Catalis plc - anstehendes Relisting an der AIM

Seite 8 von 8
neuester Beitrag: 15.05.20 16:30
eröffnet am: 31.07.19 23:32 von: Glatzenkogel Anzahl Beiträge: 178
neuester Beitrag: 15.05.20 16:30 von: Glatzenkogel Leser gesamt: 16821
davon Heute: 8
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 |
 

15.05.20 10:30
1

919 Postings, 1926 Tage GlatzenkogelBranche ist weiterhin hochinteressant

habe die letzten Wochen eine Position bei Media & Games aufgebaut. starkes Wachstum, aber fliegt noch unter dem Radar.
keine Anlageempfehlung, nur ein Hinweis

https://www.youtube.com/watch?v=ymrGVcE1dmA



 

15.05.20 16:30

919 Postings, 1926 Tage Glatzenkogelganz

andere Strategie. sehr stark im M&A Bereich tätig. Es werden Problemfälle zu Spottpreisen aufgekauft und saniert. Die Trefferquote ist dabei sehr gut. Bei den gekauften Spielen waltet eher Masse statt Klasse. Das Wachstum ist seit Jahren bemerkenswert (man beachte die EBITDA, EBITDA-Marge Entwicklung) und auch nachhaltig. Der Kurs preist dies m.E. in keinster Weise ein und tritt seit Jahren auf der Stelle (starke Diskrepanz zur Unternehmensentwicklung).
Seit dem Corona Ausbruch, also seit März, enormer Zulauf an neuen Spielern.
Es fehlen starke Ankerinvestoren und auch die Öffentlichkeitsarbeit war zuletzt eher mau. Der Holdingstandort Malta (soll ggfs. geändert werden -> Irland) zieht auch nicht unbedingt größere Investoren an. Der Blick auf die Passiva in der Bilanz zeigt eine recht hohe Verschuldung, was der M&A Strategie der letzten Jahre geschuldet war, die jedoch -so scheint es- aufgegangen ist.
Wenn an ein paar Stellschrauben gedreht wird, dann könnte es eine rasche Neubewertung geben. Ex-Milliardär  Homm ist ambitioniert investiert und scheint auch beratend zur Seite zu stehen.
Risiko nach unten von diesem Kursniveau aus m.E. eingeschränkt. Vor allem hat der Virus diesem Unternehmen nicht zugesetzt, sondern eher zu zusätzlichem Wachstum verholfen.
Bei der wichtigsten Tochter Gamigo hat man die letzten Jahre deutlich Mehrheitsbesitz realisiert. Die paar verbleibenden Minderheitsgesellschaften wird man nun mittels Squeeze Out verdrängen.
Daneben ist man im Bereich Media und Kryptowährungen aktiv (deswegen bin ich nicht investiert und möchte diese Segmente nicht bepreisen, diese können jedoch überraschen)
In dem Thread drüben ist es - ähnlich zur Kursentwicklung - auch noch eher ruhig.

Keine Anlageempfehlung. Aber m.E. lohnt es sich, das Unternehmen einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Ich persönlich spekuliere dort auf Sicht auf einen vergleichbaren Kursverlauf, wie es bei Catalis der Fall war, bevor man uns leider rausgedrängt hat.....

https://www.youtube.com/watch?v=o_Reaamts28

https://mgi.group/  

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln