finanzen.net

Die Königin im TecDAX

Seite 1 von 16
neuester Beitrag: 21.05.20 12:53
eröffnet am: 30.03.15 21:29 von: tom2013 Anzahl Beiträge: 378
neuester Beitrag: 21.05.20 12:53 von: done32 Leser gesamt: 81061
davon Heute: 2
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 | 16   

30.03.15 21:29
3

659 Postings, 2379 Tage tom2013Die Königin im TecDAX

ich liebe diese Aktie  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 | 16   
352 Postings ausgeblendet.

24.04.20 20:45

659 Postings, 2379 Tage tom2013RE

Für 39€ gebe ich die Aktie niemals aus der Hand.  

24.04.20 23:44

53 Postings, 56 Tage tradeforfunJetzt verkauft auch noch der Aufsichtsrat Aktien

25.04.20 11:31

659 Postings, 2379 Tage tom2013Squeeze-out

In den allermeisten Fällen gilt, dass die letzte Aktie die teuerste ist. Es lohnt sich statistisch gesehen, Übernahmeangebote nicht anzunehmen und sich vom Hauptaktionär per Squeeze-out „hinausschmeißen“ zu lassen, da statistisch gesehen in der Mehrzahl der Fälle der Preis in jeder Stufe gegenüber der vorherigen Stufe steigt.

Dies ist einerseits darauf zurückzuführen, dass das Angebot an Aktien umso geringer wird, je mehr Aktien der Hauptaktionär aufgekauft hat. Andererseits werden spätestens mit dem Abschluss eines BuG-Vertrages bereits erste Einsparpotentiale und Synergieeffekte gehoben, wodurch aus das Ergebnis des zu übernehmenden Unternehmens ansteigt und somit der Wert des Unternehmens in der Regel steigt.

Daher empfiehlt es sich meistens, bis zum Squeeze-out keine Aktien aus der Hand zu geben. Ungefähr in zwei von drei Fällen werden auch die im Rahmen des Squeeze-outs gezahlten Preise noch einmal durch das Gericht nachgebessert. Dies kann besonders attraktiv sein, da einerseits die Nachbesserung bis zum Tag der Nachzahlung verzinst werden muss, und andererseits das investierte Kapital bereits frühzeitig, nämlich mit Eintragung des Squeeze-outs wieder für Investitionen zur Verfügung steht. Es gibt daher auch Fonds und Beteiligungsgesellschaften, die genau auf solche Sondersituationen abzielen. Beispielhaft seien hier nur der KR FONDS Deutsche Aktien Spezial  oder die Beteiligungsgesellschaft RM Rheiner Management AG genannt.  

25.04.20 11:31

308 Postings, 2379 Tage worodawenn ich richtig

gerechnet habe waren dies ca. 96k die die abgeladen haben. Werden schon wissen warum. Da wird so wie es aussieht kein weiterer Bieter einsteigen. Zahlen am 6.5? kann nichts finden.    

25.04.20 11:46

308 Postings, 2379 Tage worodatja was tun sprach Zeus

die Götter sind betrunken? Mit 30% Gewinn oder wegen ein paar ? bis2021 warten?  

25.04.20 11:50

53 Postings, 56 Tage tradeforfunAuch der Vorstand braucht Kohle zum Leben

?Geschäft i.R. eines Mitarbeiterbeteiligungsprogramm? aber dennoch sonderbar - warum diese Ungeduld? Teilweise wurden 42 USD erzielt also sehr nahe am Übernahmepreis. Lässt darauf schließen das es keinen weiteren Bieter oder eine Kaufpreiserhöhung gibt. Kann eine Finte sein aber in der Regel weis der Vorstand, vor allem kurz vor einer möglichen Übernahme was er macht - dieser Verkauf und gerade zum jetzigen Zeitpunkt ist schon sehr sonderbar und deutet wohl eher auf ein negatives Szenario hin. Bleibt spannend  

25.04.20 11:58

53 Postings, 56 Tage tradeforfun@woroda - ich glaube die Frage stellen sich viele

Wenn warten, dann wohl wirklich bis zum bitteren Ende wie von Tom2013 beschrieben - Squeeze-ou­t! Ich hatte diese Geduld noch nie  

25.04.20 12:16

53 Postings, 56 Tage tradeforfunDieses Mal aber schon

Ich hoffe das am Montag der Kurs so richtig schön fällt - wäre mir eine große Freude - ich ich kaufe gerne weitere Stücke - schönes Wochenende, bleibt gesund und viel Glück bei Euren Invests  

06.05.20 07:37
1

659 Postings, 2379 Tage tom2013Zahlen

Wie schon vermutet.
Die Zahlen sind gut, werden aber eher negativ nach außen getragen.
 

06.05.20 08:00

258 Postings, 528 Tage kaohneestom2013

.. da hast du recht. War aber auch so vorhersehbar.
Ich setze hier aber immer noch auf das Unvorhersehbare.
Allen Investierten weiter Viel Erfolg  

06.05.20 11:35

53 Postings, 56 Tage tradeforfunDer Deckel bleibt drauf

... das konnte man wunderbar beobachten als die Insider ihre Aktien abgeladen hatten 42 USD waren knapp 39 Euro -
Schon sehr interessant und eigentlich BAFIN verdächtig - danach bröckelte der Kurs wieder ab. Gehen wir mal von aus hier kommt eine Erhöhung auf vielleicht 42 Euro? Das wären ca. 9% Kurspotential von heutigen Kurs. Thermo Fisher war Klever! Die Übernahme zieht sich - nix wirklich konkretes - wahrscheinlich ist es besser die Kohle mitzunehmen und das Geld bei Thermo Fisher zu investieren. Was meint Ihr?  

06.05.20 15:25

659 Postings, 2379 Tage tom2013So kann es auch gehen

Nur mal so als Beispiel:
Jenoptik hat heute die Zahlen vorgelegt, waren nicht berauschend aber der Vorstand hat sich positiv geäußert. Heute 10% im plus xxx

MÜNCHEN (dpa-AFX Analyser) - Die Baader Bank hat die Einstufung für Jenoptik nach vorläufigen Quartalszahlen auf "Add" mit einem Kursziel von 29 Euro belassen. Diese seien zwar schwach gewesen, das Management des Technologiekonzerns habe aber einen überraschend positiven Ausblick gegeben, schrieb Analyst Peter Rothenaicher in einer am Mittwoch vorliegenden Studie./bek/agnoptik  

06.05.20 15:30

659 Postings, 2379 Tage tom2013RE

Ja nicht verkaufen, da warten die nur drauf.
Ich sitze das bis zum Ende aus,komme was will.  

06.05.20 18:55

53 Postings, 56 Tage tradeforfunIch habe mich heute vom großen

Teil meiner Aktien getrennt. Mir fehlt einfach die Geduld. Es gibt zur Zeit so viele bessere Chancen. Viel Glück  

07.05.20 08:12
2

258 Postings, 528 Tage kaohneesQiagen 2020

Eigentlich weiß hier jeder, dass 2020 ein gewinnbringende Jahr wird.
Kommt noch hinzu, Qiagen ist aktuell immer noch ein Übernahmekandidat. Nicht mehr und nicht weniger.
Die Chance hier als Investor einzusteigen, ist nach der Veröffentlichung der guten Zahlen mE. noch größer geworden. Deshalb hätte auch ein positiver Ausblick diese Situation regelrecht befeuert.
Ich bleib jedenfalls dabei. Viel Erfolg an alle investierten.  

08.05.20 09:00

659 Postings, 2379 Tage tom2013RE

Genau meine Meinung.
Da werden noch genug auf den Zug aufspringen und den Kurs nach oben ziehen.  

08.05.20 09:19
1

258 Postings, 528 Tage kaohneesQiagen 2020

Im Sinne der Aktionäre, müsste das Management längst per Adhoc ein Meldung einstellen, in der eine Nachjustierung über den viel zu niedrigen ÜbernahmeKurs angedeutet wird.
Eigentlich die einzige Möglichkeit, mit weißer Weste aus dem Verstrickungen des eingefädelten Deals unbeschadet herauszukommen.  

08.05.20 12:57

332 Postings, 1374 Tage cfgiQGEN aufkommende Spekulation

über einen höheren Preis:
Die Aktien des Diagnostik-Unternehmens aus Hilden bei Düsseldorf sind immer für eine Überraschung gut. Der amerikanische Konkurrent...
 

08.05.20 19:26
1

1538 Postings, 3374 Tage PlattenulliQiagen-Aktie steigt auf 19-Jahres-Hoch

Qiagen-Aktie steigt auf 19-Jahres-Hoch
https://www.manager-magazin.de/finanzen/boerse/...306841.html#ref=rss

Qiagen strebt einen 50-fachen Anstieg der Coronavirus-Testreagenzienleistung an
https://www.medtechdive.com/news/...virus-test-reagent-output/577543/  

09.05.20 13:04
1

258 Postings, 528 Tage kaohneesQiagen 2020

.. mit 39 ?/ Aktie ÜbernahmeKurs holt sich das Management bei der ao HV  eine blutige Nase.
Meine Ansicht ist ja nach wie vor, dass ein neuer Bieter angeklopft hat. Genau deshalb ist die Spekulation auf 42?,  in der Erwartungshaltung der Zahlen für 2020 lachhaft ohne Ende.  

11.05.20 22:21

659 Postings, 2379 Tage tom2013starkes Kaufsignal

An alle dabeigebliebenen....nach den Zahlen sind wohl einige Marktteilnehmer auf Qiagen aufmerksam geworden, was den Kurs nach oben treiben dürfte.  

21.05.20 10:05

1271 Postings, 932 Tage mcbainBarabfindungsangebot

war heute bei mir im elektronischen Postkasten. Wie erwartet 39 EUR bis 27.07. annehmbar.  

21.05.20 11:24
3

659 Postings, 2379 Tage tom2013RE

Ich warte den Squeeze - out ab.
Von mir gibt es kein einziges Stück.  

21.05.20 12:53
2

4 Postings, 14 Tage done32Übernahme- und Abfindungsangebot

hab es auch gestern bekommen, werde es natürlich nicht annehmen  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 | 16   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
TUITUAG00
Lufthansa AG823212
Allianz840400
Wirecard AG747206
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
ITM Power plcA0B57L
TeslaA1CX3T
Deutsche Telekom AG555750
Infineon AG623100
Amazon906866