Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 12873
neuester Beitrag: 26.07.21 08:09
eröffnet am: 10.12.17 13:55 von: Seckedebojo Anzahl Beiträge: 321815
neuester Beitrag: 26.07.21 08:09 von: BobbyTH Leser gesamt: 53137862
davon Heute: 15084
bewertet mit 294 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12871 | 12872 | 12873 | 12873   

02.12.15 10:11
294

30343 Postings, 5989 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12871 | 12872 | 12873 | 12873   
321789 Postings ausgeblendet.

25.07.21 18:00

3 Postings, 1 Tag Bad Liar@ Herr-Rossi

Ich stimme dir da schon zu,aber Steinhoff ist keine normale gewöhnliche Pennystockaktie,die über 3 Jahre lang im Wachkoma liegt,ohne irgendwann mal irgendwelche Zuckungen nach oben mal auslöst.Siehe Adler,Baumot,selbst Air Berlin nach Jahren,alle Insolvent,aber zappeln zum Teil ohne Ende und ohne Substanz.Der Burner war damals Solarworld bei ihrer ersten Insolvenz.Sie hatten damals in Amerika klagen am Hals in Millionenhöhe wegen den chinesischen Solarmodul dumpingpreisen,und Solarworld und der Markt wussten,dass Solarworld diese Forderung,wenn es rechtskräftig wird,nicht bezahlen kann,und somit insolvent sind. Kurs damals ca.1.70 Euro trotz Klagen am Hals.Börse ist halt irrational,man kann es nur selten verstehen. Trotzdem,die Hoffnung  stirbt  zum Schluss.  

25.07.21 18:34
7

1035 Postings, 788 Tage Coppi... ich komme

aus einem Ort, den das Hochwasser entkernt hat, war nach allem was jahrhunderte langes Wissen um uns herum angeht undenkbar!! Es wurden übrigens im Vorfeld große Fehler gemacht!! Wenn ich jetzt hier lese ist das schon fast lustig, als würde die Wettervorhersage diskutiert. Bleibe bei meinen rheinischen Lebensweisheiten, jetzt erst recht: Et kütt wie et kütt, wat fott es es fott und vor allem: Et hätt noch emmer joot jejange!! Wir räumen jetzt auf und uns wird geholfen!! Zum Invest hier, ich glaube an diejenigen, die konstruktiv und zukunftsweisend arbeiten. Turn around, jetzt erst recht und allen ist geholfen!!  

25.07.21 20:01
4

3 Postings, 1 Tag Bad LiarZiel von Hamilton

Also die Anwaltskanzlei Hamilton,auch wenn sie auf 15% Provision der Entschädigungssumme arbeiten,und sie die Gerichtskosten mit Steinhoff zum Teil selber tragen müssen,kann deren Ziel zum Schluß  nicht sein,daß sie ihren Klienten am Ende mitteilen" Leute,wir hätten mehr bekommen,nahmen es aber nicht an.Wir wollten noch etwas mehr,aber jetzt sind sie Insolvent,d.h.,wir müssen Ihnen mitteilen,daß  wir jetzt nicht wissen,ob Ihr,oder was ihr am Ende bekommt.Es kann sich auch leider jetzt noch um  ein paar Jahre hinauszögern.Warten wir es mal ab. Glaubt ihr das wirklich,so blöd kann man nicht sein.Auch Hamilton kann bei solch einem Ende einiges an Ruf verlieren.Never....ever....Es muß  jeder selber entscheiden für was er sich letztendlich entscheidet.... Es ist von meiner Seite neutral gesehen, und soll auch keine Handlungsempfehlung wiederspiegeln.In diesem Sinne noch einen schönen Restsonntag.Die Karten sind bald auf dem Tisch.

MfG

Bad Liar  

25.07.21 20:04
21

5313 Postings, 985 Tage Dirty JackPepco Germany GmbH

Der Beschluss wurde am 10.12.2020 gefasst, alles Weitere kam danach.
Es dürfte sich wohl um die nächste Aktivität der Pepco Group handeln, nachdem "deutsch" für die Österreicher jetzt auch auf der offiziellen Pepco-Website im Angebot ist.
Anand Patel  als Pepco CEE ist als GF mit eingetragen und damit dürfte dann auch in Deutschland bald der Start erfolgen.

https://www.northdata.de/...JJXftgb_j4K1xgKrcKYxGff-NIljlnm56E0EsGnsc


Willkommen in Germany ;-)  
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2021-07-25_um_19.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
bildschirmfoto_2021-07-25_um_19.jpg

25.07.21 20:22
1

306 Postings, 733 Tage Warjaklar@Coppi

mit Verlaub, ich finde Deinen Beitrag anmaßend, unangemessen und  unverschämt .
"Et hätt noch emmer joot jejange!!" ist ja wohl eine Verhöhnung der über 180 Menschen, die ihr Leben gelassen haben, der unzähligen Opfer, die ohne irgendetwas da stehen und ihre komplette Existenz verloren haben.
Schämen solltest Du Dich bis auf die Knochen, eine Scheiß Aktiendiskussion mit dem Hochwasser zu vergleichen.  

25.07.21 20:26
2

1035 Postings, 788 Tage Coppi@warjaklar

Mein Freund, Du hast keine Ahnung und bitte, hakt Deinen Mund!!  

25.07.21 20:27
1

1035 Postings, 788 Tage Coppi... bitte halt

Deinen Mund oder komm vorbei und pack mit an!!  

25.07.21 20:44
2

2337 Postings, 864 Tage ShoppinguinPepco Germany

Lustig...  Die alte Anschrift war C/P Dentons Europe LLP

Lese und staune zu Dentos...

https://steinhoffsettlement.com/media/3424643/...orrected_version.pdf  

25.07.21 22:22
10

125 Postings, 157 Tage Thor DonnerkeilAuf den Punkt gebracht

Terminus und Pdoc haben es in ihren Beiträgen bzgl. eines bestimmten Users hier, vor dessen Manipulationen ich schon länger warne, zu 100% auf den Punkt gebracht. Früher unter anderem Namen noch gepusht ohne Ende und auch unter dem jetzigen Nick bis Ende 2020 noch sehr positiv Steinhoff gegenüber eingestellt, hat er seit Beginn dieses Jahres den "Wendehals" gemacht, und zwar um 180 Grad. Seither wird hier NUR noch Negatives zu Steini gepostet (selbst Nichtigkeiten und Neutrales werden schön schwarz gemalt), Positives habe ich in diesem Jahr von diesem User noch in keinem einzigen Beitrag zu Steinhoff gelesen. Warum wohl ?  Es kann sich gerne jeder seine eigene Meinung dazu machen. Für mich verfolgt er hier ganz eindeutig eine Agenda. Das ständige Verhöhnen der Investierten und positiv Gestimmten wird auch von den Mods so gut wie nie geahndet, während andere User hier sofort gesperrt oder zumindest deren Beiträge gelöscht werden, sobald sie vermeintlich was "falsches" schreiben. Da fehlen einem fast die Worte. Für mich ist der Typ eine ganz linke Bazille. Bin mir sicher, dass er selbst vieles ihm Unangenehme löschen lässt ( mit Sicherheit auch diesen Post von mir), umgekehrt sich aber bitter beklagt, wenn seine manipulativen Posts gemeldet werden.  Ich kann Euch weiterhin nur davor warnen, sich von so einem Wendehals beeinflussen zu lassen und Eure Shares billig auf den Markt zu werfen !
PS: Ich habe extra keinen Namen genannt, aber bin mir sicher: er und ihr wißt genau, wer gemeint ist. Und: Löschung dieses Beitrags und/oder Sperre sind mir wurst, würden mir aber nur ein weiteres Mal zeigen, welchen Einfluß er bei den Mods hat. Ich kann aber eins versprechen: ein Thor Donnerkeil lässt sich nicht verbiegen und sich auch weiterhin den "Mund" nicht verbieten .
Allen Steini-Aktionären viel Erfolg, das wird schon werden !  

25.07.21 22:28
5

2337 Postings, 864 Tage ShoppinguinIch zitiere einmal das Posting 321800

bevor es gesperrt wird.  

Thor Donnerk. schrieb:

"Terminus und Pdoc haben es in ihren Beiträgen bzgl. eines bestimmten Users hier, vor dessen Manipulationen ich schon länger warne, zu 100% auf den Punkt gebracht. Früher unter anderem Namen noch gepusht ohne Ende und auch unter dem jetzigen Nick bis Ende 2020 noch sehr positiv Steinhoff gegenüber eingestellt, hat er seit Beginn dieses Jahres den "Wendehals" gemacht, und zwar um 180 Grad. Seither wird hier NUR noch Negatives zu Steini gepostet (selbst Nichtigkeiten und Neutrales werden schön schwarz gemalt), Positives habe ich in diesem Jahr von diesem User noch in keinem einzigen Beitrag zu Steinhoff gelesen. Warum wohl ?  Es kann sich gerne jeder seine eigene Meinung dazu machen. Für mich verfolgt er hier ganz eindeutig eine Agenda. Das ständige Verhöhnen der Investierten und positiv Gestimmten wird auch von den Mods so gut wie nie geahndet, während andere User hier sofort gesperrt oder zumindest deren Beiträge gelöscht werden, sobald sie vermeintlich was "falsches" schreiben. Da fehlen einem fast die Worte. Für mich ist der Typ eine ganz linke Bazille. Bin mir sicher, dass er selbst vieles ihm Unangenehme löschen lässt ( mit Sicherheit auch diesen Post von mir), umgekehrt sich aber bitter beklagt, wenn seine manipulativen Posts gemeldet werden.  Ich kann Euch weiterhin nur davor warnen, sich von so einem Wendehals beeinflussen zu lassen und Eure Shares billig auf den Markt zu werfen !
PS: Ich habe extra keinen Namen genannt, aber bin mir sicher: er und ihr wißt genau, wer gemeint ist. Und: Löschung dieses Beitrags und/oder Sperre sind mir wurst, würden mir aber nur ein weiteres Mal zeigen, welchen Einfluß er bei den Mods hat. Ich kann aber eins versprechen: ein Thor Donnerkeil lässt sich nicht verbiegen und sich auch weiterhin den "Mund" nicht verbieten .
Allen Steini-Aktionären viel Erfolg, das wird schon werden !  "

Zitat Ende.

Quelle: Ariva Forum  

25.07.21 22:41
1

306 Postings, 733 Tage WarjaklarMund verbieten

Hey Thor,
niemand hier lässt sich den Mund verbieten. Leider gilt das auch für den besagten user... Tatsächlich ist aber der freie Meinungsaustausch in unserem Land ein hohes Gut und das ist auch richtig so, egal wie schlecht die Beiträge teilweise sind. Es ist eben nicht jeder die hellste Kerze auf der Torte. Beiträge wie "halt den Mund" sprechen für die Qualität des Absenders. Hier sind so viele miese Typen unterwegs, die zum  Beispiel Hochwasseropfer verhöhnen oder sich mit deren Schicksal hier profilieren wollen, daß mir das kotzen kommt. Das hat hier im Forum einfach nichts zu suchen. Helft, spendet (so wie ich), aber sonst ist das Thema hier fehl am Platz. Es gehört hier einfach nicht hin, egal in welcher Form und damit Basta.

Was Deine Kritik angeht, so ist die Moderation hier unter aller Kante, das wissen die bestimmt auch selbst, aber das hat mit der Vielzahl der Beiträge zu tun, da blickt ja keiner mehr durch.
Vielmehr gehören mal die Forenregeln überarbeitet, Zum Beispiel 3 Beiträge pro user pro Tag und mindestens 10 Zeilen Text als Vorschlag von mir. Dann auch noch eine konsequente Umsetzung. Wer ständig schwarze Sterne sammelt, gehört gesperrt.

Insgesamt sind hier 95% der Beiträge hier überflüssig und uninteressant, meiner hier auch, weiß ich, aber ich muß das jetzt noch los werden, weil ich mich über meinen wichtigtuer Vorschreiber sehr geärgert habe und es eh spät am Abend ist und ich mit meinem Beitrag hoffentlich jetzt niemandem mehr auf den Sack gehe.

Sorry Leute, das musste noch raus. Ich schreibe ja sonst nicht viel. Danke fürs Verständnis  

25.07.21 22:45
3

67 Postings, 1858 Tage ARKU.75Unglaublich...

321800 Posts...Steinhoff beschäftigt schon viele Leute sehr intensiv (mich eingeschlossen)...eigentlich Wahnsinn. Ich hoffe und denke es zahlt sich am Ende aus!  

25.07.21 23:01
2

185 Postings, 607 Tage Steinpilsja

und wie viele dieser 321800 posts sind unnötig wie ein Kropf? und das weil wir uns Alle hier hinter einer anonymen Fassade mit Fantasienamen verstecken können. Solange man das hier, auf einer angelich seriösen Finanzplatform Ariva, so machen kann mit bewussten Falschaussagen und Manipulatuonen, ja solange werden viele ahnungslose Menschen abgezockt.  

25.07.21 23:29
3

67 Postings, 1858 Tage ARKU.75Steinpils

Von welchen ahnungslosen Menschen sprichst Du? Manipulatoren, Pusher, Basher gibt's auf jeder Plattform, in jedem Forum, in jedem Thread. Wer das nicht durchschaut, sollte seine Geldanlage unter der Matratze verstauen...  

26.07.21 00:10
3

125 Postings, 157 Tage Thor Donnerkeil@Arku.75

Das kommt vermutlich bald wieder in Zeiten von Negativ -Zinsen....

@Shoppinguin + Warjaklar: vielen Dank für Euren Support.

Etwas möchte ich noch anfügen: ich bin optimistisch im Hinblick auf die Zukunft incl. GS von Steinhoff. Und auch was infolgedessen höhere Kurse betrifft. Klar, wird jetzt so mancher sagen, mußt es ja sein, bist bestimmt fett im Minus. Stimmt, das bin ich (hatte es auch mal geschrieben) und dazu steh ich auch. Aber ich bin auch beeindruckt und überzeugt vom Steinhoff -Management (ich weiß, nicht jeder ist es), die hier seit Jahren einen Ultra-schweren Job machen, und das, wie ich finde, machen sie richtig gut. Sie müssen die Sch.... ausbaden,welche ihre Vorgänger hinterlassen haben. Und das war ein ganz großer Haufen.
Also: ich bin positiv gestimmt. Aber sollte ich meine Meinung irgendwann ändern (was ich nicht glaube, aber ok), dann werde ich das hier EIN Mal schreiben und begründen. Und dann schreib ich hier nie wieder, denn dann werde ich meine Verluste realisieren und das wars dann für mich. Ich werde aber im Leben nicht anfangen hier zu bashen, um wieder billiger einzusteigen. Das ist nicht meine Art und wird es auch niemals werden.
All jenen, die an die Wiederauferstehung Steinis glauben, wünsch ich viel Erfolg ! Ich jedenfalls glaub daran.  

26.07.21 03:05
1

1229 Postings, 540 Tage dermünchnertja ..es geht hier auch ohne den Münchner

recht chaotisch zu.....:-)....wer ist denn dieser besagte User der hier manipulieren soll ? Hier leiden einige ja schon unter Verschwörungstheorien....oder Verfolgungswahn.... Ich habe heute mit den lieben Gott telefoniert, eh meinte alles wird gut....na denne.... auf eine restliche gute Nacht...  

26.07.21 06:48

14186 Postings, 3207 Tage H731400Hamilton

Kommt diese Woche etwas ? Alles andere wer was postet gehört in den Kindergarten !

Nächste Woche ist bereits die Verhandlung zur Klasseneinteilung die mehr oder weniger bestätigt wurde durch das Grundsatzurteil.

Warum sollte Hamilton nächste Woche noch in die Verhandlung gehen wenn man das neue Angebot annimmt ?!

Ich hoffe diese Woche herrscht Klarheit.  

26.07.21 07:14

7809 Postings, 1150 Tage BobbyTHHamilton

kann locker abwarten ob das Gericht ihrem Antrag auf eine andere Klassenzuordnung statt gibt. In einer Klasse sind sie eh schon drin, selbst wenn sie verlieren würden.  

26.07.21 07:45

191 Postings, 361 Tage SteinmätzchenKlage Klasseneinteilung

Um welchen Mehrbetrag im Vergleich zum erhöhten Angebot sprechen wir da, wenn Hamilton damit durch käme ?  

26.07.21 07:51
1

1893 Postings, 983 Tage Herr_Rossi@Thor

?ich bin optimistisch im Hinblick auf die Zukunft?
?ich bin auch beeindruckt und überzeugt?
?Also: ich bin positiv gestimmt?
?Ich jedenfalls glaub daran.?
?.-> wird den Kurs betreffend wohl wieder mal eine harte Woche, wenn man dich vorschickt, um hier im Forum gebetsmühlenartig in einer netten Geschichte verpackt deine vollste Überzeugung versprühen zu lassen?hm?
Aber hey?.wenn es mal so kommen sollte, dass du hier nach der Realisierung des Verlustes nie wieder schreibst, dann kommt der Nächste vollends Überzeugte Aktionär und schreibt bei -30% Tagesminus ?Nachkaufkurse!!!!??..  

26.07.21 07:56

323 Postings, 960 Tage robert980Thor

Ich gebe dir zwar in Wien Punkten recht, trotzdem verstehe ich nicht, wenn du dich über den südafrikanischen über Kohlenmann und heute Schielauge ärgerst, dann blende ihm doch einfach aus und gut. Wieso macht man daraus so ein größeres thema?
Ich kann das ganze hier nur noch vernünftig mitlesen, da meine Liste gut gepflegt ist (für mein Empfinden). Es steht doch jedem frei, diese Funktion zu nutzen. Und selbst wer nicht über ariva direkt angemeldet ist, sollte sich den minimalen Aufwand geben und s nachholen, damit er die Funktion nutzen kann. Das habe ich vor Jahren auch gemacht, denn ursprünglich hatte ich einen finanzen.Net Account gehabt.  

26.07.21 07:59

1422 Postings, 1272 Tage seeblitz1Moin

Diese Klassenverordnung ist nichts anderes als mehr Verwirrung und Komplikationen  herzustellen um mehr Kasse zu machen, bis es ein Urteil (ohne Verschiebungen?) "hergestellt" werden kann. So macht man Die Welt immer mehr undurchschaubar...und das Geld fließt weiter...Bisarr. Allen LONG Inv. eine GRÜNE Woche. Das war meine Meinung. seeblitz1  

26.07.21 08:09

7809 Postings, 1150 Tage BobbyTH@ Steinmätzchen

Der Mehrbetrag ist wohl nicht die Belastung würde Hamilton mit seinem Ansinnen durch kommen. Ich glaube dass ein positives Urteil für Hamilton auch die Anderen dazu verleiten könnten vor Gericht zu gehen.  Würde es so kommen, dann kann man das Settlement vergessen.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12871 | 12872 | 12873 | 12873   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln