finanzen.net

Thomas Cook (A0MR3W) - Rebound nach Kurssturz?

Seite 723 von 795
neuester Beitrag: 21.11.19 05:57
eröffnet am: 22.11.11 18:38 von: Rudini Anzahl Beiträge: 19866
neuester Beitrag: 21.11.19 05:57 von: s1893 Leser gesamt: 2418388
davon Heute: 202
bewertet mit 55 Sternen

Seite: 1 | ... | 721 | 722 |
| 724 | 725 | ... | 795   

22.09.19 09:04
1

62 Postings, 63 Tage jannis83Commerzbank

Der Staat ist aber bei der Commerzbank eingesprungen in Deutschland. Und das nicht zu knapp  

22.09.19 09:14

866 Postings, 6050 Tage guniIch glaube die Rettung könnte (auch noch) von

"Fosun" kommen.

18 % am Unternehmen lässt man nicht einfach den Bach runter gehen.
Und wenn es ums Reisen geht, ist die Reiselust der Chinesen ungebrochen.

Bin gespannt was heute passiert...
-----------
when nothing goes right... go left!

22.09.19 09:45
3

2646 Postings, 1648 Tage s1893@biotrade

Wir sind gleicher Meinung. Ich wollte nur damit sagen, die werden wenn sie es genehmigen vorher eine grosse Show abziehen.

Ich bin der Meinung das TC gerettet wird. Die Frage ist nur zu welchen Bedingungen. Wo bleibt eigentlich KKR und Konsorten :-)
Das einzige was aktuell dagegen spricht ist der Vertrauensverlust in TC. Das einzugehen ohne früher den Plan bekannt zu geben...naja, wer bucht noch was bei TC ...

Egal, ich bin entspannt...schaut doch mal woraus die ganzen Portale ihre Quellen beziehen. Die beziehen sich alle auf andere falschen Portale...blick.ch hahaha...die sind natürlich bei allen Verhandlungen dabei. Vergesst nicht auf die Werbung zu klicken beim lesen, nur davon leben die...Ironie aus...

Ohne das hier aussagen kommen vom Board oder dem Türken, Russin, Fosun und dem Staat...aussagen die ich für valide halte, sollen die mal ihren Dreck schreiben :-)

Nur meine Meinung und keine Empfehlung zu handeln.  

22.09.19 10:21
3

509 Postings, 212 Tage Newbiest75Trader 1728

vielleicht solltest Du Dich erstmal informieren.

Die Rückholung ist keinesfalls gesichert, da es für Nur-Flug gar keine Sicherungsscheine gibt. Wenn also Condor- und TC-Airline-Gäste stranden, ist da absolut gar nichts abgesichert.

Ob es für GB- und andere Länder überhaupt Imsolvenzversicherungen gibt, entzieht sich meiner Kenntnis.

In Deutschland ist diese Versicherung auf jeden Fall auf 110 Mio pro Jahr und für alle Veranstalter gedeckelt. Also muss der Kunde ersteinmal bis nächstes Jahr auf die Rückzahlung warten. Und bei 110 Mio kann sich jeder ausrechnen, dass das nicht ansatzweise reicht, damit die Kunden ihr eingezahltes Geld in voller Höhe zurückerstattet bekommen.  

22.09.19 10:27

659 Postings, 2430 Tage cash-money-brotherWas für ein Krimi

Hätte nicht gedacht, dass es hier dermaßen dramatisch wird. Bin durch die Jahre sehr gelassen geworden, aber so langsam fange auch ich an, an den Fingernägeln zu kauen ;-)  

22.09.19 10:38

75 Postings, 98 Tage Messias72Das hoffen

wir auch hier....  

22.09.19 10:49
1

90 Postings, 64 Tage MyHomeAch du Scheiße

laufen gerade NEGATIVE News über den Reuters ABO Ticker...OMG  

22.09.19 10:53

1078 Postings, 2643 Tage Vzt83Link bitte

22.09.19 10:53

711 Postings, 1470 Tage Trader1728@ Newbiest

Ich habe mich informiert. Steht ja auch so unter dem Link. Meinte auch nur Pauschalreisen gemeint. Pauschalreisende werden den größten Teil ausmachen.

Die Versicherung wird wohl auch in GB existieren. Dazu sind alle Reiseveranstalter in der EU verpflichtet. Und soweit ich weiß, ist GB noch in der EU.
Kann natürlich sein, dass TC solche Versicherungen einfach nicht abgeschlossen hat, weil sie keine Kohle haben, dann haben sie sich womöglich noch strafbar gemacht.
Der Laden ist doch nicht mehr zu retten.  

22.09.19 10:53
4

509 Postings, 212 Tage Newbiest75Irgendwas

stinkt hier trotzdem ganz gewaltig zum Himmel.

Wozu braucht man nochmal 200 Mio, obwohl man vor Monaten gesagt hat, dass 300 Mio neuer Kredite bewilligt wurden und man damit über den Winter kommt. Versucht man, es ?nur? dringend zu machen, damit der Fosun-Deal durchgeht?

Warum gibt es immer noch keine Q2-Zahlen? Das Management lässt doch sonst keine Gelegenheit aus, den Aktienkurs nach unten rauschen  zu lassen. Waren die Zahlen vllt nicht schlecht genug?

Irgendwas ist hier einfach nicht kosher. Da passt einiges nicht zusammen.

Stan & Olli werden den Fosun-Deal auf jeden Fall brauchen. Wer sonst würde diese Dilettanten denn jemals wieder beschäftigen?  

22.09.19 10:55
1

90 Postings, 64 Tage MyHomeVzt83

Link zu meinem ABO für das ich viel Geld bezahle...sonst aber alles klar...wie soll das gehen

Ich kann euch nur eines sagen, ist ein Schlag voll in die Fre...e was man dort liest.

 

22.09.19 10:56

62 Postings, 63 Tage jannis83Ruhe bewahren

Wenn alle schlecht reden kommt es meistens anders. Wir können eh nichts mehr machen. Bevor die Börsen morgen öffnen werden die news bekannt gegeben und wir haben immer noch eine 50/50 Chance.  

22.09.19 10:57
1

509 Postings, 212 Tage Newbiest75Trader...

das hast Du eben nicht. Pauschalreisen sind eben auch nur bis 110 Mio abgesichert. Ein Tropfen auf den heißen Stein ist das.

Und Nur-Flüge sind eben gar nicht abgesichert. Die Rückholkosten stimmen schon so. Auch, wenn Du Sie anzweifelst.  

22.09.19 10:58

90 Postings, 64 Tage MyHomeNewbiest

bist total Planlos wie man sieht. Nicht TC will die 200 Mio um weiter zu machen, denn die Banken fordern diese 200 Mio damit sie nicht am Ende alles tragen müssen oder müssten.

Wenn ihr keinen Plan habt, besser dann nichts schreiben
 

22.09.19 11:02
1

509 Postings, 212 Tage Newbiest75Ich schrieb nicht,

dass TC sie will, sondern, dass TC sie braucht.

Cool down, MyHome. Du bist ja ganz aufgeregt.  

22.09.19 11:07

90 Postings, 64 Tage MyHomeTC braucht diese nicht

sondern die Banken wollen diese als zusätzliche Investition eines dritten. Wenn du danach gehst was TC braucht, dann reichen weder die 900 Mio noch die von den Banken geforderten 200 Mio

TC hat alleine 1,7 Milliarden Schulden, die braucht man ...

Es geht den Banken wohl darum das wirklich gewährleistet ist das man einen Puffer für die Zukunft hat und nicht gleich nach dem Winter wieder Kohle benötigt. Die denken eben einen Schritt weiter bevor sie eine weitere halbe Milliarde in TC reinpumpen.

Ihr rechnet euch doch alle das Ganze nur so schön das ihr am Ende gut raus kommt, was ja LEGITIM ist...

Aber die Banken sehen das etwas anders...

Aber spekuliert ihr ruhig weiter...ich weiß meinen Teil...und das ist leider sehr BITTER  

22.09.19 11:08

90 Postings, 64 Tage MyHomeich sag nur RIP

22.09.19 11:16
5

2 Postings, 60 Tage DarkyReuters

Habe grade selbst auf Reuters geschaut.

Ich frage mich von welcher Info du da sprichst Myome! Da steht nichts davon dass der Staat einen Zuschuss ablehnt! Ich habe das Gefühl das ist reine Panikmache von dir.  

22.09.19 11:18
3

2646 Postings, 1648 Tage s1893@myhome

Deine Post zu lesen meint echt bei dir geht es um Haus und Hof. Mein Freund komm jetzt mal runter.  

22.09.19 11:18
1

899 Postings, 2628 Tage bochrisDen

Home Clown nicht ernst nehmen, die Verhandlungen laufen nich ganz normal weiter und alles ander ist einfach reine Spekulationen.  

22.09.19 11:18
2

1078 Postings, 2643 Tage Vzt83Er hat doch ein Abo

22.09.19 11:20
6

2646 Postings, 1648 Tage s1893Vzt83

Vieleicht hätte er sich besser mal die Bravo abboniert...für greenhorns beseer  

22.09.19 11:20
2

7050 Postings, 522 Tage DressageQueenMyHome

Warum besitzt du dann überhaupt Aktien??  

22.09.19 11:27
2

4508 Postings, 3179 Tage AktienflüsterinNewbiest hat da ein gutes Post

ich stelle das nochmal rein, denn es zeigt wirklich auf, das etwas hier beschleunigt werden soll, was gar nicht beschleunigt werden muss !

Hier das Post:

Würde Euch gern eine Mail zeigen, die TOC an ihre Vertriebspartner geschickt hat.

Liebe Vertriebspartner,
am 16. Mai hat die Thomas Cook Group die Ergebnisse des ersten Halbjahres des Geschäftsjahres 2018/19 bekannt gegeben. Dies hat zu vermehrter Berichterstattung in den Medien und zu Rückfragen geführt.
Die gestern bekannt gegebenen Finanzergebnisse spiegeln das schwierige Umfeld wider, das in der gesamten Branche vorherrscht. Auch andere Reise- und Fluggesellschaften haben in den letzten Wochen und Monaten erklärt, in diesem Jahr niedrigere Gewinne zu erwirtschaften.
Trotz zahlreicher Herausforderungen hat Thomas Cook den Umsatz stabil gehalten, jedoch bei leicht sinkendem operativen Gewinn im Vergleich zum starken Vorjahreszeitraum. Dies ist auf eine gewisse Kundenzurückhaltung in all unseren Märkten sowie auf die späten Osterferien und die damit verbundene Umsatzverschiebung in das zweite Geschäftshalbjahr zurückzuführen. Dass die von uns vorgelegten Ergebnisse trotzdem so schlecht aussehen, liegt vor allem an einer jetzt erfolgten Sonderabschreibung von 1,1 Milliarden britische Pfund auf den Wert mehrerer Unternehmen und Marken, die wir als Teil des Zusammenschlusses zwischen Thomas Cook und My Travel im Jahr 2007 erworben haben. Dies hat keinerlei Auswirkungen auf das operative Geschäft oder die Liquidität und betrifft auch nicht den deutschen Markt.
Wir verstehen natürlich, dass bei der aktuellen Berichterstattung zu unseren Ergebnissen Fragen aufkommen, und möchten Ihnen versichern, dass es keinerlei Grund zur Verunsicherung gibt. Sie als unsere Vertriebspartner sowie Ihre und unsere Kunden können unbesorgt auch weiterhin Reisen mit den Thomas Cook-Veranstaltern buchen. Wir haben ausreichend Ressourcen, um unser Geschäft zu führen, mit dem Beginn der Sommersaison bauen wir zudem unseren Cash-Bestand aus Kundenbuchungen aus. Weiterhin haben wir, wie gestern mitgeteilt, die volle Unterstützung unser Kreditgeber und Banken.
Unsere Banken haben uns einen zusätzlichen Kredit über 300 Millionen Pfund zugesagt. Dieser verschafft uns weiteren finanziellen Spielraum, der im Bedarfsfall genutzt werden kann, um auch während der ertragsschwächeren Winterperiode den reibungslosen Geschäftsablauf und ausreichend Liquidität zu gewährleisten.
Auch die strategische Überprüfung unserer profitablen Airline-Sparte zielt darauf ab, durch einen möglichen Verkauf unsere finanzielle Flexibilität zu verbessern. Dieser Verkaufsprozess läuft gut, und wir haben zahlreiche Angebote erhalten, die wir jetzt prüfen.
Wir verfügen über starke Marken, eine große Kundenbasis und ein attraktives Angebot an qualitativ hochwertigen Hotels und innovativen Dienstleistungen, an dessen Verbesserung und Ausweitung wir kontinuierlich arbeiten. In den letzten Wochen haben wir bereits zwölf neue Hotels unserer eigenen Marken eröffnet, darunter Häuser der neuen Marke Cook?s Club auf Mallorca, in der Türkei und in Griechenland. Acht weitere werden in den kommenden Monaten folgen, beispielsweise auf Kreta das erste Casa Cook mit einem Familienkonzept. Zudem hat der Hotelfonds Thomas Cook Hotel Investments gerade erst drei weitere Objekte erstanden ? darunter mit dem Casa Cook Kos eins der Flaggschiff-Hotels unseres Unternehmens ? und dadurch sein Portfolio auf bereits neun Standorte erweitert.
Wir sind also für die vor uns liegende Sommersaison und auch für den gut angelaufenen Winter 2019/20 bestens gerüstet. Und auch wer bereits Buchungen für den Sommer 2020 tätigen möchte, kann dies unbesorgt tun: Ab Ende Mai werden die Programme für das nächste Jahr buchbar sein.
Wir freuen uns darauf, mit Ihrer Unterstützung unseren gemeinsamen Gästen weiterhin unvergessliche Urlaubserlebnisse anzubieten, und wünschen Ihnen weiterhin gute Buchungserfolge.
Herzliche Grüße aus Oberursel


Oberursel, 17.05.2019

https://www.ariva.de/forum/...-kurssturz-454064?page=498#jumppos12468  

Seite: 1 | ... | 721 | 722 |
| 724 | 725 | ... | 795   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Amazon906866
BASFBASF11
Allianz840400
EVOTEC SE566480
Plug Power Inc.A1JA81
TeslaA1CX3T