Deutsche Telekom (Moderiert)

Seite 664 von 672
neuester Beitrag: 07.05.21 20:48
eröffnet am: 24.10.12 13:09 von: ElCondor Anzahl Beiträge: 16779
neuester Beitrag: 07.05.21 20:48 von: Hans Willi Leser gesamt: 3222021
davon Heute: 64
bewertet mit 19 Sternen

Seite: 1 | ... | 662 | 663 |
| 665 | 666 | ... | 672   

14.04.21 10:54

30 Postings, 155 Tage Curtis86Sagt ja keiner

das andere Schuld sind. Jeder ist für sich selbst verantwortlich. Ich hätte dieses mal im positiven Umfeld aber wirklich mal mit nachhaltigen 17 EUR gerechnet. Was ist los, wenn der Markt korrigiert, dann sind wir schnell wieder bei 13 oder 14 EUR. Und die nächsten 10 Jahre noch bei um die 15 EUR. Da kann der Ausblick noch so gut sein.
Ich hoffe nochmal auf 16,50 dann verkaufe ich dreiviertel meiner Position. Der Rest soll dann machen was er will. Auf die 16,50 muss ich aber sicher ohnehin wieder bis März 22 warten.

 

14.04.21 10:58

30 Postings, 155 Tage Curtis86Ellestor

Ich bin voll bei dir. Sehe ich eigentlich genauso. Ich sage bewusst eigentlich. Diese aktuelle Korrektur hatte ich überhaupt nicht erwartet und sie ist nicht gerechtfertigt in meinen Augen. Aber es geht wohl noch ewig so weiter. Da kostet Tesla eher 2000 EUR oder der Bitcoin 100000 EUR bevor wir hier nachhaltig 17 EUR sehen  

14.04.21 11:04
3

125 Postings, 249 Tage BigtechShortSoso

TMus ein Milliardengrab...bei solchen Aussagen braucht man keine Comedy-Show. DTE hat unschön korrigiert, das game war technisch gesehen leicht auf der Short-Seite. Das Unterschreiten des GD38 ist auch nicht gerade fein, aber immerhin generiert der Rücksetzer auch neue Chancen auf der Long-Seite. Schon lustig, wieviele Misanthropen sich an jedem Prozent Kursminus ergötzen. Ich bleibe optimistisch für die T-Aktie. Long-Posi ausgeweitet.  

14.04.21 11:09

57 Postings, 89 Tage BuyLowOh liebes Frühstücksei,

wohl schon lange kein Geld mehr auf  dem Tagesgeldkonto gehabt!
Also  wenn du 0,2% oder mehr willst musste schon ins Ausland gehen.
Und mit Frühstückseiern gehen die auf dem Balkan auch nicht so behutsam um wie bei uns!
Da kannste schnell geköpft werden.
Da bleib ich doch lieber bei der Telekom und kann mir mindestens 15 BIO-Eier mehr davon kaufen ...  

14.04.21 11:17

1752 Postings, 1409 Tage Frühstücksei@BuyLow

Der Unterschied ist eben das das TG-Konto nicht in den Keller geht wie die DT-Aktie.  

14.04.21 11:35
3

13575 Postings, 7794 Tage LalapoTagesgeldkonto kann ich bei der

"""Grensill Bank """empfehlen ..glaube die haben 0,2 % geboten ...bis ....:-)))  

14.04.21 11:40

38 Postings, 62 Tage telefonertk-gesetzesänderung; diese oder nächste woche

wird sich der btag mit einer tk-gesetzesänderung befassen.
hierin liegen ggf. größere unsicherheiten für telekom, vodafone und telefonica dt .
telefonica dt schmiert heute noch etwas mehr ab. q1-zahlen wohl eher schwächer erwartet.

man sollte sich schon ab und an fragen, was auf den kursverlauf ggf. einfluß nimmt.
es sind nicht immer die shortis. sicherlich werden einige ko`s abgefeuert, aber das ist nicht der hauptgrund.  

14.04.21 11:51

215 Postings, 1723 Tage Dexito@Frühstücksei

Versteh nicht wo das Tagesgeld die TK outperformt.
Ich habe doch geschrieben, dass der Kurs konstant ist. Also gibts ne Dividende, welche dann nachträglich versteuert wird. Dennoch bleibt der Kurs auf dem gleichen Niveau, also wird die Auszahlung ausgeglichen.
Liegt also höher als 0.2% Rendite ;)
Einstiegskurs macht das Ganze natürlich auch attraktiver. Hatte 2020 mal ordentlich zugegriffen.  

14.04.21 12:26

125 Postings, 249 Tage BigtechShort@Telefoner:

Dann rufe Dir doch nochmal die Zahlen der DTE in Erinnerung. Die sprechen schon mal für Long. Auch charttechnisch ist der Drops noch nicht gelutscht. Halt Maximalkorrektur. Gut und nun? DTE ist in Bezug auf das Geldmengenwachstum immer noch ein Bewertungswitz.  

14.04.21 13:12
3

57 Postings, 89 Tage BuyLowTja, und wie Teko in seinen Shorts aussieht

möchte ich mir gerade auch nicht vorstellen ...

Teko61: Gerade nachgekauft            09:33                  #16567  
...gerade für einen größeren Betrag Shorts nachgekauft. Läuft Leute..

Um 9:30 rum lag die TK etwa bei 15,90 ...

Bin zwar kein Freund  der Bewertung von kurzzeitigen Kursschwankungen, aber wer wie Teko bei minus 10 cent schon den Untergang des Abendlands prophezeit wird  bei 15 cent plus mit Shorts auch nicht gut aussehen ...
Also cool bleiben - alles im normalen Bereich!  

14.04.21 13:21

125 Postings, 249 Tage BigtechShortGibt auch keinen Grund,

warum bei 16,05 nun stop sein sollte. Da kann man auf der Shortseite schon noch einiges verbrennen.  

14.04.21 13:36

2003 Postings, 1382 Tage LupinWieder zurück gekauft

Hatte vor der div verkauft (nur wegen Steuer) und jetzt wieder drin. Nachkäufe jeden Euro den es runter geht - denke aber es wird keine geben.  

14.04.21 13:42

125 Postings, 249 Tage BigtechShortHier scheinen einige zu verdrängen,

dass auch eine DTE mal 2, 3 oder auch 4% daily steigen kann. Also Vorsicht mit Shorts! Ist nur gut gemeint.  

14.04.21 13:47
2

125 Postings, 249 Tage BigtechShortNormal

wäre nun ein Anlaufen der 16,5. Dort wird sie evtl. etwas rumknabbern, um dann das Gap vom Divi-Abschlag zu schließen. Danach Feuer frei. Aus meiner Sicht das wahrscheinlichste Szenario, wenn nicht die viel zitierte Marktkorrektur dazwischen grätscht. Nur wo soll die herkommen, wenn sie jeder erwartet?  

14.04.21 18:04

38 Postings, 62 Tage telefoner@bigtechshort ... sorry habe nie gesagt ich

bin oder gehe hier short!

habe bereits wieder mehrmals eingesammelt,  d.h. telekom schon  wieder überpositioniert!
auch mit bt, telefonika dt und telekom den gesamten sektor zu stark gewichtet.

ps.: telefonika dt hatte ich länger eine vk-order bei 2,53 stehen.
lief dann relativ gut und ich habe limit leicht angehoben!
pustekuchen, man soll eben strikt bei seinen vorgaben bleiben und nicht zu gierig werden.  

14.04.21 19:53

1752 Postings, 1409 Tage Frühstücksei@Teko61

Na Deinen Shorts geht es ja glänzend, geiler Tag oder wie war das?  

14.04.21 19:58

1690 Postings, 3797 Tage RobertControllerWelche Steuer für Divi??

Habe ich da etwas nicht mitbekommen?

Bei 15.90 kaufe ich nach... meine 4. Tranche dann!
Leider hatte ich vor HV nicht verkauft!!  

14.04.21 20:00
1

125 Postings, 249 Tage BigtechShort@Telefoner:

Habe mich allg. auf Shortpositionen bezogen und Dich damit nicht gemeint. Telefonica Deutschland oder auch die Konzernmutter würde ich in dem Sektor eigentlich eher nicht favorisieren. Ganz klar DTE, dann Vodafone und BT-group, schließlich Orange.  

14.04.21 21:59

199 Postings, 1137 Tage SigiSchwarz@RobertController

15,90 hatten wir heute schon  

14.04.21 22:50

1690 Postings, 3797 Tage RobertControllerDie 15,90...

... kamen zu früh ... das heißt Limit zu spät gesetzt.
Eigentlich hoffe ich, dass die nicht durchgehen..  

14.04.21 22:51

1690 Postings, 3797 Tage RobertControllerLimit gilt für den April Ultimo.

14.04.21 23:02
1

1136 Postings, 4833 Tage oranje2008@ RobertControll.:

Na auch die DIv der DTAG wird versteuert...nur nicht direkt, sondern durch Herabsetzung deines Einkaufspreises beim Verkauf deiner Aktien  

14.04.21 23:12

1690 Postings, 3797 Tage RobertControllerDer Unterschied zwischen den Besteuerungen

...ist: Normale Divis können nicht mit Verlustvorträgen aus dem Aktienhandel gegengerechnet werden!
Bei der Telekom schon.

Ich hatte gefragt, weil hier welche geschrieben haben, aus steuerlichen Gründen haben sie die Aktien vor HV verkauft...  

15.04.21 00:13

8 Postings, 73 Tage MadHeartWie denn nun?

Hier wird geschrieben,  dass im Falle des Verkaufs der EK um den Betrag der Divi herabgesetzt wird. Bei mir wurde aber doch die Divi überwiesen. Das wäre ja dann doppelt.  

15.04.21 02:30

228 Postings, 4958 Tage Schmidti68.

Die ausgezahlte Dividende wird aber nicht versteuert. Wurde doch oben genau erklärt bzgl. EK.  

Seite: 1 | ... | 662 | 663 |
| 665 | 666 | ... | 672   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln