CANNABIS SCIENCE - Revolution oder Verblendung ?

Seite 1 von 141
neuester Beitrag: 23.03.21 16:56
eröffnet am: 21.09.12 08:26 von: Brokerface03. Anzahl Beiträge: 3519
neuester Beitrag: 23.03.21 16:56 von: Reecco Leser gesamt: 563508
davon Heute: 91
bewertet mit 16 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 141   

21.09.12 08:26
16

382 Postings, 3713 Tage Brokerface030CANNABIS SCIENCE - Revolution oder Verblendung ?

Detailed Quote for Cannabis Science Inc. (CBIS)  
$ 0,052  0,0143 (+37.93%) Volume: 16,65 m 15:59 EDT 20.09.2012

Ich bin mir sicher , das Cannabis Science endlich den Weg des konstanten Erfolges einschlägt (wovon ich fest überzeugt bin)und eröffne hiermit einen neuen Thread, der den User als Plattform für Gedankenaustausch dienen soll .

Hammer News von gestern :

September 20, 2012 - 1:45 PM EDT


NBC News Reports that Cannabidiol (CBD) "Turns Off" the Cancer Gene Involved in Metastasis Findings by Scientists at California Pacific Medical Center gives Scientific Support for Cannabis Science Initiatives

Cannabis Science (CBIS), a pioneering U.S. Biotech Company developing pharmaceutical products for global public health challenges, reports on a recent press release by the San Francisco NBC news, with new studies by Scientists at California Pacific Medical Center, which have shown that cannabidiol, (CBD), has the ability to "turn off" a gene that causes breast and other types of cancers to metastasize, according to the San Francisco Chronicle newspaper.

NBC News reports, "The drug "has been shown to reduce pain and nausea" in cancer patients. AIDS patients also use cannabis to eat, sleep and otherwise be more functional. Turns out that cannabidiol has none of the psychotropic effects of marijuana as a whole. The researchers hope to move to clinical trials on humans soon to test the cannabidiol inhibition of metastasis, reported in the San Francisco Chronicle. "What they found is that the cannabinoid turns off the overexpression of ID-1, which makes the cells lose their ability to travel to distant tissues. In other words, it keeps the cells more local and blocks their ability to metastasize. (spread to a new location) The researchers stressed cannabidiol works only on cancer cells that have these high levels of ID-1 and these do not include all cancerous tumors but, rather, aggressive, metastatic cells. But they've found such high levels in leukemia, colorectal, pancreatic, lung, ovarian, brain and other cancers."

Cannabis Science appreciates this additional scientific support that this report provides for our two target drug development programs as the Company moves forward with CS-TATI-1, and based on the success of previous skin cancer patients who self-administered cannabis-based treatments, the Company is focusing on the use of CS-S/BCC-1 topical cannabis-based preparations for the treatment of basal and squamous cell carcinomas.

Dr. Robert Melamede states, "Cannabis Science is excited for the increasing scientific support for our projects. In the near future, we will share new developments, as well a the progress we have made with our earlier defined initiatives. Our professional expansion and development, as detailed in our latest news releases,was driven by the science of how cannabinoids can benefit both HIV/AIDS and Cancer Patients."

NBC News: http://www.msnbc.msn.com/id/49094732#.UFsvfY7nuZY

San Francisco Chronicle: http://www.sfgate.com/health/article/...nst-cancer-3875562.php#page-1

About CS-S/BCC-1

Cannabis Science is currently working with CBR International to develop a Pre-IND Application to the FDA that focuses on the use of CS-S/BCC-1 topical cannabis-based preparations for the treatment of basal and squamous cell carcinomas. Cannabis Science has already seen success with 4 self-medicated skin cancer patients. These patients have been self-administering using cannabis-based extracts applied topically to their carcinomas and tumors. These patients have experienced shrinking and apparent eradication of their skin cancer, backed by positive reports from their doctors, which is why the Company is confident about the eminent success of this new drug to be developed.

About CS-TATI-1

Data published in March by researchers at the Mount Sinai School of Medicine found that cannabinoids inhibit TAT induced migration to TAT via cannabinoid 2 receptors (CB2). Funding for the Mount Sinai study was provided by a National Institutes of Health (NIH) Clinical and Translational Science Award Grant. Cannabis Science"s research of CS-TATI-1 will be targeted to newly diagnosed patients infected with drug resistant virus, treatment experienced patients with drug-resistant HIV strains, and those intolerant of currently available therapies. Cannabis Science will be pursuing a wide range of NIH based Federal Research Programs such as RO1"s, PO1"s and SBIRS which exist to support preclinical development of target validation and proof of concept studies. Cannabis Science will be pursing implementation of these studies through collaborations with leading scientific institutions. Cannabis Science will also be pursuing other clinical research collaborations including the AIDS Clinical Trials Groups (ACTG), the Canadian AIDS Trial Network (CATN) and the European AIDS Trial Network (EATN).

About Cannabis Science, Inc.

Cannabis Science, Inc. is conducting cannabinoid research and development for several critical ailments. The Company is currently developing two formulation drugs for critical ailments, Skin Cancer and HIV/AIDS. The Company works with leading experts in new drug development, medicinal characterization, and clinical research to develop, produce, and commercialize phytocannabinoid-based pharmaceutical products. Cannabis Science is currently working with CBR International to develop a Pre-IND Application to the FDA that focuses on the use of CS-S/BCC-1 topical cannabis-based preparations for the treatment of basal and squamous cell carcinomas. Preclinical development of CS-TATI-1 appears to inhibit HIV associated Kaposi Sarcoma by inhibiting HIV Tat. This cancer is significant threat to people with HIV. HIV Tat protein appears to trans activate Kaposi sarcoma. The inhibition of HIV Tat offers a promising new approach to inhibiting KSHV infective cycle.

Forward Looking Statements

This Press Release includes forward-looking statements within the meaning of Section 27A of the Securities Act of 1933 and Section 21E of the Securities Act of 1934. A statement containing works such as "anticipate," "seek," intend," "believe," "plan," "estimate," "expect," "project," "plan," or similar phrases may be deemed "forward-looking statements" within the meaning of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. Some or all of the events or results anticipated by these forward-looking statements may not occur. Factors that could cause or contribute to such differences include the future U.S. and global economies, the impact of competition, and the Company"s reliance on existing regulations regarding the use and development of cannabis-based drugs. Cannabis Science, Inc. does not undertake any duty nor does it intend to update the results of these forward-looking statements.


Source: Business Wire (September 20, 2012 - 1:45 PM EDT)

News by QuoteMedia  

23.09.12 18:17
1

1541 Postings, 3357 Tage snowhoverdenke

mit Cannabis Science geht was. Bin zwar mehr aus ideelen Werten dabei - für mich ist Cannabis aus medizinische Sicht betrachtet viel mehr als ein RAuschmittel (auch gegen Tourette-Syndrom etc.) - denke aber das wenn die FDA (offizielle Zulassung)  mal aus Ihrer eigenen Beschränkung raustritt einiges gehen könnte für Cannabis Science. Bin schon länger drin und schaue mir die neuste Entwicklung gespannt an.  Im Gegensatz zu vielen anderen Werten für mich ein "echter". Aber man(n) wird sehen.

 

 

09.11.12 08:42

1541 Postings, 3357 Tage snowhoverUppppss

gegen den momentanen Trend Ausbruch im Amiland nach oben..... Woah.... hol mir mal ein Tee und schau interessiert zu. Prognose spar ich mir.  

 

09.11.12 10:04
1

1252 Postings, 5557 Tage DR.Carreinteressantes Teil

Volumen in USA Wahnsinn, muss nur noch bei uns mehr aufmerksamkeit bekommen, dann gehts hier ab.  

09.11.12 10:07

1541 Postings, 3357 Tage snowhoverhab mal

nachgelesen - gab anscheinend im Zuge von der Präsidentenwahl in zwei Staaten auch Abstimmungen hinsichtlich der legalisierung / Cannabis etc. Und die sind allen Anschein nach positiv verlaufen!!! Würde zumindest den jetzigen Ansturm erklären - das wäre natürlich ein krasser Schub für Cannabis Science. Aber bitte - meine Meinung und soll keinen zu irgendeinen Kauf verleiten. Selber nachlesen bitte !!! 

 

09.11.12 10:27

656 Postings, 5573 Tage zondasIn Washington und Colorado darf man kiffen ...

09.11.12 10:36

656 Postings, 5573 Tage zondas#2

das mit den ideelen Werten gefällt mir...

ich glaubb da kauf ich auch mal eine posi  

09.11.12 10:37
1

656 Postings, 5573 Tage zondashoffentlich

wird die Gewinnausschüttung in Naturalien durchgeführt :)  

09.11.12 10:53

1541 Postings, 3357 Tage snowhover@zondas

Kannst ja mal anfragen :-) zu medizinischen Zwecken halt ;-) 

 

09.11.12 11:05

656 Postings, 5573 Tage zondaswir alten Medizinmänner ...

... brauen unsere Medizin selbst ! :)  

09.11.12 11:25

1541 Postings, 3357 Tage snowhover@zondas

wir machen Grundlagenforschung  

 

09.11.12 11:30

656 Postings, 5573 Tage zondasaber mal ehrlich,

die positionieren sich ordentlich am Markt.

Cannabis Science ernennt Christopher Meenan MS, MBA als Executive Vice President of Product Research and Development
COLORADO SPRINGS, Colorado, 1. November 2012 / PRNewswire / - Cannabis Science Inc., (CBIS) gab heute die Ernennung von Christopher Meenan MS, MBA, Executive Vice President of Product Forschung und Entwicklung, indem wesentliche Know-how. Cannabis Science Untersuchung von CS-TATI-1 für Karposi-Sarkom und CS-S/BCC-1 für Basal-und Plattenepithelkarzinome, Eingabe der Gesellschaft führen Initiativen ersten klinischen Entwicklung.

Christopher Meenan tritt Dr. Roscoe Moore, ehemaliger US Assistant Attorney General, Dr. Ronald Sekura PhD. ehemaligen Food and Drug Administration (FDA) Research Chemist, Center for Biologics Evaluation und Bewertung, Dr. Dorothy Bray ehemaliger Direktor, Clinical Development HIV, GlaxoSmithKline, Großbritannien und Dr. J. Thomas August Professor, Pharmakologie und Molekulare Wissenschaften und Onkologie Die Johns Hopkins University School of Medicine.

"Wir freuen uns, Christopher Meenan Ernennung zum Vice President of Product Forschung und Entwicklung von Cannabis Science verkünden. Mr. Meenan Expertise in der Medikamentenentwicklung wird unsere Untersuchung Phytocannabinoids für die Behandlung von Karposi-Sarkom und Basal-und Plattenepithelkarzinom beschleunigen", erklärte Dr. Robert Melamede, President & CEO, Cannabis Science Inc.

Cannabis Science widmet sich der Erforschung und Entwicklung von phytocannabinoid-basierter Therapeutika gewidmet. Die Gesellschaft konzentriert sich zunächst auf Infektionskrankheiten und Krebs zu behandeln. CS-TATI-1, Cannabis Science Leitsubstanz ist, in der Entwicklung als HIV TAT-Hemmstoff, um die HIV-Replikation sowie eine topische Cannabis-Präparate CS-S/BCC-1 für die Behandlung von basalen und Plattenepithelkarzinome.

"Wir haben schnell ein Team von engagierten Experten, die Cannabis Science Prüfpräparat Pipeline zu beschleunigen montiert. Wir erwarten die Ernennung eines Chief Medical Officer und Chief Scientific Officer im ersten Quartal des neuen Jahres, um die erforderlichen behördlichen Verfahren in den Vereinigten Staaten zu initiieren und Europa in klinischen Studien am Menschen bei HIV und Krebs-Patienten geben ", schließt Dr. Melamede.

Über Christopher Meenan MS, MBA

Mr. Meenan begann seine berufliche Laufbahn im Jahr 1991 arbeitet Unigene Laboratories als Molekularbiologe hilft der patentierten rekombinanten Herstellung Technologien zu schaffen. Er arbeitete auch bei der Übertragung von Fertigungstechnologien in interne und externe großen cGMP-Einrichtungen. Christopher hatte verschiedene Positionen innerhalb der R & D-Einheit bei Unigene ua als Senior Scientist für Molekularbiologie und Fermentation Entwicklung, wo er weiterhin die Fertigungskapazitäten des Unternehmens biologische Produkte voranzutreiben. Nach dem Empfang eines MBA im Jahr 2007 zog er in eine Director Rolle im Business Development Gründung einer Auslizensierung Programm für die Produktionsanlagen des Unternehmens und Drug-Delivery-Technologien sowie Auswertung von externen Produkten in Lizenzierung.

Über CS-TATI-1

Cannabis Science-Forschung von CS-TATI-1 bei neu diagnostizierten Patienten mit resistenten Virus infiziert angegriffen werden können, erfahren die Behandlung bei Patienten mit resistenten HIV-Stämme, und die Unverträglichkeit von derzeit verfügbaren Therapien. Cannabis Science verfolgen wird eine breite Palette von NIH basierte Bundesforschungsanstalt Programme wie RO1 die, PO1-und SBIRS die präklinische Entwicklung von Target-Validierung und Machbarkeitsstudien unterstützt existieren. Diese Studien werden durch die Zusammenarbeit mit führenden wissenschaftlichen Einrichtungen durchgeführt werden. Cannabis Science wird auch verfolgt andere klinische Forschungskooperationen einschließlich der AIDS Clinical Trials Groups (ACTG), die kanadische AIDS Testversion Network (CATN) und der European AIDS Testversion Network (EATN).

Über CS-S/BCC-1

Cannabis Science arbeitet derzeit an der vorklinischen Untersuchungen CS-S/BCC-1 Behandlung von basalen und Plattenepithelkarzinome entwickeln. Das Unternehmen hat präklinische Untersuchungen, die in Europa für Plattenepithelkarzinome / Basalzellkarzinome und Kaposi-Sarkom auf der Hemmung der Karzinogenität Nutzung Cannabinoide, die in den letzten Studien haben gezeigt, erheblich zu beeinträchtigen Tumor-Nekrose-Basis initiiert begonnen.

Über Cannabis Science, Inc.
Cannabis Science, Inc. führt Cannabinoid Forschung und Entwicklung für unerfüllte medizinische Bedürfnisse. Das Unternehmen arbeitet mit führenden Experten in der Entwicklung neuer Medikamente, medizinische Charakterisierung und klinische Forschung zu entwickeln, herzustellen und zu vermarkten phytocannabinoid-basierte pharmazeutische Produkte. Cannabis Science arbeitet derzeit mit CBR International, eine Pre-IND-Antrag bei der FDA, die auf die transdermale Abgabe von CS-TATI-1 aktuelle Cannabis-Präparate zur Behandlung von basalen und Plattenepithelkarzinome konzentriert entwickeln. Aktuelle Präsentationen bei AIDS 2012 und die International Conference on Antiviral Research haben Bundesforschungsanstalt Interesse an der Entwicklung des CS-TATI-1 provoziert.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 und Abschnitt 21E des Securities Act von 1934. Eine Aussage, die Werke wie "antizipieren", "anstreben", beabsichtigen "," glauben "," planen "," schätzen "," erwarten "," projizieren "," planen "oder ähnliche Ausdrücke können als" werden die Zukunft Aussagen "im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Einige oder alle der Ereignisse oder Ergebnisse von diesen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen kann nicht auftreten. Faktoren, die dazu führen oder beitragen könnten, die zu solchen Abweichungen beinhalten die Zukunft den USA und weltweit Volkswirtschaften, die Auswirkungen des Wettbewerbs und des Unternehmens unabhängig von bestehenden Vorschriften über die Verwendung und Entwicklung von Cannabis-basierte Medikamente. Cannabis Science, Inc. übernimmt keinerlei Verpflichtung und beabsichtigt nicht, die Ergebnisse dieser zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

Kontakt:
Cannabis Science, Inc.
Präsident und CEO
Dr. Robert J. Melamede, 888-889-0888
info@cannabisscience.com
oder
VP of Investor Relations
Robert Kane, 561-234-6929
rkane@cannabisscience.com
www.cannabisscience.com

SOURCE Cannabis Science, Inc.  

09.11.12 11:32

656 Postings, 5573 Tage zondasich persönlich

versuch an NM im Amiland mein Glück

in D wie so oft überteuert mMn  

09.11.12 14:06

1541 Postings, 3357 Tage snowhoverbin gespannt

wie es in US anläuft :-) 

 

09.11.12 15:54

1541 Postings, 3357 Tage snowhoverBoaaah

 Da ist maechtig Druck auf dem Kessel hab ich unterschaetzt.... Wahnsinn

 

 

09.11.12 15:56

1541 Postings, 3357 Tage snowhover@zondas

 Musst dich beeilen .... So billig ist nicht mehr in usa .....

 

09.11.12 16:08

1541 Postings, 3357 Tage snowhoverMmmmh

 Schon fast zu schnell ..... Gleich faellt 10

 

09.11.12 16:14

1541 Postings, 3357 Tage snowhoverIch gehe jetzt raus und schaue nachher

 0,10$ gefallen mal schauen wie esnach 2200 aussieht.

 

09.11.12 16:38

1023 Postings, 4154 Tage tomek201076ok, Du bist raus und ich gehe rein :-)

steigt schon wieder.
RT 0.0875 / 0.0888 $  

09.11.12 16:58

1023 Postings, 4154 Tage tomek201076+ 30% Das riecht guuut...

Starker Umsatz:
knappe 26.000.000 Stück in ca. 90 min.

Ich verlasse mich auf meine Nase
:-))))  

09.11.12 17:13

69 Postings, 3206 Tage salamandschönes volumen da

schon 27Mill-Shares über den Tresen gegangen. Aktie wurde so ziemlich von jeden Penny-Brief im Amiland empfohlen. zu sehen unter: http://www.otcmarkets.com/stock/CBIS/news . Könnte daher wie letztes jahr alte Höhen erklimmen - datt war dann bei 0,245 Centos - also ist noch viel luft.......

 

09.11.12 17:46

1023 Postings, 4154 Tage tomek201076und weitere 5 mio. in 30 min :-)

09.11.12 18:17

69 Postings, 3206 Tage salamandyooo

und dass auf einen freitag - hält sich ausserdem sehr gut, bin mal gespannt wie es heute noch ausgeht- die amis schmeissen ja gerne nochmal vor dem Wochenende - bin aber sehr positiv gestimmt, da es wirklich ne gute Nachfrage gibt. Schöner Ausgangspunkt für die kommende Woche....

 

09.11.12 18:28

69 Postings, 3206 Tage salamandund wieder einmal strong buy

Mid-Day Update On Most Active Stocks: (OTCQB: CBIS), (OTCQB: AMBS).

Nov 09, 2012 (ACCESSWIRE-TNW via COMTEX) -- New York -- Cannabis Science Inc. (OTCQB: CBIS) is extending its gains from Thursday in mid-day trading today. CBIS has been gaining momentum on the back of some positive developments for the medical marijuana industry. In today's trading, the stock is up 26.09% to $0.0870 on volume of 27.92 million, which is nearly four times the daily average volume of 6.32 million.

CBIS has now gained more than 87% in the last three trading sessions. The technical indicators for CBIS are giving strong bullish signals; therefore the rally is likely to continue. The stock has broken through its 200-day moving average. The MACD chart for CBIS is also giving strong buy signal.

 

09.11.12 18:28

1023 Postings, 4154 Tage tomek201076meine Erfahrung sagt mir

dass die US-guys in den letzten 2 Handelsstd. gas geben.
Wir haben jetzt schon 33,5 mio. gehandelte Stücke.

Ich denke dass wir zw. 20-22 Uhr (natürlich unserer Zeit) mind. die 0,10 $ sehen werden.

MM

Also, allen investierten viel Erfolg!

@salamand,
bin auch pos. gestimmt. Dann sind wir schon mal zu 2. :-)

Oder etwa noch jemand???  

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 141   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln