finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 3823
neuester Beitrag: 19.02.20 18:47
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 95565
neuester Beitrag: 19.02.20 18:47 von: TurboTomme Leser gesamt: 16238915
davon Heute: 41885
bewertet mit 138 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3821 | 3822 | 3823 | 3823   

21.03.14 18:17
138

6383 Postings, 7172 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3821 | 3822 | 3823 | 3823   
95539 Postings ausgeblendet.

19.02.20 17:56
5

96 Postings, 299 Tage ClearanceWater@behmke: Berichterstattung zu WDI kein Einzelfall

Glaubst Du wirklich dass die ARD Berichterstattung zu WDI ein Einzelfall ist? Oder versuchst Du nur das beschädigte Renommee Deines Arbeitsgebers zu verteidigen?



"Hab mir das gerade mal angeguckt: die ARD-Berichterstattung reiht sich nahtlos ein in den Reigen der unreflektierten Wiederholung ohne eigene Recherche. Kein Ruhmesblatt. Das muss ich zugeben. In meiner Beurteilung einseitiger Berichterstattung bezog ich mich allerdings nicht auf Wirecard, sondern meine eigenen beruflichen Erfahrungen mit mehr als 20 Redaktionen für die ich tätig war und bin."


Zu anderen Themen, insbesondere politischen (wie z.B. AFD) ist die ARD Berichterstattung genauso schlecht und einseitig, wenn nicht noch schlimmer als im Fall WDI. Bei politischen Themen agieren die ARD Journalisten mittlerweile ja auch ganz offen und stolz als "Haltungsjournalisten" (z.B. eine Anja Reschke), was nichts anderes bedeutet als dass sie Aktivisten sind und nicht mehr objektiv-neutrale Berichterstatter.  Es ist mittlerweile sogar offizielle ARD Politik die AfD auszugrenzen ("kein Forum zu bieten"). Wenn man die grösste Oppositionspartei bewusst ausgrenzt hat dies Neutralität überhaupt nichts mehr zu tun.


Sorry für dieses Off-Topic, aber ich wollte damit auf Deine zahlreichen Beiträge antworten, die sich ein wenig wie eine Image-Kampagne für Deinen Arbeitgeber ARD liesst.

 

19.02.20 17:57

19 Postings, 5 Tage WhatsonWie würde denn ein

Shortsqueeze aussehen?!
Ich habe mal davon gehört, dass VW über 1000? (oder DM?) geklettert ist.
Wie geht sowas ab, wie kündigt sich das an, wie schnell geht das, und wie schnell ist es vorbei?
Hat jemand schon Erfahrungen damit machen können?
 

19.02.20 18:02

55 Postings, 122 Tage PoujeauxTesla vs VW

hat einen Haken, selbst wenn VW kreativer werden sollte bei Batterietechnik- Tesla ist ein freies Unternehmen, dass in Zukunft schöne Gewinne machen darf, FALLS sie innovativ werden sollten - VW wird es nie langfristig dürfen da zu Deutsch/ SPD - irgendwie wird schon dafür gesorgt werden von euren Politikern, dass sie mittelfristig keine Überrenditen produzieren werden;)  

19.02.20 18:02
1

117 Postings, 343 Tage NumeratumAnmerkung wegen Tesla Elektrizität und Co..

Kurzer Zusatz:

Da ich mich von einem guten Freund habe ?überreden? lassen, sein Unternehmen noch professioneller zu organisieren bzw. strukturieren, habe ich sehr guten Einblick in die Materie.

Weitestgehend geht es bei diesem Unternehmen um Energiemanagementsoftware (BAFA registriert und zugelassen), haben aber aktuell Ladesäulen im aktuellen Projekt. Da wir in Echtzeit protokollieren und visualisieren können, haben wir einen sehr guten Einblick.

Sagen wir mal so (und Jeder, der bis 3 zählen kann, weiß es): Die Infrastruktur ist zurzeit nicht ausreichend und wird auch nicht kurzfristig ausreichend sein, um eine Anzahl von E-Autos zu bedienen, um von einem signifikanten Faktor zu sprechen. Das ist alles ohne Plan bzw. Sinn und Verstand. Wenn ein privat geführtes Unternehmen so arbeiten würde...nun ja...lange wird es nicht überleben.

Elektrischer Antrieb kann nur ein Mixbestandteil von verschiedenen Antrieben sein.

Wichtig: Die Rohstoffe sind schwer zu generieren, verbrauchen viel Wasser zur Gewinnung und die Chinesen haben sich viel davon gesichert.

Könnte noch mehr schreiben, aber das würde hier den Rahmen sprengen.  

19.02.20 18:04

395 Postings, 237 Tage Schrotti937Sorry @behmke

aber was Medien angeht, sind viele hier ein wenig sensibilisiert. Hoffe, du kannst das nachvollziehen.
Es kommt wie es kommt, nur besser!
Gruß aus der Mitte, schrotti  

19.02.20 18:06
1

117 Postings, 343 Tage NumeratumPS zu Anmerkung wegen Tesla Elektrizität und Co..

Das Elektrofahrzeug an sich wird so sein wie ein Tintenstrahldrucker (Verdienst über Tinte)..VW, BMW und Co. Firmen sollten sich auf die Digitalisierung spezialisieren (Thema Daten und Informationsverkauf / Services etc.)  

19.02.20 18:07
8

20 Postings, 5 Tage behmke@ ClearanceWat

Sorry,
aber mit AFD-Anhängern diskutiere ich nicht. Ich bin hier auch nicht für politische Diskussionen, sondern mir geht es  rein um WDI und ich habe die gesamte Berichterstattung über die Aktie kritisiert, nach genauerem Hinsehen inclusive ARD.
Im Übrigen muss ich  auch mal die Foren-Leitung ausdrücklich loben, dass Draghi sofort gesperrt wurde, als er sich antisemitisch äußerte.  

19.02.20 18:15
3

20 Postings, 5 Tage behmke@ Schrotti

Die Diskussionen kenne ich zur Genüge. Und der Vorwurf der 'Lügenpresse' ist auch an mir nicht vorbei gegangen.  Und natürlich weiß ich auch, dass viele Leute sich über Rundfunk-Gebühren aufregen...
Aber das gehört natürlich in ein anderes Forum.
Ich hatte nur offen gelegt, dass ich öffentlichrechtlicher Journalist, also vom Fach bin, und dass ich die Arbeit der gesamten Finanzjournaille in Sachen WDI für mangelhaft halte.
Kritik kann ich gut aushalten. Auch wenn ich sie nicht teile. Aber ich nehme sie durchaus ernst. Nur glaube ich eben nicht, dass ein allgemeiner Diskurs über den Zustand der deutschen Presse in dieses Forum gehört.  

19.02.20 18:17
1

206 Postings, 189 Tage Egbert_reloadedHeute auf Twitter entdeckt

Ohne Worte.  
Angehängte Grafik:
erirfgpueaesm0v.jpg (verkleinert auf 27%) vergrößern
erirfgpueaesm0v.jpg

19.02.20 18:19
2

19 Postings, 22 Tage Ambanuitbehmke zu #95408

Ernsthaft, du willst mir weißmachen das ARD Framing ist keine abgesprochene Sache (von oben) ?
Glaub ich nicht.
Abgsehen davon, Adidas 3% im Plus, Wirecard 5% im Plus, bei der Tagesschau wird WC nicht mal erwähnt sondern nur die tolle Leistung von Adidas.
 

19.02.20 18:20
1

96 Postings, 299 Tage ClearanceWater@behmke

Hast Du gut gemacht, in einen Absatz über die AFD auch gleich noch einen Satz über Antisemitismus rein gebracht. Irgendwas wird schon hängen bleiben. Lernt man das bei ARD?  

19.02.20 18:20
1

8 Postings, 0 Tage BigMoney2020@Thomas941

Wenn man an der Börse schnell reichen werden will, hat man immer den falschen Wert im Depot, bzw. geht überzogene Risiken ein. Für einen stetigen Vermögensaufbau sind ETF was die Sicherheit und Rendite angeht jedem Einzelwert überlegen. WDI ist fast mein einziger Einzelwert, zumindest aber mal der Größte, übersteigt aber auch einen gewissen geringen Prozentsatz am Gesamtvermögen nicht, man möchte ja noch ruhig schlafen können.

Bei den Einzelwerten schaue ich immer ganz genau auf das Unternehmen. Bin ich überzeugt, möchte ich die Aktie lange halten. Kursdellen sind dann nicht tragisch.

Aber immer dem nächsten Tesla hinterher zu hecheln funktioniert meiner Meinung nach nicht und kostet nur Nerven und Geld.  

19.02.20 18:23

206 Postings, 189 Tage Egbert_reloadedAch, das ARD Framing-Manual

Kann ich hier leider nicht komplett hochladen, weil zu groß. Aber vermutlich auch im Web auffinbar.  
Angehängte Grafik:
framing_gutachten_ard_seite_01.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
framing_gutachten_ard_seite_01.jpg

19.02.20 18:24
1

20 Postings, 5 Tage behmke@ Ambanuit

Okay, ich geb's zu. Tom Buhrow hat mich auf's Wirecard Forum angesetzt. Mist. Jetzt isses raus.  

19.02.20 18:26

128 Postings, 93 Tage mlop@egbert_reload

hui hui hui...gruselgeschichten zum einschlafen? wäre ich bei tesla würde ich mich jetzt unter der bettdecke verstecken und das licht ausknispen :D  

19.02.20 18:28

8 Postings, 0 Tage BigMoney2020ähhhhh,

die ARD hat schon längst zugegeben dass Framing gemacht wird. Wurde in schönen Worten vor ein paar Monaten im Spiegel erklärt. Mit wem das Interview geführt wurde weiß ich aber nicht mehr.  

19.02.20 18:35

1222 Postings, 911 Tage Kursverlauf_Der Bemke hat in ein Wespennest gestochen...

19.02.20 18:35
2

20 Postings, 5 Tage behmke@ BigMoney

Ich hab die Nummer mit dem Framing-Papier auch mitbekommen. Aber ich kann dir versichern, dass ich hier privat unterwegs bin. Als Kleinanleger.  Und ich ärgere mich sehr darüber,  wie über Wirecard berichtet wird - und das keiner auf die Idee kommt, mal zu gucken, was dahinter steckt. Das hielte ich für eine ureigenste journalistische Aufgabe. Scheint aber in den Finanzredaktionen nicht üblich zu sein.
Statt dessen liest man den gleichen Sermon wie zu jeder anderen Aktie. Gewinnmitnahmen, Gerüchte, Zahlen hätten nicht überzeugt und ähnlicher Unsinn, der am Kern der Sache vorbei geht.
Bei WDI werden Kurse manipuliert. Davon bin ich überzeugt. Und ich würde mir wünschen, dass da mal ein Kollege jeden Stein umdreht, statt immer wieder den gleichen.  

19.02.20 18:36
2

671 Postings, 245 Tage effortlessGerade noch Twitter gescannt....

Leute, kauft jetzt noch Aktien. Der Olaf feiert sich wegen der Grundrente.
https://twitter.com/olafscholz/status/1230089286457815040?s=21  

19.02.20 18:39

19 Postings, 5 Tage WhatsonFraming?

Was soll das sein? Nie gehört.
 

19.02.20 18:39
1

128 Postings, 93 Tage mlopaber ich zahl doch schon

.25 % auf gewinne. was will der denn noch mehr? soll er doch sein gehalt kürzen und selber mal in die rentenkasse einzahlen. politiker nehmen nur, geben aber nix.  

19.02.20 18:42

3814 Postings, 4591 Tage a.m.le.ähm

wir sind doch hier bei WDI? Oder doch bei Tesla, Wasserstoff und co??

 

19.02.20 18:44
1

19 Postings, 5 Tage Whatson#95562

egal, Hauptsache dieser Thread ist "meistdiskutiert"! ;-)  

19.02.20 18:45
1

9 Postings, 67 Tage humanfortress2000Framing

Framing ist die positive oder negative Darstellung einer Sachlage.
Z.b Fleisch 80% fettfrei
Oder 20% Fettanteil .
Der Verbraucher würde bei 20% Fettanteil das Fleisch nicht kaufen aber wenn auf der Verpackung 80% fettfrei steht schon.  

19.02.20 18:47

85 Postings, 196 Tage TurboTommeHui

Ich glaube jetzt geht es los, was sehen meine müden Augen da im Chart?
Grüüüüüüüün so weit das Auge reicht.
Schaffen wir heute Abend noch die 140? ?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3821 | 3822 | 3823 | 3823   
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: BioTrade, Draghi1969, fcub, Bigtwin, InvestmentRuukie, Joel888, kid7, Kornblume, Weltenbummler

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750
PowerCell Sweden ABA14TK6
Deutsche Bank AG514000
Varta AGA0TGJ5
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Plug Power Inc.A1JA81
SteinhoffA14XB9
Amazon906866
CommerzbankCBK100
ITM Power plcA0B57L