finanzen.net

Stolz auf Deutschland sein?

Seite 937 von 1051
neuester Beitrag: 19.09.19 22:44
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 26259
neuester Beitrag: 19.09.19 22:44 von: deluxxe Leser gesamt: 817555
davon Heute: 4920
bewertet mit 64 Sternen

Seite: 1 | ... | 935 | 936 |
| 938 | 939 | ... | 1051   

25.08.19 11:10

346 Postings, 127 Tage Philipp Robert#23411f. Nimm doch Philipps !

Die Kausalität, mit der die Fatzkes nach den sensationellen Ergebnissen der neuesten Sonntagsanworten von Emnid und Forsa* titeln, ist vorerst nur  eine bloße Behauptung.

Dass  Scholz das Potential zu rechtspopulistischen Anmaßungen in sich trägt, kann immerhin erwogen werden. Doof ist der nicht, zumindest nach eigenem Bekunden.

Kenner der Hamburger Verhältnisse werden sich daran erinnern, wie schön der gute Mann zu schillern versteht, wenn es drauf ankommt, und dieser Erwägung zustimmen.

*https://www.wahlrecht.de/umfragen/index.htm  

25.08.19 11:16
2

1659 Postings, 1638 Tage WALDY_RETURN#23399


demonstrieren in Dresden  + NEWS    bei  Google

                                                  &

demonstrieren in hannover  + NEWS    bei Google


das eine ist gegen die AfD
das  andere  ist   eine  AfD-Demo mit dem Titel : Es Reicht !


Nun ...................die freie deutsche Presse zeigt wie objektiv sie ist *gggggggggggggggg*



                                                   

25.08.19 11:19
9

3554 Postings, 747 Tage clever und reich"cdu-will-an-46-berliner-orten-messer-verbieten"

Na dann sind ja alle Probleme gelöst. Unsere linke "Vorzeigestadt" Berlin zeigt mal wieder wie´s  geht. Nach legalisierten Plätzen zum Verkauf von Drogen kommt nun die nächste tolle Idee aus der linken politischen Talentschmiede Berlin. Ich dachte eigentlich das D kein Problem mit Messern hat, bis 2015 war ein Messer-Verbot ja kein Thema. AfD Politiker wurden geächtet, wenn diese von importierten "Messer-Männern" gesprochen haben. Plötzlich aber sollen Messer in Berlin an bestimmten Orten verboten werden...Was sind das nur für Karnevalvereine von denen wir regiert werden...

berlin/cdu-will-an-46-berliner-orten-messer-verbieten
https://www.bz-berlin.de/berlin/...46-berliner-orten-messer-verbieten  

25.08.19 11:19
6

57804 Postings, 7266 Tage Kickygewaltbereiter Asylbewerber schon lange bekannt

https://www.rundblick-unna.de/2018/08/10/...fassbar-was-hier-los-ist/

hatten wir schon mal ,aber ist immer noch aktuell, zumal der schon vorher mal festgenommen wurde und wieder freigelassen, was der eigentliche Skandal ist.
Solche Leute gehören ins Abschiebegefängnis
statt dessen hat er dann das Autohaus bedroht, weil die nicht willens waren ihm einen neuen Wagen für 50000 Euro zu verkaufen nicht nur bedroht sondern wurde gewalttätig

"So fing es fing damit an, dass der polizeibekannte 23-Jährige am Dienstagabend vergangener Woche (31. Juli) in Fröndenberg einen städtischen Dienstwagen demolierte, mit Tritten und einem großen Stein. Rundblick berichtete. Der Aggressor wurde mitgenommen ? vorläufig -, war unverzüglich wieder auf freiem Fuß. Von der Attacke am Rathaus Fröndenberg kursiert ein Video im Netz. Es zeigt den kräftigen, grimmig dreinschauenden Mann, wie er dicke Steine schleppt wie ein Päckchen Butter. Dieses Video ist auch im Procar-Autohaus inzwischen bekannt.
.. als am Mittwoch voriger Woche (1. August) ein junger Mann im Autohaus erschien. Er wollte, ganz normal soweit, ein Auto kaufen. ?Er war an einem BMW jenseits der 50.000 Euro interessiert?, schildert Grüner.Nach seinem Personalausweis gefragt, kann der Kunde allerdings nur einen Duldungsbescheid bis Mitte August vorweisen. Einen Ausweis besitzt er nicht. Also kann ihm das Autohaus kein Auto verkaufen.....
Freitag. Gegen 10 Uhr steht der junge Afrikaner erneut im BMW-Autohaus an der Hansastraße. Er will partout wieder diesen teuren 50.000-Euro-BMW kaufen. Bezahlen will er ihn mit Spielgeld, berichtet Markus Grüner. Als man ihm höflich erklärt, dass das nicht gehe, wird er renitent. Zunächst beleidigt er den Mitarbeiter, attackiert ihn mit wüsten Schimpfworten. Er wird aufgefordert, das Autohaus nun zu verlassen. Das tut er ? begibt sich zielgerichtet zu den Gebrauchtwagen und tritt  voller Wut gegen eine Stoßstange, nicht nur einmal. Schadenshöhe: 2000 bis 3000 Euro.
Die Polizei kommt, nimmt den aggressiven jungen Herrn erst mal mit. Er bekommt eine Anzeige und Hausverbot. Bis 20 Uhr soll er in der Zelle sitzen, so ist die Auskunft, die Markus Grüner von den Beamten bekommt.Er fährt zu seiner Filiale in Menden. Um 18.30 Uhr bekommt er einen Anruf aus Unna: ?Er ist wieder da.?
Wieder kommt die Polizei, erteilt dem Afrikaner einen Platzverweis, notiert Hausfriedensbruch. Der 23-Jährige wartet an einem Baum nahe des Autohauses, bis die Beamten weggefahren sind.
Und dann, schildert Markus Grüner, wird es richtig übel. ?Nach 20 Minuten beschloss er offenbar: Jetzt geht´s los.?

Der Mann reißt einen schweren Sperrpfosten aus Metall heraus, die auf dem Ceresit-Grundstück gegenüber Procar stehen, und stürmt dergestalt bewaffnet auf vier Mitarbeiter los, die gerade das Gebäude verlassen.

so gibt es ja immer wieder Störenfriede, bei denen man es nicht schafft sie abzuschieben
aber jetzt haben wir doch angeblich ein neues Gestz, durch das sie gezwungen werden sollen, bei der Botschaft die nötigen Unterlagen zu beantragen
also in den Knast mit denen!

aber die Berliner Linke hat da so ihre eigenen Anschauungen was die Durchsetzung betrifft
https://www.welt.de/regionales/berlin/...echte-bei-Abschiebungen.html  

25.08.19 11:30
4

57804 Postings, 7266 Tage KickyJohnson will 39 Milliarden an d. EU nicht zahlen

weil bei einem ungeordneten Austritt ja keine Kosten entstehen, er sei beriet 9 Milliarden zu zahlen...
https://www.focus.de/politik/ausland/...-begruendung_id_11066735.html
das war eigentlich vorauszusehen

ich habe kürzlich den Artikel von Markus Krall bei Tichy gelesen im Original.
hier ist das Video https://youtu.be/ztfnluDkO2A

Schon im kommenden Jahr droht ein Crash, ausgehend von kollabierenden Banken. Billiges Geld hilft den Falschen, so der Bankenexperte und Insider Krall, und erklärt, wie man sich schützt.  
Er ist überzeugt, dass der Euro dann aufgegeben wird  und man sein Geld ins Ausland bringen sollte , z.B.nach Grossbritannien, die machen es genau richtig  

25.08.19 11:37
6

3554 Postings, 747 Tage clever und reichPhilipp Robert #23407 Strache hat also einen

Post geteilt auf der nicht der Holocaust geleugnet wurde, aber irgendwann war auf  dem übergeordneten dazugehörigen Blog eine Seite, welche den Holocaust geleugnet hat? Die Überschrift Deiner Quelle "Strache teilte Seite, die Holocaust leugnet " impliziert auf den ersten Eindruck für Schnellleser, dass Strache selber den Holocaust leugnen würde. Ein typisches Beispiel wie Presse arbeitet. Es ist bewiesen das viele Leute nur die Überschriften lesen, solche Überschriften bleiben hängen. Strache hat natürlich niemals den Holocaust geleugnet, er ist ein großer Freund des jüdischen Volkes. Strache hat einen Artikel dieses Blogs geteilt, indem stand das österreichische Muslime Vizekanzler Strache den Mund verbieten wollen, so eine Überschrift wäre aber nicht zweckmäßig für die linke Journaille gewesen. So bleibt natürlich etwas braune Masse hängen, mit der man Strache beworfen hat.


https://fpoefails.org/2019/04/20/...ismus-und-holocaustverharmlosung/  

25.08.19 11:47
5

93704 Postings, 7268 Tage seltsamDemokratie ist, wenn man anderer Meinung ist,

darf man auch demonstrieren:
(grade als Pressemeldung erhalten, nur Ausschnitt)

"Pressemitteilung
Harig verurteilt Brandanschlag auf Hentschke Bau

CDU-Kreisvorsitzender und Landrat Michael Harig verurteilt den in der vergangenen Woche verübten Brandanschlag auf eine Baustelle der Hentschke Bau GmbH bei Zwickau. ?Niemals kann Gewalt ein Mittel der politischen Auseinandersetzung sein?, so Harig.

Wie die ?Freie Presse? informiert und Geschäftsführer Jörg Drews bestätigt, sind in den vergangenen Tagen bei einem nächtlichen Brandanschlag auf der Baustelle des Zwickauer Gefängnisses Baufahrzeuge in Brand gesetzt wurden. Es entstand ein Sachschaden von 150.000 Euro. Inzwischen ist ein Bekennerschreiben auf indimedia.org veröffentlicht worden. Darin rechtfertigt eine autonome Gruppe den Anschlag gegen die Bautzener Baufirma als Mittel, um gegen das politische Engagement des Geschäftsführers zu demonstrieren. Das Portal wird der linksradikalen Szene zugerechnet. Die Staatsanwaltschaft prüft das Bekennerschreiben..." und "Solche Extremisten sind Beweis dafür, dass wir (leider) solche Einrichtungen wie die in Rede stehende JVA brauchen. Im Übrigen ist darauf zu verweisen, dass wir in diesen Tagen dem 30. Jahrestag des Falls des Eisernen Vorhangs ? und damit der Überwindung eines Gesinnungsterrors gedenken, den diese mutmaßlichen kriminellen Täter - wenn überhaupt ? nur der Überlieferung nach kennen.? so Harig. "

Ach ja, damit Pressemeldungen wegen angeblicher Urheberrechtsverletzung nicht wieder gelöscht werden:  CDU Kreisverband Bautzen  

25.08.19 11:56
6

57804 Postings, 7266 Tage KickyMigranten Strassenschlacht in Halle Vietnamesen

https://dubisthalle.de/...l028oZzbIepqtxBX1_NhbkzTB1K-NU-TYhxOhRl655c

"Straßenschlacht-artige Szenen haben sich am frühen Samstagabend unweit vom Zentrum ?Am Treff? im Ernst-Barlach-Ring in Halle-Neustadt abgespielt. Zahlreiche Personen sind laut Polizei mit Schlag- und Stichwaffen aufeinander losgegangen. Nach Angaben von Polizeisprecher Alexander Junghans wurden neun Personen verletzt, zum Teil erheblich. Lebensgefahr besteht aber nicht. Die Heftigkeit der Auseinandersetzung zeigt sich auch an zahlreichen Blutspritzern auf dem Gehweg und an parkenden Autos. Fünf Personen wurden festgenommen. Bei allen Beteiligten handelt es sich laut Polizei ausschließlich um Personen mit Migrationshintergrund. Zum Grund der Auseinandersetzung ist noch nichts bekannt."

drei Vietnamesen festgenommen
Halle (Saale)/ MZ/jbr/kme -
"Fieberhaft arbeiteten gestern die Kriminalbeamten einen Tag nach der blutigen Straßenschlacht, bei der am Mittwoch zwei Vietnamesen von Landsleuten getötet worden waren. Überall im Stadtgebiet wurden Personen kontrolliert. Am Nachmittag konnte die Polizeidirektion einen ersten Erfolg vermelden: Die Festnahme von drei Verdächtigen. Dao Quang Ha, der mit Fahndungsfoto gesucht worden war, wurde nach Angaben der Polizei ebenso dingfest gemacht wie ein bisher noch nicht namentlich gesuchter Landsmann. Eine weiterer Vietnamese, Nguyen Van Cong, nach dem ebenfalls gefahndet wurde, habe sich selbst bei der Polizei gemeldet."
https://www.mz-web.de/halle-saale/...mmen---suche-geht-weiter-3464300

"Ob es sich um eine Auseinandersetzung zweier rivalisierender Motorradgangs handelte, sei weiter unklar. Ermittelt wird wegen Landfriedensbruchs, Brandstiftung und Verstoßes gegen das Waffengesetz. Nach Aussagen von Beobachtern waren am Dienstag 20 Menschen heftig aneinandergeraten. Dabei flogen Pflastersteine und Molotowcocktails, ein Auto geriet in Brand. Zwei 25 und 26 Jahre alte Männer, die Schussverletzungen erlitten und im Krankenhaus liegen, verweigern bislang die Aussage.
https://www.lvz.de/Region/Mitteldeutschland/...acht-in-Halle-Praesenz  

25.08.19 12:01
8

8364 Postings, 4865 Tage deluxxeHippiestaat wirtschaftet ab und ist unheilbar

Und das trotz Staatsfinanzierung aus Draghis Druckerpresse:

?Experten: Arbeitslosigkeit steigt im August weiter, nachdem es bereits im Juli einen Sprung von 59.000 neuen Arbeitslosen gab?

https://www.sueddeutsche.de/karriere/...om-20090101-190825-99-596767!


?Hartz IV Quote steigt dramatisch an

Mit der Zahl der Arbeitssuchenden lässt sich eine wunderbare Jobvermehrung vorgaukeln. Politiker klopfen sich auf die Schultern, während vor allem in Großstädten und besonders im Ruhrgebiet immer mehr Menschen auf Hartz IV angewiesen sind. Armut ist dort nicht einfach nur ein Wort, sondern Alltag.?

https://www.hartziv.org/news/...tz-iv-quote-steigt-dramatisch-an.html


Währenddessen haben immer mehr Leistungsträger die Faxen dicke und wandern ab!!

https://www.cicero.de/wirtschaft/die-elite-sieht-rot/39028%3famp


Allerdings wird die Abwanderung mehr als ausgeglichen, da kriminelle und verurteilte Schlepper für Fachkräfte-Nachschub sorgen.

Malta ist nun die neue Hartz4-Route:

https://www.evangelisch.de/inhalte/159629/...king-malta-land-gegangen

Fazit: Auch die neue CO2-Steuer wird diesen ganzen Irrsinn nicht kompensieren können!


 

25.08.19 12:10
1

2253 Postings, 475 Tage stockpicker68cicero link funzt nicht!

25.08.19 12:15
9

3554 Postings, 747 Tage clever und reich#23423 Ja jetzt naht das dicke Ende der bunten

Weltrettungspolitik. Jahrelang wurde die jährlich steigende deutsche Steuerkohle für Experimente zur vermeintlichen Weltrettung rausgeblasen und nix zuürckgelegt, die Infrastruktur, Bundeswehr, Rentensystem sowie die Verhältnisse zu allen anderen großen Wirtschaftsnationen sind in einem "interessanten" Zustand und jetzt kommt gaaaanz "plötzlich" die Rezession. Haben hier im Thread ja nicht wenige vorhergesagt, natürlich predigt die AfD das aber auch schon seit Jahren. Ich schätze einmal das z.B. demnächst arbeitslose Autobauer wohl eher nicht die grüne Wohlfühlpartei wählen werden. In wirtschaftlichen schwierigeren Zeiten werden Parteien wie die AfD profitieren, dass ist aber nur meine persönliche Einschätzung.  

25.08.19 12:21
2

346 Postings, 127 Tage Philipp Robert#23420. Deine Quelle

ist auch meine Quelle. Ich hatte die von dir verlinkte Seite auch auf dem Schirm, mich aber nach einigem Zögern für die "Presse" entschieden.

Meine Fresse, was soll´s ? - Den Kopf für "Die Presse" hinzuhalten, lag nicht in meiner Absicht, erhebliche Zweifel an der Qualität der Zaro-News zu untermauern, war der Zweck meiner Übung.

Im Übrigen finde ich es überflüssig, Herrn Strache mit "brauner Masse" zu bewerfen. Wem danach ist, der mag das tun oder von einem entsprechenden Vorgang zu fabulieren.
Und Strache als "großen Freund des jüdischen Volkes " kauf ich dir nicht ab.
Womit wir wieder bei den Schweinen und bei einer alten Geschichte wären (ohne Gewehr):
In Österreich sorgt FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache mit einer antisemitischen Karikatur auf Facebook für einen Eklat. Das Bild zeigt einen dicken Mann mit Hakennase und Davidsternen, der ?die Banken? symbolisiert und das Volk ausmergelt.
 

25.08.19 12:26

346 Postings, 127 Tage Philipp Robert#23424. Ich hätte da einen Link.

25.08.19 12:43
11

8364 Postings, 4865 Tage deluxxeEinnahmeseite dünnt sich aus

Die Sozialkosten steigen und steigen.

Zu den unzähligen Migranten, die jeden Monat mehr werden und aus dem Topf gespeist werden,
gesellen sich auch bald wieder mehr und mehr heimische Arbeitslose.
Erst Kurzarbeit, dann ganz im Sozialsystem.

Hinzu kommt die Pensionswelle der Babyboomer, die bald in den Ruhestand gehen.

Und die Einnahmeseite bricht auch weg.
Wenn die Firmen keine Gewinne erwirtschaften, weniger Unsatz machen, gibt's auch nichts zum versteuern.

Gerade auch im Bereich der Kapitalertragsteuer bricht nun ein Pfeiler weg.
Die Steuern auf Kursgewinne bei Aktien.
Bislang gab es auch hier kräftige Steuereinnahmen aus 10 Jahren Börsenhausse.
Nun schwillen aber langsam die Verlusttöpfe wieder an.

Wenn dann auch noch die Immobilienpreise stagnieren oder mit den kommenden Turbolenzen einbrechen,

dann sieht es für Vater Staat ganz schwarz aus.
Bislang sprudelten auch hier die Grunderwerbssteuern und die Spekulationssteuer.

Hier und da könnte auch mal wieder eine Bank hopps gehen, die zuviele Nullzinskredite rausgehauen hat.

Dann muss man wieder retten, um den Dominoeffekt zu verhindern.
Aber bis dahin hat man sicherlich das Bargeld zum Stichtag für ungültig erklärt.  

25.08.19 12:52
7

3554 Postings, 747 Tage clever und reich#23426 Zitat aus Deiner eigenen Quelle, also

alles paletti. Strache war gefühlt in den letzten Jahren mehr in Israel als auf Ibiza, die Beziehungen zu Israel sind ihm scheinbar sehr wichtig, egal was die Presse schreibt. Weiterhin hat er jüdische Freunde (siehe Quelle). Wäre er ein bekennender Antisemit, dann würde einiges dazu nicht so recht passen. Für Dich ist also jeder automatisch ein Antisemit, wenn dieser vorgeblich versehentlich fragwürdige Satire auf seinen ÖFFENTLICHEN Account postet? Selbst wenn Strache Antisemit wäre, dann würde er solche Bilder doch niemals bewusst und öffentlich posten. Wie aber bewertest Du im Gegenzug die Verbreiter der Mohamed Karikaturen? Ist das Deiner Meinung nach auch fragwürdige rassistische Satire, weil (auch hier fast identisch) überzeichnete Hakennase, Herabwürdigung einer Religion und bedienen von Vorurteilen gegenüber dem Islam? Oder machst Du da einen Unterschied? Mir fällt auch gerade eine Wochenshow Folge ein (als ich die früher noch geschaut habe...), oder die Serie "Obersalzberg". Wird da nicht mit Hakenkreuz-Armbinde, "Gasrechnung", "Herr Hitler", panzerbrechende Geheimwaffe "Erika" durchaus auch öffentlich rechtlich über Nazizeit, Krieg, sterben an der Front und indirekt auch über die Massenvernichtung gewitzelt? Mich würde gerne interessieren wer darf über was Witze machen und wer nicht.  Gibt es dazu eine politisch korrekte Anleitung?

"Strache bestritt in einer Erklärung den Vorwurf, er sei Antisemit. Er habe nur auf den ?Cartoon? eines anderen Lesers verlinkt".

https://www.ots.at/presseaussendung/...r-strache-trauer-um-rafi-eitan
 

25.08.19 12:58
4

57804 Postings, 7266 Tage KickyGeld verdienen mit Sonnenbaden

"Die Sozialdemokraten leisten sich mitten im Niedergang ein bizarres Verfahren zur Neuwahl der Parteiführung ? und versuchen sich in ihrer Not auch noch mit populistischen Neid-Debatten. Ihr neues Feindbild: der Spitzenverdiener
....Malu Dreyer: ?Ja, denn wir spüren im Moment mal wieder, was für eine tolle Partei die SPD ist.? Das ist zum einen sehr erfreulich für die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin.

Außerhalb des Übergangs-Führungstrios dürfe man sich allerdings wundern, worauf dieses Gefühl gründet. ?Im Moment? nämlich kratzt die deutsche Sozialdemokratie laut Umfragen hart an der Zweistelligkeit; ?im Moment? leistet sie sich ein bizarres Auswahlverfahren des oder der neuen Vorsitzenden; ?im Moment? ist die Partei über die Frage zerrissen, ob sie im Bund überhaupt weiter mitregieren soll. Und ?im Moment? befindet sich die SPD nicht nur in einer massiven Identitätskrise, sondern ist in ihrer Existenz als politische Gestaltungskraft bedroht."

https://www.cicero.de/innenpolitik/...euer-schaefer-guembel-soli/plus

da wird es wohl auch wenig nützen bei der nächsten Wahl, wenn die SPD mit Schäfer- Gümbel, Scholz und der Grünen Baerbock  bei der Demo in Dresden mit angeblich 35000 Teilnehmern Mitorganisator von "Unteilbar" ist  gegen den Rechtsruck...
https://www.tagesspiegel.de/politik/...eit-und-toleranz/24939014.html
 

25.08.19 13:01
5

57804 Postings, 7266 Tage KickyGeldbündel vom Fliessband ?

"Dieses paternalistische Verständnis vom Bürger als einem Geburtstagskind, das die Sozialdemokraten da verbreiten, wird noch getoppt durch die Abbildung eines Mannes auf einem Liegestuhl, Sonnenbrille im Haar und Cocktailglas vor sich, neben dem die Geldbündel von einem Fließband herabfallen. Nur, damit auch allen klar ist, womit in Deutschland Jahresgehälter von 74.000 Euro und darüber verdient werden: mit Sonnenbaden.

Dass Schäfer-Gümbel seinen roten Faden, einmal aufgenommen, fröhlich weiterspinnt und justament zur sich ankündigenden Rezession die Wiedereinführung der Vermögenssteuer fordert, passt ins Bild einer SPD, die sich mental längst aus der Verantwortung verabschiedet hat. Übrigens auch Schäfer-Gümbel selbst, der ja seine politischen Ämter gegen einen hochdotierten Job bei der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) eintauschen konnte. Ob er sein dortiges Spitzengehalt ebenfalls auf Liegestühlen verdient, wird sich ja zeigen.Wenn aber die SPD so weitermacht, dann wird sie nicht nur untergehen. Sondern sogar dafür sorgen, dass ihr nicht einmal mehr jemand hinterhertrauert"

https://www.cicero.de/innenpolitik/...euer-schaefer-guembel-soli/plus  

25.08.19 13:12
6

57804 Postings, 7266 Tage KickyWarum Chemnitz nicht zur Ruhe kommt

Es gab keinen Sachbeweis. Aber im Chemnitz-Prozess hat das Gericht den 24-jährigen Syrer Alaa S. wegen tödlicher Messerstiche auf Daniel H. zu neuneinhalb Jahren Haft verurteilt. Doch statt Ruhe gibt es nun Streit. Die Frage ist: Kann ein Urteil überhaupt befrieden?
....Kein einziger Sachbeweis
Das Urteil gegen Alaa S. hat diesen Riss nicht gekittet. Im Gegenteil: Es hat ihn vertieft. Denn es wirft gleich eine ganze Reihe von Fragen auf. Der Hauptverdächtige, ein 22-jähriger Iraker, ist bis heute flüchtig. Und gegen Alaa S. gibt es bis heute keinen einzigen Sachbeweis. Keine DNA-Spuren auf der Tatwaffe, keine Blutspuren des Opfers an seiner Kleidung, keine Kampf- oder Abwehrverletzungen, keine Faserspuren. Nichts.

Der einzige Hauptbelastungszeuge, ein 30-jähriger Imbisskoch, verwickelte sich während des Prozesses in Widersprüche. Trotzdem stützt die Richterin ihr Urteil gegen Alaa S. auf seine Aussage. Es heißt, er habe Drohungen aus dem Umfeld des Angeklagten bekommen. Es gibt Prozessbeobachter, die zweifeln das an. Sie haben den Verdacht, dass Alaa S. als Bauernopfer herhalten muss in einem Prozess, der kurz vor der Landtagswahl die politischen Wogen glätten soll. Aber Herberger gilt als erfahrene Richterin ? und als integer. Ein Strafrechtler, der den Prozess verfolgt hat, sagt, er habe überhaupt keinen Grund, ihr Urteil in Frage zu stellen. ..."
https://www.cicero.de/innenpolitik/...-urteil-alaa-s-gericht-daniel-h

Im Zweifel für den Mob
https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/...e-rechtsextremismus
Das Urteil gegen den Geflüchteten Alaa S. basiert auf einer äußerst dünnen Beweislage. Man könnte glauben, das Gericht habe aus Angst vor der Straße entschieden.
...Fast ein wenig gruselig
Dass das Gericht die Schwäche dieses einen Beweises gegen Alaa S. nicht einmal anerkennt, sondern gegen das Offensichtliche sogar noch behauptet, die Beweislage habe "jegliche Zweifel" an der Schuld ausgeräumt, das ist allein schon gruselig. Es stärkt die Vermutung, dass die Richter sich zumindest zum Teil von einem Motiv haben leiten lassen, das in einem Gerichtssaal nicht das Geringste verloren hat: Rücksicht auf die politische Situation in Sachsen. Konkret: dem Gedanken, dass man die Rechten jetzt nicht mit einem Freispruch auf die Straßen treiben darf.....Was wäre, fürchtete man jetzt wohl in Chemnitz, wenn nach einem Freispruch der wütende Mob wieder loszieht, zum Jahrestag der Chemnitzer Hetzjagden, eine Woche vor der Wahl?..."

https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/...chuldspruch/seite-2

Fakt ist: Bei der richterlichen Vernehmung vor der Hauptverhandlung wurde eine Tatnachstellung auf Video aufgezeichnet. Im Prozess wurde sie abgespielt. Man sieht darauf, wie Al-N. den Angeklagten Alaa S. mimt und einen Kopfstoß gegen Daniel H. simuliert. Den kann es ausweislich des rechtsmedizinischen Gutachtens aber kaum gegeben haben, kein Verletzungsmuster des Opfers spricht dafür. Zudem formt er seine Hand zur Faust und stellt vier Schläge nach ? Schläge, keine Stiche. Dies aber kann auch nicht sein, da an Daniel H.s Leichnam keinerlei Einwirkung stumpfer Gewalt festgestellt werden konnte. Ein Messer habe er sowieso nie gesehen, bestätigte der Zeuge mehrfach.
Und schlussendlich: Bei der Polizei hatte Al-N. ausgesagt, dass der zweite mutmaßliche Täter, der bis heute flüchtige Iraker Farhad A., bei dem Angriff hinter dem Opfer gestanden habe und von dort auf ihn einwirkte. Bei der Nachstellung aber platzierte er diesen hinter den vermeintlichen zweiten Angreifer Alaa S. Als der Staatsanwalt ihn auf diesen Widerspruch hinweist, trollt sich der Zeuge und stellt das Geschehen um...."



 

25.08.19 13:21
3

3512 Postings, 470 Tage MuhaklChemnitz

Da stammt doch folgendes ab
"Wer nicht hüpft, der ist ein Nazi "
Geil---Gell  

25.08.19 13:24

346 Postings, 127 Tage Philipp Robert#23429. Zwei kurze Antworten

1. Zum Antisemitismusvorwurf in der Causa Strache:
Von einem Automatismus kann bei meiner Einschätzung keine Rede mehr sein, auch wenn ich einen solchen als ersten Reflex vor einer einsetzenden Auseinandersetzung nicht grundsätzlich ausschließen möchte. Aktuell würde ich von einem sich verstärkenden Verdacht sprechen. Meine Bereitschaft, mich halbseidenen Begründungszwängen zu unterwerfen, hält sich in Grenzen.

2. Die Mohamed-Karikaturen beurteile ich nicht "im Gegenzug". Was soll denn das ?
Für sich genommen stoßen sie bei mir von jeher aus mehreren Gründen auf Ablehnung. Von den Erstellern der Machwerke habe ich folglich keine gute Meinung.  

25.08.19 14:01
4

3554 Postings, 747 Tage clever und reich#23434

Ich sehe bei geschmacklosen Witzen aus dem rechten Spektrum die Tendenz, dass diesen dann oftmals sofort Rassismus unterstellt wird. Kommt gleiches, ähnliches z.B. von einem Denis Yücel ("Satire"), den öffentlich rechtlichen Medienanstalten oder von einigen linken Politikern  als "Israelkritik" getarnte Rhetorik, dann bleibt die Nazikeule zumeist im fair gehandelten und Bio zertifizierten Jutesack.

linker-antisemitismus-von-heuschrecken-und-dem-judenknacks
https://www.sueddeutsche.de/politik/...-und-dem-judenknacks-1.3993994  

25.08.19 15:51
7

3554 Postings, 747 Tage clever und reichLinksextremismus die unterschätzte Gefahr?

Ich finde es immer wieder interessant, wie eine Demonstration bewertet wird.
Nehmen an einer Demonstration nur ein paar Rechtsextreme teil, wird die gesamte Demonstration als rechtsgerichtete Demonstration bezeichnet. Alle Teilnehmer werden dann als Rechte verunglimpft.
Wenn an einer Demonstration ein paar gewaltbereite Linksextremisten teilnehmen, wird die Demonstration NICHT als gewaltbereite oder linksgerichtete Demonstration bezeichnet. Die Teilnehmer werden dann auch NICHT verunglimpft.
Wieso gibt es bei einer Demonstration von der Haltung weniger Teilnehmer einen Rückschluss auf die Haltung aller Teilnehmer, aber bei einer anderen Demonstration nicht?
So wie die Losung lautet "Wer mit Rechtsextremisten demonstriert ist ein Rechter!" muss auch die Losung lauten "Wer mit gewalttätigen Linksextremisten demonstriert ist ein gewalttätiger Linker!" Nur meine Meinung.  

25.08.19 16:04
4

22104 Postings, 2427 Tage waschlappen#415 Ja ich weiß es.....

Phillipps ist ein schöner Name!

Wer spricht noch über Strache, du? Ist Vergangenheit, die Zukunft zählt und hier hat Strache mit Kickl, Hofer und Haimbuchner ein schönes Erbe hinterlassen! Da wird sich die Kurz ÖVP noch die Zähnchen ausbeißen!

 

25.08.19 16:56
5

22104 Postings, 2427 Tage waschlappenSchleichende Enteigungen in Bärlin?

Erster Entwurf für Mietendeckel

Berlin will Mieten auf acht Euro begrenzen

Maximal 7,97 Euro kalt pro Quadratmeter, Eigenbedarf nur noch mit Genehmigung: Der erste Gesetzentwurf für die Berliner Preisbremse für Wohnungen geht über die Forderungen der Mietervertreter hinaus.

https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/...eter-vor-a-1283569.html

 
Angehängte Grafik:
pic91648896_8.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
pic91648896_8.jpg

25.08.19 18:16
8

21076 Postings, 6904 Tage modDer Markt für Mietwohnungen

funktioniert in D nur selten.
- Laut GG leben wir in einem Sozialstaat (Art. 20 GG)
- Eigentum verpflichtet. Sein Gebrauch soll zugleich dem Wohle der Allgemeinheit
dienen (Art. 14 GG)
- Alle etablierten Parteien bekennen sich zur "sozialen Marktwirtschaft".
- Konkret heisst das:
Wenn der Marktmechanismus nicht funktioniert, muss
der Staat intervenieren zugunsten der Allgemeinheit.

Zur Lage: Die grossen Wohnungunternehmen (z.B.Venovia usw.) und andere missbrauchen
ihre Marktmacht aufgrund des fehlendem Angebots.
Ursachen?
... primär Politik (sozialer Wohnungsbau, Migrantenzustrom usw.)
Massnahmen, um das Ungleichgewicht zwischen A und N zu beseitigen?
... kann man lange diskutieren, aber
Berlin nimmt sich der Nachfrageseite an.
Btw. wir haben eine Mieterquote von ca. 42%, in Berlin 86%
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

Seite: 1 | ... | 935 | 936 |
| 938 | 939 | ... | 1051   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Ballard Power Inc.A0RENB
Amazon906866
BASFBASF11
Infineon AG623100
EVOTEC SE566480
E.ON SEENAG99
BayerBAY001
Volkswagen (VW) AG Vz.766403