ITMPower

Seite 222 von 226
neuester Beitrag: 20.06.21 10:22
eröffnet am: 24.11.13 09:17 von: 228291027A Anzahl Beiträge: 5649
neuester Beitrag: 20.06.21 10:22 von: P__D Leser gesamt: 1453088
davon Heute: 93
bewertet mit 22 Sternen

Seite: 1 | ... | 220 | 221 |
| 223 | 224 | ... | 226   

06.05.21 12:07

175 Postings, 667 Tage salukiAHRENHOLTZ 1 und maxen90

Schaut euch, wieviel die Aktie damals wert war (Anfang 2020).
Ich habe schon einmal geschrieben, dass ich zwischen 0,50 und ca. 1.60 investiert war.
Sogar Der Aktionär hat in dieser Zeit gewarnt, dass die Aktie zu teuer ist.
Die gleichen "Experten" haben später die Aktie bei ca. 6 bis 7 ? wieder als "Schnäppchen" empfohlen.
Das sind für mich perfide Methoden, um auf Kosten von Kleinanlegern wahrscheinlich selber zu profitieren.  

06.05.21 12:22

1908 Postings, 2460 Tage bendig@saluki

Damals stand der Dax auch bei 3000:-)  

06.05.21 12:29

646 Postings, 4187 Tage AHRENHOLTZ 1ACHTUNG

Alle raus aus Amazon ! Schaut mal wo die Aktie herkommt! Ist ja nicht normal!
OMG Saluki sag ich nur!  

06.05.21 12:48
1

175 Postings, 667 Tage salukiVerzweiflung?

die Durchhalteparolen und klugscheißer  Sprüche helfen hier niemanden.
Es ist eine Zocker-Aktie. Mehr nichts.  

06.05.21 12:59
3

691 Postings, 382 Tage Zerospiel 1Schön ist, dass

die selbsternannten Shorties genau so armselig in der Birne sind, wie Menschen, die tote Unfallopfer fotografieren, um die Bilder ins Netz zu stellen. Zu blöd um ein Loch in den Schnee zu pinkeln.
Echte Shortsteller verdienen einfach ihr Geld und weiden sich nicht daran, anderen Schaden zuzufügen.
Sie sind vom Prinzip nicht daran intressiert, Firmen zu ruinieren oder zu vernichten, auch das Schädigen der "Kleinanleger" ist eine Mär. An und Verkauf ist das Zauberwort. Der Gewinn liegt wie immer im Einkauf.
Wenn ich der Meinung bin, genug verdient zu haben, verkaufe ich die Aktie, allerdings nicht mit dem Gedanken, mann ist der Käufer blöd. Nur weil Shortsteller damit ihr Geld verdienen ist das nicht verwerflich.
Immer schön den anderen die Schuld geben ist halt doch zu einfach.
Sich daran erfreuen, dass andere Schaden genommen haben ist etwas anderes.
Einfach nur armselig und dumm.
In diesem Sinne
VG  

06.05.21 13:01
1

1908 Postings, 2460 Tage bendigSaluki

Die ganze Börse ist doch irgendwo ein Zock! Bashereitypen mag ich überhaupt nicht genau wie Typen die den Wert pushen wollen. Es ist nunmal ein Wert mit Fantasie und Blick in die Zukunft! Charttechnisch denke ich könnte der Abverkauf bei 4.-? vorbei sein! Seine eigene Meinung bildet sich hier eh jeder selbst! Von daher schreibe doch bitte wenn du News zum Titel hast. Danke Dir.  

06.05.21 13:04

265 Postings, 371 Tage Danone2408ohne Scheiss

Bin damals bei 2.60 rein und habe bei 7? die Hälfte verkauft.  Somit kann ITM sogar auf 1 Cent runter und ich wäre im Plus. Meine Güte ITM, Plug Power und Nel ( hab ich alle 3 ) werden ihren Weg schon gehen. Das ist ne Geschichte hier für long und gut ist. In 5 Jahren sieht das hier ganz anders aus. Ist zwar echt Schei.... jetzt ins Depot zu schauen aber verkaufen im Minus???  

06.05.21 13:30
1

35691 Postings, 7657 Tage Robinalso

es liegen noch viele Stoploss unter EUro 4  und die große Unterstützung im Bereich ? 3,80 .  Könnte morgen passieren  

06.05.21 14:19
1

2099 Postings, 3646 Tage yvonnegoRobin

Du bist einer, der sich an den Verlusten anderer erfreut. Einfach erbärmlich so etwas. Short müsste generell verboten werden.!  

06.05.21 14:35
2

691 Postings, 382 Tage Zerospiel 1@ yvonnego

nicht ärgern. Wenn die Ratten aus den Löchern kommen, erscheint auch bei Zeiten der Kammerjäger. Tierhaltung ist ein zwar ein Prvileg, aber mann muß auch mal eine ausnahme machen.
VG  

06.05.21 14:39
3

68 Postings, 1607 Tage Histone4Umcodierung

der Kurs der Aktie wird jetzt  auf den realen Wert der Firma angepasst. Das ist für den Einen oder Anderen sehr hart entsprechend Ihren EK´s. Das ist hier momentan keine Korrektur sondern eine Hinrichtung des Kurses. Hier werden gerade charttechnisch Indikatoren ausser Kraft gesetzt. So wie das Ding fällt wird es am Ende einen dead cat bounce geben.

Aber auch diese Talfahrt wird enden. Hier sind jetzt alle Kurse bis 1? und drunter denkbar. Jedoch eines ist und bleibt gewiss, fundamental ist die Firma auf den richtigen Weg und mit einem global Player verwachsen -->  also long investierte  halten das jetzt aus.  Allen anderen wird gerade der Boden entzogen.

Gibt es alternativen zum H2 ? Zukünftig wohl nicht. So what ? Ab Oktober  sagt die Annalena wo es lang geht und das wird ein grüner Weg sein. Also nur Geduld  (Mein EK bei 1,73?) nur für diejenigen die jetzt schreiben ...... Schlechtredner usw.   Sowas wie die letzten 3 Tage muss man aushalten können.  

06.05.21 14:41
1

4135 Postings, 845 Tage KornblumeLieber Robin

Natürlich kann es noch unter 4, aber auch unter 3 usw. fallen.

Allerdings wird es nun immer spannender, denn man kann bei einigen verprügelten Werten jetzt schon wiexer zu attraktiven Preisen seinsteigem. Das macht die Sache für die Shorties jmmer riskanter.

Jedenfalls gönne ich dir deine Gewinne wirklich.  

06.05.21 14:54
2

2384 Postings, 3108 Tage Kasa.dammKornblume Denkfehler

attraktiver Preis wäre für mich 60 bis 90 cent, alles andere zu teuer. Bin hier bei 55 cent mit 15K eingestiegen und habe schon im Januar meine sämtlichen Gewinne gesichert.
Halte dennoch 10K itm, 25K nel, hatte zuvor 25K schon bei 1,35? verkauft, 1k Bloom und 1K powercel. Plugpower hatte ich 4K zu 1,85? und alles bei 48?ur verkauft. Somit ist der Absturz der restlichen Werte schmerzhaft aber zu verkraften.  
Möglicherweise interessiert es keinen, musste aber mal raus, bei all den Geschichten über so tolle Gewinnmitnahmen möchte ich auch mal einen zum Besten geben.  

06.05.21 15:20

35691 Postings, 7657 Tage Robinyvonnego:

nein , aber warum nicht short . Wenn man Geld machen kann .  Für mich spielt das keine Rolle ob long oder short .  Hauptsache es passt .
Und ob die anderen Gewinne oder Verluste machen ist mir egal .  

06.05.21 15:30

4135 Postings, 845 Tage Kornblume@Robin

Sehe ich auch so.
Wir sind ja keine Kommunisten hier.

Übrigens mache ich meine Gewinne ausschließlich auf der Longseite, da ich kein gutes Timing habe.  

06.05.21 16:07

35691 Postings, 7657 Tage RobinKornblume

die wollen Stoploss unter ? 4 rausholen . Merkt man doch  

06.05.21 16:16
4

684 Postings, 2652 Tage luxsusschweinItm

Ist reine Shorts Attacke. Da zu kommen stop loos . Ich werde mich nicht wundern wenn ab nahste woche wieder Richtung 5 geht. Der Jennige welche träumt von 1 euro ist falsch am Platz.  

06.05.21 16:23
3

651 Postings, 3909 Tage Nick-Riderder aktionär

rät nun (16Uhr) zum Verkauf: "Weitere Kursverluste sind jetzt wahrscheinlich und die nächste Unterstützung liegt erst bei 220 Pence. Anleger sollten die Kursgewinne sichern und die Papiere verkaufen..."
Jetzt kann man getrost wieder nachlegen/einsteigen;-)  

06.05.21 16:25
1

2384 Postings, 3108 Tage Kasa.dammTräumen darf man doch

realistisch dürfte das Unternehmen nicht mehr als 60-90 cent an der Börse gehandelt werden. Kaum Umsätze, von Gewinnen ganz zu schweigen - alles Zukunftsfantasie. Letztes Jahr hast du itm für 1,80 bis 2,60 bekommen - und was ist an Umsatzsteigerung dazu gekommen? Also bitte die Kirche im Dorf lassen.
Sollte es an den Märkten mal turbulent werden sehen wir wieder Kurse zwischen 1,50 und 2 ? und die sind noch zu teuer.
Trotzdem bleibe ich weiterhin investiert, weil in 3-5 Jahren die Windkraft ihre überschüssige Energie irgendwie speichern muss und da kommen Elektrolyseure ins Spiel. Bis dahin fließt aber noch jede Menge Wasser die Eder hinunter. Daher ist bei Nel, itm und Co viel Geduld gefragt.

 

06.05.21 16:47
1

646 Postings, 1673 Tage Aktienbaer68Ich weiss noch...

...als vor einem Jahr bei einem Kurs von 8 EUR bei BALLARD von übertriebenen Kursen geschrieben wurde.... und dann kam erst die H2-Rallye bis über 30 EUR...  Ein ähnliches Spiel haben wir doch ein Jahr vorher bei den Cannabis-Aktien gesehen. Geschichte wiederholt sich.

Wer frühzeitig mit dabei war und zum richtigen Zeitpunkt abgesprungen ist, konnte hier ein schönes Sümmchen verdienen.

Der Klopper war für mich wieder mal der Aktionär, der am 29.4. bei itm noch von einer 45 % Chance bis 8,70 EUR sprach.

Wenn ich da gekauft hätte,...

Keine Frage, die H2-Story geht weiter, aber unter realistischeren Einschätzungen als noch vor einigen Monaten.

Allen Investierten viel Glück!



 

06.05.21 16:55

175 Postings, 667 Tage salukiZukunft

H2 wird in der Zukunft gebraucht, aber eher als Nischenprodukt.
PKW Hersteller haben sich inzwischen aus der Geschichte verabschiedet (wenigstens in Europa und USA).
Asiaten probieren noch, aber eher in einem Mini-Verhältniss zum Elektro.
LKWs mit H2 zu bewegen kostet momentan 3 x so viel wie mit Batterie. Unwirtschaftlich.
Diess von VW hat das schon gesagt und er hat genug Erfahrung mit H2. War auch bei BMW als Entwickler in den 90en in diesem Bereich tätig.
Transport von H2 ist extrem teuer und auch gefährlich.
Wiederverwendung vom H2, um Strom zu erzeugen ist sehr unwirtschaftlich (bis 75% eingesetzter Energie gehen verloren).
Inzwischen wird geplant, Strom aus Norwegen von Wasserkraftwerken zu holen, um die Wind- und Sonnenfreie Tage zu ausgleichen.

Die H2 Energie wird bestimmt gebraucht, aber nicht in diesem Umfang, wie sich manche hier wünschen.
 

06.05.21 17:08
1

301 Postings, 233 Tage burnquist87Saluki

LKWs mit H2 zu bewegen kostet momentan 3 x so viel wie mit Batterie. Unwirtschaftlich.


So ein bullshit, was hier für Dreck und Unwahrheiten geschreiben werden....lächerlich
Was machst du beruflich?
Maler und Lackierer?  

06.05.21 17:25

33 Postings, 489 Tage q132news, dass die pleite gehen?

gibt es irgendwelche news, wieso die itm derart abschmiert, -17%?  

06.05.21 17:26

175 Postings, 667 Tage salukiburnquist - lesen bringe ich dir leider nicht bei

Langsam wird mir klar, wer hier investiert ist.

Businessinsider:
Diess hält von der Technologie wenig
Zu dem Thema sagte Diess der Financial Times: ?Bei LKWs geht es vor allem um die Kosteneffizienz. Und Wasserstoff ist so teuer, dass sich die Kosten pro Kilometer im Vergleich zum einem batterieelektrischen LKW verdreifachen würden.?

WirtschaftsWoche::
Diess - Wenn man  Wasserstoff regenerativ produziere, dann sei man auf eine ?sehr ineffiziente? Herstellungsmethode angewiesen, die viel Strom verbrauche. Für die gleiche gefahrene Strecke brauche man deshalb ?drei Mal so viele Windmühlen?, also drei Mal so viel regenerativ erzeugten Strom. Die Folge: ?Wenn 100 Kilometer mit dem Elektroauto zehn Euro kosten, kosten sie mit Wasserstoff 30 Euro?.  

06.05.21 17:34
2

301 Postings, 233 Tage burnquist87Saluki

Du hast ja tolle Lesezeichen abgespeichert, hast du toll gemacht.
Ließt du auch schön brav den Aktionär und die Bild Zeitung und glaubst was da drinne steht...

Wie auch immer, ich arbeite im NKW-Bereich und weiß das herrkömmliche Batterien nicht realisierbar sind, Diesel gehört bald der Vergangenheit an, was bleibt dann noch?

Mitarbeiter, eines doch etwas größeren Unternehmens nahe S  

Seite: 1 | ... | 220 | 221 |
| 223 | 224 | ... | 226   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln