Telefonica jetzt Kaufen ?

Seite 9 von 19
neuester Beitrag: 01.03.17 12:18
eröffnet am: 08.01.11 23:19 von: mamex7 Anzahl Beiträge: 460
neuester Beitrag: 01.03.17 12:18 von: alpenland Leser gesamt: 200922
davon Heute: 42
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 19   

27.03.12 18:45
1

3480 Postings, 3964 Tage CokrovisheNa vielleicht kommt da

ja doch nochmal eine 2. Chance......

 

28.03.12 18:46
2

176 Postings, 4805 Tage sysberlinwahnsinn heute für 12,25

Dividende 2012  1,30Euro

könnte 5 Jahres tief gewesen sein,
was ist da los, wann kommt die Wende ?  

28.03.12 19:07
3

10498 Postings, 5277 Tage 1ALPHAtelefonica

wird im Angriff auf die ? Zone mit hinuntergedrückt - mehr nicht.
Da es eine international gut aufgestellte Firma mit glänzender Dividende ist, bin ich heute eingestiegen.
Meine Strategie : Fällt sie weiter, kaufe ich begrenzt zu, basierend auf seit Jahren steigenden Dividenden:
http://www.telefonica.com/en/...nvestors/html/dividendos/cuadro.shtml

Ein zweiter Punkt der Kaufentscheidung resultiert aus dem Staatsbankrott Griechenlands, aus dem ich den Schluß ziehe, dass zunehmend Anleger aus ALLEN Staatsanleihen umschichten in relativ solide Aktien, zu denen ich telefonica rechne.

Wie für ALLE Aktienkäufe gilt auch bei telefonica für vorsichtige Anleger :
Kauf immer mit Eintragung im Aktienbuch, um nicht durch die immer mögliche Insolvenz einer Lagerstelle überrascht zu werden.  

28.03.12 21:44
1

36365 Postings, 5247 Tage börsenfurz1Die Dividende wird fallen

das ist bereits berücksichtigt bei Eurem Kauf?

Für Rückstellungen und Schuldenabbau! Ein hoher Schuldenstand die Wachstumststory ist ausserhalb Europas sicherlich intakt aber die Quellensteuer über 19 % ist immer noch nervig!

Aber da soll es ja bald eine Lösung geben!

28.03.12 21:48
2
Senkung der Roaming Entgelte trifft Telefonica am Schwersten. Die Regulierung kostet hier richtig Kohle.  

29.03.12 09:18
3

3480 Postings, 3964 Tage CokrovisheHab' jetzt meine

2. Tranche reingeworfen, für mich ist der Kurs als Langfristler sehr interessant. Allerdings gehe ich mittelfristig nur von einer Dividende von ca. € 1,2 je Aktie aus. Mit € 1,50 oder € 1,60 sollte man bei den Problemen in Spanien erstmal nicht kalkulieren. Aber € 1,20 je Aktie wäre ja bei aktuellem Kurs auch eine schöne Rendite.

Meine 3. und letzte Tranche halte ich als Reserve vor und warte mal die Kursentwicklung ab.

 

29.03.12 09:27
2

17202 Postings, 5400 Tage Minespecja so machs`t es, genau .

es gibt immer Wege.
-----------
"Jeder ist seines Silber`s Schmied " (minespec)

29.03.12 14:05
1

3480 Postings, 3964 Tage CokrovisheVielleicht sollte man mal

einen neuen Thread aufmachen z.B. " Telefonica verkaufen "? Seit Einführung dieses Bords ist der Kurs stetig gefallen.

 

29.03.12 17:27

151 Postings, 4755 Tage Riddler16hab nun auch zugeschlagen...

hab jetzt sogar auch zugeschlagen...sehe das ganze aber nun als "ultralangfristinvestment" ;)  

30.03.12 08:22

36365 Postings, 5247 Tage börsenfurz1Sie rutscht wohl noch weiter runter!

30.03.12 10:37

3480 Postings, 3964 Tage CokrovisheSieht ganz so aus

Dann wird wohl jetzt daraus wirklich ein " Ultralangfristinvestment " , es gibt  wieder etwas zum Vererben....

 

30.03.12 23:27

316 Postings, 3850 Tage GURUFOCUSBodenbildung

Hat jemand hier eine Ahnung, wo sich die Bodenbildung abzeichnen könnte?
Ich warte seit einiger Zeit auf die "Untertasse". Haben wir hier Charttechniker,
oder Fundis, die sich schon länger mit dieser Aktie befassen?  

31.03.12 21:45
1

13787 Postings, 3817 Tage Maxxim54Kurs

Wir haben zwar einen 8-jahres-Tief, die Dividende scheint verlockend...ich hab auch etwas zugegriffen...aber für weitere Investments in dieses Papier warte ich nocht etwas ab...Charttechnisch sieht es nach fallenden Kursen aus...

Da IST  die eventuelle Rezession in Spanien. Auch wenn Telefonica die Hälfte seiner Umsätze im Ausland macht, der Aktienkurs wird darunter leiden. Die Banken in Spanien und anderen Problemländern brauchen Cash, und diese bekommen sie, in dem sie es dem Aktienmarkt entziehen. Deshalb sehen wir fallende Kurse in Italien, Frankreich und Spanien...

Die Banken haben Probleme, weil sie Kredite auf für die Bauwirtschaft gegeben hatten, auf dennen sie jetzt sitzen...

Ich warte erstmal bis zum Quartalsbericht ab. Mich würde es nicht wundern, wenn wir Kurse zwischen 8-9 € sehen würden. Dann würd ich aber richtig all-in gehen. Jetzt noch nicht...nur ein bisschen...

 

02.04.12 11:50

316 Postings, 3850 Tage GURUFOCUSMaxxim

Danke für die nette Ausführung.  -  "Pulver" trocken halten und beobachten.
Den exakten Einstiegspunkt zu finden, wird wahrscheinlich unmöglich sein.
Nehmen wir die angesagten 8 - 9 mal als sportliche Ansage. Bin gespannt.  

02.04.12 14:27

3480 Postings, 3964 Tage CokrovisheWundern darf einen

an der Börse wirklich nichts mehr, das ist wahr.

 

02.04.12 23:02

3657 Postings, 4494 Tage mamex7Telefonica kündigt alle Tarifverträge

Der Telekomkonzern hat sich mit der Gewerkschaft überworfen. Weil die Arbeitskämpfer einer Einigung erst zustimmten und sie dann widerriefen, sucht die Telefónica-Führung nun nach einer Lösung ohne die Gewerkschaft

Telefónica Deutschland und die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie und Energie (IG BCE) streiten in Deutschland um Gehälter und Arbeitszeiten. Nachdem eine Einigung von der Gewerkschaft widerrufen wurde, hat der Telekomkonzern alle Tarifverträge gekündigt. Die Vereinbarung sah ein Plus bei Gehältern von 3,5 Prozent 2012 und drei Prozent im kommenden Jahr vor, dazu eine Einmalzahlung von 300 Euro. Zum deutschen Ableger des spanischen Telekomkonzerns gehören unter anderem die Marken O2 und Alice.
Der Streit sorgt für Aufmerksamkeit innerhalb und außerhalb des Konzerns. Telefónica Deutschland ist eine der profitabelsten Landesgesellschaften des schwächelnden Konzerns. Ein Grund sei unter anderem, dass bislang die Wochenarbeitszeit etwas höher liege, heißt es im Unternehmen. Extern könnte eine Einigung Anhaltspunkte für die laufenden Tarifverhandlungen beim Konkurrenten Deutsche Telekom liefern. Die Gewerkschaft Verdi verlangt beim DAX-Konzern für etwa 100.000 Beschäftigte ein Plus von 6,5 Prozent.
"Ich habe 20 Jahre Tariferfahrung. So etwas habe ich noch nie erlebt", sagte Joachim Kugoth, Personalchef Telefónica Deutschland, der FTD. "Das Ziel ist, dass sie die Gewerkschaft loswerden wollen", sagte dagegen der Verhandlungsführer der Gewerkschaft, Marc Welters. Die IG BCE ist bei Telefónica Deutschland engagiert, weil der Industriekonzern Viag früher an dem Unternehmen beteiligt war. Weniger als fünf Prozent der 5000 Telefónica-Angestellten sind Mitglieder der IG BCE. Der Abschluss der Gewerkschaft gilt bislang jedoch für alle Mitarbeiter.
Neben der unüblichen Kehrtwende ist die Wochenarbeitszeit Kern der Diskussionen. Der Tarifvertrag sah bis Ende 2011 eine Stundenzahl von 40 vor. Ab Januar sollten es pro Woche 38,5 Stunden sein. Telefónica selber hatte Gespräche angestoßen. Das Management wollte über Lohnerhöhungen verhandeln, die Gewerkschaft wollte die 38,5-Stunden-Woche.
Die Tarifkommission, in der auch Gewerkschaftsvertreter sitzen, erzielte vor rund zehn Tagen die Einigung. Innerhalb der Frist zur Prüfung widerrief die Gewerkschaft das Ergebnis. Grund sei, dass die kürzere Wochenarbeitszeit einem Gehaltsanstieg von 3,9 Prozent entspreche.
Angesichts des Zickzackkurses plant die Telefónica-Führung nun einen Schnitt. "Wir suchen jetzt nach einer betrieblichen Lösung ohne die Gewerkschaft", sagte Kugoth.
Streit um Arbeitszeiten: Telefónica kündigt alle Tarifverträge | FTD.de
Der Telekomkonzern hat sich mit der Gewerkschaft überworfen. Weil die Arbeitskämpfer einer Einigung erst zustimmten und sie dann widerriefen, ...
-----------
Die Gedanken hier geben nur meine Meinung wider.
Sprecht mit eurem Finanzberater darüber.

05.04.12 22:51

13787 Postings, 3817 Tage Maxxim54Oh Je

Oh je..sieht echt schlecht aus...jetzt unter 12... wenn jetzt kein Rebound kommt dann werden wir tatsächlich noch Kurse unter 9 sehen....Verschuldungsgrad zu hoch...Heimatmarkt-Umsatz brach um 8% und damit der Gewinn um 1/4 und der Kurs ebenfalls von 17 um 1/4 auf 12 ein.

Sollte es so weiter gehen, dann wieder Einbruch um 8% im Heimatmarkt -ý Kurs wieder -1/4 vom jetzigen Stand -ý ~ 9 Euro

Der Aktienkurs geht mit der schlechten Entwicklung in Spanien einher. Mit einer Rezession in Spanien würde wir sogar Kurse zwischen 6-8 sehen. Klingt etwas irreal, bin auch etwas investiert...aber leider möglich.

Positiv ist die hohe Dividende für den Anleger: Das gibt dem Unternehmen etwas Zeit, das Ruder noch rechtzeitig umzudrehen. Und die sind fleissig dabei...

 

10.04.12 20:11
1

3480 Postings, 3964 Tage CokrovisheDa brechen jetzt wohl alle Dämme

Vor dem 2003er Tief sehe ich da auch kein  Land mehr

 

11.04.12 09:21
2

1761 Postings, 3503 Tage HajdeTelefonica Nachrichten

Telefonica To Pay Scrip Dividend, Cancel Own Shares : WSJ
MADRID (dpa-AFX) - Spain's biggest telecom company Telefonica SA (TEF, TDE.L) has proposed to pay a scrip dividend and cancel its treasury stock, while the proposal would be submitted for shareholder
 

12.04.12 21:36
1

3657 Postings, 4494 Tage mamex7Telefonica hat nur ein Problem: Die Schulden

13.04.12 11:46
1

66 Postings, 3527 Tage 1234567_AWas verpasst

Derzeit geht es ja massiv nach unten. Ein Trend oder habe ich eine akute Nachricht verpasst?

 

14.04.12 18:05
4

13787 Postings, 3817 Tage Maxxim54Telefonica

Naja...Schulden sind nichts Neues..solange der Cash Flow ok ist und man gut investiert hat sind Schulden o.k.

Die Aktie fällt parallel zum IBEX35...kurzfristig rechne ich beim Ibex35 mit einem Abfall bis zu 5%, die Telefonica Aktie sehe ich bei einer Notierung von

10,80€, dann müsste eine Gegenbewegung kommen...vielleicht kurz vor der Dividenausschüttung...Minus Dividende wären wir tatsächlich bei 9,xx.

Dann hängt es vom weiteren wirtschaftlichen Verlauf in Spanien ab. Die sind zur Zeit nicht rosig. Falls keine guten Nachrichten aus den USA im Sommer

unsere Probleme in Europa verdecken sollten,dann weiterer Abfall um die 8 möglich....Für mich Gründe nachzukaufen...Mache mir keine Sorgen...Die

Telefonica ist Shareholder orient..anders als die meisten UNternehmen bei uns...

 

19.04.12 14:09
1

13787 Postings, 3817 Tage Maxxim54Oh je..oh je

Jetzt werd ich noch skeptischer...Angesicht der Rezession in Spanien, sehe ich die Telefonica ihrem Buchwert annähern und unter 5 Euro notieren...Alle anderen Telcos haben auch KBV von 1...war vornerein skeptisch und hätte nicht einsteigen sollen...Letzte Hoffnung: Bernanke....

 

19.04.12 15:45
1

13787 Postings, 3817 Tage Maxxim54Korrektur

O.K. es gibt die Rezession in Spanien: Aber Cash-Flow ist bei 3,8...Buchwert 4,7..Telefonica verdient Geld trotz der Rezession in Spanien...sind im Ausland sehr engagiert...wird im worst-case Szenario in Spanien ein Surviver sein...Unterste realistische Grenze für den Kurs: Bei 7 Euro...

 

19.04.12 17:36
1

3480 Postings, 3964 Tage CokrovisheKonnte mich heute nicht

zurückhalten und hab noch mal ungeniert zugegriffen, nach dem Motto " Gier frisst Hirn ", damit sehen meine Telefonica-Buchwertverluste zumindest %-gesehen im Depot jetzt nicht mehr so schlimm aus....

Die Kanonen donnern mittlerweile in Spanien schon sehr laut.

 

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 19   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln