@ Wal Mart

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 17.01.02 11:42
eröffnet am: 17.01.02 10:21 von: aktionaer001 Anzahl Beiträge: 6
neuester Beitrag: 17.01.02 11:42 von: taos Leser gesamt: 10181
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

17.01.02 10:21

209 Postings, 7521 Tage aktionaer001@ Wal Mart

Die deutsche Tochter des Handelskonzerns Wal-Mart (NYSE: WMT)  konnte den Rechtsstreit aufgrund des Verkaufes unter Einstandspreisen für sich entscheiden. Es ist ihr somit erlaubt künftig weiter unter ihrem Einkaufspreis zu verkaufen.
 
Der Beschluss des Kartellamtes wurde somit aufgehoben. Eine neue Preisrunde im deutschen Einzelhandel wird von der Hauptgemeinschaft des Deutschen Einzelhandels (HDE) nicht erwartet.
 
Bei dem erstmaligen Eingriff des Bundeskartellamtes in den Preiskampf der Lebensmittelhändler wurde neben Wal-Mart auch Aldi Nord und Lidl untersagt Produkte unter dem Einkaufskosten zu verkaufen. Der Vorwurf des Kartellamtes bezog sich auf Produkte wie Butter, Milch, Zucker und Mehl, welche zu extrem niedrigen Preisen verkauft wurden und damit auf längere Zeit gesehen ihre kleineren Konkurrenten ausschalten würden. Ob sich Wal-Mart nun trotz der niedrigen Preise auf dem deutschen Markt behaupten kann, ist angesichts seiner Probleme auf dem deutschen Markt noch ungewiss.
 
Wal-Mart schloss gestern bei 55,99 Dollar mit einem Minus von 1,55%.
 

17.01.02 10:29

209 Postings, 7521 Tage aktionaer001Weiter Billig einkaufen o.T. o.T.

17.01.02 10:30

31 Postings, 7892 Tage chemist@Wal-Mart

der Walmart ist in Deutschland (ok, ich kenn nur den in Düsseldorf) ein reiner Ramschladen, fürchterliche und planlose Anordnung der Produkte, ziemliches Durcheinander. Würden die die Läden wie in den USA aufziehen wären sie hier auch erfogreich.  

17.01.02 10:32

9058 Postings, 7885 Tage taosWal Mart oder Metro?

Zur Zeit baue ich eine kleine Position Metro Aktien auf.

An Wal Mart hatte ich auch gedacht, aber die Läden haben in den USA nicht gerade das beste Image (ich glaube in Deutschland auch nicht) und deshalb habe ich die Metro vorgezogen.

Von Aldi süd würde ich gerne Aktien kaufen, nur gibt es die leider nicht.

Gut gefallen mir auch die Supermärkte von Carrefour.

Taos
 

17.01.02 10:35

31 Postings, 7892 Tage chemist@Taos

Die Märkte in den USA sind eigentlich OK, sehr gut designed und klasse Auswahl und Qualität, ähnlich wie Real in Deutschland oder Carefour. Schlechtes Image hat Wal-Mart bei den Amerikanern weil sie viel lokale Einzelhändler kaputt gemacht haben.  

17.01.02 11:42
1

9058 Postings, 7885 Tage taosJa, nur Wal Mart USA

hatte auch mal einen recht schlechten Ruf, weil sie Waffen an Kinder verkauften.

Taos
 

   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln