finanzen.net

Gold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten.

Seite 563 von 572
neuester Beitrag: 12.11.19 20:55
eröffnet am: 16.02.16 07:06 von: spgre Anzahl Beiträge: 14291
neuester Beitrag: 12.11.19 20:55 von: Robbi11 Leser gesamt: 1370177
davon Heute: 1334
bewertet mit 26 Sternen

Seite: 1 | ... | 561 | 562 |
| 564 | 565 | ... | 572   

14.10.19 21:48
2

5121 Postings, 1410 Tage ElazarDie arme Greta

Der Absatz von sogenannten New Energy Vehicles (NEV), unter die in China sowohl rein batteriegetriebene Wagen als auch Hybridfahrzeuge fallen, brach im September wegen Kürzungen von Subventionen um 34,2 Prozent ein.

REUTERS  vor54 Minuten (14.10.2019 20:50)

Platz jetzt die grüne Blase?  

14.10.19 22:08

5121 Postings, 1410 Tage Elazar#14049

Gold schlägt Buffett um Längen

Warren Buffett ist der wohl erfolgreichste Investor aller Zeiten. Gegenüber Gold musste sich der Value-Investor in den letzten zwanzig Jahren aber überraschenderweise geschlagen geben.
Gold konnte in dem 20-Jahres-Zeitraum um 488 Prozent zulegen, während es die Anteilsscheine von Berkshire Hathaway nur auf ein Plus von 387 Prozent brachten.

https://www.godmode-trader.de/artikel/...t-buffett-um-laengen,7769192  

15.10.19 07:42

2272 Postings, 650 Tage Old BanditoMan erntet immer das was man sät

15.10.19 08:33
1

5121 Postings, 1410 Tage ElazarHeute 13K?

Völlige Abkopplung von der Realität  

15.10.19 10:04

2272 Postings, 650 Tage Old BanditoFällt der Kurs nun unter 509 war es eine

Bullenfalle  

15.10.19 10:23
2

2272 Postings, 650 Tage Old BanditoDie Indizes werden nur noch durch die

Zentralbanken am Leben gehalten. Geld spielt keine Rolle.


Werde nun einfach abwarten und mache jetzt Pause

Allen viel Erfolg  

15.10.19 16:25
2

1431 Postings, 4753 Tage winsiMoin moin

@Elazar
Ich habe gestern/heute noch etwas mit Square of nine rumgespielt.
Blos nicht als Handelsempfehlung betrachten. Das ist alles zunächst, basierend auf meine Erfahrungen, Interpretationen und somit lediglich Spekulationen. Es bedarf jetzt Beobachtung und Handelsregeln Erstellung und dessen Prüfung, bzw. Trefferquote Ermittlung. Dabei ist wichtig neutral zu bleiben und nicht von Außen (wie Nachrichten) beeinflussen lassen, aber auch vor allem nichts hinein zu interpretieren.
Studiere mal den Chart, den ich untersuchte. Anscheinend muss man suchen, welchen Wert man bei Hochs und Tiefs reinstellt.
Bei Covestro probierte ich mit Einstellig, Zweistellig und Dreistellig. Z.B, wenn Tief bei 41,51? gemacht wurde, probierte ich mit 4,151, 41,51 und 415,10. Ich stellte fest, dass das eigentliche Zahl, die Beste Ergebnisse brachte.
Die Ausgangslage ist immer die Gleiche. Ich nehme ein Extrempunkt und ermittle die mögliche Wendetage (zunächst unwichtig ob das ein Tief oder Hoch sein wir) und dazu gehörige Preise. Bei den Preisen nutze ich nur die wichtigen: 45°, 90°, 135° usw.
Die Wendetage 07.10 und 11.10 weisen fast die gleichen Marken auf 41,82 und 41,59. Am 08.10 und am 09.10 wurde diese Marke getestet und eine Unterstützung bekommen. Was dazu führte, dass ein Aufwärtstrend begann. Am 11.10 wurde die Marke bei 45,14, mit Schlusskurs durchbrochen, weiter höher anzeigend.
Nehmen wir den nächsten Termin: 17.10. 90° liegt bei 44,88?. Also darf Preis diese Marke bis zum 17.10 nicht, mit Schlusskurs unterschreiten und bis dahin ist immer noch Long angesagt.
Auch wenn das Makulatur später sein könnte, es ist schon lohnenswert mal ein Blick darauf zu werfen.
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
unbenannt.jpg

15.10.19 17:00
2

1431 Postings, 4753 Tage winsiansonsten

bleibe zunächst bei meinem System. Wie ich schon schrieb startete (öffentlich) ich in Januar einen Test, siehe Chart (Depotauszug), mit Kauf und Verkaufsansagen.
Bis Juni lag die Trefferquotte bei ca. 60% und CRV (Chancen-Risiko-Verhältnis) vin 1,65 zu 1.
Nicht genug? Eigentlich reicht es um von 1.000? auf knap 4.000 (nach Abzug von Kosten und Steuer) hoch zu arbeiten. Juli Absturz ist nicht dem System zu verdanken, sondern mir selber. Wie immer: Gier, Angst und Hoffnung (lach)
Seit Juli bin dabei das System etwas zu überarbeiten und testen. Gehe davon aus, dass ich den nächsten Anlauf ab Januar 2020 starten kann....
Werde aber trotzdem an Gann arbeiten und mich hier blicken lassen.  
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 35%) vergrößern
unbenannt.png

15.10.19 22:52

1431 Postings, 4753 Tage winsiWacker

nachbörslich sackte ab und steht momentan bei 61,25?
Die Frage ist, ob dann morgen 61,05 halten wird.  
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.png

15.10.19 22:54

1431 Postings, 4753 Tage winsi50-52

kann noch Unterstützung geben. Aber auf der Long seite zunächst solls auch sein. Schauen wir weiter
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.png

16.10.19 08:13
2

5121 Postings, 1410 Tage Elazar@winsi #14059

So schnell geht das, leider sind wir in Deutschland seit Monaten in einer tiefen Rezession da hilft auch nicht der manipulierte DAX der einige Tausende Punkte zu hoch steht.  

16.10.19 09:24

1431 Postings, 4753 Tage winsi@Elazar

heute, genau an 61,05 gestoppt!!! Gann HiLo Aktivator noch nicht verletzt  
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.png

16.10.19 09:24

1431 Postings, 4753 Tage winsisorry

HiLo ist doch verletzt worden.  
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann

16.10.19 09:40

5121 Postings, 1410 Tage Elazarmit Glück wird das Gap noch geschlossen

16.10.19 09:45

1431 Postings, 4753 Tage winsikleiner Test - Papiertrading

Close über 62,34 (wichtige Marke für Morgen) - Long, SL Tief 02.10
Close unter 62,34 - Short, SL Tageshoch von Gestern.

Wünsche allen erfolgreiche Handelswoche!!!
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann

16.10.19 11:12

58 Postings, 211 Tage new.in.tradingSystematisches Trading?

Ich bin gestern über ein rein technisches System gestolpert, habt ihr mit sowas Erfahrungen gemacht?

schaut mal hier:

Simples System, rein technisch...Das Regelwerk steht im zugehörigen Artikel, ich denke ich werde das mal im Papertrading testen. Kenn ihr denn ein solches System das gut funktioniert?

 

16.10.19 12:48

2058 Postings, 1108 Tage Qasarmeine aktualisierte EW-Sicht Kursindex

in der Abschluss-5 ist wieder ein Impuls erkennbar, in dem die kleine 3' vorüber sein sollte, dann Korrektur in 4', dann 5' noch 100 Punkte rauf, wäre ideal  
Angehängte Grafik:
daxkursindex.jpg (verkleinert auf 28%) vergrößern
daxkursindex.jpg

16.10.19 14:31
1

5121 Postings, 1410 Tage ElazarJetzt auch USA

USA: Einzelhandelsumsatz im September -0,3?%. Erwartet wurden +0,3?% nach +0,6?% im Vormonat (m/m). / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

16.10.19 15:38

29 Postings, 558 Tage VolvoharaldQasar

schau dir den eurostoxx 50 seit August an, dann siehst
du dass deine Dax-zählung unwahrscheinlich ist  

17.10.19 06:51

2272 Postings, 650 Tage Old BanditoOb 3 Monate ausreichen

Eurost/Dax Vergleich  
Angehängte Grafik:
eurostoxx.gif (verkleinert auf 26%) vergrößern
eurostoxx.gif

17.10.19 19:47

4708 Postings, 2036 Tage Robbi11Diese Woche

war von Merkur Trigon NEptun beherrscht  ,von welchem Ju11 schrieb,daß dieses gut für Verhandlungen sei. Da sich Merkur im Skorpi befindet, schließ ich meine komplizierte Verson nicht aus, und lag damit falsch(allerdings ohne Schaden zu nehmen,da Mo raus). Allerdings hatte ich auf das Risiko für Puts hingewiesen. Morgen ist wieder Freitag ,sodaß Positionen für nächste Woche überlegt werden( müssen). Samstag Merkur Sextil PLuto,S0 nntag Sextil zu SaTurn, wobei SaTurn und PLuto im Sextil zueinander stehen,das ist positiv zu werten. Am Montag VENUS Trigon Neptun
auch. Am 22. könnten allerdings die Kurse fallen und eine kurze Konsolidierung einleiten.

 

18.10.19 08:52
2

4708 Postings, 2036 Tage Robbi11MONTAG 21

Mittags haben wir MonD QuAdrat SonnE, das ist nicht mit steigenden Kursen zu verbinden.
Um vorherzusagen,zu ahnen, , was Samstag passiert,Müßte man Horoskope von Johnson und England ,GB,heranziehen. Heute MonD Quadrat NEptun 11h25 ist meist nicht so gut,ebenso das QuAdrat zu JUPiter 19h58  nicht. Aber eine Wahrscheinlichkeit zu postulieren ,ist schwierig,weil manchmal das Gegenteil passiert. Vielleicht sind die 200 Punkte vom Hoch ein Zeichen. Sehr interessant wird demnächst Mars Quadrat SaTurn,das
Weist darauf hin, daß nichts läuft, ( Messer auf Stein) wahrscheinlich nachgebende Kurse(
(12400, ? , 200?)  

18.10.19 14:38
1

58 Postings, 211 Tage new.in.tradingGold short!

Bin noch kein Experte in Gold, habe aber eine interessante Möglichkeit gefunden:

https://de.tradingview.com/chart/GOLD/ZjhXevsO/

als Chart sähe das so aus:

Dreieck

Die Analyse klingt für mich erstmal logisch, was denkt ihr?

 

18.10.19 22:11

1145 Postings, 1120 Tage Jupiter11Benjamin Fulford News

19.10.19 12:12
1

2272 Postings, 650 Tage Old BanditoMoin

Ich sehe noch nicht, dass man bei Gold short gehen kann. Vielmehr eine sehr bullisches Szenario. Wahrscheinlich dauert es noch bis Dezember, aber dann müsste die Tasse fertig sein. Vielleicht solltest Du dir mal den Chart von Penda anssehen. Im Moment sieht der Kursverlauf nach dem Henkel aus. Vielleicht wird Penda hier mal eine Ausrechnung einstellen. Das wäre dann der Doppelboden von der Tasse bis 1555 $

. Ich hatte hier die Weiche gezeigt an der der Kurs mehrfach abgeprallt ist. Eine von den Linien (braun gestrichelt)komm von Februar 2000. Eine weiter hatte ich noch gefunden und wie wichtig die ist, zeige ich nun in einem Ausschnitt. Alle Linien bis auf die dünn gestrichelte(bin ich mir nicht sicher), sind perfekt. Ausschnitt nur aus dem Grund weil ich hier nicht meine Anlagetechnik zeigen werde. Achtet auf die Weiche auf der rechten Seite.

Auch hier kann es noch bis Weihnachten dauern, bis der Dax sich mal wirklich bewegt. Siehe unten das Datum. Sollte Daxi doch fallen, wird das ein Wendepunkt sein.
 
Angehängte Grafik:
screenshot_2019-10-19_dashboard_guidants(1).gif (verkleinert auf 59%) vergrößern
screenshot_2019-10-19_dashboard_guidants(1).gif

Seite: 1 | ... | 561 | 562 |
| 564 | 565 | ... | 572   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: harry74nrw

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Infineon AG623100
Airbus SE (ex EADS)938914
Daimler AG710000
EVOTEC SE566480
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Deutsche Post AG555200
bet-at-home.com AGA0DNAY
Lang & Schwarz AG645932
Viscom AG784686
flatex AGFTG111
Sloman Neptun Schiffahrts-AG827100
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB