Deutsche Telekom (Moderiert)

Seite 1 von 666
neuester Beitrag: 17.04.21 18:38
eröffnet am: 24.10.12 13:09 von: ElCondor Anzahl Beiträge: 16628
neuester Beitrag: 17.04.21 18:38 von: Frühstücksei Leser gesamt: 3168107
davon Heute: 1742
bewertet mit 19 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
664 | 665 | 666 | 666   

24.10.12 13:09
19

2552 Postings, 4153 Tage ElCondorDeutsche Telekom (Moderiert)

Dieser Thread beschäftigt sich mit der Entwicklung der Telekom.Fakten,Chart,Meinungen.

Anbei der Wochenchart am 24.10.2012,Stand 8,83 ?

Gruß
ElC
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf
Angehängte Grafik:
telekom.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
telekom.png
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
664 | 665 | 666 | 666   
16602 Postings ausgeblendet.

15.04.21 09:17

4915 Postings, 2769 Tage ForeverlongAber es ist mittelfristig ein sicherer Kauf

15.04.21 11:36

141 Postings, 205 Tage Teko61Wieder unter 16?

15.04.21 13:01

4 Postings, 45 Tage billmorWarum der Kurzverfall

Kann mir jemand mit einfachen Worten erklären, warum die Aktien seit Ex-Div so stark fällt? Verstehe das nicht so ganz...  

15.04.21 13:38
1

141 Postings, 205 Tage Teko61@billmor

Weil die Leute einfach die Dividende abgreifen wollten. Dadurch entstand eine Eigendynamik und ungerechtfertigte Kursanstiege in Richtung 17-18?. Der eigentliche Wert des Papiers liegt irgendwo zwischen 8 und 12?. Das ist jetzt in den Köpfen der Investoren angekommen. Deshalb rauscht das Papier in die Tiefe in Richtung ihres fairen Wertes. 16? sind megagute Verkaufsstände.  

15.04.21 13:48

4 Postings, 45 Tage billmor20 Euro Ziel und Buy Empfehlung

Kurzziel sind um 20 Euro und Analystenmeinung ist ja auch deutlich (buy, outperfom) .

Die Zahen, gerade in US, sind ja auch vielversprechend....  

15.04.21 13:54

141 Postings, 205 Tage Teko61@billmor

Analysten arbeiten für die Bank. Deren Kunden haben Telekombestände und wollen diese zu guten Kursen verkaufen. Die Analysten sind opportun und pflegen durch ihre Kommentare die Kurse hoch. So läuft das leider. ...also wenn alle drin sind...wer soll denn dann noch verkaufen?  

15.04.21 14:59
1

80 Postings, 3705 Tage nordlicht71@Teko61

Abgesehen davon, dass Analysten meistens den Kursen hinterherschreiben, kann man deine Aussage nicht so stehen lassen. Die Top-Performer im DAX (Daimler,Infineon und VW) haben wie die DTE (die im Jahresranking derzeit auf Platz 19 liegt) einen Anteil an Kaufempfehlungen von 85-90%.

Heißt das jetzt, dass die Kurse der Erstgenannten auch nur noch fallen können?  

15.04.21 15:30

777 Postings, 702 Tage Graf RotzEs ist viel

über 6G  zu lesen, das 5G leistungsmässig weit übertreffen wird.

Werden die Telkos dann erneut Milliarden investieren müssen, auch bei den üblichen Frequenz-Versteigerungen des bekanntlich höchst gierigen (und klammen) Staates?
 

15.04.21 15:59

4 Postings, 45 Tage billmorDTAG

Naja, 31,x % der DTAG Aktien gehören dem deutschen Staat.    

15.04.21 16:18

1132 Postings, 4812 Tage oranje2008@ Graf Rotz: Ja

Falls es dir noch nicht aufgefallen ist: Das ist immer so. Spektrum (Frequenzen) muss ersteigert werden  

15.04.21 18:51

37 Postings, 41 Tage telefoner@orange Frequenzauktion

es gibt auch länder die händeln das ohne auktion(en).
das heißt nicht, dass es dort spektren für nasse gibt. es bleibt aber für die provider berechenbar und planbar.  

15.04.21 21:11
2

43 Postings, 68 Tage BuyLow@bilmor glaub ruhig unserem neutralen Teko

Ja, Analysten arbeiten für die Bank.
Aber wenigstens verlangt der Gesetzgeber von denen die  Offenlegung von Interessenkonflikten. Naja, in der Praxis siehts dann häufig doch etwas anders aus.
Halt ein Gesetz genau so verhunzt wie jenes, welches mich zwingt 100 mal am Tag die AGB's oder Cookies zu bestätigen. Schaut da noch jemand drauf?

Für Teko übernehme ich heute mal die Offenlegung eines kleinen Interessenkonflikts.
Der Gute hat nämlich gestern  #16567   "...gerade für einen größeren Betrag Shorts nachgekauft. Läuft Leute.."

Läuft halt leider doch nicht so gut.
In dem Fall würde ich mir dann 2x überlegen ob nicht doch der eine oder andere Analyst neutraler sein könnte als jemand der mit einem Haufen Telekom-Shorts in den Miesen sitzt.

Ich persönlich rate jedem der Geld hat, zum Kauf von Aktien.  Die Telekom gehört ausdrücklich dazu.
Natürlich wärs vor einem Jahr, oder 6 Monaten noch wesentlich besser gewesen.

Ach ja, Offenlegung:  
Gehörte schon zu den Erstzeichnern bei 28,50 DM.  Wenn günstig  sammle ich sie auch heute noch ein und gebe bei Übertreibungen auch manchmal  ein paar  ab. Was günstig ist, muss jeder selber entscheiden - meine letzten kosteten 15,10 Euro (vor Divi).
Wer wie Teko von Kursen von 8-12 träumt,  dem würde ich umgehend zur Überprüfung seiner Medikamentenliste raten. Außer ich bekomme alternativ wieder Bundesschatzbriefe zu 6% ...  

15.04.21 21:37

141 Postings, 205 Tage Teko61@BuyLow

...aber schön formulieren kannst...echt nicht ironisch gemeint.
Wer wie Teko von Kursen von 8-12 träumt,  dem würde ich umgehend zur Überprüfun­g seiner Medikament­enliste raten.  

15.04.21 21:57

248 Postings, 206 Tage JeDorsKein streit

Der shorter freut sich
..kz 7,61 heute bestätigt und weiterhin knackig aktiviert  

15.04.21 22:54
1

1132 Postings, 4812 Tage oranje2008@ telefoner:

Die gibt es - doch welche?

Gerade in Europa ist die jeweils anstehende Spektrumsauktion gerne so gestaltet, dass Preise in die Höhe getrieben werden/wurden. Außerdem wird das Spektrum ja jeweils nur für eine gewisse Zeit (müsste nachsehen ob es 10,15 oder 20 Jahre sind) erworben. Dann muss nachgekauft werden. So fließen ständig die Einnahmen an den Staat.

Anders in den USA (denn nur das Land betrifft ja noch die Telekom): Hier ist Spektrum meiner Kenntnis nach zeitlich unlimitiert zu erwerben. Wie das z.B. in Indien (wesentlich u.a. für Vodafone, aber nicht für die Telekom) ist, weiß ich gerade nicht auswendig.  

16.04.21 08:49

950 Postings, 2716 Tage Globalloserdont worry fuer die shortys hier

ihr koennt jetzt eure alten posts nur kopieren ,aus 15 seitwaerts wird 16 seitwaerts ,und das ganz bis zur naechsten divi geht dan hoch auf 18.30 .sooo einfach kann boerse sein .die tk wird liefern  

16.04.21 08:52

1715 Postings, 1388 Tage Frühstücksei@Globalloser

Könnte stimmen so bis 2025 auf 18.  

16.04.21 09:13
1

950 Postings, 2716 Tage Globalloserder tag heute bring die entscheidung

bloss nicht ueber 16.05 ,sonst muss die prognose angepast werden und wir sind 2025 schon bei 100 ,und nicht erst ueber 30 😄
 

16.04.21 09:21

1715 Postings, 1388 Tage FrühstückseiSo ein Pech aber auch,

die Rentner wollen keine DT mehr kaufen sondern kaufen jetzt Wachstumsaktien..  

16.04.21 12:59
2

1223 Postings, 1727 Tage earnmoneyorburnmo.Werde nie verstehen,

wie man sich so an der Telekom abarbeiten kann, einem Ersatzsparbuch.
Für's Zocken gibt es doch abertausende anderer Gelegenheiten und Produkte.  

16.04.21 13:51

1715 Postings, 1388 Tage FrühstückseiStimmt, DT

schafft noch nicht einmal 1 Cent plus über den Handelstag zu retten.

 

16.04.21 14:01
3

43 Postings, 68 Tage BuyLow@Frühstücksei - die Rentner werden auch noch

Geld haben und sich weiter DT kaufen, wenn die Buben ihr Taschengeld schon wieder  am "Neuen Markt" verzogt haben.
Haste den noch miterlebt oder biste zu jung dafür ?
Damals gehörte übrigens auch die Deutsche Telekom zu den hippen Tech-Aktien. Stieg vom Ausgabekurs 14,57 (1996) bis auf 103,90 im Jahre 2000.
Naja, wo sie heute stehen wissen wir ja. Haben es jedenfalls im Gegensatz zu vielen anderen überlebt und sich fleißig über Dividenden selber abbezahlt. Was können die eigentlich dafür wenn einige Spinner glaubten, sie auch für über 100 kaufen zu müssen?
@earnmoney hat vollkommen recht. Wem dies zu langsam geht sollte sich nach was anderem umsehen. Noch viel dümmer sind die, welche sich jetzt so eine  Aktie aussuchen um short zu gehen. Dazu geht sie schon viel zu lange, aber viel zu laaangsam stetig nach oben ...
Also manchmal liegen Rentner schon richtig - nennt sich halt anlegen oder investieren und nicht  zocken.  

16.04.21 14:26
3

80 Postings, 3705 Tage nordlicht71@earnmoney @BuyLow

Genauso ist es, gerade wo man doch weiß, dass es bei der Telekom auch gerne mal monatelang seitwärts gehen kann. Wurde hier ja auch schon als "langweiliges Rentnerpapier" bezeichnet, was im Vergleich zu einem Negativzins-Konto schon fast als Kompliment durchgehen kann.                                                                                            

Aber in diesem Jahr scheint doch einiges anders zu laufen. An den starken Käufen im März können nicht nur Analysten und Rentner "schuld" gewesen sein ;-). Nein, auch ein Unternehmen kann sich positiv weiterentwickeln. Mit Tim Höttges ist man auf einem guten Weg, den Tanker DTE in einem bestimmt nicht einfachen Markt (gerade in Europa) auf Kurs zu halten.  

17.04.21 18:38

1715 Postings, 1388 Tage Frühstücksei@BuyLow

Doch, bin Jahrgang 1955 und selbst Rentner....  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
664 | 665 | 666 | 666   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln