr ausweisen zu können.
Das operative Ergebnis (EBIT) wird voraussichtlich auch für das
Geschäftsjahr 2013 negativ bleiben.

Der vollständige Quartalsbericht wird am 1. August 2013 veröffentlicht.


--------------------------------------------------

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

'Die aussichtsreiche Vertriebspipeline des vergangenen Halbjahres konnte
nicht wie geplant in entsprechende Ergebnisse umgesetzt werden. Einerseits
spiegelt die aktuelle Umsatzentwicklung im Lizenzbereich die derzeit
spürbare Investitionszurückhaltung  unserer potentiellen Kunden in unseren
Zielmärkten wieder. Andererseits zeigen die erneut zweistellig gewachsenen
wiederkehrenden Umsätze jedoch auch, dass wir mit der Transformation in
Richtung SaaS den strategisch richtigen Weg eingeschlagen haben, um
zukünftig unabhängiger vom Abschluss von Großprojekten im Lizenzbereich zu
sein. Mit dem neuesten Major Release update.CRM sowie unserer Red Dot
prämierten mobilen Applikation CRM.pad, sind wir produktseitig hervorragend
aufgestellt und haben weiterhin eine aussichtsreiche Pipeline vorzuweisen.
Damit haben wir die besten Voraussetzungen, um das Unternehmen wieder
zurück in die Profitabilität führen zu können.', so der Vorstand der update software AG.

Investor Relations Kontakt:
Kerstin Schabhüttl
update software AG
Operngasse 17-21
A-1040 Wien
Tel: +43 1 878 55 512
Fax: +43 1 878 55 206
Investor.relations@update.com
www.update.com

23.07.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------

Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  update software AG
             Operngasse 17 - 21
             1040 Wien
             Österreich
Telefon:      +43 1 878 55-0
Fax:          +43 1 878 55-200
E-Mail:       investor.relations@update.com
Internet:     www.update.com
ISIN:         AT0000747555
WKN:          934523
Börsen:       Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard);
             Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,
             Stuttgart

Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service

--------------------------------------------------  

24.07.13 21:47

7 Postings, 2357 Tage squeezieSoftware AG ist nicht die Update Software

Falsches Unternehmen mein Freund :-)

 

25.07.13 07:32

895 Postings, 4938 Tage bulls_bQ2 Zahlen - die richtige SOW


Software AG leicht unter Erwartungen

07:16 25.07.13

DARMSTADT (dpa-AFX) - Deutschlands zweitgößter Softwarehersteller Software AG (Software AG Aktie) hat im zweiten Quartal weniger umgesetzt als erwartet. Wie das im TecDax (TecDAX) notierte Unternehmen am Donnerstag mitteilte, sank der Umsatz um acht Prozent auf 238 Millionen Euro. Analysten hatten mit etwas mehr gerechnet. Hauptgrund war das Eindampfen der wenig profitablen Beratungssparte. Überraschend schrumpfte der Hoffnungsträger, Produkte zur Optimierung von Geschäftsprozessen (BPE). Das Stammgeschäft mit Datenbanken (ETS) konnte sich hingegen stabil halten. Der für die künftige Entwicklung wichtige Lizenzumsatz verharrte auf Vorjahresniveau.

Dennoch bekräftigten die Darmstädter ihre Jahresziele, kündigten aber an, diese könnten jeweils am unteren Ende der ausgegebenen Spannweite liegen. So soll der BPE-Umsatz währungsbereinigt um 16 bis 22 Prozent zulegen. Bei ETS erwartet das Management dagegen einen Rückgang um vier bis neun Prozent. Der Gewinn je Aktie soll zwischen 1,70 und 1,80 Euro herauskommen./fn/fbr
Quelle: dpa-AFX  

26.07.13 09:12

31493 Postings, 7074 Tage RobinUBS

stuft Software AG hoch auf BUY und Ziel Euro 28  

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 23   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
AramcoARCO11
EVOTEC SE566480
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
K+S AGKSAG88
Amazon906866
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
Aurora Cannabis IncA12GS7