finanzen.net

Samsung SDI

Seite 47 von 51
neuester Beitrag: 06.12.19 03:04
eröffnet am: 11.06.17 12:34 von: Power1993 Anzahl Beiträge: 1273
neuester Beitrag: 06.12.19 03:04 von: SpeedJasmin Leser gesamt: 238206
davon Heute: 24
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 44 | 45 | 46 |
| 48 | 49 | 50 | ... | 51   

28.07.19 19:48
4

253 Postings, 414 Tage SpeedJasminHallo SDI's

28.07.2019 07:01:27 

Ausblick: Samsung SDI stellt Quartalsergebnis zum abgelaufenen Jahresviertel vor

Samsung SDI lädt am 30.07.2019 zur turnusmässigen Finanzkonferenz und wird dort das Zahlenwerk zum jüngsten Quartal veröffentlichen, das am 30.06.2019 endete.

7 Analysten prognostizieren im Schnitt einen Gewinn je Aktie von 1420,47 KRW gegenüber 1552,00 KRW im Vorjahresquartal.

Beim Umsatz erwarten insgesamt 25 Analysten eine Steigerung von durchschnittlich 7,41 Prozent auf 2.414,60 Milliarden KRW. Im Vorjahresviertel hatte Samsung SDI noch 2.248,00 Milliarden KRW umgesetzt.

Für das Fiskaljahr prognostizieren 28 Analysten im Durchschnitt einen Gewinn je Aktie von 10713,55 KRW, gegenüber 10196,68 im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz wird von 27 Analysten durchschnittlich auf 10.651,67 Milliarden KRW geschätzt, nachdem im Vorjahr 9.158,00 Milliarden KRW erwirtschaftet wurden.
https://www.finanzen.ch/nachrichten/aktien/...sviertel-vor-1028390639
 

30.07.19 08:40
8

319 Postings, 857 Tage PatoxZahlen

Samsung SDI, 2Q09 Gewinn von W155.3bn ...  "Erwartete Normalisierung des ESS-Geschäfts" (umfassend)
2019-07-30 14:54

Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorquartal um 4,4 Prozent (2,34 Billionen Won) und gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 7,0 Prozent (2,248 Billionen Won).

Das Betriebsergebnis stieg gegenüber dem Vorquartal um 32,4 Prozent (1,8 Mrd. W) und stieg gegenüber dem Vorjahresquartal um 2,9 Prozent (152,8 Mrd. W).  Der Jahresüberschuss lag um 53,0 Prozent über dem Vorjahreswert.

Nach Sektoren stieg der Umsatz im Batteriegeschäft um 5,3% auf 1,82 Billionen Won, was zu einer Erholung führte.

Bei mittelgroßen bis großen Batterien stieg der Absatz von Autobatterien, vor allem in Europa, und das Ergebnis bei Energiespeichersystemen (ESS) für Haushalte und die USA verbesserte sich.

Die Division Electronic Materials erzielte einen Umsatz von 581 Mrd. KRW, ein Plus von 1,6 Prozent gegenüber dem Vorquartal.  Der Umsatz mit Halbleitermaterialien stieg bei Polarisatorfilmen und anderen Displays, wenn auch teilweise aufgrund der schwachen nachgelagerten Nachfrage.

Samsung SDI rechnet mit einem deutlichen Wachstum des mittleren bis großen Batteriegeschäfts, da sich die Lieferung neuer Modelle für Elektroautos und das betroffene Inlandsgeschäft von ESS normalisiert.

"Wir werden auch den Umsatz und die Rentabilität des Geschäfts mit elektronischen Materialien verbessern", fügte er hinzu.

https://m.yna.co.kr/view/AKR20190730102000003?section=stock/all
 

30.07.19 16:54
5

253 Postings, 414 Tage SpeedJasminLetzte Zweifel beseitigt!

Jetzt "rockt" SDI das dritte und vierte Quartal??

Super!  

30.07.19 17:49
6

236 Postings, 673 Tage KillyAussichten 1

"Samsung SDI konnte die Markterwartungen erfüllen.  Trotz der Brände bei koreanischen Energiespeichersystemen (ESS)
(Anmerkung von mir: Akkus waren nicht die Ursache!) haben die Exporte zugenommen und das Geschäft mit kleinen und mittleren Batterien boomt.  Der Umsatz mit Halbleitermaterialien ging jedoch aufgrund der schwachen Nachfrage in den nachgelagerten Branchen zurück.  Der Umsatz des gesamten Geschäftsbereichs Elektronikmaterialien konnte dank der starken Entwicklung des Geschäfts mit polarisierenden Filmen nach dem ersten Quartal leicht gesteigert werden.

Samsung SDI prognostiziert für das zweite Halbjahr eine allgemeine Verbesserung der Rentabilität.  Es wird erwartet, dass sich mittelgroße bis große Batterien im zweiten Halbjahr 2019 aufgrund eines starken Umsatzanstiegs die Rentabilität verbessern werden.  Auf dem Autobatteriemarkt werden ernsthaft neue Modelle von Elektroautos ausgeliefert, während sich ESS im Inlandsabsatz normalisieren und in Übersee expandieren wird.  Es wird erwartet, dass kleine Akkus, hauptsächlich Hochleistungs-Rundzellen wie sie z.B. für Elektrowerkzeuge und Staubsauger geliefert werden und Polymerbatterien in der Nachfrage steigen.

Umsatz und Profitabilität des Geschäftsbereichs Electronic Materials dürften sich vor allem in 2H verbessern.  Polarisierender Film ist für die Lieferung von extra großen Fernseher und Mobil organische Leuchtdiode (OLED) Materialien erweitert scheint auch die Versorgung zu erhöhen, entsprechend den wichtigsten Kunden neue Produkte."

Sorry für den letzten Satz, ...kein Plan, wie man den ins Deutsche sinnvoll übersetzt :-)

http://www.thelec.kr/news/articleView.html?idxno=2387

 

30.07.19 18:28
6

236 Postings, 673 Tage KillyAuszüge weiterer Artikel:

[ConColor] Samsung SDI "ESS-Sparte wächst in 2H stark"
Hwangs Reporter |  2019/07/30 15:10

Young-No Kwon, Vize Präsident von Samsung SDI sagte:
"Es wird erwartet, dass der Geschäftsbereich ESS im Vergleich zum ersten Halbjahr deutlich wächst."

http://m.asiatoday.co.kr/kn/view.php?key=20190730010018991

In der zweiten Jahreshälfte werden neue Wachstumsgeschäfte wie ESS- und Elektroautobatterien weiter wachsen und der Verkauf von Low-End-Smartphone-Akkus wird zunehmen.

Samsung SDI erwartet für das zweite Halbjahr eine allgemeine Verbesserung der Rentabilität.  Insbesondere der Absatz mittelgroßer bis großer Batterien wie ESS und Elektroautos dürfte deutlich zulegen und die Rentabilität verbessern.  Es wird erwartet, dass der globale ESS-Markt bis 2025 im Jahresdurchschnitt um 30-40% wächst.

Auch das Geschäft mit Elektrofahrzeugbatterien haben wir positiv bewertet. Vice President Young No Kwon: "Für den EV-Batterie-Sektor wird erwartet, dass er in der zweiten Jahreshälfte deutlich wächst", im "Bezug zu der neuen Modell Einführung eines wichtigen Kunden?.
"Neue Modelle von Elektroautos und PHEV (Plug-in-Hybrid) voller Veränderungen, lassen ein deutliches Umsatzwachstum erwarten".

https://m.edaily.co.kr/news/...=03591606622559768&mediaCodeNo=257
 

30.07.19 20:38
6

237 Postings, 710 Tage 4.0 ZMal sehen

was das zweite Halbjahr zu bieten hat....

Aber es sieht echt richtig gut aus!
Hoffentlich werden wir endlich mal belohnt.

SDI EVER,  

30.07.19 20:45
4

237 Postings, 710 Tage 4.0 ZWeihnachten

stoßen wir auf die 60 an, wetten?
 

30.07.19 21:33
4

253 Postings, 414 Tage SpeedJasminLass den Scheiss 4.0 Z

Die "60" haben wir schon im Oktober ;-)

Bleibe cool, denn ich schätze die
Sachlichkeit in diesem Forum.

So soll es bleiben!



 

31.07.19 17:44
5

236 Postings, 673 Tage KillyAusrichtung

"Samsung SDI rechnet damit, dass die Exporte von ESS innerhalb weniger Jahre 80 bis 90 Prozent des Absatzes ausmachen, von derzeit 50 Prozent."

https://www.argusmedia.com/en/news/...tery-demand-growth-accelerating  

31.07.19 20:10
4

237 Postings, 710 Tage 4.0 Z@Speed Jasmin:

Ja Mama;-))

Zu #1159: Gut, verstehe zwar nicht die Relation, da SDI Weltmarktführer kleiner zylindrischer Lithium-Ionen Akkus ist, aber ich muss ja nicht alles verstehen.

ESS hat aber bestimmt die höheren Gewinnmargen, als zum Beispiel EV-Zellen (-Packs, -Module).

Also ganz ehrlich, ich glaube SDI geht den richtigen Weg, wenn sie schwerpunktmäßig auf ESS setzen.

Daher ist es auch gut, sich im EV-Sektor nicht auf einen Preiskampf mit chinesischen Herstellern einzulassen, sondern langfristig durch technologischen Vorsprung Premium-Hersteller für Jaguar, BMW, Audi, Porsche, Harley-Davidson etc. zu bleiben.
(Lucid Motors setzt auch auf SDI)!









 

31.07.19 20:21
4

237 Postings, 710 Tage 4.0 ZMeine erste Kreuzfahrt

mache ich auf einem Schiff mit Samsung-SDI Akkus!

https://shipinsight.com/articles/samsung-enters-marine-battery-market

Der koreanische Schiffsbauer Samsung Heavy Industries (SHI) und Samsung SDI, ein Geschäftsbereich der Samsung-Gruppe, der Batterien und andere elektrische Geräte herstellt, haben gemeinsam ein Schiffs-Lithium-Ionen-Batteriesystem entwickelt.

Anfang dieser Woche gab SHI bekannt, dass es ein Typgenehmigungszertifikat von DNV-GL erhalten hat und damit der erste südkoreanische Hersteller von Lithium-Ionen-Schiffsbatteriesystemen ist.

Das neu entwickelte Lithium-Ionen-Batteriesystem, das den Kraftstoffverbrauch von Generatoren durch eine optimale Steuerung und Steuerung der Bordgeneratoren und der Strombelastung senkt, ist eine umweltfreundliche Technologie, die eine Reduzierung der Schadstoffemissionen und der Betriebskosten ermöglicht.  Hybridschiffdesigns verzeichneten in allen Sektoren eine wachsende Nachfrage, nachdem sie vor allem in den Bereichen Offshore und Passagierschiffe entwickelt wurden.

Die Typgenehmigungsbescheinigung ermöglicht es dem Unternehmen, ein Lithium-Ionen-Batteriesystem zu einem vernünftigen Preis zu Hause zu produzieren, anstatt teure Lithium-Ionen-Batteriesysteme zu verwenden, die überwiegend von Großgeräteherstellern in Nordeuropa geliefert werden, wo die Umweltvorschriften strenger sind.

"Die Implementierung des kürzlich entwickelten modularen Batteriesystems wird eine hohe Vielseitigkeit bieten, um spezifische betriebliche Anforderungen wie die Anpassung der Batteriekapazität an die Schiffsgröße und den Stromverbrauch zu erfüllen. Darüber hinaus können wir durch die Verwendung eines Haushaltssystems eine kostengünstige Wettbewerbsfähigkeit erzielen."  ", sagte Shim, Yong-Lae, Vizepräsident des SHI Ship & Offshore Research Institute.  "Durch die Sicherung der Batteriesystemtechnologie für alle Schiffstypen wird SHI die vorteilhafte Position im Wettbewerb um Schiffsbestellungen einnehmen", fügte er hinzu.

In der Zwischenzeit treibt SHI die Entwicklung seiner umweltfreundlichen Technologie voran und beteiligt sich an der gemeinsamen Forschung und Entwicklung mit Wärtsilä für eine breitere Anwendung des auf einem Lithium-Ionen-Batteriesystem basierenden Energiespeichersystems.

 

01.08.19 16:47
5

253 Postings, 414 Tage SpeedJasminHallo SDI's

02.08.19 17:09
7

237 Postings, 710 Tage 4.0 ZEndlich

die 250.000 Won Marke wieder geknackt! (251.500)

Die haben Ahnung an der Heimatbörse!

Ca. 47.- Euro in der Umrechnung (wg. Euro#Won Kurs).

Und dann, ...
"Pussie-Handel" in Deutschland heute wieder mal....

Hoffentlich beißen sich nächte Woche viele dieser Pussies in den A..., wenn SDI die 260.000 Won, sprich 50 Euro in Angriff nimmt! ??
 

02.08.19 22:51
4

319 Postings, 857 Tage PatoxVöllig Krank

Samsung SDI ist eines der aussichtsreichsten Unternehmen weltweit, erreicht nach langer Zeit endlich mal wieder die 250.000?.

Dann meinen "Dorftrottelspekulanten" in Deutschland
den Kurs hier drücken zu müssen.
Gratuliere ihr Wichser, ganz toll??

Gott sei Dank, werden 97% der Börsenumsätze SDI's  
an der Heimatbörse KOSPI generiert.

3 bis 4 % Abschlag im deutschen Kurs, sind lächerlich.

Arschkriecherei vor den Amis/Trump hin oder her, ...
da fehlt es an Hirn!

4.0 Z: Hoffe du behälst Recht!



 

02.08.19 23:36
5
Unter dem Strich, hat uns die Drecksau Trump
das Wochenende vermiest.

Was soll's, ..geht weiter!

Allen ein entspanntes Wochenende?


 

05.08.19 16:16
5

237 Postings, 710 Tage 4.0 ZSchöner Aufwärtstrend dahin

Sehr ärgerlich.
Aber aufgeschoben, ist nicht aufgehoben!

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...eitenhieb-20189470.html

?Batterien gesichert? BMW setzt beim Elektroauto auf Samsung SDI ? und verpasst Tesla einen Seitenhieb  

05.08.19 17:37
7

236 Postings, 673 Tage KillyBleibt positiv, habt Grund dazu!

"Samsung SDI vergrößert Lücke mit kleinem Akkus zu
LG Chem"
 
Es wird erwartet, dass Samsung SDI im diesjährigen Markt für kleine Akkus seinen Marktanteil ausbauen und die Lücke zu LG Chem vergrößern wird.

Am 6. August teilte B3 mit, es erwarte, dass Samsung SDI mit einem Marktanteil von 28,4% in diesem Jahr die Nummer 1 auf dem Weltmarkt für Kleinbatterien wird. Ihr Marktanteil wird sich voraussichtlich gegenüber dem Vorjahr um 1,5 Prozentpunkte erhöhen.  LG Chem wird voraussichtlich Zweiter in der Rangliste bleiben.  Es wurde jedoch beobachtet, dass deren Marktanteil leicht von 21,3% auf 19,5% sinken würde.  Die Differenz zwischen Samsung SDI und LG Chem im Jahr 2018 wird in diesem Jahr 8,9% pa gegenüber 5,6% pa betragen.  Chinas CATL-Marktanteil (Amperex Technology Limited) wird voraussichtlich von 18,6% auf 17,1% sinken.

Der Anstieg des Marktanteils von Samsung SDI ist auf das Werk in Tianjin zurückzuführen.  Das Werk in Tianjin, das im März seinen Betrieb aufnahm, produziert in drei Produktionslinien mehr als 2 Millionen Zellen pro Monat auf der Basis von 21700 zylindrischen Standardbatterien (Durchmesser 21 mm, Höhe 70 mm).  Eine Produktionslinie von Samsung SDI besteht aus drei Mischeinheiten, der Montage und der Nachbearbeitung.  Im vergangenen Jahr gab die Stadt Tianjin bekannt, dass Samsung SDI 400 Milliarden Won in den Bau einer neuen Produktionslinie investiert habe.

Samsung SDI und LG Chem werden 2019 zusammen 47,9% des Kleinbatteriemarktes ausmachen.

B3 sagte: "Der Markt für tragbare Geräte der nächsten Generation wird stetig wachsen. Der Markt für kleine Batterien wird um 28159 MWh gegenüber 2017 (50 2408 MWh) bis 80 567 Megawatt im Jahr 2021 wachsen."  Es wird ein jährliches Wachstum von 19,1 Prozent bis 2021 auf 19,83 Mrd. USD erwartet."

http://www.thelec.kr/news/articleView.html?idxno=2471  

05.08.19 17:51
5

236 Postings, 673 Tage Killy...

Meinte natürlich:
"Samsung SDI vergrößert Lücke
mit kleinen Akkus zu LG Chem"

Hier noch ein Link für Selbstübersetzer
bzgl. Japan:

https://m-en.yna.co.kr/view/AEN20190805007100320?
 

08.08.19 16:53
5

319 Postings, 857 Tage PatoxKurs = Wie im falschen Film!

Jun Young-hyun, CEO von Samsung SDI, Nr. 1 im Marktkapitalisierungswachstum

2019-08-08 07:00:18

Jun Young-hyun, CEO von Samsung SDI, verzeichnete den größten Anstieg der Marktkapitalisierung unter den CEOs der Elektro- und Elektronikbranche.

Er verzeichnete einen Anstieg von 83,76% in den zwei Jahren und vier Monaten als CEO von Samsung SDI
laut der Bewertungsseite CEO-Score,  welche die 500 größten koreanischen Unternehmen und deren Marktkapitalisierung untersuchte.
Die jährliche durchschnittliche Wachstumsrate (CAGR) beträgt 29,5% und ist damit die höchste in der Elektronikindustrie.

http://m.ceoscoredaily.com/m/m_article.html?no=58991




 

09.08.19 14:48
6

236 Postings, 673 Tage KillyArtikel Businesspost:

Von Kim Yong-won
2019-08-09 15:56:28

Der Aktienkurs von Samsung SDI ist heute deutlich gestiegen.

Es wird erwartet, dass Samsung SDI trotz des durch Handelsstreitigkeiten zwischen den USA und China instabilen globalen IT-Marktes ein stabiles Gewinnwachstum bei mittleren und großen Akkus erzielen wird.

Die Aktie von Samsung SDI schloss am 9. August bei 247.500?, ein Plus von 4,87% gegenüber dem Vortag.

Ausländische Investoren wie Morgan Stanley, CLSA und Hong Kong Shanghai gehören zu den Top-Unternehmen, die Samsung SDI-Aktien kaufen.

Samsung SDI dürfte wie andere IT-Unternehmen von der rückläufigen Nachfrage nach Teilen für IT-Geräte wie Kleinbatterien aufgrund des US-chinesischen Handelskonflikts betroffen sein.

Samsung SDI wird jedoch voraussichtlich in der Lage sein, seine Einnahmen ab dem zweiten Halbjahr zu verteidigen, da die Einnahmen vor allem bei den in ESS und EV verwendeten mittleren und großen Batterien erheblich steigen werden.

Samsung SDI hat vermutlich einen stabileren Wachstumsmotor als andere IT-Unternehmen.

Kim Young-woo, ein Forscher bei SK Securities, sagte: "Samsung SDI wird voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte ein starkes Wachstum bei Umsatz und Betriebsgewinn verzeichnen." "Der Akku von Samsung SDI ist in einer der wachstumsstärksten Branchen für die nächsten drei Jahre."  [Business Post Reporter Yong-Won Kim]

http://m.businesspost.co.kr/BP?command=mobile_view&num=138933  

13.08.19 18:16
5

253 Postings, 414 Tage SpeedJasminDanke 4.0 Z

Hört sich klasse an, vor allem der Wikileaks-Artikel!

Zum Businesspost-Artikel: Seit zwei Stunden hat sich
die Lage ja etwas geändert.
Was für Apple gut ist, ist in diesem Fall
auch für SDI positiv.

Bin schon gespannt, was der Kurs von SDI morgen (kommende Nacht) macht.  

14.08.19 11:04
6

319 Postings, 857 Tage PatoxGut analysiert SpeedJasmin

Der EV- und ESS Sektor von SDI würde auch bei einem anhaltenden Handelsstreit USA/China weiter steigen.

Für die Sparte kleiner Akkus, Displays und elektronischer Materialien war die Ankündigung der Amis gestern aber tatsächlich positiv, da viele Teile nach China exportiert, bzw. dort von SDI produziert werden. (u.a. für Apple)

"Businesspost Korea" von Heute:

Von Kim Yong-won
2019-08-14 15:56:16

Die Aktien von Samsung Electro-Mechanics und Samsung SDI stiegen.

Da die USA die Einfuhrzölle für chinesische Elektronikwaren ausgesetzt haben, dürfte sich dies positiv auf das Teilegeschäft von Samsung Electro-Mechanics und Samsung SDI auswirken.


Am 14. August stieg der Aktienkurs von Samsung Electro-Mechanics um 4,79% gegenüber dem Vortag.

Die Aktie von Samsung SDI schloss mit 255.500 Won 4,07% höher.

Die Erleichterung von Handelsstreitigkeiten zwischen den USA und China dürfte zu einem Gewinnwachstum bei SEM- und SDI-Elektronikkomponenten sowie im Batteriebereich beitragen.

Die USA beschlossen zunächst, ab September 10% zusätzliche Tarife für elektronische Produkte wie Smartphones aus China zu erheben, lockerten jedoch die Sanktionen, indem sie die Tarife auf Dezember verschieben.

Da von chinesischen Elektronikunternehmen erwartet wird, dass sie die Produktion von Smartphones und anderen Produkten im Einklang mit der Verzögerung der US-Tarife aktiv ausbauen, steigt die Möglichkeit der Komponentennachfrage.

Da Samsung Electro-Mechanics chinesische Elektronikunternehmen mit Komponenten wie mehrschichtigen Keramikkondensatoren (MLCC) und Kameramodulen beliefert und Samsung SDI kleine Akkus liefert, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Produktion elektronischer Produkte zunimmt.

http://m.businesspost.co.kr/BP?command=mobile_view&num=139538


 

14.08.19 12:03
4

253 Postings, 414 Tage SpeedJasminHallo SDI's

@Patox: Danke

Habe gestern Abend noch ein "paar" nachgekauft.
Werde ich heute wieder so machen, wenn der Kurs in Stuttgart so günstig bleibt.

Der Verkäufer von 2× 3000 Stück zu 44? gestern
tut mir nicht leid.
Hätte sich mal besser informieren sollen,
zum Beispiel hier :-)  

14.08.19 15:07
4

237 Postings, 710 Tage 4.0 ZVerringerung der Abhängigkeit

von Japan schreitet voran.

Wird ein typisches Eigentor der Japaner!

http://www.thelec.kr/news/articleView.html?idxno=2616

Samsung SDI wird sein Einkaufszentrum für Membranen erweitern, eines der Kernmaterialien für Batterien.  Die Strategie besteht darin, den Anteil japanischer Unternehmen zu verringern, um sich auf Exportbeschränkungen nach Korea vorzubereiten, die Kosten zu senken und die Batterieleistung zu verbessern.

Laut Angaben der Branche wird Samsung SDI mit einem Lithium-Ionen-Batterieseparator von Double Euscope beliefert.  Damit soll das Volumen der neuen EV-Batteriefabriken in Xi'an, China, vorbereitet werden.  

Es hat auch Gründe der Kostenwettbewerbsfähigkeit.  
Double Euscope hat das Niveau von weniger als 1 US-Dollar pro m2 auf Basis von blanker Folie ohne Beschichtung und etwa 1 US-Dollar für keramisch beschichtete Folie erreicht.
 

Seite: 1 | ... | 44 | 45 | 46 |
| 48 | 49 | 50 | ... | 51   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Amazon906866
EVOTEC SE566480
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
BASFBASF11
Allianz840400
Ballard Power Inc.A0RENB
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Telekom AG555750