finanzen.net

arrivaarriva's Günstiger-Leben-Thread

Seite 5 von 16
neuester Beitrag: 21.02.18 22:21
eröffnet am: 03.02.16 22:31 von: arrivaarriva Anzahl Beiträge: 379
neuester Beitrag: 21.02.18 22:21 von: Kryptomane Leser gesamt: 43035
davon Heute: 10
bewertet mit 24 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 16   

08.02.16 13:01
6

460 Postings, 1472 Tage arrivaarrivaPizza selber backen

Angeregt durch das sehr simple Basisrezept für eine Pizza Marg. in der Pfandsammler Küche habe ich in den letzten Monaten wirklich sehr oft Pizza gebacken. Inzwischen bin ich so geübt, dass meine Pizza mindestens so gut ist, wie beim durchschnittlichen Italiener (Die wichtigsten "Kniffe": Nicht zu dick belegen und heiß genug backen.).

Das Gute dabei: Pizza ist wirklich unschlagbar günstig! Alles was man für das Basisrezept braucht ist Mehl (50ct das Kilo), etwas Hefe (20ct der Würfel), ein wenig Öl und Tomatenmark oder passierte Tomaten + Gewürze. Sonstigen Belag kann man nach Gusto gestalten. Perfekt zur Verwertung von Gemüse- und Wurstresten!  

08.02.16 16:21
5

2268 Postings, 3318 Tage tobiraveImmer erst Halbe Preis kiste schauen

Bei den rewe Supermärkte, evtl noch in anderen Supermärkten gibt es so eine Kiste "zum schnellen Verbrauch" da sind Artikel die bald ablaufen.....also noch nicht abgelaufen sind, sondern morgen oder in 5 Tagen oder so ablaufen.......
Einige Artikel sind zum halben preis, bei anderen sind es nur 20 bis 30 % billiger.

Also ich probiere da dann immer Sachen die ich sonst nicht genommen hätte, weil sie mir ehr zu teuer waren.

Auch, nehme ich immer Tachen mit. Also wohl nie kaufe ich eine Tüte im Supermarkt, oder wenn mal benutze ich die nachher bei 20 oder 30 weiteren Einkäufen.....

So fängt sparen an im kleinen!  

08.02.16 16:34
3

2268 Postings, 3318 Tage tobiravekaufen über cashback Portale...

Hatte das hier schon mal geschrieben, aber die meisten haben es wohl nicht gerafft und nicht weniger ,meinten das wäre  nur Werbung!

Es ist aber nur eine Möglichkeit wie man auf seine Käufe etwas zurück bekommt. Dieses System beruht darauf , dass eben die Seiten die Werbung für etwas machen im Net , eine Vergütung dafür bekommen.

Also wenn man über den Link dieser Cashback Portale geht, erhält man eben die Vergütung, die sonst die Seite bekommen hätte, durch die sonst auf diese Seite kommt.

Man kann darüber Hotels buchen, Reisen buchen, Versicherungen abschliessen und alle möglichen Waren bestellen.

Die Vergütung ist unterschiedlich, bei Warenbestellungen sind es oft so zwischen 2 und 8 %, bei Hotelbuchungen auch so, bei teureren Reisen, ehr nur Festbeträge wie 20 Euro oder ähnlich.

Beispielsweise man bucht bei dem reiseveranstalter Neckermann eine Wochende reise mit Flug und Hotel für 3 Tage inkl. Hotel. Bei Opodo erhält man 4 % auf den Urlaubspreis und somit bucht man da.
Die Reise kostet je Person 550 Euro.....also erhält man insgesamt ca 44 Euro cashback. Die Zahlung der reise wird genauso wie sonst abgewickelt. man zahlt eben an Opodo den normalen vollen betrag .

nachher bekommt man durch das cashback Portal eben eine Gutschrift......also ich selber habe in den letzen ca 4 Jahren wohl insgesamt schätzungsweise 3 bis 4 Tausend Euro so kassiert....das meiste kommt durch Hotelbuchungen.

im moment ist qipu wohl das sinnvollste Portal, die geben relativ hohe Vergütungen und haben auch die meisten Anbieter .

Gebe gern weitere Auskünfte........wenn man über einen link Mitglied wird, den ich senden würde, könnte ich ca 10 % Vergütung auf die Einkaufsvergütungen erhalten, aber nur wenn es mind so 40 Euro ausmacht.

     

08.02.16 18:11
4

2268 Postings, 3318 Tage tobiravegeld. mehr Geld, macht auf jeden Fall NICHT

pauschal unglücklich!

Also man kann viel geld haben und auch noch glücklich sein, oder auch unglücklich sein.Und es gibt arme Leute die wenig haben und auch glücklich sind, aber auch welche die unglücklich sind . also geld bzw. Reichtum ist nur ein Faktum von vielen, die bei einer glücklichen Gefühlslage helfen könnten, aber nicht müssen!

Es ist aber, häufig bei Leute die nichts , oder fast nichts haben, alles immer wieder ein Problem was dann bestimmt vom Glück abhält weil man kein Geld hat. Für diese Leute wäre etwas emhr Geld doch ein Faktor, der zu mehr Glück verhelfen würde.
Allerdings wenn die pauschal nicht mit Geld umgehen könnten nützt es auch nichts, wenn man mehr Geld hat, das wird man genauso gut los sein und hat wieder nichts, und kann vieles nicht bezahlen, was man bezahlen möchte oder muss.  

08.02.16 19:13
5

22341 Postings, 4112 Tage KryptomaneHeute hab ich das Mittagessen eingespart

Das Frühstück im Hotel war ausreichend...  
-----------
101 123 103 111 111 055 101 162 164  117 103 124 101 114

08.02.16 19:28
6

2268 Postings, 3318 Tage tobiraveDas mache ich immer.....

Also da wo ich frühstück bekomme ist es meist so grosszügig , dass ich entsprechend spät frühstücke so 10 oder 10,30 Uhr, sonntag auch mal erst um 11.30, dass ich dann kein Mittag mehr esse..wenn ich in Hotels bin.. und verbringe ja über 160 Nächte in Hotels.

Bein Frühstück nehme ich noch 1 oder 2 Croissat oder Brötchen mit , für nachmittag oder so.....aber sehr häufig, bzw. meistens habe ich kein Frühstück enthalten.. gehe ja hauptsächlich in Hotel der drei Ketten Starwood  (sheraton, Westin, le meridien) , IHG , (intercontinental, CrownPlaza , Holiday inn, Indigo) und Calrson (Radisson, ParkInn, Art otel) und nur bei Carlson ist mit meinem Status Concierge der höchste Status, Frühstück inkludiert. Bei Holiday inn Express ist auch immer frühstück dabei im Preis.

Bei Starwood, müsste man auf die 500 Welcome Punkte verzichten, wenn man frühstück will, das tue ich nicht......Aber in den Sheraton häuser, gibt es in der Clublounge ja auch Frühstück und später auch häppchen und immer kaffee und erfrischungsgetränke abend auch Alk (trinke ganz selten Alk) und da habe ich als Platinum Member bei Starwood ja gratis Zugang.
Bei IHG, also Intercontieental ,crown Plaza, Holiday inn, und Indigo habe ich kein frühstück würde ich auch nie bezahlen, die nehmen da zwischen 18 und 33 Euro.......is doch wahnsinn für ein Frühstück..

Dann gehe ich schnell zur arbeit und hole mir unterwegs 1 bis 2 Brötchen und nen Kaffee....den ersten Kaffee trinke ich noch im Zimmer, wenn dafür Vorbereitung da ist.

Überlege jetzt, wie schön ,das mit der kostenlose Clublounge bei Sheraton doch ist....ist praktsich für mich wie Vollpension.......für die meisten vieleicht nicht, aber ich habe selten so grossen Appetit und so werden ich mit Früshtück 2 bis 3 Brötchen und ein Kuchenstück evtl noch Obst oder Pancake voll bis zum nachmittag satt....und dann gibt es meisten schon wieder Kuchen und auch "schnittchen"..

So ab 18 Uhr gibt es meistens was zum abend essen..oft so warme Gerichte.....also fleisch, gemünse oder Salat und Beilage.....Kartoffeln, reis etc

Klar sind die Sheraton häuser auch in der Regel teuerer als viele andere Hotels..

in welche Hotels  gehst du denn Kryptonmae?
Schauste du auch noch Ketten, Status in Programmen und Punktesammeln für Freinächte oder Freiflüge?  

08.02.16 19:31
4

19682 Postings, 3395 Tage snappline#106

Interessanter Aspekt. Bei vielen ist das,so wenn sie mehr Geld haben dann geben sie auch mehr aus.

Das hat mit Glücklich sein nichts zu tun. Die Frage ist auch immer  die was  braucht man den wirklich ?  

08.02.16 19:41
4

2268 Postings, 3318 Tage tobiravekeine Voraussetzung für Glück!

Also viel Geld haben oder reich zu sein, ist keine notwendige Voraussetzung um glücklich zu sein.  Anders ausgedrückt man kann auch ohne viel Geld glücklich werden.

Was ich und die meisten auch machen. ist ja mit unserem Geld das best mögliche kaufen. dazu verglecht man, verzichtet auch mal auf was  und dann gönnt man sich auch mal was tolles..
Wenn ich dann Leute sehe, die dann dieses oder das nicht kaufen können, weil sie vorher alles ausgegeben haben, weil sie meinen, Geld würde in Tagen verschimmeln, dann weiss ich, dass ich es schlauer mache!  

08.02.16 19:46
7

66033 Postings, 3263 Tage GeldbertGesundheit ist das wertvollste Gut hier auf Erden,

schreibt Euch das mal hinter die Ohren.  

08.02.16 20:31
3

22341 Postings, 4112 Tage KryptomaneNee tobirave, ich bin eher selten in Hotels,

aber wenn ich mal dort übernachte, dann wo Frühstück im Preis mit
enthalten ist...
-----------
101 123 103 111 111 055 101 162 164  117 103 124 101 114

08.02.16 21:04
4

2268 Postings, 3318 Tage tobiraveAlso ich bin auf diese Hotel-Loyalitätsprogramme

voll reingefallen.

Weiss nicht ob man das schon süchtig nennen kann,,,,,aber ich will immer noch mehr Nächte bei einer Kette haben, um einen höheren Status zu bekommen und dann evtl ein zweifaches upgrade zu bekomme, oder nochmals 10 % mehr Bonus und dann schneller Freinächte zu erhalten oder so......
Also ich buche eigentlich nur noch Hotel der drei marken.......auch wenn freie  oder andere Hotels besser liegen würden oder/und 30  Euro je tag wären..ar

Bei IHG Rewards bin ich jetzt Spire und Royal Ambassador, bei ClubCarlson bin ich Concierge und bei Starwood habe ich auch den höchsten Status Platinum, aber es gibt noch   Leute die hab,en dann 50 oder 75 oder 100 Nächte, ich bin ja da nur Platinum geworden weil ich 25 Aufenthalte hatte, sind nachher doch 27 geworden..
Am besten ist es eigentlich in Intercontinenal Häuser.. da bekommt man meistens schon ein upgrade in eine Suite, obwohl man nur das billigte Zimmer bucht und bezahlt. Dazu noch kostenlose Minibar- (eine Füllung am tag) und einige , die meisten nicht, geben noch kostenlos Clubloungezugang.  

08.02.16 21:07
3

2268 Postings, 3318 Tage tobiraveGesundheit ist das wichtigste.......aber man merkt

es oft erst , wenn man diese Gesundheit nicht mehr hat bzw. es schlechter wird.

Sonst sieht man die Gesundheit als Selbstverständlich an, aber ist wohl auch besser, dass man nicht ständig Angst hätte, dass man auch noch krank werden könnte.

habe mal in einem Autobiografischen Buch eines ehr unbekannte gelesen er meinte, das grössere Glück des Menschen ist, dass er nicht weiss, was ihm noch alles schlimme und schlimmste Dinge treffen wird, er aushalten muss...  

09.02.16 14:58
4

460 Postings, 1472 Tage arrivaarriva...direkt das Hotel einsparen... ;)

...also wenn ich Urlaub mache, dann bevorzuge ich Ferienwohnungen, wo man selbst kochen kann. Die sind meist deutlich günstiger als Hotels in vergleichbarer Ausstattung. Mir kommt das entgegen, weil ich einen zu gluckenhaften Service sowieso nicht mag.

Ist natürlich was anderes bei Kurzaufenthalten / beruflichen Übernachtungen.

(Freue mich über Eure informativen Beiträge, weiter so!)  

09.02.16 19:02
3

2268 Postings, 3318 Tage tobiraveAppartment haben Vorteile und Nachteile....sicher

hat man mehr Platz , aber ich koche sowieso nie.

Was mich daran stört , das war auch früher so bei Bed and breakfast so als ich das vor so 4 Jaher noch sehr häufig machte, man muss sich an die verabredete Zeit halten. Und wenn ich dann einen wichtigen Termin habe, kann ich den schlechte beenden weil ich noch meine Zimmerübergabe für die Nacht habe . Da ist ein Hotel mit 24 Stunden Rezeption schon besser.

Und diese Programme wo ich ja Freinächte verdienen möchte und den höchsten Status, um dann tollste Zimmer zum Preis eines Standardzimmer bekomme, dafür will ich ja Nächte verbringen,
Manchmal ist nicht mal im Vordergrund, dass ich für den Tag in der Stadt eine Übernachtung brauche, sondern, dass ich noch 1 Nacht in dem Monat  brauche um die speziele Promo zu erfüllen, und dadurch dann wieder mehr Punkte oder einen höheren Status zu bekommen.  

09.02.16 21:49
2

19682 Postings, 3395 Tage snappline#114

Viel zu viele Gedanken. Weiß nicht ob es Sinn macht sich Gedanken darüber zu machen, das man den Monatlichen Promo noch erfüllt ?  

09.02.16 23:54
1

2268 Postings, 3318 Tage tobiravesnappline du kannst recht haben... wir haben

da ja auch ein Forum wo wir die Promos der verschiedenen Hotelprogramm besprechen, auch diskutieren etc. Ist Vielfliegertreff... allerdings das beste und sehr informative ist das  amerikansiche Flyertalks - ist für mich etwas schwieriger, weil ich nicht so gut englisch kann.

Bin da echt stark interessiert eben die Promos zu erfüllen und möchte auf jeden Fall den Status erhalten.....so für Spire braucht man 75 Nächte in den IHG Häusern, Für Concierge bei ClubCarlson (Radisson Park inn et) braucht man 30 Aufenthalte.. und das muss ich schon immer haben......das ist mein erstes und vorderste Ziel.

Letztes fragte einer , der bisher wenig in Hotels übernachtete aber nun wohl eine reise vor hatte, wo er ca 20 Nächte verbrachte und dann  so im Jahr ca 10 bis 16 Nächte hat.
Der fragte welches Programm er nehmen sollte, Wir waren alle, auch ich , übereinstimmernd der überzeung, dass eigentlich kein programm lohnt, er soll lieber da buchen wo er die Hotels am güstnigste bekommt. Da gibt es ein Portal das die Hotels zu den gleihcn Preisen, wie die hotelportale selber anbietet ,und da bekommt man 8 bis 9 % Cashback und nach 10 Nächte eine Nacht gratis..das sind dann etws 17 bis 18 % Rabatt umgerechnet.
Soviel erreicht man in der Regel nicht durch das Programm

Aber gibt auch tolle Sachen.......so die neu Bei IHG im letzten Quaratal 2015  mit machen wollten, bekamen dann nach 4 Aufenthalten. auch je über 1 Nacht, dann zwei Gratisnächte..
Und sie hätten die vier Nächte, alle ein  extra Aufenthalt in Hotels verbringen können ,die so knapp 50 Euro kosten, gibt auch in D noch Hotels die man mit vorausbuchung auch für 40 buchen kann....und dann nach 2 Aufenthalten bekomm man eine Gratisnacht.
Und wenn man nun die 4 Aufenthalte für 50 Euro macht, hat man 200 Euro für die 4 Nächte bezahlt, vielleicht in Düsseldorf, oder Leipzig oder auch Berlin oder München...und die Freinacht kann man auch in den teuersten Hotels verbringen..wie etws im Intercontinental Paris, wo die Nacht min 350 kostet , oder im IC London, wo es auch fast nie ne Nacht unter 330 Pfund gibt , New York geht auch, wo man dann 250 dollar nicht zahlen müsste.  

10.02.16 00:02

2268 Postings, 3318 Tage tobiraveHatte hier schon mal einen thread eröffnen wollen,

wo es um Hotelprogramme geht. Hatte wohl als Überschrift genommen welche Hotelprogramme nutzt ihr. Dann sage ich , dass ich bei IHG Platin Royal Ambassador sei, bei ClubCarlson Concierge Status habe und bei Starwood Platinum sei, damals auch noch bei accorhotels auch Platin und hilton Gold.

nur ein einziger hatte nach ein paar Tagen etwas gesagt, Er hatte mir die Frage gestellt, "Wie klein ist dein Penis".........das kann doch gar nicht wissen ob der klein ist. und was soll das damit zu tun haben.......  

10.02.16 08:24
3

19520 Postings, 6897 Tage gurkenfred#117: das hat nur indirekt was damit zu tun....

aber mal ne andere frage:
"bei ClubCarlson Concierge Status".......bedeutet das, das du am eingang sitzt und checkst, wer reinkommt?  

10.02.16 09:00
4

1386 Postings, 1998 Tage Fu HuVerdünnsirup

statt dem ganzen fertigen Limo Zeugs.

Textileinkaufstasche statt Plastik (noch dazu Umweltfreundlich)  

10.02.16 13:39
3

460 Postings, 1472 Tage arrivaarriva#119

Statt mit Verdünnsirup kann man Zitronenlimonade auch einfach mit ein paar Spritzern Zitrone in Wasser + halben Teelöffel Zucker herstellen (im gekauften Zeug ist auch nix anderes drin). Das einzige, was dann noch fehlt ist Kohlensäure.

Sehr lecker ist auch selbst gemachter Eistee. Tee aufbrühen (z.B. Zitronengras), etwas Zucker und ab in Kühlschrank damit. - Bei Tee lohnt sich im Übrigen die Anschaffung eines Tee-Eis unbedingt, weil der Teekauf in größeren Tüten sehr viel günstiger ist als in vorkonfektionierten Teebeuteln.  

10.02.16 18:52
3

460 Postings, 1472 Tage arrivaarrivaCroissants vom Discounter...

...statt vom Bäcker: Habt Ihr schon mal die frischen Croissants vom Aldi (Süd) oder Penny für 0,35 ? probiert? Ich kann die nur empfehlen! Kommen geschmacklich schon ziemlich nah an "handgemachte" heran und schmecken auf jeden Fall definitiv besser, als die von den verbreiteten Bäckerei-Ketten.

Die vom Aldi sind etwas größer als vom Penny.

Kosteneinsparung: Bis zu 70%.  

10.02.16 18:56
2

66033 Postings, 3263 Tage GeldbertHabt ihr schon mal die abgelaufenen Konserven,

hinten beim Discounter auf dem Hof ind der grossen Frischhaltebox probiert, da ist ne zwei Monate alte Konserve für lau erhältlich. Da ist nix drann, Ehrenwort.  

10.02.16 18:58
1

21160 Postings, 7573 Tage cap blaubärmeinste die fürs tierheim dellbrück? nööö hab ich

10.02.16 19:01
2

66033 Postings, 3263 Tage GeldbertOder jetzt zum Karneval,

da hab ich die Negerschminke für die Nachbarsblagen auf der Strasse eingesammelt, alles ist für Lau, man muss sich nur bücken  

10.02.16 19:02
1

66033 Postings, 3263 Tage GeldbertCap, fürs Tierheim geb ich nur das beste

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 16   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Amazon906866
NEL ASAA0B733
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
Scout24 AGA12DM8
TeslaA1CX3T
Volkswagen (VW) AG Vz.766403